Swatch Group

The Swatch Grp I 

Valor: 1225515 / Symbol: UHR
  • 367.40 CHF
  • -1.00% -3.70
  • 24.07.2017 16:38:24
415 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 21.07.2017
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'002
Swatch Group

Morgennews Bank Wegelin

Swatch (UHR): UBS erhöht das Rating für von „Neutral1“ auf „Buy1“ und das CHF215 auf CHF240.

Trotz „sehr positiven Start“ ins 2006 und keinem Einfluss der Wechselkurse auf das Wachstum (CEOZitate) befindet sich die Aktie zurzeit auf dem Kursniveau vom Januar 2006. Grund genug, um die Angel für ein Gelegenheitsfang auszuwerfen....:D

Quelle: Bank Wegelin

Valor: 
1225515 - Swatch Group
dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
Swatch Group

Die in China seit Anfang April eingeführte 20% Luxussteuer auf Uhren wird die Gewinne/Umsätze von SWATCH schmälern. 99,6% der in China importierten Uhren stammen aus der Schweiz.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swatch Group

Wink

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swatch Group

was haltet ihr eigentlich von swatch? ist doch eigentlich auch ein klarer kauf wert, oder was denkt ihr?

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Swatch Group

swatch war einer der titel die am meisten gelitten hatten und somit war eine technische erholung eigentlich nur logisch ... ich selbst werde mich wohl wieder in der region um 360-370 davon trennen ...

START! Time to play the Game !!!!!

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swatch Group

THE SWATCH GRP 300.75 -19.25 -6.02% 14:52:07

Auverkauf auch da heute, obwohl Uhrenindustrie läuft wie noch nie.

Weihnachtsgeschäft steht an.

Für mich ein klarer Favorit für Jahresendrally, Januar-Rally! Wink

Nugget
Bild des Benutzers Nugget
Offline
Zuletzt online: 21.11.2008
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 106
Was ist los?

redstar76 wrote:

THE SWATCH GRP 300.75 -19.25 -6.02% 14:52:07

Auverkauf auch da heute, obwohl Uhrenindustrie läuft wie noch nie.

Weihnachtsgeschäft steht an.

Für mich ein klarer Favorit für Jahresendrally, Januar-Rally! Wink

Hallo

Ich verstehe das nicht, wîeso dieser Einbruch - auch heute wieder? Kann das mal jemand erklären? (Das Argument mit der Dollarschwäche kann ich nicht in diesem Ausmass nachvollziehen..)

Danke und Gruss

Nugget

„Letztlich bringt es nichts, den Regen vorherzusagen oder zu erklären, woher der Regen kommt. Besser ist es, sich eine Arche zu bauen.“ (Warren Buffet)

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Re: Was ist los?

Nugget wrote:

redstar76 wrote:
THE SWATCH GRP 300.75 -19.25 -6.02% 14:52:07

Auverkauf auch da heute, obwohl Uhrenindustrie läuft wie noch nie.

Weihnachtsgeschäft steht an.

Für mich ein klarer Favorit für Jahresendrally, Januar-Rally! Wink

Hallo

Ich verstehe das nicht, wîeso dieser Einbruch - auch heute wieder? Kann das mal jemand erklären? (Das Argument mit der Dollarschwäche kann ich nicht in diesem Ausmass nachvollziehen..)

Danke und Gruss

Nugget

Der Hauptabsatzmarkt der Luxuauhrenindustrie sind nun mal die USA und wenn dort eine geringere kaufkraft weniger umsatz ergibt wirkt sich das indirekt auf den aktienkurs aus. trotzdem gehe ich davon aus dass wir hier eine zu grosse ausverkaufsstimmung haben.. denke wir werden nochmals die 320 oder so sehen ..

START! Time to play the Game !!!!!

Nugget
Bild des Benutzers Nugget
Offline
Zuletzt online: 21.11.2008
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 106
Re: Was ist los?

Ok; Dachte nur, die produzieren, dass die Nähte platzen und hätten eher Angebots- als Nachfragemangel. Russland und Asien dürften doch mittel- bis langfristig die US-Schwäche mindestens kompensieren, oder? Zudem könnte man Luxusuhren doch auch als krisenresistent bezeichnen, da in einer (grossen) Krise die Unterschiede zwischen Reich und Arm steigen und ein Luxusprodukt umso attraktiver wird, je teurer es ist...

(Und dann gibt es erst noch ein neues Aktienrückkaufprogramm...)

Gruss Nugget

„Letztlich bringt es nichts, den Regen vorherzusagen oder zu erklären, woher der Regen kommt. Besser ist es, sich eine Arche zu bauen.“ (Warren Buffet)

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Swatch Group

ich sag nur freut euch ... hats da nen hammer oder nicht BiggrinBiggrinBiggrin

call is im depot verstaut rebound bis ca 305-310 vermute ich zumindest

START! Time to play the Game !!!!!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swatch Group

Ich sehe heute etwas interessantes im Auftragsbuch:

Da gibt es jemanden (ich gehe davon aus, dass es sich um die gleiche Person handelt), der immer auf die Sekunde gleichzeitig einen Kauf- und einen Verkaufsantrag reinstellt, immer mit dem gleichen Volumen von 10'516 Stück, also ein recht grosses Volumen, im Moment:

Verkauf bei 317.50

Kauf bei 308.50

aktuell 313.-

Die Kurse wechselt er öfters, immer etwa im gleichen Abstand zum aktuellen Kurs.

Wer macht das? Mit welchem Ziel? Daytrading? Und mit welcher Bank schafft er das, die Orders immer gleichzeitig reinzustellen? Geht wohl nur, direkt bei einer Bank, oder nicht?

Gruss

fritz

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
Swatch Group

chuecheib wrote:

ich sag nur freut euch ... hats da nen hammer oder nicht BiggrinBiggrinBiggrin

call is im depot verstaut rebound bis ca 305-310 vermute ich zumindest

Das mit dem Hammer hattest Du richtig erkannt!!! Derzeit: 315...

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Swatch Group

tradingvalue wrote:

chuecheib wrote:
ich sag nur freut euch ... hats da nen hammer oder nicht BiggrinBiggrinBiggrin

call is im depot verstaut rebound bis ca 305-310 vermute ich zumindest

Das mit dem Hammer hattest Du richtig erkannt!!! Derzeit: 315...

ich sag nur UHRAF EP 0.09 Wink ...

START! Time to play the Game !!!!!

Bocajuniors
Bild des Benutzers Bocajuniors
Offline
Zuletzt online: 02.09.2008
Mitglied seit: 06.08.2007
Kommentare: 55
Swatch Group

Swatch kommt auch mächtig unter die Räder. Trotz des bombigen Weihnachtsgeschäfts. Jetzt ist Zeit um zuzukaufen.

Es guets Nöis aune. 8)

Wer A sagt muss nicht B sagen.

Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Re: Starke Schwankungen

Nicolas wrote:

Woher die schlechten Zahlen ohne schlechten News? Die Swatch Group hat in den letzten Tagen sehr hohe Schwankungen, was für die Aktie nicht häufig vorkommt! Kennt jemand die Hintergründe?

na ja .. das R wort mal wieder ... wenn die leute nicht mal mehr ihre häuser bezahlen können dann bleibt oft auch weniger geld für luxus Wink und da swatch doch einen grösseren anteil ihres umsatzes in amerika macht wird sich das kaum positiv auf den kurs auswirken

START! Time to play the Game !!!!!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swatch Group

Dazu kommt, dass die Uhrensaison vorbei ist. Meistens haben diese Titel ihr Jahreshoechst Ende Dezember oder Anfangs Januar, dann geht es flach oder suedwaerts bis im Sommer, ab ca. September beginnt die Weihnachtsrally.

Ich habe meine Richemont auch verkauft, werde wahrscheinlich Ende Sommer wieder Swatch und/oder Richemont kaufen.

Gruss

fritz

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swatch Group

Was haltet Ihr von den Zahlen zur SWATCH ?

Ausblick scheint positiv zu sein, und die Aktie wurde regelrecht runtergeprügelt. Wäre das nicht ein Kandidat für die allgemein angenommenen Erholung in Kürze ?

Gruss

Dr.Zock

Nachtrag: Bin mal bei 282.-- rein. We will see.... Wink

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

sunny
Bild des Benutzers sunny
Zuletzt online: -
Mitglied seit: -
Swatch Group

lustig wie immer, dass die zahlen einfach irgenwannmal zu früh kommen und nicht wie angekündigt in 2 wochen.

in diesem punkt ist hayek ein stures kind...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swatch Group

@ sunny

Und was hältst Du davon ?

Gruss

Dottore Zockelmann Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Nugget
Bild des Benutzers Nugget
Offline
Zuletzt online: 21.11.2008
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 106
Swatch Group

Dr.Zock wrote:

Was haltet Ihr von den Zahlen zur SWATCH ?

Ausblick scheint positiv zu sein, und die Aktie wurde regelrecht runtergeprügelt. Wäre das nicht ein Kandidat für die allgemein angenommenen Erholung in Kürze ?

Gruss

Dr.Zock

Nachtrag: Bin mal bei 282.-- rein. We will see.... Wink

Endlich mal wieder eine Super-Nachricht. Ich bin auch in Swatch investiert (allerdings etwas höher eingestiegen). Glaube daran, dass Luxus und Marken auch in Krisenzeiten florieren und der US-Markt an Bedeutung verliert. Die Januarzahlen und die Aussichten von Hayek bestärken mich in meiner Hoffnung. Und dann ist noch die Olympiade und das Aktienrückkaufprogramm. Ich konnte bisher überhaupt nicht nachvollziehen, wieso der Kurs so stark gelitten hat.

Gruss

„Letztlich bringt es nichts, den Regen vorherzusagen oder zu erklären, woher der Regen kommt. Besser ist es, sich eine Arche zu bauen.“ (Warren Buffet)

sunny
Bild des Benutzers sunny
Zuletzt online: -
Mitglied seit: -
Swatch Group

Dr.Zock wrote:

@ sunny

Und was hältst Du davon ?

Gruss

Dottore Zockelmann Lol

sehr schöne news und zahlen. umsatzwachstum klar über den erwartungen (consens +15%) und vor allem wuchs das uhrensegement auch stärker als die schweizer uhrenindustrie (20% vs. 17%consens)...

recht schöne zahlen! deshalb erwarte ich auch einen deutlich gestiegenen reingewinn (wahrscheinlich in der grössenordnung von +20-25%)

vor allem schön auch die guten aussichten für 08 (man ist bei swatch optimistisch und im januar gab's ein zweistelliges wachstum)...

unter berücksichtigung, dass swatch bis jetzt Ytd so viel verloren hat (fast 20%), geben diese positiven nachrichten (und vor allem der gute ausblick) der aktie wohl wieder ein bisschen schwung nach oben...

grüsse

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
Swatch Group

Swatch rettet die Ehre des SMI zumindest ein wenig...der erste Titel heute im Plus Biggrin

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swatch Group

Ich habe gerade gelesen dass die SWATCH morgen den Umsatz 2007 publiziert. Die haben doch gerade letzte Wochen die Quartalszahlen gebracht welche positiv aufgenommen wurden. Dies nicht zuletzt wegen dem positiven Ausblick.

Könnten die Zahlen morgen nochmals kursrelevant sein ? Die Fakten sind ja schon bekannt.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
The Swatch Group SA: Ergebnis 2007 19.03.2008

Weiss jemand wie das Ergebnis erwartet wird? Würde sich noch ein Einstieg kurzfristig (1 Monat) vor den Zahlen lohnen?

Spanien Europameister 08 Biggrin

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
Swatch Group

Morgen wied Swatch das Ergebnis 2007 bekannt geben.

Was denkt Ihr ? wie wird sich der Kurs verhalten ???

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
Swatch Group

Reingewinn von

2007E

In Mio CHF AWP-Konsens 2006A

EBIT 1'233 973

Reingewinn* 1'021 827

erwartet !!!

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
Swatch Group

Gemäss dem heutigem Cash-Daily sollte es keine Überraschungen geben, demfall keine allfälligen positiven Kurssprünge.

Spanien Europameister 08 Biggrin

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
Swatch Group

ist noch spannend...

in Cashdaily wird von keinen positiven Überraschungen gesprochen und in der Plattform von SQ habe ich gelesen das die Analysten keine negativen Überraschungen erwarten, da die ersten Zahlen derart positiv aus vielen.

Nun gut... ich denke, dass es viel wichtiger ist, in welchen Worten und Aussichten di Zukunft gesehen wird und dementsprechend wird sich der Kurs verhalten.

Ich bin darum positiv gestimmt, da Morgen der Kurs steigt.

Warum??

Im Januar und Februar sind die Umsätze von Swatch auf Rekordhoch und das Exportgeschäft läuft so gut wie noch nie. Bei solchen News muss man positiv in die Zukunft blicken; sicherlich bis Mitte Jahr.

Hab mich mal eingedeckt. !!!! WinkWink

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
Swatch Group

Biel (AWP) - Die Swatch Group SA hat im vergangenen Geschäftsjahr 2007 einen

den Aktionären zurechenbaren Reingewinn von 1'011 (VJ 827) Mio CHF erzielt und

somit erstmals die Milliardengrenze übertroffen. Der Betriebsgewinn belief sich

auf 1'236 Mio CHF nach 973 Mio CHF im Vorjahr, also ein Plus von 27%. Der

Generalversammlung vom 21. Mai wird die Ausschüttung einer Dividende je

Inhabertitel von 4,25 (3,50) CHF und je Namenaktie von 0,85 (0,70) CHF

vorgeschlagen, wie der Uhrenkonzern am Freitag mitteilte.

Die Zahlen liegen damit in etwa im Rahmen der Erwartungen. Von AWP befragte

Analysten haben durchschnittlich mit einem Betriebsgewinn (EBIT) von 1'233 Mio

CHF und einem den Aktionären zurechenbaren Reingewinn von 1'021 Mio CHF

gerechnet.

Wie bereits im Januar gemeldet, stieg der Bruttoumsatz um 17,6% auf 5'941

(5'050) Mio CHF, der Netto-Umsatz lag bei 5'646 (4'820) Mio CHF. Die

Betriebsgewinn-Marge wurde mit 21,9 (20,2)% angegeben, die Eigenkapitalrendite

betrug 19,7 (17,3)%.

Die Swatch-Gruppe blickt zuversichtlich ins Jahr 2008. Der starke Trend des

Jahres 2007 habe sich in den Monaten Januar und Februar trotz negativer

Währungseinflüsse weiter fortgesetzt. Dies lasse in allen Segmenten ein

erneutes "substantielles" Umsatzwachstum und eine weitere Steigerung der

Profitabilität erwarten.

"Beachtliche" Wachstumspotentiale ortet Swatch in den Aufbaumärkten, welche es

mit dem Angebot der Marken der Gruppe, die sämtliche Preissegmente abdecken,

und mit einer gezielten Distribution auszunützen gelte. Gleichzeitig würden

alle Möglichkeiten von Kostensenkungen erfasst und realisiert.

Als Herausforderung im laufenden Jahr bezeichnet Swatch die starke Abschwächung

der Fremdwährungen, insbesondere des US-Dollars, des Yens und zum Teil auch des

Euros gegenüber dem Schweizer Franken. Swatch erwähnt ferner die deutlich

angestiegenen Preise für Gold, Diamanten und Rohstoffe.

Bei 1 Million steig ich aus......

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
Swatch Group

Morgan Standey Analysten raten zum Verkauf der Aktie. 2008 werde enttäuschend ausfallen! Na ja, soweit zu den "Analysten".

Ich frage mich, was diese überzahlten Theoretiker eigentlich sollen.

Ihre Schätzungen liegen meist daneben, manchmal mehr, manchmal weniger, aber der Markt reagiert meist sofort.

Bei hochpreisigen Produkten lassen sich die Preise übrigens leicht erhöhen ,Dollarschwäche und Goldpreise werden den Absatz solcher Produkte kaum nachhaltig beeinträchtigen.

André

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swatch Group

Ich verfolge gerade auf Bloomberg TV das Interview mit Nicolas Hayek. Eine Freude zuzuhören wir der auf den Irsinn an der Börse, mit den Fragen / Ansichten der Medien, und mit den weltfremden / unprofessionellen Ansichten der Bankanalysten umspringt.

Das müsste Ihr Euch unbedingt reinziehen !!!!!

Gruss

Dr.Zock

Nachtrag:

Seine, zwischen den Zeilen unmissverständlich erkennbar, Ansichten über Banker und Analysten decken sich mit meiner Meinung. Demnach wäre wohl keiner dieser Banker und Analysten fähig einen solchen Industriekonzern zu leiten, geschweige denn einen jährlich steigenden Umsatz zu generieren. Die einzigen Fähigkeiten welche diese Missmacher besitzen, sind weltfremde, und absolut irrelevante Kommentare über die Wachstumsleistung eines Industriekonzerns abzugeben.

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seiten