Sulzer

939 posts / 0 new
Letzter Beitrag
phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Sulzer

the boss wrote:

Hop, habe gerade SUN verkauft (Stop Limit Auftrag).

Vielleicht viel zu früh?

Ich hätte gerne noch ein wenig gewartet, aber mit 10% Gewinn kann ich mich nicht beklagen (1425 - 1565), und Stop Limits sind die Basis für mich :shock:

was bist den du für einer... wolltest die 1600 - 1650 sehen, dann sogar 1700 - 1800 oder mittelfristig sogar 2000... und nun gehst bei 1565 raus... :!: :?: :!: :?:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
Sulzer

phlipp wrote:

was bist den du für einer... wolltest die 1600 - 1650 sehen, dann sogar 1700 - 1800 oder mittelfristig sogar 2000... und nun gehst bei 1565 raus... :!: :?: :!: :?:

An der Börse (wie im leben) habe ich Prinzipen, die ich sehr genau folge: Einer von diesen Prinzipen ist der Auftrag "Stop Limit".

Wenn ich mich in die Gewinnzone befinde wähle ich immer sofort die sichere Seite und begrenze mögliche Verluste mit Stop Limit Verkaufaufträge.

Mein Bauchgefühl sagt mir schon, dass Sulzer in Richtung 1600 oder 1700 geht, aber wie gesagt habe ich kein Vertrauen an Bauchgefühlen, ich bin lieber auf der sicheren Seite und begrenze meine Verluste mit automatisch aktivierten Aufträge.

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

<gelöscht>
Sulzer

am markt heisst es, dass vekselsberg zukaufe und fast sicher für sulzer bieten werde...

naja, einfach marktgeflüster. ohne gewähr....

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Sulzer

boss, ja, gut gemacht! Habe die Aktie in den letzten Tagen auch ein paarmal angeschaut. Vielleicht falsch, dass ich Stochastik nie anschaue, obwohl sie tatsächlich auch hilfreich ist, vor allem im Zusammenhang mit dem vielen anderen...

Klar sah sie nach Kauf aus: Sie war bei 1400 auf einem sehr starken Support, brachte gute Zahlen, hatte einen aufdrehenden MACD, etc. Nur, was ich in meiner Antwort sagen wollte: Man konnte die intensive Rallye nicht voraussehen. Meistens kämpfen sich die Aktien recht mühsam von der Unterseite einer Down-Flag wieder an die Oberseite hinauf.

Dass du heute verkauft hast, finde ich auch nicht so schlecht. Die Aktie ist nach wie vor in einer grossen Formation einer Abwärtsflagge, wie die meisten Aktien. Auch mit der Erwartung weiterer Korrekturen nicht übel, einen Gewinn zu sichern. Die Aktie hat ja dann das Mittelband des Bollingers (MA20) doch nicht nehmen können. Auch das Volumen scheint mit etwas gar gross, um an weitere Sprünge zu glauben, und schliesslich würde auch der Docht vor allzu viel Optimismus warnen.

Es gibt noch Schlimmeres.

<gelöscht>
Sulzer

Verkaufegedanken sind zurzeit bei Sulzer sicherlich nicht falsch wenn der EP vom Kauf stimmt. Es ist ziemlich schwer diese Aktie einschätzen zu können. Wenn der SMI steigt pendelt Sulzer zurzeit eher herum und wenn er fällt schiesst sie in die Höhe. Vielleicht verhärten sich ja die Gerüchte einer Übernahmen noch. Fände ich persönlich aber eher schade wenn Sulzer übernommen wird.

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
Sulzer

learner wrote:

Die Aktie ist nach wie vor in einer grossen Formation einer Abwärtsflagge, wie die meisten Aktien.

He He, sehr gut, Learner, Bravo, du hast die Flaggenformation auch festgestellt! Blum 3 Ich hatte diese nicht erwähnt, aber sie spielt eben auch eine sehr wichtige Rolle! Freut mich, dass du diese Formation auch festgestellt hast!

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
Sulzer

Ich schätze mal, dass morgen Mittwoch eine gute Gelegenheit besteht, Sulzer nochmals unter 1500 Franken zu posten. 1470 bis 1480 ist meine Schätzung. Smile

Boss hat mit seinem Verkauf heute eine gute Nase bewiesen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Sulzer

Würde erst warten, bis dieser Rutsch abgeschlossen ist. Dauert sicher noch zwei drei Tage.

Es gibt noch Schlimmeres.

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
Sulzer

the boss wrote:

learner wrote:
Die Aktie ist nach wie vor in einer grossen Formation einer Abwärtsflagge, wie die meisten Aktien.

He He, sehr gut, Learner, Bravo, du hast die Flaggenformation auch festgestellt! Blum 3 Ich hatte diese nicht erwähnt, aber sie spielt eben auch eine sehr wichtige Rolle! Freut mich, dass du diese Formation auch festgestellt hast!

Oooops, schon wieder zu schnell geschrieben... :oops: Eigentlich handelt es sich nicht um eine Flagge, sondern um ein Dreieck, Sorry für den Fehler... :oops:

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
Sulzer

Sulzer heute 1'493 -2.74%

Gut aufpassen, die Aktie wird vielleicht wieder bald interessant Wink

Persönlich werde ich die Marke von 1400 wieder sehr genau beobachten:

:arrow: Falls diese wichtige Unterstützung hält werde ich sehr wahrscheinlich wieder kaufen.

:arrow: Falls diese Unterstützung bricht: Hände weg von Sulzer :!: :!: :!:

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Sulzer

x-Industriewerte haben "supports" verletzt. Nun, da die Finanzwerte noch bei KGV 8 bis 9 sind, kommen die anderen Werte dran, und werden auf ein ähnlches Niveau runtergeschlachtet. Falls das ausserhalb der Fantasie ist, dann kann man auch zum Vergleich irgendwelche Werte anschauen, die nicht einmal zu ihrem Buchwert gehandelt werden ... wie dies nun in den States bereits vorhanden ist. Und nach wie vor ... will sie keiner kaufen. And the Taler fällt und fällt.

Es gibt noch Schlimmeres.

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
Sulzer

Ich bin zum Teil einverstanden mit dir Learner, aber niemand weiss noch genau bis wo die Korrektur geht. Ich bin auch eher der Meinung dass die Baisse noch absolut nicht fertg ist. Darum ist für mich eben diese Marke von 1400 bei Sulzer so wichtig, es könnte ein Kauf- oder ein Verkaufsignal generieren. :idea:

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Bei Sulzer ist was im Busch.

Seit 2 Stunden geht der Kurs ab, wie eine Rakete.

Vekselberg am Posten!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Sulzer

@ Speedy3

Ich sehe bei Sulzer lediglich ein Volume von 15'573 Stk. Das wären dann ca. 24,7 Mio Schweizer Franken. Ist das viel für so ein Unternehmen ? Oder ist dies ein grosses Volumen / Betrag für einen Herr Vekselberg ?

Gruss

Dr.Zock

PS: Habe heute meine ABB verkauft, und suche eben nach einer Alternative....

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
Sulzer

hat vekselberg schon irgendwann mal einfach am markt eingekauft... nö...alles off-exx, alles geschnüürte pakete...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Nun stellt sich doch die Frage, welchen Grund die Everest-Gruppe

für ein solch grosse Investement hat....

25-09-2007 18:58 Sulzer/Everest hält 31,43% der Anteile - Aktienanteil hat sich erhöht

Winterthur (AWP) - Die Everest Beteiligungs GmbH hält per 21. September 31,43% der Anteile an der Sulzer AG. Die Beteilung setzt sich aus 765'457 Namenaktien, welche einem Stimmrechtsanteil von 21,04% entsprechen, und 377'833 Call Optionen mit Realerfüllung zusammen, schreibt Sulzer am Dienstag in einer Mitteilung.

Das Gesamtengagement von Everest hat sich damit im Vergleich zur letzten Meldung nur geringfügigst erhöht - zuletzt wurden 31,40% gemeldet. Zugenommen hat allerdings der Anteil der Aktien, welcher sich von 17,5% auf 21,04% erhöht hat.

http://www.swissquote.ch/cgi-bin/redirector/go?cb&Sulzer&self&d

<gelöscht>
Sulzer

Speedy3 wrote:

Nun stellt sich doch die Frage, welchen Grund die Everest-Gruppe

für ein solch grosse Investement hat....

ist ja bekannt. vekselsberg will wie viele andere russen auch, seine schääfchen ins trockene bringen. geld in russland zu haben ist nicht so sicher (man denke an chodorkowskij). sulzer ist ein guter ort um sein geld anzulegen. voilà...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Nun aktuell hält er ein Paket von 31.4% mit zusätzlichen

Optionen kommt er der Grenze von 33.33% verdammt nahe,

dass er die Verpflichtung eingeht den Sulzer-Aktionären

ein Übernahmeangebot zu unterbreiten.

(Quelle NZZ am Sonntag 23.9.07)

Nun, für Dich scheint hier alles normal.

Für mich sieht es mit dem verhaltenen Kursbild von Sulzer

mit Rückkauf von 200'000 eigenen Aktien und Einkäufen

von Grossaktionären nach schöner Vorbereitung für eine

Übernahme aus.

We will see.

<gelöscht>
Sulzer

also im 31% paket sind die optionen auch schon alle drin (zur zeits sind wohl noch so 10-15% optionen, hab die genauen zahlen nicht im kopf). vekselsberg hat stets betont das er keine übernahme plane. oerlikon, pecik, stumpf scheinen ja jetzt aus dem rennen zu sein. eine komplette übernahme würe ja eher keinen sinn machen. auch die sulzer führung sieht das ja so, veksesberg ist ja als investor willkommen und kommuniziert auch offen ung gut mit der führung.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Dem widerspricht die NZZ am Sonntag vom 23.9.07

Offiziell hält Sie (Renova) 17.5% der Sulzer Aktien

und weitere 13.9% indirekt über Call-Optionen.

Nach Ausübung der Optionen würde der direkt in

Form von Aktien gehaltene Teil der Beteiligung über

20% steigen.

Die Options-Komponente müsste entspechend sinken, weil

sonst Vekselberg die Grenze von 33.33% überschreiten

würde. Die würde ihn verpflichten, allen anderen

Sulzer-Aktionären ein Kaufangebot vorzulegen......

Wie das jetzt genau funktioniert kann ich Dir nicht sagen,

aber scheinbar überschreitet Vekselberg mit den aktuell

gehaltenen Optionen die 33.33%........

<gelöscht>
Sulzer

wenn das so wäre müsste er ein angebot machen.

nein er hält ja:

aktien: 17.5%

optionen: 13.9%

==============

insgesamt: 31.4 %

wenn er alle optionen ausüben würde hätte er 31.4%, da die optionen ja zum bezug von 13.9% der MktCap berechtigt. die nzz widerspricht ja da nirgends...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Ich interpretiere den Text anders....anyway jeder soll seine

Ansicht herauslesen....

<gelöscht>
Sulzer

aus dem bericht:

"Offiziell hält Sie (Renova) 17.5% der Sulzer Aktien

und weitere 13.9% indirekt über Call-Optionen. "

das gibt die 31.4% die ja auch gemeldet sind. meiner meinung nach lässt das 0.00% interpretationsspielraum.

weiter steht ja nur, dass veksi aktuell ein paar optionen in aktien umwandelt. sonst nüt

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Was meinst Du zum Rating von UBS:

39/2007 UBS Investment Research buy 2,000.00

Ist eigentlich bei der aktuellen KGV Berechnung die Wertsteigerung

durch 200'000 zurückgekaufte Aktien enthalten?

<gelöscht>
Sulzer

das aggresivste am markt. aber wyss (sulzer analyst der ubs) hat es nicht etwa auf 2000 erhöht sondern von 2150 auf 2000 gesenkt (ende august). die preisziele der verschiedenen broker liegen aktuell zwischen 2000 (UBS) und 1328 (CS), wobei die UBS als einziger broker ein "buy" rating auf den stock hat.

die zurückgekauften aktien haben noch keinen einfluss auf das P/E (KGV). Wieso? weil die vernichtung der aktien noch nicht stattgefunden hat. diese soll erst an der nächsten gv beschlossen werden.

das business von sulzer läuft eigentlich recht gut. diese sollte der umsatz von 2.8 auf rund 3.4 mrd gesteigert werden können. nachdem jahrzehnte lang nichts in die ölpumpen investiert wurde, finden die leistungsstarken förderpumpen wieder absatz. da das öl immer wie teurer wird und viele quellen versiegen, werden die quellen heute im gegensatz wirklich bis auf den letzten tropfen abgepumpt. das braucht eben neuere und bessere pumpen...eh voilà....

sarahfrei
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Zuletzt online: 29.03.2012
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 131
Sulzer

sunny wrote:

das aggresivste am markt. aber wyss (sulzer analyst der ubs) hat es nicht etwa auf 2000 erhöht sondern von 2150 auf 2000 gesenkt (ende august). die preisziele der verschiedenen broker liegen aktuell zwischen 2000 (UBS) und 1328 (CS), wobei die UBS als einziger broker ein "buy" rating auf den stock hat.

die zurückgekauften aktien haben noch keinen einfluss auf das P/E (KGV). Wieso? weil die vernichtung der aktien noch nicht stattgefunden hat. diese soll erst an der nächsten gv beschlossen werden.

das business von sulzer läuft eigentlich recht gut. diese sollte der umsatz von 2.8 auf rund 3.4 mrd gesteigert werden können. nachdem jahrzehnte lang nichts in die ölpumpen investiert wurde, finden die leistungsstarken förderpumpen wieder absatz. da das öl immer wie teurer wird und viele quellen versiegen, werden die quellen heute im gegensatz wirklich bis auf den letzten tropfen abgepumpt. das braucht eben neuere und bessere pumpen...eh voilà....

Sorry eine kleine Ergänzung, bzw. Hinweis.

Die Pumpen von Sulzer werden vor allem für den Transport von Oel eingsetzt.

Für das ausquetschen des letzten Tropfen, d.h. Reinjection, wobei das anfallende Gas in die Bohrlöcher gepumpt wird um die Oelquellen besser auszunützen hat Sulzer an MAN verkauft.

Immer Vorsichtig was man schreibt !

Sarahfrei

<gelöscht>
Sulzer

sorry. bin da anscheinend nicht up2date. beschäftige mich eigentlich nicht mit sulzer. thx für die korrektur

ich hab aber eigentlich gemeint, die machen immer noch pumpen, bist du dir da wirklich sicher?

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 24.10.2017
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'504
Sulzer

Sulzer hat 217'000 Aktien im Wert von etwa 1'400 bis 1'500.-

zurückgekauft, was einem Gegenwert von 320 Mio SFr. entspricht.

Dies sind 16% aller Aktien.

Entweder müssten nun die Aktien 16% steigen (Fr. 1'785),

damit dies wieder ein KGV von 20 ergibt, oder anders gesagt

wir sind aktuell auf dem sensationell günstigen KGV von 16,

was für eine Firma wie Sulzer mit optimalen Gewinnaussichten

fast geschenkt ist.

<gelöscht>
Sulzer

nönö, die zurückgekauften aktien entsprechen nur etwas mehr als 5% des gesmaten aktienkapitals. das hat aber noch keinen einfluss auf auf das KGV. erst wenn die aktien vernichtet sind(was erst an der GV im jahr 08 beschlossen werden soll), erhöht das den EPS und lässt das KGV sinken. was für den kurs gut sein wird. aber der rückkauf an sich ist schon kursstützend gewesen und all diese faktoren sind schon im jetzigen preis mit berücksichtigt. aber die einfach rechnung mit kurs muss im gleichen masse steigen wie die unternehmung aktien zurückkauft stimmt nicht.

habs gerade nochmals geprüft:

rückkaufprogramm: 300 mio

anzahl aktien: 211 793

in % der Mkt Cap: 5.8% (inkl. Titel in Eigenbesitz)

durchschnittlicher Rückkaufpreis: 1416 CHF

sarahfrei
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Zuletzt online: 29.03.2012
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 131
Sulzer

sunny wrote:

sorry. bin da anscheinend nicht up2date. beschäftige mich eigentlich nicht mit sulzer. thx für die korrektur

ich hab aber eigentlich gemeint, die machen immer noch pumpen, bist du dir da wirklich sicher?

Natürlich macht Sulzer Pumpen, gehört sogar zu den Weltführern, aber das Reinjectverfahren geschiet mit Gas und dies wird mit Kompressoren verdichtet, welche zu MAN übergegangen sind.

sarahfrei

Seiten