Sulzer

993 posts / 0 new
Letzter Beitrag
tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

@ Spiederman

Sorry dass ich erst jetzt schreibe.

Also leztes Jahr gab es 23.- doch aufgepasst es gab ja ein Splitting von 1:10. Ich rechne dass es mindestens 2.50 geben wird.

Ich könnte mir vorstellen dass die 130 nochmals getestet werden. Das Oel wird nochmals auf 120-123 wegen dem Wirbelsturm anziehen. Und die USA wird nicht nur über gute resp. bessere Konjunkturdaten wie sie zwar heute herausgekommen sind, berichten können. Wenn du langfristig investiert bleiben willst spielt es gar nicht so eine grosse Rolle ob du nun bei 130 oder 135 gekauft hast. Viel wichtiger ist, dass du den richtigen Verkaufspunkt nicht verpasst und dann von den hohen Werten geblendet wirst in der Hoffnung sie kommt eh wieder an diese ran.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Sulzer

learner wrote:

Optionen-Halter: Ich teile eure Ängste nicht. Bzw. sind sie mir egal.

Turbo, tut mir Leid, das war nicht der gegen dich gerichtet. Ich gönne dir von Herzen alles Glück, wenn du Glück mit Optionen hast. Wenn du kein Glück hast, ist es mir nicht egal. Drum war Obiges dumm, was ich sagte, im Allgemeinen gemeint, aber nicht in deinem Fall.

Ich wollte wohl eher dies sagen, was ich schon sagte: learner wrote:

Da ich eine Family habe, die fressen muss, bin ich kein Optionen-Halter.

Das ist vermutlich das, was ich sagen wollte.

Wäre ich auf mich selbst gestellt und müsste mich nicht um eine Family kümmern, würde ich es genau so tun wie du: Alles oder nichts.

Liebe Grüsse to Rio de Janeiro, wohin ich schon Zeit meines Lebens mal gerne hingehen würde, aber es nicht kann, da mich immer andere alte Orte wieder zurückrufen.

Es gibt noch Schlimmeres.

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
@ tolggoe28

Vielen Dank für Deine Antwort

Ich denke Sulzer könnte sehr Interessant werden weil die Oel Produzenten endlich mal ihre Anlagen Erweitern und Erneuern müssen.

Beim Oel weiss ich nicht welche Richtung entscheidend ist.

Oel steigt = Sie haben mehr Geld um Investitionen zu machen ?

oder

Oel sinkt = Die Rohstoffkosten sinken und Sulzer kann billiger Produzieren ??

Was denktst Du ??

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

Es stimmt beides jedoch mit unterschiedlichem Ausschlag auf der Zeitachs . Kurzfristig wird die Aktie durch den Index gedrückt wenn der Kurs des Oels allzu doll ansteigt. Langfristig werden jedoch Gelder geschaffen welche reinvestiert werden müssen um den Oelabsatz ausweiten zu können und dann kommt Sulzer, ABB und Co. ins Spiel .

Und der Preis des Oels ist reine Gewohnheitssache. Wir haben uns längst auf Preise über 100.- eingestellt. Keiner erwartet mehr Preise um die 60 oder 70. Man kann es sehr gut mit den Zigarettenpreisen vergleichen. Erst wird man geschockt und dann greift man doch in Tasche und konsumiert kein bisschen weniger.

EDIT: vor einem Jahr hätte man die Wirtschaft abgewürgt mit der Meldung der Preis steht um die 115$ heute ist man froh, dass wir wieder die 115$ haben und tendieren dazu, dass die Rezession mit diesen Preisen umgehen werden kann.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

Übrigens Lob an alle welche das Forum wieder einmal ausgegraben haben. Meine Monologe nervten mich Blum 3

tiz9
Bild des Benutzers tiz9
Offline
Zuletzt online: 15.08.2011
Mitglied seit: 22.08.2008
Kommentare: 71
Sulzer

Sulzer N wird für mich nicht nur eine Kurzfristige sache sein.... Glaube Thema wird für längere Zeit auf dem aktuellen sein...

Gruss tiz

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Sulzer

Learner

Eigentlich wollte ich dich nur ermuntern, auch einmal Optionsgeschaefte zu taetigen. Denn ich traue dir eine positive Bilanz zu und ist ja auch nicht schlecht einmal mit kleinem Einsatz ein 5 Stern Bleibe zu verdienen.

Dein Wissen ist sehr breit gefaechert, was ich bestaune, da kann ich mit meinem Wissen nicht mithalten, da ich nur auf ABS beschraenkt bin. Auto, Boerse und Sex Lol

Wie gesagt ich beschraenke mich auch an der Boerse rein auf CH-Aktien (Optionen) und sonst gar nichts!

Du machst auch sehr gute Chartanalysen, warum kaufst nicht einmal eine Option auf Grund deiner Analyse. Sulzer waere ja auch gut gekommen. Optionen sind kein Teufelszeug, aber ehrlich bringen sie nur etwas im kurzfristigen Bereich und bei entsprechender Flexibilitaet. Man muss einfach das Marktsentiment mit beruechsichtigen und das kann taeglich wechseln.

Sulzer werde ich auf Grund deiner Analyse im Bereich 145-150 verkaufen. Wie gesagt ich spreche hier von kurzfristigen Optionsgeschaeften, d.h. nicht das der Titel laengerfristig nicht noch hoeher geht.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Sulzer

Turbo wrote:

Sulzer werde ich auf Grund deiner Analyse im Bereich 145-150 verkaufen.

...bzw. mit Optionen würde ich etwas früher verkaufen: sobald der Saft raus ist.

Turbo wrote:

Learner

mein Wissen ist nur auf ABS beschränkt

Ich bin auch Meister in SSSS: Sand Sun Sea and Sex

Turbo, es ist nicht so, dass ich strikt gegen Optionen bin. Brauche auch KOs, ab und zu. Ab und zu schlürfe ich zu einem persönlichen Knock-Out auch einen Taiphoon.

Ich war nun für eine Zeit lang enthalsam an der Börse, da ich mein Habitat neu designed habe (lebe nun in einer Hi-tech-Seemanns-Koje..). Für einen Neu-Einstieg (to get the feel again...) sind Aktien praktisch. Dieses Mal setzte ich auf Sulzer, ABB, Silber und Öl, es läuft bis jetzt wie am Schnürchen.

Irgendwann werde ich auch wieder mit Optionen traden. Gehe nächstens in die Ferien und nehme ein paar Fachschunken zu diesem Thema mit...

Es gibt noch Schlimmeres.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Sulzer

learner wrote:

Turbo wrote:
Sulzer werde ich auf Grund deiner Analyse im Bereich 145-150 verkaufen.

...bzw. mit Optionen würde ich etwas früher verkaufen: sobald der Saft raus ist.

Ich habe am Freitag verkauft und versuch jetzt bei 132-134 wieder mit Optionen einzusteigen. Werde neu aber Optionen auf Ende Dezember kaufen. Der Titel besitzt noch viel Potential. Generell habe ich in den letzten Wochen mit Tiitel aus der zweiten Reihe eine bessere Performance erzielt. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Sulzer

So jetzt ist er wieder bei 132-134. Soll man nun kaufen liebe Chartteckniker?

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Sulzer

Ah ja Sulzer hab ich wieder gekauft und hoffe er nimmt nun die 145-150 in Angriff. Ist eine Firma die auch auf Hochtouren läuft und nicht von der Verlangsamung des Wirtschaftwachstums betroffen ist. Auch dieser Titel wurde übermässig abgestraft!

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

Die 145 oder sogar 150 wird kommen. Aber diesen Monat gilt es mit möglichst wenig Abgaben zu überstehen. Im Oktober greift dann die Wahlen in den Markt ein wonach eine Ralley erwartet werden kann.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Sulzer

Sulzer hat als erstes Unternehmen mit der staatlichen Saudi Aramco, der weltweit grössten Erdölfördergesellschaft, eine strategische Beschaffungsvereinbarung unterzeichnet. Um den Beschaffungsprozess zu vereinfachen, hat Saudi Aramco ein Programm mit dem Ziel gestartet, mit allen wichtigen Lieferanten die optimalen Geschäftsabläufe und -konditionen festzulegen. Mit Sulzer wurde jetzt die erste derartige Vereinbarung abgeschlossen; in den nächsten Monaten sollen weitere mit anderen Unternehmen folgen. Die Vereinbarung regelt die Lieferung von Produkten, Systemlösungen und Dienstleistungen aller Divisionen von Sulzer an Saudi Aramco für einen Zeitraum von zehn Jahren. Sulzer und Aramco verbindet eine langjährige Geschäftsbeziehung. Beide Unternehmen erwarten, dass die engere Zusammenarbeit zu höherem Effizienzgewinn führt. Dies ist von besonderer Bedeutung, weil Saudi Aramco die sehr hohen Investitionen in Projekte sowohl in der Förderung als auch in der Verarbeitung von Öl und Gas fortsetzen will. Für Sulzer bietet die Vereinbarung eine gute Grundlage für die zukünftige Geschäftstätigkeit mit Saudi Aramco und deren Partnern. Der Vertrag mit Aramco ist eine gute Neuigkeit für Sulzer und unterstreicht, dass Sulzer mit einem grossen Teil des Portfolios (Pumpen, chemische Verfahrenstechnik usw.) Branchen bedient, die in einem langfristigen Investititonstrend stehen, besonders den Sektor Öl und Gas. Daher gefallen uns die Aktien Sulzer weiterhin gut.

Dies Zusammenarbeit sollte der Aktie zu neuem Elan verhelfen, ist dies doch eine Garantie für fixe Aufträge über einen langen Horizont. Sulzer ist eine Position, die ich am Freitag wieder frisch aufgebaut habe.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

So habe bei Sulzer nochmals nachgelegt. Mir scheint dieser Titel hier mehr Potential als eine ABB zu haben die scheinbar zu einem depressiven Handelpapier verkommen ist. Dennoch ist es doch sehr erstaunlich wie Tief der Titel nochmals gefallen ist. Mal schauen wie sich das ganze entwickelt.

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
Frage

Hallo Leute

Wie soll ich den Kursanstieg bei Sulzer am Ende des Handelstages verstehen? Hat da jemand alle Verkaufsaufträge unterhalb CHF 112.- eingesammelt, oder wie kommt es zu sowas?

Beginnt Sulzer am Montag nun um 112 oder um 102 rum?

Danke für eine Erklärung.

Gruss

Guard

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
Wieso beachtet niemand diese Perle

Hallo zusammen

Sulzer hat meiner Meinung nach zu stark gablutet. Mit dem Geschäftsgang kann dies eigentlich nichts zu tun haben. Möglicherweise sind es die Geschichten um Wechelberg und natürlich die "Gerüchte" um eine Rezession.

Wie seht Ihr das? Ich gehen von einem sehr gering reduziertem Bestellungseingang aus, wenn überhaupt (Infos am Donnerstag).

Gruss

Guard

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

Hallo Guard

Ich habe bei 90.- nachgekauft und bin auch überzeugt, dass diese Abschläge etwas arg waren. Die Auftragsbücher sind randvoll, sogar Totalbeschäftigung für 2009. Rezessionsproblematiken werden sich frühestens ab Q3/09 bemerkbar machen.

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
Sulzer

Eindeutig auf der Watchlist, nun steht der Kurs aber schon bei 81, und das obwohl die Auftragsbücher voll sind. Sulzer hat einen erhöhten Auftragseingang von 3,3 Mrd gemeldet. Und sieht auch in Zukunft volle Bücher.

Langsam aber sicher ein Kauf?

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

Ich glaube da kommt demnächst eine technische Erholung sofern der Markt auch noch etwas mitspielt. Mind. 100 sollten sie zurück erobern können. Das Volumen ist tagsüber eher minim und schwellt auf Ende der Handelszeit markant an. Zudem ist der SMIM evtl. Doppelboden am bilden. Bedenke letzte Woche auf gleicher SMIM-Höhe war der Kurs bei 76.-

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
@tolggoe28

Hallo tolggoe28

Stimmt das sie die Dividende auf 28 Fr. erhöht haben ??

Meist Du sie können diese halten ??

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'091
Sulzer

Achtung es wurde ein Aktiensplit vorgenommen im Verhältnis 1:10

Wenn dem so wäre wäre der Umsatz in dieser Aktie nicht so klein da würde ja die Dividendenrendite über 30% entsprechen Wink

Denke die Dividende wird für das Jahr 2008 mind 2.50 betragen.

Gruss

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
@tolggoe28

Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Was heisst das es wurde ein Splitt gemacht ??

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: @tolggoe28

spiderman wrote:

Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Was heisst das es wurde ein Splitt gemacht ??

http://www.pvi.ch/12-03-2007/split-vs-reverse-split/

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
@Vontobel

Vielen Dank Vontobel

Jetzt geht auch bei mir ein Licht auf.

Super Beschreibung

Danke

Gruss

spidi

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Sulzer

Die letzten Wochen haben wir wieder mal einen klaren Beweis

dafür erhalten , dass Sulzer ein hoher Ölpreis besser bekommt.

Die Aktien Sulzer haben nahezu im Gleichschritt mit dem Ölpreis

an Terrain verloren. 60% niedriger als zu Jahresbeginn.

Je höher der Ölpreis, desto investitionswilliger wurden die Kunden.

Zudem kommt erschwerend, dass Banken kritischer zu Förderern

und Raffineuren geworden sind.

Es gibt wohl kein besseren Beweis: Ein hoher Ölpreis ist für

Sulzer's Geschäfte positiv, ein tiefer schraubt die Gewinne zurück.

Ich hoffe dies ist nun allen klar geworden.

Allerdings scheint mir Sulzer stark überverkauft....

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
Sulzer

Grad heut war auch wieder ein Berich über Sulzer drin betreffend dem Ölpreis, der Kurs ist wirklich fast parallel.

Soll man nun zu kaufen? Weil weiter runter geht der Ölpreis bestimmt nicht mehr, aber geht er auch wieder so weit rauf wie er kürzlich war?

Wo ist ein realistischer Ölpreis, angesichts der Wirtschaftskriese.

Zulezt ist der Ölpreis an einem Tag um 12 % gefallen weil sich die US Lagerbestände als überraschend gross erwiesen haben, was auf eine schwache Nachfrage hindeutet.

Hier zum Thema überverkauft, kein Wunder: http://derstandard.at/?url=/?id=1229975108595

Auch interessant ist dass Viktor Vekselbergs Frist im Juni abläuft, wenn der da zuschlägt könnte der Kurs massiv rauf gehen.

Allerdings weiss man bei dem nie genau, was der treibt, der hat alle Tricks drauf, könnt mir auch vorstellen dass der dann extra 10 % verkauft nur um den Kurs nach unten zu treiben um dann billiger nach zu kaufen.

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

tiz9
Bild des Benutzers tiz9
Offline
Zuletzt online: 15.08.2011
Mitglied seit: 22.08.2008
Kommentare: 71
Sulzer

Unterstützung bei CHF 56.00. Denke 3 Welle wurde erreicht. Meines Erachtens folgt nun eine gegenbewegung wie es bei den anderen bereits gab.

Denke den Kurs von CHF 60.00 bis 62.00 wäre durchaus realisierbar.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
Sulzer

Hui... Sulzer wurde grad ordentlich geschlachtet.... :shock:

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 562
Sulzer

News zu SULZER N

Sulzer erwirbt Kühni AG Allschwil (37 Mio CHF Umsatz)

Winterthur (AWP) - Sulzer Chemtech verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich Prozesstechnologie und übernimmt dazu die sich im Privatbesitz befindende Kühni AG mit Sitz in Allschwil/BL. Der Spezialist für thermische Trennverfahren erzielte 2008 einen Umsatz von 37 Mio CHF und beschäftigt über 80 Mitarbeitende. Der Vollzug der Übernahme erfolge - nach Erfüllung aller Transaktionsbedingungen - voraussichtlich im zweiten Quartal 2009, teilte die Sulzer AG am Freitag mit.

Die genauen Konditionen der Übernahme wurden nicht genannt, es sollen aber sämtliche Beschäftigte einschliesslich des Managementteams übernommen werden. Die Transaktion löse die Nachfolge für den derzeitigen Geschäftsführer und Eigentümer von Kühni und sichere so den reibungslosen Übergang.

Kühni ist den Angaben zufolge ein "führendes" Technologieunternehmen auf dem Gebiet der thermischen Trenntechnik und der Membrantrennverfahren für die Trennung und Reinigung wässriger und organischer Gemische. Das Leistungsspektrum umfasst Dienstleistungen zur Prozessoptimierung sowie die Auslegung und Realisierung von Prozessapparaten und schlüsselfertigen, modularen Anlagen für die Prozessindustrie mit den Schwerpunkten pharmazeutische Industrie und Feinchemie. Neben Allschwil ist das Unternehmen auch in den USA und in Asien präsent.

Sulzer Chemtech werde das eigene Angebot an Prozesslösungen für Kolonnen und Membrane sowie für die Kristallisation mit den Geschäftsaktivitäten von Kühni zusammenführen und eine neue Geschäftseinheit Prozesstechnologie schaffen. Diese Kombination solle Synergien schaffen und insbesondere die Aktivitäten von Kühni in Asien stärken. Der Hauptsitz von Kühni in Allschwil wird damit zum Kompetenzzentrum für Prozesstechnologie.

uh/ra

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 562
Sulzer

Sulzer/GV: Ulf Berg als VR abgewählt (AF)

Winterthur (awp) - Die Generalversammlung der Sulzer AG hat den bisherigen VR-Präsidenten Ulf Berg nicht ganz überraschend abgewählt. 55,07% der vertretenen Stimmen wurden gegen die Wiederwahl abgegeben, Berg erhielt 44,87 Prozent Ja-Stimmen. Damit hat sich Viktor Vekselbergs Renova-Gruppe durchgesetzt. Vekselberg, der 31,2% an Sulzer kontrolliert, hatte die Abwahl Bergs verlangt.

Weil an der Generalsversammlung 62,5% aller Aktienstimmen vertreten waren, hätte Berg praktisch von allen anderen Aktionären unterstützt werden müssen. Diverse, teils emotionale Aufrufe von Sulzer-Kleinaktionären brachten keinen Durchbruch.

Dagegen wurden die bisherigen Verwaltungsräte Vladimir Kuznetsow, Urs Meyer und Daniel Sauter für eine neue Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt. Vekselberg hatte sich im Vorfeld auch gegen Sauter gestellt, am Wochenende aber doch seine Unterstützung zugesagt. Ebenso wurden die übrigen Anträge des Verwaltungsrates mit überwältigenden Ja-Stimmen-Anteilen gutgeheissen, so die Jahresrechnung, die Dividende von 2,80 CHF je Aktie, die Entlastung des Verwaltungsrates sowie die Wiederwahl der Revisionsstelle.

Berg akzeptierte in seinem Schlussvotum die Niederlage sportlich, konnte dabei einige Tränen aber nicht zurückhalten. Er verwies darauf, dass jede Veränderung auch wieder Chancen bieten würde. Die anwesenden Aktionäre verabschiedeten Berg, dessen Leistungen von nahezu allen Rednern hoch gewürdigt wurden, mit stehender Ovation.

cf/ch

Seiten