Sulzer

931 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Wynn
Bild des Benutzers Wynn
Offline
Zuletzt online: 27.03.2009
Mitglied seit: 31.08.2006
Kommentare: 77
Sulzer

Wir gross erachtet ihr die Wahrscheinlichkeit, dass Sulzer demnächst verkauft wird? Ich glaube, je mehr im Vorfeld darüber berichtet wird, desto weniger ist was dran (siehe ZFS, 2 Berichte in Cash und nichts passierte). Daher frage ich mich, ob sich ein PUT lohnt, denn die Aktie stieg die letzten Monate extrem dank den Gerüchten und müsste wieder sinken, wenn alles nur Luft war.

phyby
Bild des Benutzers phyby
Offline
Zuletzt online: 02.12.2015
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 68
Sulzer

Sulzer ist aktuell ganz klar überbewertet. Put könnte sich wohl lohnen, stellt sich halt die Frage wie lange die Aktie künstlich so hoch gehalten wird. Sicher im Auge behalten.

Cash Money Brother
Bild des Benutzers Cash Money Brother
Offline
Zuletzt online: 06.03.2009
Mitglied seit: 31.07.2006
Kommentare: 57
Sulzer

bin mit SUNDP drin, habe aber nicht eine grosse Anzahl gekauft aber wenn er aufgeht gibts doch einen ordentlichen Gewinn. Jedoch würde ich trotzdem Vorsicht walten lassen, die Österreicher und der Russe tauchen meistens dann auf, wenn es am unwarscheindlichsten erscheint. Zudem die Deutsche Bank ist am Werk mit der Ausgabe von Optionen und wenn ich mich richtig errinere war das bei Ascom und Oerlikon auch schon der Fall.

Maece
Bild des Benutzers Maece
Offline
Zuletzt online: 03.02.2016
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 564
Sulzer

Heute im CASH:

Zürich (AWP) - Der russische Investor Viktor Vekselberg hält derzeit rund 14%

an OC Oerlikon, der Zukauf von weiteren Anteilen schliesst er nicht aus.

"Angesichts unserer ehrgeizigen Pläne mit dieser Firma ist es durchaus

vorstellbar, dass wir unsere Beteiligung noch weiter erhöhen", sagte er im

Interview mit der "Weltwoche" (Vorabdruck Ausgabe vom 01.02.).

Auf die Frage, ob er auch einen Verwaltungsratssitz anstrebe, meinte er, dass

sei angesichts des Anteils von rund 14% 'wünschenswert und sicher auch

nachvollziehbar'. Allerdings würde er diesen Posten nicht für sich in Anspruch

nehmen. Er würde jemanden aus dem Top-Management von Renova oder einem anderen

Unternehmen vorziehen und denkt dabei an eine 'Schweizer Persönlichkeit', die

international sehr gut vernetzt ist.

Vekselberg schätzt das Geschäftspotenzial von OC Oerlikon und Saurer auf rund

eine halbe Milliarde Euro. Doch auch bei anderen Firmen sieht er Potenzial im

russischen Markt. "Ich bin sicher nicht auf Oerlikon fixiert. Gespräche führen

wir auch mit anderen Schweizer Unternehmen, denen wir die Türen nach Russland

öffnen könnten", sagte er dazu. Angesprochen auf die laufenden Gerüchte um

Sulzer meinte der Investor jedoch: "Sie werden verstehen, dass ich

Börsengerüchte nicht kommentieren kann."

Vekselberg sieht sich selber als langfristig orientierten Investor. "Es ist

nicht meine Absicht, nur Gewinne auf dem Aktienkurs einzufahren. Ich verfolge

eine langfristige, industrielle Strategie, die überaus profitabel sein kann",

sagte er.

Wynn
Bild des Benutzers Wynn
Offline
Zuletzt online: 27.03.2009
Mitglied seit: 31.08.2006
Kommentare: 77
Sulzer

Weiss jemand, warum Sulzer vom Handel ausgesetzt wurde?

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Sulzer

Wynn wrote:

Weiss jemand, warum Sulzer vom Handel ausgesetzt wurde?

Message No: 89976 Priority: Normal

Message Type: Mistrade Event Date: 05 Feb 2007

Broadcast Time: 05 Feb 2007 11:46:02 Valid Until: 06 Feb 2007

Mistrade Decision: SUN / Val. 237'645

Exchange Operations has decided that all trades in SUN

executed between 11:38:23 and 11:38:26 CET

which are below CHF 1'641.00

are MISTRADES and therefore have to be reversed immediately.

--------------------------------------------------------------------------------

Message No: 89975 Priority: Normal

Message Type: Mistrade Event Date: 05 Feb 2007

Broadcast Time: 05 Feb 2007 11:41:25 Valid Until: 06 Feb 2007

SUN / Val. 237'645 is under mistrade investigation

Warum und wieso weiss ich auch nicht...

Gruss SLIN

Wynn
Bild des Benutzers Wynn
Offline
Zuletzt online: 27.03.2009
Mitglied seit: 31.08.2006
Kommentare: 77
Sulzer

Der Guru schreibts auch: die Sulzer-Blase ist langsam hinüber... bin gespannt wann wir die 1600 sehen

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
Sulzer

Es scheint noch eine Weile zu dauern bis Sulzer auf Fr. 1600.- gesunken sind. Heute jedenfalls machten sie einen grandiosen Neustart.

Schade, dass "man" in den vergangenen Tagen nicht gekauft hat ...

cookiemonster
Bild des Benutzers cookiemonster
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 29.10.2006
Kommentare: 152
Sulzer

Hab' mir bei 1500 eine gegönnt.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Sulzer

Schaut mal unter Börsenkommentar zu unterst betreffs Sulzer-Aktie!

:oops:

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Sulzer

u2xyz wrote:

Schaut mal unter Börsenkommentar zu unterst betreffs Sulzer-Aktie!

:oops:

Hau doch den Kommentar jeweils gleich rein...dies erspart uns Zeit...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Sulzer

Sorry, musste zuerst aktualisieren.

Sulzer-Aktie vom Handel suspendiert

Der Handel mit Aktien des Industriekonzerns Sulzer ist unterbrochen worden. Der Schritt erfolgte auf Wunsch des Unternehmens, wie die Schweizer Börse SWX mitteilt. Der Unterbruch dauert bis 12.30 Uhr. -- scc/ahi --

Weiss jemand warum?

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Sulzer

u2xyz wrote:

Sorry, musste zuerst aktualisieren.

Sulzer-Aktie vom Handel suspendiert

Der Handel mit Aktien des Industriekonzerns Sulzer ist unterbrochen worden. Der Schritt erfolgte auf Wunsch des Unternehmens, wie die Schweizer Börse SWX mitteilt. Der Unterbruch dauert bis 12.30 Uhr. -- scc/ahi --

Weiss jemand warum?

Vielleicht weil sie innerhalb 1 Monats über 14% an Wert eingebüsst haben...? Ich weiss es nicht.

Aktie steht aber derzeit schön im Plus:

SULZER N 1'495.00 +38.00 +2.61% 13:40:56

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Optimist
Bild des Benutzers Optimist
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 14.07.2006
Kommentare: 68
Sulzer

Winterthur (AWP) - Die Sulzer AG will die britische Bodycote plc im Rahmen

eines freundlichen Barangebotes übernehmen. Im Verlauf des letzten Monats sei

das Angebot von 305 über 315 auf 325 pence je Aktie erhöht, das Angebot von

Bodycote aber abgelehnt worden, teilt Sulzer am Freitag mit.

In diesem Zeitraum habe Sulzer mit veschiedenen, grossen institutionellen

Aktionären von Bodycote Kontakt aufgenommen. Nach Ansicht von Sulzer ist das

Angebot angemessen und bewerte Bodycote fair. Bodycote zeige aber keine

Verhandlungsbereitschaft.

Das Angebot von 325 pence stellt laut Sulzer eine Prämie von 41% zu Bodycotes

Aktienkurs am Tag vor dem Beginn der Übernahmespekulationen dar. Es entspreche

einem Multiplikator von 18,8 mal Bodycotes's Gewinn je Aktie von 17,3 pence

für das Geschäftsjahr 2006 sowie einem Firmenwertmultiplikator von 15,2 mal dem

EBIT für 2006.

Das Angebot sei voll finanziert und wäre einzig von einer limitierten Due

Diligence sowie von einer Empfehlung durch den Verwaltungsrat von Bodycote

abhängig. Sulzer behält sich allerdings vor, diese Bedingungen ausser Acht zu

lassen. Die Optionen bezüglich eines möglichen Angebotes für Bodycote würden

nun geprüft. Die aktuelle Mitteilung bedeute nicht, dass Sulzer die feste

Absicht habe, das Angebot zu unterbreiten.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
Sulzer

Was meint man allgemein zu Sulzer in den nächsten Wochen?

Kann die Aktie wieder in die Nähe von Fr. 1800.- kommen, oder ist das Illusion?

Vorgestern wäre wahrscheinlich ein guter Einstieg möglich gewesen (zirka Fr. 1460.-).

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Sulzer

Bei den Kursaussichten von Sulzer darf meines Erachtens die hohe Bewertung dieses Titels nicht vergessen werden.

Alle gängigen Bewertungskennzahlen (KUV, KGV, KCV) sind für ein Industrieunternehmen mit zumindest gewisser Zyklizität auf sehr stolzen Levels.

Ohne ein deutliches Aufleben des spekulativen Momentums erscheinen mir Kurse um 1800 CHF aus fundamentaler Sicht schwer erreichbar.

Sulzer selbst tut jedenfalls alles (agressive Aktienrückkäufe, angepeilte Übernahmen, vgl. Beitrag oben), um allfällige Interessenten abzuwehren.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Artikel FUW 3. März

Die "Finanz und Wirtschaft" beschäftigt sich in ihrer Samstagsausgabe intensiv mit der geplanten Akquisistion von Bodycote durch Sulzer.

Unter anderem ist dort zu lesen:

" Was hätte Bodycote Sulzer zu bieten? Die Briten erzielten 2006 umgerechnet 1,34 Mrd. Fr. Umsatz (Sulzer: 2,8 Mrd. Fr.). Bodycote beherrscht Verfahren in der Wärmebehandlung, im Heisspressen, Metallbeschichten und in der Materialprüfung. Diese Tätigkeitsgebiete sind verwandt mit denjenigen der Sulzer-Sparte Metco, die auf thermisches Spritzen und auf Dünnschichtverfahren in der Oberflächentechnik spezialisiert ist. Strategisch wirkt der Zusammenschluss sinnvoll; insofern lässt sich der hohe Preis rechtfertigen.

Ist die Geschichte mit dem schroffen «No» aus Macclesfield (südlich von Manchester) abgeschlossen? Die Preissignale sind nicht eindeutig. Der Kurs von Bodycote hielt sich zu Wochenschluss auf 319 p, zwar unter dem höchsten Angebot, doch auf die zuvor notierten 260 bis 280 p ist er nicht gefallen. Sulzer zogen am Freitag in einem leicht festeren Gesamtmarkt 5% an. Halten die Anleger diese Mittelverwendung für vielversprechend? Sind sie im Gegenteil über das mögliche Scheitern des doch recht teuren Deals erleichtert (Relief Rally)? Oder nehmen sie an, Sulzer wolle eine happige «Giftpille» schlucken und betrachte sich demnach tatsächlich als selbst von dritter Seite attackiert? "

(Finanz und Wirtschaft vom 3. März 2007)

Die Frage stellt sich also: "poison pill" oder doch ernstzunehmende Verstärkung des Geschäfts und Abbau der (zu) hohen Liquidität? Sehr wahrscheinlich beides.

Der vollständige Artikel kann auf "http://www.finanzinfo.ch/upload/splashpage/headlines/samstag_1.asp" eingesehen werden.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
Sulzer

Was ist denn heute ganz zum Schluss in Sulzer gefahren? Ein Plus von 14 Prozent. Gibt es News?

Da wäre ein Sulzer-Call-Warrant Gold wert gewesen. Smile

Wynn
Bild des Benutzers Wynn
Offline
Zuletzt online: 27.03.2009
Mitglied seit: 31.08.2006
Kommentare: 77
Sulzer

was läuft bei Sulzer? +6%

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Sulzer

Zürich (AWP) - In den Aktien der Sulzer AG herrscht am Freitag um die

Mittagszeit ein reger ausserbörslicher Handel. Bis 12.30 Uhr wechselten knapp

über 700'000 Aktien ausserbörslich die Hand. Die gehandelten Titel entsprechen

einem Anteil von rund 19,4% am Aktienkapital von Sulzer.

697'116 dieser Aktien wechselten zwischen 11.30 und 12.00 Uhr in insgesamt

sechs grösseren Paketen zu jeweils 1'730 CHF ihren Besitzer. Der bezahlte

Preis lag damit zwar auf dem gestrigen Schlusskurs, aber deutlich unter den

knapp 1'800 CHF, die zu diesem Zeitpunkt für die Sulzer-Aktien bezahlt wurden.

Um 12.30 Uhr stehen Sulzer Namen 3,4% höher auf 1'788 CHF.

Sulzer-Sprecherin Verena Gölkel stellte diese Bewegungen auch fest, kann sich

aber noch keinen Reim darauf machen. "Wir haben nur sehr wenige

Grossaktionäre", sagte sie zu AWP. Lediglich die Deutsche Bank und Sulzer

selber hielten mehr als 5% der Aktien, sagte sie.

Als mögliche Interessenten von Sulzer-Aktien wurden in Marktkreisen in den

letzten Wochen immer wieder die österreichische Beteiligungsgesellschaft

Victory um Ronny Pecik oder der russische Investor Viktor Vekselberg genannt.

Wynn
Bild des Benutzers Wynn
Offline
Zuletzt online: 27.03.2009
Mitglied seit: 31.08.2006
Kommentare: 77
Sulzer

...was die wochenlangen Gerüchte nun bestätigen würden. Denke in der Wochenendpresse werden wir die Details dazu erfahren...

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Vekselberg hält 32% an Sulzer

Nicht erst in der Wochenendpresse, schon heute abend:

Jetzt ist es raus: das grosse Sulzer-Paket ging nach Russland zu Viktor Vekselberg (der im Vorfeld auch immer wieder ins Spiel gebracht wurde)

Zürich (AWP/sda) - Der russische Milliardär Viktor Vekselberg ist gross bei

Sulzer eingestiegen. Er hält über seine Renova Gruppe 32% am Winterthurer

Industriekonzern; davon 18% in Aktien und 14% in Optionen. Er plane weder eine

weitere Erhöhung der Beteiligung noch eine vollständige Übernahme von Sulzer,

teilte Renova am Freitagabend mit.

gab

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Re: Vekselberg hält 32% an Sulzer

Rochefort wrote:

Nicht erst in der Wochenendpresse, schon heute abend:

Jetzt ist es raus: das grosse Sulzer-Paket ging nach Russland zu Viktor Vekselberg (der im Vorfeld auch immer wieder ins Spiel gebracht wurde)

Zürich (AWP/sda) - Der russische Milliardär Viktor Vekselberg ist gross bei

Sulzer eingestiegen. Er hält über seine Renova Gruppe 32% am Winterthurer

Industriekonzern; davon 18% in Aktien und 14% in Optionen. Er plane weder eine

weitere Erhöhung der Beteiligung noch eine vollständige Übernahme von Sulzer,

teilte Renova am Freitagabend mit.

gab

Ich glaub der spekuliert momentan eher und will kurzfristig fettes Geld machen mit Gerüchten etc. Ausserdem will er die Anlegerschaft verwirren (was er auch geschafft hat). Man sollte jedoch dem I***en nicht zuviel Aufmerksamkeit zuwidmen, das will er ja (jedoch nur in den Aktienkreisen, privat ist er sehr diskret).

Der ist genauso verlogen wie der Stumpf. Man denke an OC Oerlikon zurück, als er sagte "Limberger ist jeden Franken wert", dabei hat ER selber den Limberger nacher zur Lohnrückzahlung aufgefordert!

Quote:

Zürich (AWP/sda) - Für den Präsidenten von OC Oerlikon, Georg Stumpf, ist das

26-Millionen-Salär von Konzernchef Thomas Limberger gerechtfertigt. Limberger

habe in den vergangenen zwei Jahren einen sehr wichtigen Beitrag zur

Unternehmensentwicklung geleistet.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Sulzer

Für eine nur kurzfristige Spekulation scheint mir der Preis einfach zu hoch: wer würde denn noch mehr bezahlen für Sulzer?

Da ist schon industrielles Langfristinteresse vorhanden.

Schaut man sich nämlich den Preis an, den die neuen Sulzer-Eigner zu bezahlen bereit waren und die zugrunde liegende Bewertung, kommen für einen Industriekonzern mehr als stolze Zahlen heraus:

Bei Kursen um CHF 1730 ergeben sich die folgenden ungefähren Werte:

KUV > 2; KBV ungefähr 4 und KGV > 20 Dividendenrendite: 1.3%

Zum Vergleich dazu

Rieter: KUV um 0.8; KBV etwas über 2 und KGV um 15; Dividendenrendite: 2.2%

Georg Fischer: KUV um 0.8; KBV < 3 und KGV um 14; Dividendenrendite: 2.7%

Wenn man Rieter oder Georg Fischer auch nur annähernd so bewerten würde wie Sulzer (die sicherlich aufgrund der Wachstumsaussichten und der sehr interessanten Geschäftsfelder einen Aufpreis verdienen), hätten beide Titel noch sehr viel Potential.

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Was haben den die Hintermänner für Optionen und Aktien

für einen Durchschnittspreis bezahlt.

Seit ihrem Bührleeinstieg, steht ja immer die Frage im Raum, wer kauft wann genau was an Aktien oder Optionen. Wer hindert die beiden Oesterreicher und den Russen daran zuerst privat fett Optionen zu kaufen. Später werden dann Ihre Gesellschaften aktiv. Privat steht sicher kurzfristige Vermögensvermehrung im Vordergrund. Dass das klappt, muss eine industrielle Logik her. Darum wundert es mich das noch kein CH-Medium davon sprach, dass gleichzeitig mit Sulzer ein grosser Reinraumhersteller gekauft wurde.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Sulzer

Vielversprechender Artikel find ich. Eigentlich müsste man einsteigen?

soso... wollen die einem jetz anschwärzen, oder was ist da los??

Quote:

29-05-2007 18:34 Victory says it has no more Swiss groups on radar screen - report

ZURICH (Thomson Financial) - Victory Holding, the Vienna-based investment vehicle of Austrian investor Ronny Pecik said it has no more Swiss companies on its takeover list for the time being.

'We are currently checking fourteen groups in Austria, Germany and Eastern Europe. Currently, there aren't any more Swiss firms on our list,' Pecik told Handelszeitung in a pre-release of an interview due out tomorrow. tfn.zurich@thomson.com ckj/slj COPYRIGHT Copyright AFX News Limited 2007. All rights reserved. The copying, republication or redistribution of AFX News Content, including by framing or similar means, is expressly prohibited without the prior written consent of AFX News.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Sulzer

Diese Aktie ist wohl etwas für Dagobert Duck :!: Wink

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Sulzer

KIM wrote:

Diese Aktie ist wohl etwas für Dagobert Duck :!: Wink

willst du damit antönen, dass die Aktie zu teuer ist'?? Na wenn ne Swisslogaktie 10% raufgeht, profitiert man genausoviel, wie wenn ne Sulzeraktie 10% raufgeht. Die prozentuale Veränderung ist wichtig, und nicht die des Basiswertes ...

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Sulzer

Die Aktie ist in der Tat nicht billig. Nicht nur weil das Papier relativ "schwer" ist, sondern insbesondere wegen der Bewertung.

Noch zur sogenannten "prallvollen" Kasse von Sulzer.

Bei einer Börsenkapitalisierung von rund 5.7 Mrd. relativieren sich die 300 Mio ganz schnell. Das sind ja nur etwas mehr als 5%.

Wenn man sich das Kriterium der Nettoliquidität anschaut, gibt es ganz andere Kandidaten, über die hier im Forum schon des öfteren gesprochen wurde. Es fallen mit spomtam ein:

Ascom: 166 Mio Nettoliquidität bei einer BK von 580 Mio; ergibt einen Wert etwas unter 30%.

Micronas: Nettoliquidität 240 Mio bei einer BK von 750 Mio; ergibt auch gut 30%.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Sulzer

Rochefort wrote:

Die Aktie ist in der Tat nicht billig. Nicht nur weil das Papier relativ "schwer" ist, sondern insbesondere wegen der Bewertung.

Noch zur sogenannten "prallvollen" Kasse von Sulzer.

Bei einer Börsenkapitalisierung von rund 5.7 Mrd. relativieren sich die 300 Mio ganz schnell. Das sind ja nur etwas mehr als 5%.

Wenn man sich das Kriterium der Nettoliquidität anschaut, gibt es ganz andere Kandidaten, über die hier im Forum schon des öfteren gesprochen wurde. Es fallen mit spomtam ein:

Ascom: 166 Mio Nettoliquidität bei einer BK von 580 Mio; ergibt einen Wert etwas unter 30%.

Micronas: Nettoliquidität 240 Mio bei einer BK von 750 Mio; ergibt auch gut 30%.

OK du hast recht betreffend Nettoliquidität.

Noch was betreffend "stolzer" Börsenkapitalisierung. Schon klar, hat momentan die Aktie ein KGV von knapp 22. Dennoch wäre sie billig gewesen, um ein Übernahmekanditat sein zu können. Die Aktie war mal bei 1800 vor noch nicht langer Zeit.

Aber da jetzt Victory (fürs erste) nichts mehr wissen will von den schweizer Firmen (siehe News von oben), wird sich die Aktie wohl wieder der fairen Bewertung einpendeln.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Sulzer

31-05-2007 13:29 Sulzer Wood expands Ellon service facility

Name Letzter Veränderung

SULZER N 1'556.00 8.00 (0.52%)

JOHN WOOD 313.25 4.25 (1.38%)

LONDON (AFX) - Sulzer Wood Ltd said it has increased the size of its pump and compressor service facility in Ellon, Scotland.

This will enable the company -- a joint venture between John Wood Group PLC and Sulzer AG's pumps business -- to consolidate its operations under one roof with a view to reducing turn times, it added.

The company expects to create 10 new positions by the end of 2007 in the process of improving its capacity. tf.TFN-Europe_newsdesk@thomson.com lce COPYRIGHT Copyright AFX News Limited 2007. All rights reserved. The copying, republication or redistribution of AFX News Content, including by framing or similar means, is expressly prohibited without the prior written consent of AFX News.

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Seiten