Sonova (Phonak)

Sonova Hldg N 

Valor: 1254978 / Symbol: SOON
  • 202.80 CHF
  • 06.07.2020 17:30:19
845 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>
Sonova (Phonak)

FunkyF wrote:

ok, stimm ich dir zu, Omega, aber ich hoffe du weisst, dass wir in der Schweiz bei weitem nicht nur in dieser Branche völlig überrissene Preise im Vergleich zum Ausland zahlen?! Da müsste man generell mal "aufräumen" ...

Da ich nicht doof bin, weiss ich das natürlich :roll:

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

@ omega

Wink war auch nicht so gemeint - doch weshalb die Überraschung in diesem Fall? Nur weil das TV darüber berichtet hat? Dann müsste man auch bei Swisscom, Roche u.s.w. ansetzten ... Berichtet ist schnell, die Leute sind dann eine Weile angefressen, aber unter dem Strich wird doch kaum was dagegen unternommen!

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova – ClaridenLeu erhöht auf 155 (150) mit überdurchschnittlich.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

[Sonova N] - Citigroup bestätigt Buy M, Kursziel neu: 154.00 CHF (alt 150.00 CHF)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova-CEO: Rentabilität wird durch Regulierung nicht geschm

Zürich (awp) - Die Sonova Holding AG hat keine Angst vor regulierten Preisen für Hörgeräte in der Schweiz. "Der Grund für unsere gute Profitmarge ist, dass wir weltweit so erfolgreich sind. Die Schweiz stellt dabei weniger als 5% an unserem Weltumsatz dar", antwortete CEO Valentin Chapero in einem Interview mit der Zeitung "Sonntag" (Ausgabe 28.02.) auf die Frage, ob Sonova zu viel verdiene.

"Wir werden unsere Rentabilität nicht mindern, nur weil wir in ein staatlich reguliertes Gesundheitssystem hineinverkaufen."

Die hohen Gesundheitskosten in der Schweiz, auch bei der Hörmittelversorgung, begründet Chapero mit der demografischen Entwicklung. "Dies führt dazu, dass bei uns immer mehr Leute ein Hörgerät tragen."

Es sei nicht fair, sich immer nur auf die Hersteller von Hörgeräten zu konzentrieren, fügte er an. Wer versuche, vor allem die Hersteller für die Kostensteigerungen verantwortlich zu machen, vergesse dabei den Blick auf das Gesamtsystem. Die Produktekosten würden lediglich einen Drittel der Kosten ausmachen, der Rest entfalle auf die Akustiker, die Ärzte oder die Verwaltung.

Erst Mitte Februar hatte Sonova den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2009/10 erhöht.

Auf politischer Ebene versucht die Invalidenversicherung den Einkauf der Hörgeräte selbst in die Hand zu nehmen, um Geld zu sparen.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

[Sonova N] - UBS bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 165.00 CHF

[Sonova N] - Kepler Equities bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 145.00 CHF

[Sonova N] - CA Cheuvreux bestätigt Selected List, Kursziel unverändert: 160.00 CHF

[Sonova N] - Citigroup bestätigt Buy M, Kursziel unverändert: 154.00 CHF

[Sonova N] - Vontobel bestätigt Hold, Kursziel unverändert: 145.00 CHF

[Sonova N] - Goldman Sachs nimmt Abdeckung wieder auf mit Neutral, Kursziel neu: 142.00 CHF

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova – Investoren goutieren die neue Hörmittel-Familie.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Weiss jemand was heute mit SOON los ist, bereits -3,1% ?! Und das bei "normalem" Umfeld ... hmmm

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
Sonova (Phonak)

SONOVA (130,00 CHF, -2,6%): Langsameres US-Wachstum

Die Aktien der Sonova Holding AG fallen im Wochenvergleich bisher mit überdurchschnittlichen Abgaben auf. Noch am vergangenen Freitag hatten die Titel des Hörgeräteherstellers auf 135,20 CHF geschlossen. Als Grund für die seither - und vor allem heute - nachgebenden Notierungen wird im Markt die Entwicklung des Hörgeräteabsatzes in den USA genannt. So sind im Februar die Verkäufe von Hörgeräten in den USA überraschend um rund 1,6% gesunken. Das ist der erste Rückgang seit Dezember 2008, was die Frage nach möglichen Anzeichen einer Wachstumsverlangsamung aufwirft.

Sonova erzielt rund 35% des Umsatzes in den USA und ist somit stark von der Entwicklung dieses Marktes abhängig. Allerdings sollte der jüngste Umsatzrückgang auch nicht zu stark bewertet werden. So bezeichnen Analysten diese Entwicklung als nur leicht negativ für Sonova. Die rückläufigen Februar-Verkäufe in den USA würden kaum eine Trendwende signalisieren, stellen beispielsweise die Analytiker der ZKB fest. Zumal die Konkurrenz erst diese Woche von einem sich wieder normalisierenden Marktwachstum berichtet hatte. Vor diesem Hintergrund fragen sich Händler, ob in den Titeln von Sonova nicht überreagiert wird und sich eine antizyklische Kaufgelegenheit bietet?

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova erhöhte die firmeneigenen Umsatz- und Ertragsprognosen in den vergangenen zwölf Monaten gleich mehrmals hintereinander. Dies nicht zuletzt dank einem deutlich stärker als erwartet wachsenden US-Hörgerätemarkt. Dieser trägt bei Sonova rund 35 Prozent zum Umsatz bei. Als treibende Kraft hinter dem zweistelligen Volumenwachstum erwies sich die Nachfrage seitens von Kriegsveteranen. In diesem Marktsegment hat das Schweizer Unternehmen mit einem Marktanteil von 45 Prozent die klare Führerschaft.

Im Februar erlitt der US-Hörgerätemarkt jedoch eine Wachstumsdelle, wurden gegenüber dem Vorjahr doch 1,6 Prozent weniger Geräte abgesetzt. Noch im Vormonat Januar erzielte die Branche ein zweistelliges Volumenwachstum von 11 Prozent.

Noch sind diese Erhebungen mit Vorsicht zu geniessen. Einerseits ist die Vergleichsbasis aus dem Vorjahr eher hoch. Damals wuchsen die Absatzvolumen mit 8 Prozent. Andererseits sind die Initialerhebungen des amerikanischen Brachenverbandes HIA ungenau und werden nachträglich meist noch deutlich angepasst. Sollte sich die Wachstumsabschwächung im laufenden Monat bestätigen, könnten sich die Wachstumserwartungen des Marktes an die Adresse von Sonova jedoch als zu ambitiös erweisen. Anleger sind deshalb gut beraten, die weitere Entwicklung des US-Hörgerätemarktes genauestens im Auge zu behalten.

Aus dem Berufshandel ist am Freitag von Abgaben seitens ausländischer Momentum-Investoren zu hören. In diesen Marktkreisen werden die Papiere von Sonova als kurzfristig ausgereizt bezeichnet.

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 37
Und, was heisst das jetzt?

Ich denke, dass Sonova bald wieder auf den Erfolgs-Pfad zurückfindet. Natürlich sind die USA ein sehr wichtiger Absatzmarkt für Phonak. Aber ich traue den Meldungen des amerikanischen Branchenverbandes HIA nicht. Wenn die genaueren Zahlen bekannt sind, wird Sonova entsprechend korrigieren. Also, abwarten und Tee trinken (oder Sonova kumulieren)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Ich bleibe selbstverständlich auch investiert. Sonova ist ein absolute gesundes, solides Unternehmen und Leute die ein Hörgeräte kaufen wird es in Zukunft immer mehr geben, somit ist für Absatz gesorgt ... Ich denke - wie auch im Bericht von Perry2000 zu lesen - hier wurde etwas überreagiert, zudem sind sicher auch einige Gewinnmitnahmen darunter da ja manchen Orts die Stimmen lauter werden dass wir vor einer 5-10% igen Konsolidierung der Märkte stehen. Bis Ende Jahr rechne ich zurzeit mit einem Kurs bis gegen CHF150.- Wer also den Rücksetzter zum Einstieg nutzen will ist herzlich willkommen! Smile

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova – dürfte davon profitieren, dass SIEMENS den Verkauf der Hörmittel-Sparte vorerst abgesagt hat. "Es wurde zu wenig geboten."

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Gemäss bisher nicht bestätigten Meldungen hat Siemens den Verkauf der Hörgerätesparte vorderhand auf Eis gelegt. Schon Ende Februar kursierten Gerüchte, wonach bestenfalls Gebote in einer Spanne von 1,5 bis 1,6 Milliarden Euro für die Geschäftsaktivitäten vorliegen würden. Ursprünglich wollte Siemens mit dem Verkauf 2 Milliarden Euro lösen. Das Vorhaben scheint deshalb wohl an den unterschiedlichen Preisvorstellungen gescheitert zu sein.

Das Scheitern dürfte Signalwirkung für die gesamte Hörgerätebranche und ihre Bewertung haben. Die Siemens gebotenen 1,5 bis 1,6 Milliarden Euro entsprechen gut dem neunfachen letztjährigen EBITDA. Zum Vergleich: Als Marktführer wird Sonova von der Börse derzeit mit rund 9 Milliarden Franken bewertet, was dem zwanzigfachen EBITDA entspricht. Es ist anzunehmen, dass Sonova derzeit auch Siemens Marktanteile abjagt. Zudem verfügen die Schweizer über ein jüngeres und technologisch hochstehenderes Produktportfolio. Dennoch sind am Markt zunehmend auch warnende Stimmen hinsichtlich der Bewertung von Sonova zu vernehmen.

Als kursstützend erweist sich am Dienstag eine Unternehmensstudie der Zürcher Kantonalbank. Darin erhöht die Medizinaltechnikanalystin ihre Gewinnschätzungen für die Jahre 2009/10 und 2010/11. Aufgrund der intakten Wachstumsaussichten und in Erwartung weiterer Marktanteilsgewinne werden die Aktien von Sonova weiterhin mit «Übergewichten» eingestuft.

(Cash-Insider / 16.03.2010)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Sonova erfreut sich einer beneidenswerten Form. Der Hörgerätehersteller erzielte selbst während der Wirtschaftskrise zweistellige Wachstumsraten. Seit wenigen Tagen häufen sich allerdings die Hiobsbotschaften.

Einerseits erlitt der US-Hörgerätemarkt im Februar eine Wachstumsdelle. Gegenüber dem Vorjahr wurden 1,6 Prozent weniger Geräte abgesetzt. Noch im Vormonat Januar erzielte die Branche ein Volumenwachstum von 11 Prozent. Andererseits ist neuerdings von Marktanteilsverlusten im Hörgerätemarkt für US-Kriegsveteranen zu hören. Der Eintritt von William Demant in diesen lukrativen Markt habe nicht nur dem Mitbewerber Starkey, sondern auch dem Marktführer Sonova Marktanteile gekostet. Dem Vernehmen nach übertraf der Marktanteil von William Demant im Februar erstmals die Schwelle von 5 Prozent.

(Cash-Insider / 17.03.2010)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

[Sonova N] - CA Cheuvreux bestätigt Selected List, Kursziel unverändert: 160.00 CHF

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

FunkyF wrote:

[Sonova N] - CA Cheuvreux bestätigt Selected List, Kursziel unverändert: 160.00 CHF

Hat leider einmal mehr eine gegteilige Wirkung

Heute 3% Minus :evil: :evil: :evil: :evil:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

@ Yello

Ja, sieht im Moment nicht so gut aus für SOON. Gut, dass nach dem Erreichen des allzeit Hochs mit einer Konsolidierung, bzw. mit Gewinnmitnahmen zu rechnen war ist klar, aber nun dürfte meines Erachtens mal Schluss sein (wir nähern uns nämlich so langsam aber sicher meiner SL Marke). Die Reaktion auf die kleine Wachstumsdelle im Februar (im US Markt) und dass eventl. ein geringer Protzensatz der Markanteile an den US Mitbewerber William Demant verloren gingen dürfte nun langsam im Kurs enthalten sein. Denn Hand aufs Herz, Sonova gehört nach wie vor zu den Marktleadern und ist hervorragend positioniert. Was denkst du, wo könnte die Aktie "halt" finden? Wie ist deine Einschätzung der Lage?

Gruss,

FunkyF

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

FunkyF wrote:

@ Yello

Ja, sieht im Moment nicht so gut aus für SOON. Gut, dass nach dem Erreichen des allzeit Hochs mit einer Konsolidierung, bzw. mit Gewinnmitnahmen zu rechnen war ist klar, aber nun dürfte meines Erachtens mal Schluss sein (wir nähern uns nämlich so langsam aber sicher meiner SL Marke). Die Reaktion auf die kleine Wachstumsdelle im Februar (im US Markt) und dass eventl. ein geringer Protzensatz der Markanteile an den US Mitbewerber William Demant verloren gingen dürfte nun langsam im Kurs enthalten sein. Denn Hand aufs Herz, Sonova gehört nach wie vor zu den Marktleadern und ist hervorragend positioniert. Was denkst du, wo könnte die Aktie "halt" finden? Wie ist deine Einschätzung der Lage?

Gruss,

FunkyF

Tja ganz schwierig zu beurteilen :!:

Klar ganz unbestritten die Sonova ist eine Herrvorragend am Markt positionierte Firma Lol

Längerfristig ein risikoloses Invest 8)

Aber kurzfristig verhält sich die Sonova wie eine DIVA :!: Man weiss da nie so Recht in welche Richtung es geht. Da können die besten Ratings gesprochen werden und die Sonova geht richtung Süden.

Aber wehe der CEO spricht dann geht die Aktie ab Lol

Ich denke wir sollten für den Moment den Tiefpunkt erreicht haben Wink

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

@ Yello

Hoffen wir es, bzw. dann soll der CEO mal wieder sprechen Wink Möchte eigentlich nicht das mein SL zur Anwendung kommt ...

Viel Erfolg!

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

+2% hoffe das ist mehr als nur eine technische Reaktion auf die letzten Tage ...

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
Sonova (Phonak)

Sonova (126,50 CHF, -1,2%): Analyse von JP Morgan Cazenove belastet

Sonova verlieren im positiven Gesamtmarkt auffallend an Terrain. Händler orten als Grund für die Abgaben eine neue Analyse von JP Morgan Cazenove, welche von einem sich klar verlangsamenden Wachstum im US-Hörmittelmarkt ausgeht. Zwar heben die Analysten ihre Schätzungen für Sonova für die Jahre 2010-12 an, da das Unternehmen mit den Übernahmen von Advanced Bionics und InSound Medical sein US-Geschäft weiter verbreitert hat. Dennoch erwartet die US-Grossbank nachlassende Wachstumsraten im US-Hörmittelmarkt, welche von den März-Daten bestätigt werden dürften. Einige Händler gehen nun davon aus, dass die Sonova-Aktie wegen des vermutlich nachlassenden Wachstums in den USA bis Mitte April unterdurchschnittlich abschneiden dürfte.

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

Perry2000 wrote:

Sonova (126,50 CHF, -1,2%): Analyse von JP Morgan Cazenove belastet

Sonova verlieren im positiven Gesamtmarkt auffallend an Terrain. Händler orten als Grund für die Abgaben eine neue Analyse von JP Morgan Cazenove, welche von einem sich klar verlangsamenden Wachstum im US-Hörmittelmarkt ausgeht. Zwar heben die Analysten ihre Schätzungen für Sonova für die Jahre 2010-12 an, da das Unternehmen mit den Übernahmen von Advanced Bionics und InSound Medical sein US-Geschäft weiter verbreitert hat. Dennoch erwartet die US-Grossbank nachlassende Wachstumsraten im US-Hörmittelmarkt, welche von den März-Daten bestätigt werden dürften. Einige Händler gehen nun davon aus, dass die Sonova-Aktie wegen des vermutlich nachlassenden Wachstums in den USA bis Mitte April unterdurchschnittlich abschneiden dürfte.

Scheisse bin erst gerade wieder eingestiegen bei 128.50 und seither hänge ich im roten (Bei Sonova).

Aber wer weiss die DIVA verhält sich immer so wie man es nie dachte Lol

Auch gilt steigt der SMI sinkt die Sonova und umgekehrt :!:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Brummer
Bild des Benutzers Brummer
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 37
Du hast absolut recht mit deiner Bemerkung, Yello, wenn du

sagst, dass wenn der SMI steigt, sinkt Sonova und umgekehrt. Dennoch denke ich, deine Anlage in Sonova solltest du als etwas längerfristig anschauen. Dann bin ich sicher, du machst einen Gewinn. Sonova war bisher was für Trader zwischen 120 und 135, (10% lagen da immer wieder mal drin). Momentan verfolgen (zu) viele Analysten den Titel. Zudem verfolgen sie den amerikanischen Markt von Monat zu Monat (viel zu kurz) über Zu- oder Abnahmen vom Umsatz an Hörgeräten. Was bringt das schon? Sonova ist sehr gut positioniert mit all den Neuigkeiten, die sie auf den Markt bringen, viel mehr als die Konkurrenz. Das alleine spricht für Sonova plus ihre Qualität.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

Im Augenblick würde ich SONOVA mit hold einstufen, bis Ende Jahr liegen allerdings durchaus Kurse über CHF 140.- im Bereich des Möglichen!

[Sonova N] - JP Morgan bestätigt Neutral, kein Kursziel.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'661
Sonova (Phonak)

@ Yello

Sind ja schon bald wieder bei deinem EP von CHF 28.50 Biggrin Aktuell bereits +1,4%

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'924
Sonova (Phonak)

Hör auf... Sonova auf 28.50!!!!!!!!!!!! Ich bin bankrott. Ich gehe mich jetzt erschiessen!!!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 27'596
Sonova (Phonak)

Meveric wrote:

Hör auf... Sonova auf 28.50!!!!!!!!!!!! Ich bin bankrott. Ich gehe mich jetzt erschiessen!!!

Ok, dann wünsche ich dir eine gute reise, viel Glück und lass mich Grüssen....

Make Moneeey Moneeey

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

Einmal mehr SMI mit mühe und Sonova im Plus :!: :!:

Na dann hoffe ich mal das es morgen mit dem SMI

so richtig kracht Lol

(Portugal sei dank)

Damit der weg für Sonova richtung Norden frei wird Lol

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 580
Sonova (Phonak)

Na geht doch :!:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Seiten