SMI im September 2011

1'141 posts / 0 new
Letzter Beitrag
chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im September 2011

TeeTasse83 wrote:

Stella wrote:
ich bin nicht tot.mich findet man überwiegend in "meinem"thread->stella's nachrichten.

...schaut vorbei.

Bin ich mir bewusst, hatte dich doch unter "Hamster" erwähnt... seidt du und iGwT weg sind ist hier tote Hose.

Nun hör aber auf, lass den hamster in seinem Wirren Thread, lieber weniger als 100 beiträge mit 0 Substanz!!!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im September 2011

MarcusFabian wrote:

Im Moment sehe ich keinen klaren Trend. So richtig rauf will's nicht, Abstürze kommen dann so unerwartet, dass man sie auch nicht traden kann, kurz ein unberechenbarer und volatiler Markt im Moment.

Grundtenor ist immer noch der Abwärtstrend. Also lassen sich Zwischenerholungen relativ gut shorten.

Sehe ich genau gleich und Eurokrise und Rezessionsaengste werden sich weiter abwechseln je nach Wirtschaftsnachrichten.

Dazwischen immer etwas Hoffnung, sei es China gestern oder Berni, der ja am 20 mit einer Wundertüte erscheinen wird. :roll:

Ich bleibe weiter an der Seitenlinie, denn diese Achterbahnfahrt der letzten Wochen, macht meistens nur die Kassen leer. Wink

Sicher ist eins, sie muessen die Griechen weiter füttern, ansonsten ist ein Desaster vorprogrammiert. Aber eben sie haben ja auch nicht die gesetzlichen Möglichkeit sie aus zu schliessen. Wink

Wenn alle Europäer am gleichen Strick ziehen und Berni eine weitere Rund in der Geldvermehrung verkündet, könnte es nochmals zu einer Rally kommen.

Aber dies wird nichts an den Grundzügen aendern.

Schwacher $ und Euro und stark steigende Inflationszahlen. Einzig man könnte das Ende noch etwas hinaus zögern.

Da Wahlen sind nächstes Jahr in den USA, daher ist dieses Zenario woll das Wahrscheinlichste. Das grösste Problem ist aber dabei Europa, denn hier ist keine keine Einigkeit in der Vorgehensweise zu sehen und dies ist Gift für die Börse. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im September 2011

(Reuters) Die europäische Schuldenkrise ist nach Ansicht von US-Präsident Barack Obama eine Gefahr für die Weltwirtschaft. Das Kernproblem der Euro-Zone sei, dass es zwar eine Gemeinschaftswährung, aber keinen gemeinsamen wirtschaftlichen Rahmen gebe, kritisierte Obama in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit spanischsprachigen Medien laut der Zeitung «El Mundo». «Solange diese Sache nicht gelöst ist, werden weiterhin Schwächen auf die Weltwirtschaft zukommen», warnte der US-Präsident. Die Staats- und Regierungschefs müssten zusammenkommen und entscheiden, wie die Währungsunion mit einer besseren fiskalischen Integration flankiert werden könne.

Die USA seien in engem Kontakt mit den Europäern, um die Krise zu bewältigen, sagte Obama. Sein Finanzminister Timothy Geithner wird Ende der Woche an einem Treffen seiner Kollegen der Euro-Zone teilnehmen. Derzeit sei zwar Griechenland das dringendste Problem, sagte der US-Präsident. Das Hauptproblem sei aber eigentlich, «was in Italien und Spanien passiert, wenn die Märkte diese grossen Länder weiterhin ins Visier nehmen.«

Letztlich werde die Krise überwunden, wenn die Märkte darauf vertrauten, dass die solide wirtschaftenden Staaten in der Euro-Zone zur Unterstützung ihrer klammen Partner in der Euro-Zone bereit seien, sagte Obama.

Recht hat er so weit, aber eben nicht überwunde, nur verschoben.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im September 2011

TeeTasse83 wrote:

Komisch... seit dem Abwandern von Hamster und iGwT ist dieser Thread irgendwie tot...

Nein, nicht tot, es fehlen nur einige unnütze Beiträge. Mein Scrollrad freut sich jedenfalls.

Gruss

fritz

Dr.B.
Bild des Benutzers Dr.B.
Offline
Zuletzt online: 12.06.2013
Mitglied seit: 06.09.2011
Kommentare: 46
SMI im September 2011

fritz wrote:

TeeTasse83 wrote:
Komisch... seit dem Abwandern von Hamster und iGwT ist dieser Thread irgendwie tot...

Nein, nicht tot, es fehlen nur einige unnütze Beiträge. Mein Scrollrad freut sich jedenfalls.

Gruss

fritz

hallo zusammen Blum 3

habe schon lange euer Forum gelesen, möchte mich als neues Mitglied vorstellen.

hoffe, dass ich nicht nur unnütze Beiträge bei euch unterbringen kann, sondern neue Gedanken und Anregungen schreiben darf.

Gruss an alle

Dr.B.

Die, die sich dumm stellen, sind gefährlicher als die, die dumm sind.

(Sohn vom Fennek)

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im September 2011

Willkommen Dr. B. Biggrin

Aber das mit dem Zitieren und dem Einfügen von Smilies musst Du noch ein bisschen üben ... Blum 3

Wink

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im September 2011

Etwa so ....

fritz wrote:

TeeTasse83 wrote:
Komisch... seit dem Abwandern von Hamster und iGwT ist dieser Thread irgendwie tot...

Nein, nicht tot, es fehlen nur einige unnütze Beiträge. Mein Scrollrad freut sich jedenfalls.

Gruss

fritz

hallo zusammen Blum 3

habe schon lange euer Forum gelesen, möchte mich als neues Mitglied vorstellen.

hoffe, dass ich nicht nur unnütze Beiträge bei euch unterbringen kann, sondern neue Gedanken und Anregungen schreiben darf.

Gruss an alle

Dr.B.

Speki
Bild des Benutzers Speki
Offline
Zuletzt online: 21.05.2013
Mitglied seit: 15.08.2009
Kommentare: 577
SMI im September 2011

fritz wrote:

Nein, nicht tot, es fehlen nur einige unnütze Beiträge. Mein Scrollrad freut sich jedenfalls.

Gruss

fritz

Sehe ich, als stiller Leser genau so.

Macht weiter in diesem Stil, es gibt sicher viele Leser die Euch dankbar sind.

Gruss Speki

Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

Dr.B.
Bild des Benutzers Dr.B.
Offline
Zuletzt online: 12.06.2013
Mitglied seit: 06.09.2011
Kommentare: 46
SMI im September 2011

MarcusFabian wrote:

Willkommen Dr. B. Biggrin

Aber das mit dem Zitieren und dem Einfügen von Smilies musst Du noch ein bisschen üben ... Blum 3

Wink

Bin halt nicht mehr der Jüngste, aber lernfähig.javascript:emoticon(':oops:')

Die, die sich dumm stellen, sind gefährlicher als die, die dumm sind.

(Sohn vom Fennek)

AU79
Bild des Benutzers AU79
Offline
Zuletzt online: 17.05.2018
Mitglied seit: 17.08.2011
Kommentare: 248
SMI im September 2011

melchior wrote:

Wo ist eigentlich K3000?

Vielleicht am anstehen in Kilchberg. Vielleicht heisst es dort aber auch "Du kommst hier ned rein" Blum 3

Diversifiziert auch in flüssiges Gold! (Whisky)

Dr.B.
Bild des Benutzers Dr.B.
Offline
Zuletzt online: 12.06.2013
Mitglied seit: 06.09.2011
Kommentare: 46
SMI im September 2011

habe Safari Version 5.0.6 (5533.22.39)

Beim Kästchen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren , muss ich leer lassen, oder?

Was hast Du denn für einen Browser? Version?

:cry:

Die, die sich dumm stellen, sind gefährlicher als die, die dumm sind.

(Sohn vom Fennek)

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im September 2011

melchior wrote:

Wo ist eigentlich K3000?

Bin wieder hier, etwas gelangweilt von den Banalitäten.

War gerade in Zug zum Znacht und musste mich aufregen, weil mir so ein Löli mit dem Velo einen Kratzer in den Veyron gemacht hat.

So ein Dienstag kann schon anstrengend sein, damminomal.

spoili
Bild des Benutzers spoili
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 28.07.2011
Kommentare: 409
SMI im September 2011

k3000 wrote:

"... Veyron..."

Was zum....???

ich habe ausser am autosalon noch niemals einen in freier wildbahn gesehen. fahr mal bei mir vorbei wenn du zeit hast an einem weekend please^^

no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
SMI im September 2011

spoili wrote:

k3000 wrote:

"... Veyron..."

Was zum....???

ich habe ausser am autosalon noch niemals einen in freier wildbahn gesehen. fahr mal bei mir vorbei wenn du zeit hast an einem weekend please^^

Bugatti Veyron.... Das würde ich mal gerne live sehen, bevor ich das glauben kann!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587
SMI im September 2011

k3000 wrote:

melchior wrote:

Wo ist eigentlich K3000?

Bin wieder hier, etwas gelangweilt von den Banalitäten.

War gerade in Zug zum Znacht und musste mich aufregen, weil mir so ein Löli mit dem Velo einen Kratzer in den Veyron gemacht hat.

So ein Dienstag kann schon anstrengend sein, damminomal.

Klar doch, schreiben kann man ja alles.

Ach ja, als ich gestern mit dem Ferrari weggefahren bin, hatte ich plötzlich einen Platten, dann bin ich halt in meinen Lamborghini umgestiegen, da kam aber nach kurzer Zeit ein Stein geflogen, naja, hab dann halt schnell den Lotus geholt... Wink

Deine Satzstellung ist wohl falsch, du warst wohl der mit dem Velo... Wink

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
SMI im September 2011

Und ich gehe jeden Tag mit meinem Privatjet zur Arbeit!

Siehs endlich ein K3000: Du bist und wirst nie wie Chuck Norris!!! (er hat schon 3 Mal bis unendlich gezählt!)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
SMI im September 2011

Ramschpapierhaendler wrote:

Was fahre ich denn nun schon wieder für eine Marke?

M-Budget

"Das Fass ist übergelaufen"

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im September 2011

Zyndicate wrote:

spoili wrote:
k3000 wrote:

"... Veyron..."

Was zum....???

ich habe ausser am autosalon noch niemals einen in freier wildbahn gesehen. fahr mal bei mir vorbei wenn du zeit hast an einem weekend please^^

Bugatti Veyron.... Das würde ich mal gerne live sehen, bevor ich das glauben kann!

Kannst Du gerne glauben, war gestern auch in Zug und auf dem Nachhauseweg ärgerte ich mich über den Stau, weil so ein Löli einen Velofahrer überfahren hat.

Dr.B.
Bild des Benutzers Dr.B.
Offline
Zuletzt online: 12.06.2013
Mitglied seit: 06.09.2011
Kommentare: 46
SMI im September 2011

in den letzten monaten, habe ich viele beiträge über geld, gold und andere rohstoffe gelesen, die zum teil einen wert darstellen, aber auch wie (gemäss Markus Fabian) gold als einer der ultimativen werte herangezogen werden kann, zu währungen oder SMI besser die entwicklung sehen zu können.

gold war in $/ounce am 6.9.2011 bei ca. 1920.-- und dies zu einem kurs von ca. 0.81 chf

und heute ist der $ bei 0.88 chf und das gold bei 1828.-- $/ounce

währung gewinnt knapp 10 % und gold verliert in $ ca. 5 %,

umgerechnet von damals chf 1555.-- auf heute ca. chf/ounce 1608.--, gewinnt gold in chf. ca. 3 %

und verstehe dies richtig dass ohne die intervention der SNB, dass gold bei ca

chf 1510.-- sein müsste (weil chf zu anderen währungen 8 % verloren hat)

bei diesen veränderten rahmenbedingungen müssten ja viele titel im SMI, die sachewerte/immobilien im ausland haben, die ensprechenden positionen in ihren bilanzen um 8 % aufwerten (auf einen schlag?)

sehe ich das richtig, was denkt ihr?

besten dank an alle für eure bisherigen beiträge und auch an MF (weil seine beiträge mir sehr gefallen, auch wenn ich nicht mit allem einverstanden bin)

gruss

Die, die sich dumm stellen, sind gefährlicher als die, die dumm sind.

(Sohn vom Fennek)

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
SMI im September 2011

TeeTasse83 wrote:

Was hälst von meinem Approach? Fahre im Prinzip ein Balanced Portfolio, wobei der Obligationen- Anteil rein virtuell ist.

Die Strategie geht bei reinem Bären- oder Bullenmärkten durchschnittlich auf, generiert über den gesamten Zyklus hingegen eine grosse Überrendite.

Ohne dass ich irgendwelche drastischen Trades eingegangen wäre oder ein grosses Timing- Risiko auf mich genommen hätte steht mein Portfolio Heute besser da als noch am 31. July.

Gruss

Wie meinst du das mit virtuellem Obli-Anteil?

Wenn du besser dastehst als am 31.July hast du das mittelfristig, für dich, sicher vieles richtig gemacht. Ich steh wahrscheinlich nicht besser da, so sag ich besser nichts :oops:

Wobei Gold zu einer verträglichen Bilanz führte Wink

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
SMI im September 2011

k3000 wrote:

Bin wieder hier, etwas gelangweilt von den Banalitäten.

Cool. Wink

Tja bei mir ist es so, dass meine Hauptnahrung, aus Banalitäten besteht. Mmm.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
SMI im September 2011

k3000 wrote:

melchior wrote:

Wo ist eigentlich K3000?

Bin wieder hier, etwas gelangweilt von den Banalitäten.

War gerade in Zug zum Znacht und musste mich aufregen, weil mir so ein Löli mit dem Velo einen Kratzer in den Veyron gemacht hat.

So ein Dienstag kann schon anstrengend sein, damminomal.

Mit einem Veyron wäre es mir sowieso nie langweilig!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'074
SMI im September 2011

@k3000

Also ich hab für solche Fälle ein Parkschadenversicherung, selbst bei meiner 30'000er Schüssel Lol

Wenn man den Guru heute so liest dann könnte man meinen, dass die aktuelle Krisenlage ziemlich unübersichtlich scheint. Jeder wandert noch ein bisschen mit den Staatsgeldern zum nächsten Brunch. Komisch nur, dass sich die Märkte im Zweckoptimismus üben?

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
SMI im September 2011

tolggoe28 wrote:

@k3000

Also ich hab für solche Fälle ein Parkschadenversicherung, selbst bei meiner 30'000er Schüssel Lol

Wenn man den Guru heute so liest dann könnte man meinen, dass die aktuelle Krisenlage ziemlich unübersichtlich scheint. Jeder wandert noch ein bisschen mit den Staatsgeldern zum nächsten Brunch. Komisch nur, dass sich die Märkte im Zweckoptimismus üben?

Vielleicht is der K3000 so einer, der einen teuren Wagen kauft und nur eine Haftpflicht abschliesst! Das machen die reichen und schönen so!!!

Aber ich schrieb ja letzte Woche von wegen ignorieren! Muss mich ein wenig an der Nase nehmen dass ich mich daran halte, manchmal kann ich einfach nicht anders wenn jemand ständig blufft!!!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im September 2011

Dr.B. wrote:

und verstehe dies richtig dass ohne die intervention der SNB, dass gold bei ca

chf 1510.-- sein müsste (weil chf zu anderen währungen 8 % verloren hat)

Sogar noch weniger.

Hier ein 1-Jahres Chart Franken pro Unze:

Bis August kostete eine Unze stabil so um Fr. 1300.-.

Der erste Abwertungsschub war so um den 8. August und trieb den Goldpreis auf 1450, der nächste im September dann auf das aktuelle Niveau von 1600.

Dr.B. wrote:

bei diesen veränderten rahmenbedingungen müssten ja viele titel im SMI, die sachewerte/immobilien im ausland haben, die ensprechenden positionen in ihren bilanzen um 8 % aufwerten (auf einen schlag?)

Wenn die Bilanz in Franken ist, dann ja. Wobei es ja auch Sachwerte in der Schweiz gibt, die diesen "Aufwertungsschub" nicht mitgemacht haben.

cesurb
Bild des Benutzers cesurb
Offline
Zuletzt online: 03.10.2011
Mitglied seit: 31.08.2011
Kommentare: 16
SMI im September 2011

Was denkt ihr.. wird die 5600 marke diese woche erreicht?

Popeye.
Bild des Benutzers Popeye.
Offline
Zuletzt online: 09.01.2012
Mitglied seit: 11.09.2009
Kommentare: 767
SMI im September 2011

cesurb wrote:

Was denkt ihr.. wird die 5600 marke diese woche erreicht?

Kommt drauf an wie viele KOs es zur Zeit gibt.

Ich glaube zur Zeit ist es nur das positionieren für den Verfallstag. Der Anstieg ist nicht nachhaltig und wird wieder drehen, sobald Freitag vorbei ist. Wenn man sich nur anschaut, wie momentan alle schlechten, halb-schlechten und bedenklichen Nachrichten ignoriert und seit heute morgen die Kurse nach oben geprügelt werden, ist das alles nur taktisches geplänkel für den Verfall - und das wird genauso wieder verschwinden wie es gekommen ist.

"Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im September 2011

cesurb wrote:

Was denkt ihr.. wird die 5600 marke diese woche erreicht?

Sieht nicht danach aus. SlowStoch zeigt nach unten, Momentum zeigt nach unten, MACD weit oben ...

Evtl. gibt's nochmals einen kurzen Schub auf 5500 aber ansonsten sieht der Chart nicht gesund aus.

hasa20
Bild des Benutzers hasa20
Offline
Zuletzt online: 15.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2008
Kommentare: 164
Reiche werden immer wie reicher

Hallo zusammen

Während dieser Krise frage ich mich sehr oft wieso sich die Politiker nicht um eine gerechte (wenigstens ein bisschen gerechtere) Umverteilung des Geldes interessiert sind. Der ärmere kann irgendwann mal einfach nicht helfen und steuern zahlen. Wieso wird das ganze auf Zinsen basiertes Kapitalistisches System nicht in Frage gestellt? Kann mir das jemand erklären?

Hier noch interessante Argumente dazu:

http://www.guenthermoewes.de/pdf/93-Warum-die-Reichen.pdf

Es ist ein seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Reiche werden immer wie reicher

hasa20 wrote:

Wieso wird das ganze auf Zinsen basiertes Kapitalistisches System nicht in Frage gestellt? Kann mir das jemand erklären?

Von wem sollte es in Frage gestellt werden?

Von den Volkszertretern? Die sind von der Lobby gekauft.

Von den Massenmedien? Die gehören der Lobby.

Quote:

Die wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird.

Die grosse Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmassen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.

(Rothschild, 1863)

Übrigens: Wir haben zu diesem Thema einen ganz interessanten eigenen Thread: Geldsysteme:

http://www.cash.ch/node/4144

Seiten

Topic locked