Swiss Re

Swiss Re N 

Valor: 12688156 / Symbol: SREN
  • 109.30 CHF
  • -0.23% -0.250
  • 21.01.2020 17:30:37
4'042 posts / 0 new
Letzter Beitrag
untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Swiss Re

Grundsätzlich herrscht ein Abwärtspotential bis 20.- aber glaube kaum dass dies bei Swiss Re eintrifft. Habe heute einige Intraday trades gemacht. Jetzt werde ich vorerst abwarten. Trotzdem glaube ich bei Swiss Re schnell wieder an Kurse bis 30.-

Ricci21
Bild des Benutzers Ricci21
Offline
Zuletzt online: 18.01.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 233
Swiss Re

und ich auch...

213 zu 24.90

weiss nicht ob das so schlau war, wenn ich mir den kurs so anschaue

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Swiss Re

Ricci21 wrote:

und ich auch...

213 zu 24.90

weiss nicht ob das so schlau war, wenn ich mir den kurs so anschaue

Ich auch, zu 24.3

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Scheiss Kurs, immer nachdem ich gekauft habe sackt der Kurs weiter ab -.-

Ist doch immmer so, habe dieses Jahr sicher schon 10 Transaktionen gemacht, immer ist der Kurs nach Verkauf weiter hoch oder nach Kauf weiter runter.

Einfach zum Kotzen Lol

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Swiss Re

callformoney wrote:

Scheiss Kurs, immer nachdem ich gekauft habe sackt der Kurs weiter ab -.-

Ist doch immmer so, habe dieses Jahr sicher schon 10 Transaktionen gemacht, immer ist der Kurs nach Verkauf weiter hoch oder nach Kauf weiter runter.

Einfach zum Kotzen Lol

abwarten, morgen gehts dann hoffentlich bergauf

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Ich denke auch, dass - 20 % für heute reichen dürfte.

Ich denke gegen den Nachmittag ziehen die Käufe wieder an, Schlusskurs bei 24.5

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Ach shit das gibts doch nicht -.- Unter 23.8

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Swiss Re

Ja, regt mich auch gleich auf!!! Sollen mal vorwärts machen...

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Swiss Re

vorsicht - auch bei der swisslife dachten viele bei 150... 100... 90... machen wir einen stopp...

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Ricci21
Bild des Benutzers Ricci21
Offline
Zuletzt online: 18.01.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 233
Swiss Re

callformoney wrote:

Ach shit das gibts doch nicht -.- Unter 23.8

die SL brechen ein.. gibts doch nicht, mir gehts gleich wie du - kaum eingestiegen - bricht alles ein

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Swiss Re

ohne SL, was meint ihr zu morgen?? Es ist doch alles nur wegen diesen Riesenverlusten?? !!! ??

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Ich denke kaum dass es morgen nochmals runter geht, höchstens nochmals 5 % minus.

Heute 21 %, das reicht für diese Woche Lol

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Swiss Re

callformoney wrote:

Scheiss Kurs, immer nachdem ich gekauft habe sackt der Kurs weiter ab -.-

Man braucht lange, um die Lektion zu lernen, nicht in Abwärtstrends zu kaufen, sondern in Aufwärtstrends. ...

Es gibt noch Schlimmeres.

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
Swiss Re

Die Scheisse kackt ja voll ab!!!

Ricci21
Bild des Benutzers Ricci21
Offline
Zuletzt online: 18.01.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 233
Swiss Re

Joesy wrote:

Die Scheisse kackt ja voll ab!!!

wann zieht endlich jemand die notbremse!?

:shock:

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Ach mir reichts jetzt, ich geb jetzt nen Kaufauftrag für 500'000 CHF ein bei 25. Lol

Hollander
Bild des Benutzers Hollander
Offline
Zuletzt online: 22.11.2010
Mitglied seit: 14.05.2008
Kommentare: 44
Swiss Re

Web Bilder Maps News Shopping Google Mail Mehr ▼

Hilfe

Home Text und Web Übersetzte Suche Wörterbuch Tools

Text oder Internetseite übersetzen

Geben Sie Text oder eine Internetseiten-URL ein. Übersetzung: Englisch » Deutsch

4. = DJ UPDATE: Swiss Re Gewindebohrer Buffett Hauptstadt als Verluste Mount

05.02.09 13:19:00 - BNEU

(Konsolidiert und fügt hinzu, CFO S & P und Kommentar.)

Von Goran Mijuk

Von Dow Jones Newswires

ZÜRICH (Dow Jones) - Swiss Reinsurance Co. (RUKN.VX) Donnerstag eine

Lebensader von US-Investor Warren Buffett, die zum Teil sich in die

Rückversicherer Anstrengungen, um so viel wie 5 Milliarden Schweizer Franken (4,3 Mrd. $) in

frisches Kapital, um ihre Kredit-Rating und das Gleichgewicht einen wesentlichen das ganze Jahr

Netto-Verlust.

Das Kapital kommt zu einem Zeitpunkt, dass die Rückversicherer versucht,

zu vereinfachen und nicht mit nicht foray Angebot in strukturierten

Finanzprodukte. Doch Analysten äußerten Zweifel über die Möglichkeit einer

sofortige Wende, sagt der anhaltend schwachen Rentenmarkt konnte weiter verletzt

das Unternehmen in der Bilanz.

Buffett's Berkshire Hathaway Inc. (BRKB) investiert rund CHF3 Mrd.

Geben Sie in ein Geschäft mit der Rückversicherer, die zweite tiefe Engagement

innerhalb von einem Jahr und Buffett den größten in Europa, da er Testgradienten

Chancen in der Region.

Buffett's Investitionen werden durch eine hohe Renditen Bond werden können

in Aktien umgewandelt nach drei Jahren, die möglicherweise mit den US-Investor,

, die bereits eine 3%-Beteiligung an Swiss Re, eine 20% ige Beteiligung an den Rückversicherer.

Buffett Engagement erhöht expetations, dass die US-Investor, der Eigentümer

Versicherungs-Unternehmen wie General Re und GEICO Auto Insurance, könnte nach einer

vollständige takoever von der Schweizer Firma, die zweitgrößte Rückversicherer von der Premium

Einkommen hinter der Münchener Rück (MUV2.XE).

Swiss Re Chief Financial Officer Georg Quinn sagte Swiss Re war eine öffentliche

Unternehmen und hatte "keine Gift Pille", die verhindern, dass eine Übernahme, rückläufig zu werden

mehr speicific. Chief Executive Jacques Aigrain fügte hinzu, dass die Transaktion wurde

"neu". Berkshire Hathaway konnte nicht erreicht werden sofort zur Stellungnahme.

Am Anfang der Buffett's Engagement, Swiss Re plant, um eine zusätzliche CHF2

Milliarden mit einem Rechte-Problem, das, wie der Umgang mit Buffett, erfordert

Zustimmung der Aktionäre. Dies ist zwar wahrscheinlich, zugelassen zu werden, da das Unternehmen die

schwierigen Situation, schwache Aktienmärkte gefährden könnte das zusätzliche Eigenkapital

Wanderung.

"Wir haben Schritte unternommen, um den Schutz unserer Kapitalstärke, um die Fortsetzung

Vertrauen unserer Kunden ", sagte CEO Aigrain." Warren Buffett's Agreement zu investieren,

an Swiss Re ist ein Beleg für die Stärke unserer Franchise. "

Swiss Re ist stark Blutungen aus seiner gescheiterten Expansion in riskante strukturierte

Produkte, ein Unternehmen war aggressiv im Rahmen CEO Aigrain, ein ehemaliger

Investment-Banker mit J. P. Morgan & Chase (JPM).

Der Rückversicherer verloren CHF6 Milliarden im vergangenen Jahr durch den Verkauf von Produkten

wie Credit Default Swaps, was zu einem Nettoverlust von rund CHF 1 Mrd.

2008. Diese Instrumente, die den Anlegern Schutz im Falle einer Corporate

Standard-oder Staatsanleihen, haben sich unter dem Druck der Finanzmärkte inmitten der

Meltdown als Anleihen an Wert verloren.

Standard & Poor's, mittlerweile, die Swiss Re die Doppel-A-minus-Rating auf Kredit

Uhr mit negativen Auswirkungen, die oft der erste Schritt für eine Herabstufung.

"Sowohl die Höhe der zusätzlichen Abschreibungen und die daraus resultierende Notwendigkeit,

Kapitalbeschaffungsmöglichkeiten sind außerhalb unserer Erwartungen, "S & P-Analyst Peter Grant sagte.

Er fügte hinzu, dass auf der Grundlage der verfügbaren Informationen, S & P derzeit nicht zu erwarten

niedriger die Bewertungen um mehr als eine Stufe. Die nächste Ratingklasse nach würde

ein Single-A-plus.

Swiss Re-Aktie verliert rund 40% in diesem Jahr aufgrund von Abschreibungen und Kapitalkosten

Erhöhung betrifft. Auf 1137 GMT, es war CHF4.54, oder 15%, bei CHF25.62 als

Analysten waren auch besorgt über weitere Abschreibungen auf Swiss Re ist in der Nähe von CHF70

Milliarden Investitionen in Unternehmens-und strukturierte Anleihen. Obwohl diese

Investitionen werden teilweise abgesichert, eine weitere Verschlechterung der Anleihemärkte könnte

Krüppel Swiss Re in der Bilanz wieder, sagen sie.

"Wir sind hoch erfreut über diese Gelegenheit, um unsere Investitionen in die Swiss

Re ", sagte Buffett." Ich bin sehr beeindruckt von Jacques Aigrain und seine Verwaltung

Team. "

Im vergangenen Jahr hat Buffett's Berkshire Hathaway, neben der Kauf einer Beteiligung an der Schweizer

Rückversicherer, hat mehr als 20% der Swiss Re das Eigentum-und Unfall-Geschäft für eine

Zeitraum von fünf Jahren.

Nach dem neuen Geschäft, Berkshire Hathaway wird in eine Sach-und

Unfall Reserve Abdeckung Vereinbarung mit Swiss Re, die der Rückversicherer mit

CHF5 Mrd. Gesamtbevölkerung für run-off Risiken.

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Heilandspüfdlistern nonemol!!!!!! 22.5 :cry: :cry: :cry:

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Swiss Re

learner wrote:

callformoney wrote:
Scheiss Kurs, immer nachdem ich gekauft habe sackt der Kurs weiter ab -.-

Man braucht lange, um die Lektion zu lernen, nicht in Abwärtstrends zu kaufen, sondern in Aufwärtstrends. ...

So bin auch wieder dabei, diesmal aber nicht mit Intraday Horizont....SL 20.50.-.

Das auf und ab heute sollte einem nicht so nervös machen.

@ Hollander

Nächstes mal setz den Text direkt Englisch rein....das ist ja grauenhaft.

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

Bin auch dabei!

Was zuviel ist ist zuviel: -26% ist absolut nicht gerechtfertigt.

putzger
Bild des Benutzers putzger
Offline
Zuletzt online: 11.01.2010
Mitglied seit: 09.01.2009
Kommentare: 445
Swiss Re

bin mir echt am überlegen meine ubs mit einem kleinen verlust zu verkaufen und bei swiss re einzustegen. die müssen doch in den nächsten tagen wieder steigen, oder was meint ihr?

Aufgeben zählt nicht!

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Aktie wurde wieder aus dem Handel genommen....

schätze geht heute noch auf 20 :o

Hollander
Bild des Benutzers Hollander
Offline
Zuletzt online: 22.11.2010
Mitglied seit: 14.05.2008
Kommentare: 44
Swiss Re

uffett Engagement erhöht expetations, dass die US-Investor, der Eigentümer

Versicherungs-Unternehmen wie General Re und GEICO Auto Insurance, könnte nach einer

vollständige takoever von der Schweizer Firma, die zweitgrößte Rückversicherer von der Premium

Einkommen hinter der Münchener Rück (MUV2.XE).

Swiss Re Chief Financial Officer Georg Quinn sagte Swiss Re war eine öffentliche

Unternehmen und hatte "keine Gift Pille", die verhindern, dass eine Übernahme, rückläufig zu werden

mehr speicific. Chief Executive Jacques Aigrain fügte hinzu, dass die Transaktion wurde

"neu". Berkshire Hathaway konnte nicht erreicht werden sofort zur Stellungnahme.

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
Swiss Re

Ich möchte auch Geld einschiessen, das zu 12% verzinst haben und dann in drei Jahren entscheiden können, ob ich damit RUKN für 25.- kaufen will.

Leider habe ich nicht 3'000'000'000 oder ähnliche beträge, den Deal würde mir gefallen.

Hollander
Bild des Benutzers Hollander
Offline
Zuletzt online: 22.11.2010
Mitglied seit: 14.05.2008
Kommentare: 44
Swiss Re

ZURICH (Dow Jones)--Swiss Reinsurance Co. (RUKN.VX) Thursday received a

lifeline from U.S. investor Warren Buffett, who will partly subscribe to the

reinsurer's effort to raise as much as 5 billion Swiss francs ($4.3 billion) in

fresh capital to protect its credit rating and balance a substantial full-year

net loss.

The capital raising comes at a time that the reinsurer is attempting to

simplify its business and discontinue its failed foray into offering structured

financial products. But analysts expressed doubts about the chance of an

immediate turnaround, saying the continued weak bond market could further hurt

the company's balance sheet.

Buffett's Berkshire Hathaway Inc. (BRKB) will invest around CHF3 billion and

enter into a business deal with the reinsurer, the second deep commitment

within about a year and Buffett's biggest in Europe since he began scouting

opportunities in the region.

Buffett's investment will come through a high-yielding bond that can be

converted into shares after three years, potentially giving the U.S. investor,

who already has a 3% stake in Swiss Re, a 20% holding in the reinsurer.

Buffett's commitment raised expetations that the U.S. investor, who owns

insurance companies such as General Re and GEICO Auto Insurance, could seek a

full takoever of the Swiss firm,, the second-largest reinsurer by premium

income behind Munich Re (MUV2.XE).

Swiss Re Chief Financial Officer Georg Quinn said Swiss Re was a public

company and had "no poison pill" that would prevent a takeover, declining to be

more speicific. Chief Executive Jacques Aigrain added that the deal was reached

"recently." Berkshire Hathaway couldn't be immediately reached for comment.

On top of Buffett's commitment, Swiss Re plans to raise an additional CHF2

billion with a rights issue, which, like the deal with Buffett, requires

shareholder approval. While this is likely to be approved, given the company's

difficult situation, weak stock markets could imperil the additional capital

hike.

"We have taken steps to protect our capital strength to ensure the continued

trust of our clients," CEO Aigrain said. "Warren Buffett's agreement to invest

in Swiss Re is a testament to the strength of our franchise."

Swiss Re is heavily bleeding from its failed expansion into risky structured

products, a business it had aggressively pursued under CEO Aigrain, a former

investment banker with J.P. Morgan & Chase (JPM).

The reinsurer lost some CHF6 billion last year due to the sale of products

such as credit default swaps, resulting in a net loss of about CHF1 billion for

2008. These instruments, which give investors protection in case of a corporate

or government bond default, have come under pressure amid the financial market

meltdown as bonds lost value.

Standard & Poor's, meanwhile, put Swiss Re's Double-A-minus rating on credit

watch with negative implications, often a preliminary step for a downgrade.

"Both the magnitude of the additional write-downs and the resulting need to

raise capital are outside of our expectations," S&P analyst Peter Grant said.

He added that based on available information, S&P currently doesn't expect to

lower the ratings by more than one notch. The next rating grade downward would

be a Single-A-plus.

Swiss Re's stock has lost around 40% this year due to write-downs and capital

raising concerns. At 1137 GMT, it was down CHF4.54, or 15%, at CHF25.62 as

analysts also were concerned about further write-downs on Swiss Re's near CHF70

billion investments into corporate and structured bonds. Though these

investments are partly hedged, a further deterioration of bond markets could

cripple Swiss Re's balance sheet again, they say.

"We are delighted to have this opportunity to increase our investment in Swiss

Re," Buffett said. "I am very impressed by Jacques Aigrain and his management

team."

Last year, Buffett's Berkshire Hathaway, besides buying a stake in the Swiss

reinsurer, took over 20% of Swiss Re's property-and-casualty business for a

period of five years.

Under the new business deal, Berkshire Hathaway will enter into a property and

casualty reserve coverage agreement with Swiss Re, providing the reinsurer with

CHF5 billion in total coverage for run-off risks.

Company Web site: www.swissre.com

-By Goran Mijuk, Dow Jones Newswires; +41 43 443 80 47;

goran.mijuk@dowjones.com

Click here to go to Dow Jones NewsPlus, a web front page of today's most

important business and market news, analysis and commentary:

http://www.djnewsplus.com/ge/al?rnd=U6u0MVX3h67kOJLQubRAWw%3D%3D. You can use

this link on the day this article is published and the following day.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Re

in der hölle sollen sie braten, forstholz und kielmoser, asche zu asche, staub zu staub, bonus zu bonus

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Swiss Re

Es zieht an Biggrin wir schafen die 24 noch

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 852
Boden bei rukn

Habe mich ein wenig umgehört.

Die Institutionellen sollen ca. bei 18.50 wieder einsteigen.

Dann wird's wieder ein fetter Rebound geben.

Warrants sind jedoch ein heisses Spiel, wegen der Kapitalerhöhung.

5G Sucks !

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: Boden bei rukn

waspch wrote:

Habe mich ein wenig umgehört.

Die Institutionellen sollen ca. bei 18.50 wieder einsteigen.

Dann wird's wieder ein fetter Rebound geben.

Warrants sind jedoch ein heisses Spiel, wegen der Kapitalerhöhung.

Soso - und von wo hast du diese "heissen" Infos, wenn ich fragen darf?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

mr.burns
Bild des Benutzers mr.burns
Offline
Zuletzt online: 20.05.2014
Mitglied seit: 18.12.2008
Kommentare: 178
Swiss Re

ihc habe jetz mal dazugekauft...mal schauen was pasiert....:D

wer mich ärgert bestimme ich...

Seiten