Sonova (Phonak)

Sonova Hldg N 

Valor: 1254978 / Symbol: SOON
  • 200.30 CHF
  • 07.07.2020 17:30:46
845 posts / 0 new
Letzter Beitrag
FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Eigentlich auch kein Grund für einen Taucher auf CHF 85.- ... Wink

Riesen-Übernahme in den USA: Der Hörgeräte-Hersteller Sonova erwirbt für 489 Millionen Dollar die Advanced Bionics Corporation aus Los Angeles.

http://www.cash.ch/news/front/sonova_kauft_fuer_eine_halbe_milliarde_zu-...

[Sonova N] - Kepler Equities bestätigt Buy, Kursziel neu: 125.00 CHF (alt 100.00 CHF)

indianer
Bild des Benutzers indianer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 24.06.2008
Kommentare: 114
Sonova (Phonak)

Sonova ist langfristig sicherlich ein Super-Investment, allerdings hoffe ich mittelfristig auf tiefere Einstiegskurse (in der Schweiz steht diesbezüglich ja noch ein wichtiger Entscheid betreffend Preissetzung der Hörgeräte an)...wie seht ihr das, ist sonova kurz/mittelfristig günstiger zu haben od. sollte man jetzt schon einsteigen? Die Übernahme sehe ich eher etw. kritisch...

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 37
An Indianer:

Die Kursziele von verschiedenen Banken/Broker sind in der Nähe von CHF 120/130 momentan. Ich denke, dass der Kauf von Advanced Bionics, der heute angesagt worden ist, in einigen Tagen von verschiedener Seite unterschiedlich beurteilt werden wird. Bisher hat diese Firma noch keinen Gewinn abgeworfen. Sonova will aber ein Jahr nach Uebernahme bereits einen Gewinnanteil erarbeiten. Wieviel da "Hoffnung" ist und wieviel "Realität", ist schwierig zu beurteilen. Bisher hat Chapero gehalten, was er gesagt hat. So denke ich, (oder hoffe ich) dass es auch diesmal stimmt. An deiner Stelle würde ich die Zahlen und entsprechenden Kommentaren von der Anlegerseite abwarten und dann entscheiden. Günstiger werden sie bestimmt werden, wenn die Marktstimmung sinken sollte. Denn da werden viele ihre Gewinne einstreichen wollen, somit der Kurs sinken wird. Aber eben, wie es immer ist an der Börse: Was wissen wir von morgen? Ich würde kurzfristig die Hälfte dessen was du ausgeben willst, ausgeben für den Kauf und vielleicht in 3 - 6 Monaten den Rest, wenn der Markt etwas stabiler sein sollte...

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

@ Indianer

Schliesse mich der Einschätzung von Brummer an, investiere einen Teil jetzt und behalte den anderen für später ...

09-11-2009 14:00 AUSBLICK/Sonova H1: Reingewinn von durchschnittlich 150,6 Mio CHF erwartet

Zürich (awp) - Die Sonova Holding AG wird am Dienstag, 10. November, das Ergebnis zum ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2009/10 publizieren. Analysten haben die folgenden Schätzungen:

H1 09/10

In Mio CHF AWP-Konsens H1 08/09A

Umsatz 661,7 600,0

Betriebsertrag: 456,8 414,6

EBITA 176,2 158,9

EBIT 175,6 156,2

Reingewinn 150,6 135,3

FOKUS: Die Analystengemeinde erwartet von Sonova gestützt auf das innovative Produkteportfolio solide Halbjahreszahlen. Neben den Zahlen interessiert die Experten insbesondere die Guidance für das Gesamtjahr 2009/10, von der sie sich eine Erhöhung erhoffen.

ZIELE: Während der Präsentation der Jahreszahlen Mitte März äusserte sich CEO Valentin Chapero noch verhalten zur Marktentwicklung und prognostizierte für das laufende Geschäftsjahr ein Stückwachstum von rund 2%. Für das Geschäftsjahr 2009/10 erwartet das Management ein organisches Umsatzwachstum von 6-8% in Lokalwährungen und eine EBITA-Marge auf Vorjahresniveau. Der Ausblick sei somit "unverändert positiv", hiess es damals.

Im Juli bestätigte der CEO in einem Zeitungsinterview die Ziele für das Gesamtjahr. Zuletzt habe sich der US-Markt aber besser entwickelt als ursprünglich gedacht. Wenn der Markt nun in den anderen Ländern auch schneller als erwartet wachse und sich die positive Entwicklung in den USA stabilisiere, werde die Jahresprognose entsprechend angepasst, sagte Chapero.

Ende September bestätigte der CEO, dass sich die konjunkturelle Situation für Sonova aufgehellt habe. "Inzwischen stehen wir besser da als erwartet. Ein organisches Umsatzwachstum von 6 bis 8% und eine Ebita-Marge auf Vorjahresniveau erscheinen für das Gesamtjahr konservativ", sagte Chapero in einem Interview. Allerdings habe eine klare Verschiebung weg von High-End- hin zu Mid-Range-Produkten stattgefunden.

PRO MEMORIA: Die Hörgeräteherstellerin hat am Montag, 09. November, angekündigt, die US-Firma Advanced Bionics Corporation mit Sitz in Los Angeles zu übernehmen. Die Transaktions-Summe von 510 Mio CHF bei aktuellem Wechselkurs, bestehend aus der Kaufsumme von 489 Mio USD und den Kosten von 10 Mio CHF, werde vollständig in bar geleistet, teilte Sonova mit. Die Übernahme warte nun noch auf die Zustimmung der Wettbewerbsbehörde.

Ende Oktober hat Sonova am internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress EUHA in Nürnberg verschiedene neue Produkte präsentiert, darunter das Hybrid-Hörsystem FUSE der Hörgerätemarke Unitron Hearing.

Mitte Oktober hat sich die Herstellerin von Hörgeräten mit dem Deutschen Bundeskartellamt im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen die Deutsche Tochtergesellschaft Phonak geeinigt. Nach Ermittlungen, welche das Amt im Rahmen einer Untersuchung des deutschen Hörgerätemarktes durchgeführt hat, sei Phonak ein Bussgeldbescheid von 4,2 Mio EUR zugestellt worden, hiess es.

Bei Vorlage der Jahreszahlen im März offenbarte Chapero, dass Sonova inzwischen neue Branchenführerin im globalen Hörgerätemarkt sei. Stückzahlmässig liege Siemens zwar immer noch vor dem Stäfener Unternehmen, doch was Umsatz und Positionierung betreffe, sei Sonova nun die Nummer Eins.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

[Sonova N] - UBS bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 136.00 CHF

[Sonova N] - Sal. Oppenheim bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 120.00 CHF

[Sonova N] - Helvea bestätigt Neutral, Kursziel unverändert: 110.00 CHF

[Sonova N] - ZKB bestätigt Übergewichten, kein Kursziel.

[Sonova N] - CA Cheuvreux bestätigt Outperform, Kursziel unverändert: 120.00 CHF

[Sonova N] - Vontobel bestätigt Hold, Kursziel unverändert: 110.00 CHF

[Sonova N] - Sarasin bestätigt Neutral, kein Kursziel.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova übertrifft Erwartungen «um ein Vielfaches» / 10.11.2009 07:38

Der Hörgeräte-Hersteller Sonova hat im ersten Halbjahr einen Rekordumsatz erzielt und den Gewinn markant gesteigert. Die Prognosen für das Gesamtjahr werden erhöht.

Der Umsatz stieg um 18,2 Prozent auf 709,2 Millionen Franken, wie Sonova am Dienstag mitteilte. Der Gewinn kletterte um 21,6 Prozent auf 164,2 Millionen Franken. Das Betriebsergebnis auf Stufe EBIT legte im gleichen Umfang auf 189,1 Millionen Fr. zu (+21,1 Prozent). Auf Stufe EBITA betrug das Plus 21,9 Prozent auf 193,7 Millionen Franken, die entsprechende Marge stieg von 26,5 auf 27,3 Prozent.

Das organische Umsatzwachstum in lokalen Währungen betrug 17,5 Prozent und habe damit das geschätzte Marktwachstum in Stückzahlen von rund 3 Prozent «um ein Vielfaches» übertroffen, schreibt Sonova in der Mitteilung weiter. Verschiedene kleinere Übernahmen trugen 4,3 Prozent zum Wachstum bei.

Prognose wird erhöht

Am Montag kündigte Sonova den Kauf der US-Firma Advanced Bionics an. Sonova bezahlt für den Spezialisten für Innenohr-Implantate rund eine halbe Milliarde Franken. Das Zürcher Unternehmen will so zum führenden Anbieter für medizinische Hörhilfen werden.

Für das gesamt Geschäftsjahr 2009/10 (per 31. März) gibt sich Sonova optimistisch und erhöht die Prognose: Demnach erwartet das Unternehmen ein organisches Umsatzwachstum in Lokalwährungen von 13 bis 15 Prozent und eine EBITA-Marge von 27 bis 28 Prozent.

Bisher stellte das Management ein organisches Umsatzwachstum von 6 bis 8 Prozent und eine EBITA-Marge auf Vorjahresniveau (also um 26,6 Prozent) in Aussicht.

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 37
indianer

hoffe doch, dass du unserem Ratschlag gestern gefolgt bist und gekauft hast. Die Kursexplosion heute ist fast ein bisschen zu viel des Guten, um den Ratschlag nicht befolgt zu haben...

indianer
Bild des Benutzers indianer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 24.06.2008
Kommentare: 114
Sonova (Phonak)

:? Ich mags allen gönnen, die drinn sind. Habs leider verpasst...Hoffe immer noch auf einen günstigeren Einstiegszeitpunkt...

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 37
recht hast du...

An der Börse kann man auch mit warten Geld verdienen. Ich denke, dass Sonova sich korrigieren wird und du einen guten Einstiegskurs finden kannst.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Etwas korrigieren sicher, aber bei einem "normalen" Börsenumfeld sicher nicht bis auf die vor kurzem in diesem Tread genannten CHF 85.- ...

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Sonova (Phonak)

10-11-2009 15:51 CH/Weko beobachtet Hörgerätemarkt

Bern (awp/sda) - Im Gesundheitswesen spielt der Markt laut Wettbewerbskommission (Weko) nur in einem kleinen Bereich. Unter Beobachtung sind beispielsweise Hörgeräte.

Detaillierter wollte sich Weko-Präsident Walter Stoffel am Dienstag vor den Medien in Bern nicht äussern. Am Sonntag hatte der abtretende IV-Chef Alard Du Bois erklärt, er vermute bei den Hörgeräten Kartelle.

Es gebe keine andere plausible Erklärung dafür, dass etwa in Grossbritannien dasselbe Gerät sieben- bis zehnmal weniger koste als in der Schweiz. Damit solle sich die Weko auseinandersetzen.

Das deutsche Bundeskartellamt hatte im Oktober eine Busse von 4,2 Mio EUR gegen den Schweizer Hörgerätehersteller Sonova verhängt. Die frühere Phonak wurde bestraft, weil sie einen Internethändler nicht mehr belieferte, der als Preisbrecher bekannt war.

Das immer teurer werdende Schweizer Gesundheitswesen ist laut Weko weitgehend reguliert. So sei etwa das Tarmed-Tarifsystem ein vom Gesetzgeber gewolltes Kartell. "Wir versuchen dort einzugreifen, wo der Markt spielen kann. Das ist aber ein kleiner Bereich", sagte Stoffel.

Er verwies auf das laufende Verfahren gegen Potenzmittel-Hersteller, wo das Sekretariat der Weko Preisabsprachen feststellte. Die Weko kann hier eingreifen, weil es sich um ein "Hors-Liste"-Produkt handelt, das nicht von der Grundversicherung vergütet wird.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova

UBS stockt Kaufkurs nochmals auf, sieht jetzt 147 (136)

Merrill Lynch geht auf 135 (120)

Deutsche Bank bestätigt Hold, Kursziel unverändert: 98.00 CHF

CA Cheuvreux bestätigt Outperform, Kursziel unverändert: 120.00 CHF

Kepler Equities bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 125.00 CHF

Vontobel bestätigt Hold, Kursziel neu: 115.00 CHF (alt 110.00 CHF)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Und noch ein paar ratings:

[Sonova N] - Helvea bestätigt Neutral, Kursziel neu: 130.00 CHF (alt 110.00 CHF)

[Sonova N] - ZKB bestätigt Übergewichten, kein Kursziel.

[Sonova N] - Sal. Oppenheim bestätigt Buy, Kursziel neu: 130.00 CHF (alt 120.00 CHF)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova macht einfach Freude: +1,5% Smile

Die Analysten von Kepler stufen die Aktien von Sonova weiterhin mit "Buy" ein. Das Kursziel wurde von 125 CHF auf 140 CHF erhöht.

Vontobel erhöht Kursziel von Sonova: Die Analysten der Bank Vontobel stufen die Aktien von Sonova weiterhin mit "Hold" ein. Das Kursziel wurde von 115 CHF auf 125 CHF erhöht.

Credit Suisse stuft Sonova ein: Die Analysten der Credit Suisse nehmen die Abdeckung von Sonova mit "Outperform" wieder auf. Das Kursziel wurde von 125 CHF auf 150 CHF erhöht.

Al][Kesh
Bild des Benutzers Al][Kesh
Offline
Zuletzt online: 23.12.2010
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 135
Sonova (Phonak)

huiii Sonova säuft heute etwas ab. (endlich Wink )

weiss jemand wiso?

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Sonova (Phonak)

nach einem solchen fulminanten anstieg sind gewinnmitnahmen normal

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Denke auch, dass es zur Zeit nur Gewinnmitnahmen plus ein etwas schwächelnder SMI ist der die Sonova Aktie gebremst hat - auf Sicht der nächsten Monate, Jahre für mich (sowie div. Analysten) weiterhin ein vielversprechender Titel!

[Sonova N] - Credit Suisse bestätigt Outperform, Kursziel unverändert: 150.00 CHF (17.11.09)

[Sonova N] - CA Cheuvreux bestätigt Outperform, Kursziel neu: 145.00 CHF (alt 120.00 CHF) (17.11.09)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

+0,01%

Sonova N - Clariden Leu bestätigt Market Perform, Kursziel neu: 130.00 CHF (alt 80.00 CHF) - 18.11.09

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova N - CA Cheuvreux bestätigt Outperform, Kursziel unverändert: 145.00 CHF

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

FunkyF wrote:

Sonova N - CA Cheuvreux bestätigt Outperform, Kursziel unverändert: 145.00 CHF

Scheint aber leider wie so oft bei Sonova keine Wirkung

zu haben :shock:

Die Kurziele der Analysten kann man wohl insbesondere bei Sonova rauchen :!: Leider :roll:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Ja (leider), aber nach dem steilen Anstieg ist klar dass die Aktie auch mal etwas konsolidieren muss. Für die Zukunft bin ich jedoch ebenfalls optimistisch gestimmt.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Sonova (Phonak)

SONOVA (120,80 CHF, -2,2%): Streichung von der "Most Preferred List" durch die UBS belastet

Die Namenaktien der Sonova Holding AG stehen am Freitag unter Abgabedruck aus dem Ausland. Händler machen eine Streichung der Papiere von der "Most Preferred List" für den europäischen Biotech- und Medizinaltechniksektor durch die UBS verantwortlich. Nach der Veröffentlichung von Produktneuheiten am europäischen Branchenkongress und der deutlichen Erhöhung der firmeneigenen Prognosen liegen die wichtigsten Auslöser für eine Neubewertung den Analysten zufolge in der Vergangenheit. Offiziell werden die Aktien des Schweizer Hörgeräteherstellers allerdings weiterhin mit "Buy" und einem 12-Monats-Kursziel von 147 CHF zum Kauf empfohlen.

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

Alles im Plus !!!!!!!!!!!

Nur die Sonova wieder mal nicht :!: :!:

Was ist da Los :?: :twisted:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

@ yello

Ja, verdammt ärgerlich - das haben wir wohl der UBS zu verdanken!

Trotzdem, ich bleib' dabei, der Titel erholt sich jetzt ein bisschen und wandert dann weiter gegen Norden ...

Gruss & ein schönes Wochenende,

FunkyF

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova – Chevreux ist fest gestimmt: nimmt Aktie auf "Selected List" mit übergewichten, sieht vorerst 145. (Cash-Guru / 16.12.09)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova – sind auf dem Weg zum Jahreshöchst. (Cash-Guru / 23.12.09) - juhuiii Smile

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

Allen eine schöne Weinachtszeit und möge uns die Sonova

auch weiterhin viel freude bereiten LolLolLolLolLolLolLolLolLolLol

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 37
Danke Yellow

Eine frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr und bin sicher, dass Sonova uns viel gutes bringen wird.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'661
SLI-Neuling Sonova glänzt 2009 mit Kursverdoppelung

30-12-2009 11:12

von Claudia Hager

Zürich (awp) - Bei den Schweizer Bluechips gab es im zu Ende gehenden Jahr vor allem einen Überflieger: Sonova. Die Aktien der Hörgeräteherstellerin haben sich 2009 mit einer Steigerung über 99% auf derzeit 126,20 CHF per 30. Dezember fast verdoppelt. Allerdings haben die Titel damit keine neuen Höchststände erklommen, sondern sind lediglich in den Bereich des Allzeithochs von 130 CHF per Ende 2007 zurückgekehrt.

KURSKORREKTUR WEGEN KONJUNKTURSORGEN

Nachdem sich die Titel im Zeitraum von 2005 bis 2007 von knapp 40 CHF hochgekämpft hatten, begann der Kurs 2008 vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise einzubrechen. Anleger und Analysten befürchteten, dass die Hörgeräte-Branche zyklisch sei; dies obwohl CEO Valentin Chapero bei jeder Gelegenheit die gegenteilige Ansicht vertrat. Dennoch wurde die Entwicklung zuerst im amerikanischen und später im europäischen Markt argwöhnisch beobachtet und der Titel in grossem Stil verkauft. Im vierten Quartal 2008 resultierte ein Tiefpunkt von rund 46 CHF.

Letztendlich erwiesen sich die Konjunktursorgen zumindest zum Teil als berechtigt, der Hörgerätmarkt schwächte sich im Geschäftsjahr 2008/09 auf ein Wachstum von nur 2% ab. Allerdings zeigte sich das Stäfener Unternehmen dabei unerwartet stark: Sonova wuchs schneller als der Gesamtmarkt und gewann weitere Marktanteile, wie die im Mai 2009 veröffentlichten Jahreszahlen zeigten. Damit ist das Unternehmen Chapero zufolge auch umsatzmässig zur Nummer Eins aufgestiegen.

Sonova sei zwar konjunktursensitiv und damit dem Markt ausgesetzt, leide dabei aber unterproportional, revidierten die Analysten in der Folge ihre Meinung. Das schwierige Konjunkturumfeld verursache bei Sonova höchstens "Leiden auf hohem Niveau", denn das Unternehmen wachse immer noch überdurchschnittlich.

Die Richtigkeit dieser Einschätzung bekräftigte Sonova im November 2009 mit den Halbjahreszahlen, die sowohl das Marktwachstum als auch die Erwartungen der Analysten deutlich übertrafen. Der Hörgerätemarkt expandierte im Halbjahr 2009/10 um etwa 3% - Sonovas organisches Umsatzzuwachs lag dagegen bei rund 18%. Gleichzeitig bestätigte das Unternehmen seine hohe Innovationskraft: im Halbjahr wurden 86% des Umsatzes mit Produkten erzielt, die jünger als zwei Jahre sind.

ÄNGSTE VOR US-GESUNDHEITSREFORM BEEINDRUCKEN AKTIE KAUM

Da im ersten Quartal 2009 auch der Optimismus an die Börse zurückkehrte, haben die Sonova-Titel seit den Tiefständen von rund 50 CHF im März eine starke Aufwärtsbewegung gestartet, die am 16. November in einem Jahreshoch von 127,50 CHF gipfelte. Dabei blieb der Kursanstieg auch relativ unbehelligt von den Befürchtungen um die US-Gesundheitsreform. Mit der Ankündigung der Reform anfangs Jahr begannen unter den Anlegern Ängste vor negativen Auswirkungen für die Medtech-Branche zu grassieren, so dass die meisten Medizinaltechnik-Werte massiv unter Druck gerieten.

Die Titel von Sonova erholten sich jedoch rasch von den Einbussen, zumal auch von Analysten-Seite Entwarnung gegeben wurde. Die antizipierten negativen Auswirkungen der Reform auf die Medtech-Branche seien generell übertrieben, hiess es. Zudem dürften Unternehmen wie Sonova oder auch Nobel Biocare, Straumann und Coltene, deren Produkte kaum von den Krankenkassen bezahlt werden, schwerlich von der Reform betroffen sein, da der Konsument die Behandlung bereits jetzt selber finanziert.

SLI-NEULING AUF HAUSSE-KURS

Die Kurshausse von Sonova widerspiegelt sich auch in der Klassifizierung an der Schweizer Börse: seit dem 23. April werden die Aktien anstelle von Ciba im Swiss Leader Index (SLI) geführt. Damit zählen die Titel neu zu den 30 liquidesten und grössten Werten des Schweizer Aktienmarktes.

Hinsichtlich 2010 stellt sich nun die Frage, ob die Sonova-Titel ihre jüngst erklommenen Höchststände halten oder gar übertreffen können. Unter den Analysten herrscht diesbezüglich weitgehend Zuversicht: von 16 Experten empfiehlt die Hälfte die Aktie zum Kauf, die Hälfte rät zum Halten.

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 37
Danke FunkyF für diesen interessanten Artikel

Kurse über CHF 130 sollten in einem haussierenden Markt möglich sein. Allerdings denke ich, dass bei ungefähr CHF 150 ein KZ erreicht ist, das das Ende der Fahnenstange vorläufig sein wird. Es stellt sich dann die Frage: Für wie lange? Die Zukunft wirds weisen. Viel Spass weiterhin mit Sonova und Zuversicht auf eine guten Börsenstart im neuen Jahr wünsche ich allen Forum-Teilnehmer.

Seiten