Swiss Life

Swiss Life Hldg N 

Valor: 1485278 / Symbol: SLHN
  • 475.90 CHF
  • +0.53% +2.500
  • 09.04.2021 17:30:01
998 posts / 0 new
Letzter Beitrag
reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

blödsinn. kaufmotiv war die übernahme des türdrückerkanals. bei der mpl oder wie die heisst genauso. der swiss life aussendienst war in der ch in der vergangenheit sehr erfolgreich. mit dem awd hat man sich nun einen europäischen aussendienstkanal angeschnallt. es geht nicht um die produkte, es geht um die distribution. allerdings steht das etwas kontra zur sogenannten awd unabhängigkeit.

und mit diesem masch hat man sich dabei auch noch ein kuckuksei ins nest gelegt.

Stocker
Bild des Benutzers Stocker
Offline
Zuletzt online: 04.02.2015
Mitglied seit: 03.10.2008
Kommentare: 235
Swiss Life

reckefoller wrote:

blödsinn. kaufmotiv war die übernahme des türdrückerkanals. bei der mpl oder wie die heisst genauso. der swiss life aussendienst war in der ch in der vergangenheit sehr erfolgreich. mit dem awd hat man sich nun einen europäischen aussendienstkanal angeschnallt. es geht nicht um die produkte, es geht um die distribution. allerdings steht das etwas kontra zur sogenannten awd unabhängigkeit.

und mit diesem masch hat man sich dabei auch noch ein kuckuksei ins nest gelegt.

wenn du das sagst! :roll: das eine schliesst das andere ja auch vollkommen aus... natürlich gehts um den vertrieb, awd hat aber noch immer die Philosophie das beste produkt dem kunden zu verkaufen. wenn dies swisslife offerieren kann, dann wird das produkt von swisslife verkauft. Die Marktkenntnis bei swisslife steigt und der absatz von produkten nimmt, bei fähigkeit seitens der swisslife gewünschte produkte zu offerieren, ebenfalls zu.

die idee könnte dümmer sein... zudem hatte swisslife eine volle kriegskasse...

der MLP-Deal war und ist absolut töricht!

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
Eigenkapital

Kann mir jemand sagen wie es mit dem Eigenkapital bei Swiss Life aussieht ??

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Swiss Life

Das Management von Swiss Life hat mich schwer entaeuscht und auch eine Menge Geld gekostet. Das Positive ist natuerlich, dass die Kursschwaeche von Swiss Life mittel bis langfristig ueberdurchschnittliches Potential bildet. Auch sollte sie ohne Kapitalerhoehung diese schwierige Zeit ueberstehen, haben sie doch gerade 500 Mil locker gemacht fuer MLP und verfuegen noch ueber die 600 Mil, die eigentlich fuer die Dividende reserviert ist. Auch hier versuche ich kaeufe zu taetigen mit sehr tiefen Limiten langlaeufiger Optionen. Denn kurzfristig sehe ich das Potential als begrenzt an. Naechster wichtiger Termin der 2. Dezember Investor's Day.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
Swiss Life

Hoi Turbo. Du lernst wohl nie, wie :roll:

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Swiss Life

Bulldog1 wrote:

Hoi Turbo. Du lernst wohl nie, wie :roll:

Ich bin eigentlich sehr lernfähig, wie steht es bei Dir?? 8)

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Hellboy
Bild des Benutzers Hellboy
Offline
Zuletzt online: 19.03.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 219
Swiss Life

Also ich halte es so, abwarten und beobachten. Es wird sicherlich noch Defizite geben in den nächsten Quartalen, die Aktie wird man für weniger als 40Fr. kriegen, ca 40Fr. war sie auch im Jahr 2003 und sollte sie es überleben kann man mit einer guten Erholung der Aktie rechnen.

Also dies ist meine freie Beurteilung.

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Maschmeyer und Swiss life

Ursprünglich sollte sich Maschmeyer mit 3% oder etwa 450 Mio.SFR.an Swiss life beteiligen.Für den gleichen Betrag erhält er jetzt aber eine Beteiligung von etwa 15%!Sollte er auf die Idee kommen,noch mehr Geld aus seinem Verkauf von AWD in Swiss life zu stecken,wird es für die Führung von Swiss life sehr ungemütlich.Sein Einfluss auf die Führung würde immens.Maschmeyer ist nicht dafür bekannt,dass er Geschenke macht.Ich bezweifle ,dass die Swiss life wusste mit wem sie sich da einlässt.

Das Vorgehen bei MLP spricht da Bände.

Auf jeden Fall wird es jetzt interessant.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

da bleibt nur die hoffnung, dass institutionelle ch investoren diesem marschmeier den marsch blasen, sonst ruiniert der uns noch die swiss life, die wichtigste vorsorgefirma des landes.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Swiss Life

reckefoller wrote:

da bleibt nur die hoffnung, dass institutionelle ch investoren diesem marschmeier den marsch blasen, sonst ruiniert der uns noch die swiss life, die wichtigste vorsorgefirma des landes.

Die Schweizer haben einfach ein Problem mit den Deutschen und dem Erfolg.

Die Deutschen weil sie uns einfach sprachlich haushoch ueberlegen sind und dem Erfolg, weil scheinbar Neid dem Schweizer angeboren ist. Ja nicht zeigen was man hat, ist in der Schweiz die Devise primaer, ganz im Gegensatz zu den USA.

Marschmeyer ehrlich ich kenn ihn nicht, aber er ist der typische Verkaeufer und daher mir persoenlich auf den ersten Blick nicht sympathisch, aber er hat meinen vollen Respekt fuer das, was er in so kurzer Zeit aufgebaut hat. Ich mag ihm seinen Erfog goennen und ich habe auch kein Problem, wenn er 20% von Swiss Life besitzt.

Swiss Life im Moment nicht erste Wahl im Versicherunsbereich, aber der Titel mit dem groessten Turnaround-Potential. Ich habe auch nichts dagegen wenn wir vorher noch die alten Tiefstkurse testen, dann wuerde ich zuschlagen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

normalerweise ist mir das auch egal. und gegen die deutschen habe ich gar nix, wir sind hier bei uns ein gemischtes team in dieser hinsicht. und deutsche frauen find ich eh scharf...

aber die wichtigste vorsorgeinstitution der schweiz mit den vorsorgegeldern tausender von kmus in der hand eines windigen typen, das gefällt mir nicht. :mrgreen:

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Swiss Life

reckefoller wrote:

normalerweise ist mir das auch egal. und gegen die deutschen habe ich gar nix, wir sind hier bei uns ein gemischtes team in dieser hinsicht. und deutsche frauen find ich eh scharf...

aber die wichtigste vorsorgeinstitution der schweiz mit den vorsorgegeldern tausender von kmus in der hand eines windigen typen, das gefällt mir nicht. :mrgreen:

Ich habe mit Marschmeyer nie ein persoenliches Gespraech gefuehrt und kann daher seine Person nur von Fernsehen und Zeitung beurteilen, ich wuerde es daher nicht wagen ihn als windigen Typen zu bezeichnen. Denn die Medien vermitteln was sie wollen und leider viel Falsches.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Re: Maschmeyer und Swiss life

profit wrote:

Ursprünglich sollte sich Maschmeyer mit 3% oder etwa 450 Mio.SFR.an Swiss life beteiligen.Für den gleichen Betrag erhält er jetzt aber eine Beteiligung von etwa 15%!Sollte er auf die Idee kommen,noch mehr Geld aus seinem Verkauf von AWD in Swiss life zu stecken,wird es für die Führung von Swiss life sehr ungemütlich.Sein Einfluss auf die Führung würde immens.Maschmeyer ist nicht dafür bekannt,dass er Geschenke macht.Ich bezweifle ,dass die Swiss life wusste mit wem sie sich da einlässt.

Das Vorgehen bei MLP spricht da Bände.

Auf jeden Fall wird es jetzt interessant.

Kommt mir fast vor wie wenn man Heiratet :mrgreen:

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

LudwigW
Bild des Benutzers LudwigW
Offline
Zuletzt online: 19.07.2013
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 124
Swiss Life

Um nochmal kurz auf den heutigen Aufhänger - Restrukturierung- zu kommen. Dies sollte sich ja im Endeffekt positiv auf die Aktien auswirken u.a. geht es uns hierdrinnen doch auch um diesen Aspekt. Und: Die SL ist nicht der einzige Versicherer, der solch ein brisantes Programm laufen hat... palimpalim ... auch dies wird hoffentlich mein Depot freuen.

Gruss

Rolf

Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen -

wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Swiss Life

Der Personalabbau und das Sparprogramm bestätigen ja nur,dass die Zukunftsaussichten nicht rosig sind.Deswegen reagiert ja die Börse auch negativ und nicht positiv.

Um diesen elenden Albtraum zu beenden, träume ich täglich,dass die Zurich die Swiss life übernimmt.

1/2 Aktie der Zurich plus 60.00 Sfr. damit wäre ich schon zufrieden.Hauptsache die Führung von Swiss life ist weg !!!!

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
Swiss Life

@profit

Maschmeyer hat schon lange angekündigt, dass er eine 10% Beteiligung an Swiss Life anstrebt und dafür 800 Millionen Franken in die Hand nehmen wird. Durch die Börsenturbulenzen kosten 10% an Swiss Life lediglich noch 260 Millionen. Er kauft aber so oder so mit einer festen monatlichen Summe an Markt.

Ist irgendwie witzig - Swiss Life wollte Maschmeyer ruhig stellen und ihn in die Ecke drängen und jetzt steigt er zum dominierenden Aktionär und somit zum Chef auf.

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
Rolf Dörig

Komisch,komisch

was macht Rolf Dörig jetzt bei Adecco als VR-Präsident?

Hat der nicht genug Arbeit bei der Swiss life?

Oder verlässt er Swiss life?

Hat er meine Rücktrittsgebete erhört?

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

weiss jemand, wie hoch eigentlich das immo portefeuille der swiss life einzuschätzen ist??

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
Swiss Life

Was meint ihr dazu? Positiv oder negativ zu beurteilen?

Der deutsche Finanzdienstleister MLP will von Swiss Life als Grossaktionär nichts wissen. Die MLP-Führung kritisiert das Vorgehen des Schweizer Lebensversicherers und fordert ihn mit deutlichen Worten zum Ausstieg auf.

Für mich klar positiv, wenn sie die Beteiligung aufgeben würden. Würde wieder ein wenig Geld in die Kasse spülen!

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

Stockpicker87
Bild des Benutzers Stockpicker87
Offline
Zuletzt online: 05.05.2011
Mitglied seit: 05.11.2008
Kommentare: 204
Swiss Life

Quote:

In einem Zwischenbericht hatte die Swiss-Life-Gruppe Mitte November bekannt gegeben, dass die Gewinnziele für das Gesamtjahr von 1,8 bis 1,9 Mrd. Fr. nicht eingehalten werden könnten. Stattdessen erwartet der Konzern einen Verlust im fortgeführten Geschäft.

Als Reaktion hat Swiss Life Kosteneinsparungen über 90 Mrd. Franken eingeleitet. Dadurch fallem am Konzernsitz in Zürich 200 Stellen dem Rotstift zum Opfer.

Aus der Cashnachricht.

90 Mrd. Kosteneinsparung? wird wohl eher 90 milionen sein :). So langsam können wir Millionen und Miliarden kaum noch unterscheiden . Welche ist schon wieder grösser.

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
Swiss Life hat Risiken im Griff...

da bin ich mir nicht so sicher; aber warum schreibt die Presse auch immer all diesen Schwachsinn?

15 Milliarden von Ramschpapieren zu Juni Kursen eingefroren, heute bewertet wuerde man einen Verlust von 4 Milliarden zeigen muessen. Aber eben, Herr Doerig hat es vor 2 Wochen auf der Swiss Life Webseite richtig gesagt: "befriedigendes Resultat". Fuer ihn sehrwohl, er hat einen hohen Lohn, einen Bonus und Gratisaktien. Wir Aktionaere fanden den Abschluss nicht ganz so befriedigend. Wir mussten uns die Aktien ja auch mit eigenem Geld kaufen.

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
Swiss Life

Das mit den Guthaben mag ja stimmen, aber wissen wir denn genau wie es mit den Verpflichtungen steht? Daimler hat ja eine 80% Beteiligung an Chrysler auch nicht "gratis" verkauft. Sie mussten einige Milliarden draufzahlen, so dass jemand ihre VERPFLICHTUNGEN uebernahm. Ein anderes Beispiel waere die UBS. Klar ist das Investmentbanking etwas wert; wenn aber die Verpflichtungen abzieht, ist der heutige Wert wohl negativ, was ja auch von der Boerse korrekt aufgezeigt wird.

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
guter Spruch zu Lehman Brothers

als man sich das Balance sheet von Lehman Brothers genauer anschaute fand man folgendes:

- on the left side of the balance sheet: nothing was right

- on the right side of the balance sheet: nothing was left

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

sind die immobilien wirklich eine mia wert? viele der swiss life immobilien gehören doch eigentlich der sammelstiftung bzw. der pensionskasse und damit nicht ins firmenvermögen der swiss life selbst?

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

den will der wischwaschmeier ganz für sich allein - grösstes loft am zürichsee :mrgreen:

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Swiss Life

Vogt's Meinung zu meinem Turnaroundfavorit.

Aus analytischer Sicht zeigen Swiss Life heute ähnliche Anreize wie Ende Oktober. Im Wochenchart ist auch eine Falling Wedge zu erkennen, die üblicherweise zunächst noch prozyklisch zu einer Trendbeschleunigung, dann aber zu einer sehr rasch ablaufenden Trendwende führt. Unter dem Regime einer Bodenbildung am Gesamtmarkt stehen die Titel nun allerdings weniger aus den Überlegungen einer kurzfristigen Entlastungsbewegung im Rampenlicht als vielmehr aus mittel- bis längerfristigen Absichten für ein Engagement. Roland Vogt

www.invest.ch

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
@Turbo

Da wäre ich auch nicht böse wenn dieser Fall eintreten würde.

profit
Bild des Benutzers profit
Offline
Zuletzt online: 25.09.2009
Mitglied seit: 04.09.2008
Kommentare: 252
90 Mio.Verlust

Es war zu vermuten,dass noch weitere schlechte Nachrichten kommen würden.Die Investmentabteilung gibt nun unfreiwillig Einblick in ihre Arbeitsweise bzw.Anlagestrategie.Man überlässt die Verantwortung für die Investments lieber dritten,in diesem Fall Vermögensverwaltern.Dumm nur ,dass man jetzt dafür den Schaden selber tragen muss.Bei der Zurich Versicherung werden nur Investments gemacht,die man auch versteht und die Funktionsweise nachvollziehen kann.Bei der Swiss life scheint man davon nichts zu halten.Lieber macht man eine Kapitalerhöhung wenn es dumm läuft und hofft darauf,dass die Aktionäre ein schlechtes Gedächtnis haben.Der Aktienkurs ist auf dem Niveau der letzten Kapitalerhöhung vor 5 Jahren!!!

Es ist ein miserabler,katastrophaler... Leistungsausweis der Führung.Ich verstehe nicht,weshalb sich die Presse der Sache nicht annimmt.Ob es am zürcher Wirtschaftsfilz liegt?

climaxx
Bild des Benutzers climaxx
Offline
Zuletzt online: 04.08.2009
Mitglied seit: 15.09.2008
Kommentare: 8
Swiss Life

Hallo zusammen

Carsten Maschmeyer hat angekündigt, dass er maximal CHF 800 Mio in Swiss Life investieren will. Bei einem durchschnittlichen Kurs von sagen wir mal CHF 80.- würde dies bedeuten, dass er dafür 10 Mio. Aktien bekommt. Das sind rund 30% der 35 Mio ausstehenden Swiss Life Aktien. Auf der einen Seite würde das den Kurs stützen, auf der anderen Seite würden viele konservative Investoren verkaufen, wenn der dynamische Deutsche plötzlich so viel Macht hat bei Swiss Life hat. Was denkt Ihr, welcher Effekt würde überwiedgenüberwiegen? Wie würde der Kurs auf ein solches Szenario reagieren?

Renditen sind wie High-Heels. Je höher desto besser und riskanter...

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Life

der türdrücker sollte von unseren vorsorgegeldern ferngehalten werden, leider haben ihm dörig & co die swiss life in die hände geliefert. es wundert mich auch, dass dörig noch immer so gut wegkommt in den medien.

Seiten