Swiss Re

Swiss Re N 

Valor: 12688156 / Symbol: SREN
  • 89.64 CHF
  • +0.09% +0.080
  • 16.11.2018 17:31:47
4'042 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

Schlee wrote:

SWISSRE im Strudel der Subprime Krise....?

Vontobel, deine 78.85 werden wenns so weitegerht bald noch gekratzt Smile

Smile

Der Strike liegt bei CHF 78...die Entwicklung ist mom. wirklich nicht gerade schön...zum Glück läuft die Option nur noch rund 1 Woche...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Schlee
Bild des Benutzers Schlee
Offline
Zuletzt online: 21.01.2008
Mitglied seit: 15.11.2007
Kommentare: 56
Swiss Re

Sehe einen Seitwärtstrend Unterstützung 80.- Wiederstand 85.-

Wäre also falls die 80.- Marke hält der ideale Zeitpunkt für einen Call.... (RUKLT, RUQUM)

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

Schlee wrote:

Sehe einen Seitwärtstrend Unterstützung 80.- Wiederstand 85.-

Wäre also falls die 80.- Marke hält der ideale Zeitpunkt für einen Call.... (RUKLT, RUQUM)

Meiner Meinung nach sollte die Marke um CHF 80 nicht gross unterschritten werden, es sei denn der Markt crasht. Aber von dem gehe ich (noch) nicht aus...

Langfristig gesehen ist RUKN derzeit günstig zu haben.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Swiss Re

langfristig gesehen, gehören RUK ins Depot. In 1-2 Jahren wird man an diesem Titel viel Freude haben.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

schnyg
Bild des Benutzers schnyg
Offline
Zuletzt online: 15.07.2008
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 108
Swiss Re

ich glaub jetzt fast das das management die titel selber verkauft

KGV 6 lächerlich

Konkurenz müncher rück KGV 8

schlechte manager schweizer rück

genau gleich mies wie UBS

schnyg

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Swiss Re

schnyg wrote:

ich glaub jetzt fast das das management die titel selber verkauft

KGV 6 lächerlich

Konkurenz müncher rück KGV 8

schlechte manager schweizer rück

genau gleich mies wie UBS

Der Rückschlag könnte mit dem Anschlag in Pakistan zusammenhängen. Man befürchtet Unruhige Zeiten, darunter leiden die Versicherungen. Ist aber nur eine Vermutung. Weil, wie ich weiss, gibt es bei Versicherungen diese Klausel, dass kriegerische Ereignisse nicht versichert sind. Anders ist aber der plötzliche Rückschlag nicht zu erklären.

Gewinnmitnahmen? Welche Gewinne?

schnyg
Bild des Benutzers schnyg
Offline
Zuletzt online: 15.07.2008
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 108
Swiss Re

swiss rück hat schon lange ein miserables management,

wie anders könnte es sein das sich müncher rück viel besser hält

es ist eben nicht getan hinaus zu posaunen man sei die grösste rückversicherung der erde

und die aktionäre mit ungenügenden informationen abzuspeisen

wieviel habn sie bei den amis im häuserkreditmarkt VERLOREN

das war doch die frage bei der analystentagung 10.dez.

KEINE BEFRIEDIGE ANTWORT

schnyg

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Swiss Re

schnyg wrote:

swiss rück hat schon lange ein miserables management...

Da hast sicherlich Recht. Das Wachstum ist unbefriedigend, die Antworten auf die Kreditkrise ebenso. Doch das erklärt nicht den intraday Rückschlag von heute. Wenn auch dieser nur kurzfristig ist, behindert er den weiteren Aufstieg der Aktie. Geht es so weiter, sollte sich das Management ernsthafte Gedanken über den Verbleib in dieser Unternehmung machen. Wenigstens die 90 und später CHF 100 sollten endlich in Reichweite kommen.

schnyg
Bild des Benutzers schnyg
Offline
Zuletzt online: 15.07.2008
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 108
swissre,ubs,

ich erwarte schon lange etwas positives im SMI

sofortiger rücktritt vom chef swiss re

sofortiger rücktritt von Ospel bei UBS...

grund kein vertrauen in diese führungsriege...........

schnyg

<gelöscht>
Swiss Re

naja, ich würde deine meinung nicht als das allgemeine sentiment am markt bezeichnen. ospel kenn ich zwar nicht wirklich gut aber agrain vertraue ich zumindest voll und ganz. gut es wurden einige fehler gemacht und die organisationsstruktur müsste geändert werden in einigen bereichen. aber dies weiss er und nach dem unnötigen subprime abschreiber, wird dies auch passieren. obwohl ich wie gesagt, ospel nicht wirklich kenn, vertrau ich ihm eigentlich auch, hat er doch die bank von rekordergebnis zu rekordergebnis geführt. vor allem aber denke ich auch, dass im vr andere sehr gute und kompetente leute sitzen und die company darum eine gute führung hat.

was mich interessiert, was für konsequenzen aus den grossen potentiellen verlusten mit subprime papieren gezogen wurden (intern - auf stufe risk-management). dies ist aber für einen outsider nicht zu erkennen.

Schlee
Bild des Benutzers Schlee
Offline
Zuletzt online: 21.01.2008
Mitglied seit: 15.11.2007
Kommentare: 56
Swiss Re

Die SWISSRE wurde in Mitleidenschaft der ganzen Krise mithinunter gezogen. Die Abschreiber durch die Subprimeanlagen von SwissRe sind zwar Peanuts, aber wurde mit voller Härte bestraft.

Auch wenn der Wachstum gemilde ausgedrückt sich nicht wie erwünscht entwickelt, so wäre die SwissRe ohne die Krise nachwievor in einem Seitwärtsgang bei 115.-

also mittelfristig, wie schon von vontobel erwähnt kann es nochmals leicht einbrechen, sollte aber bei vernünftigem Marktumfeld die 100.- Marke wieder erreichen.....

Ich denke es ist ein guer Zeitpunkt um einzusteigen... ich bins auf jeden Fall.... so günstig wie man die Aktie und die Calls kriegt..... und wer sich nicht sicher ist holt sich zur Absicherung einen Put...

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

Schlee wrote:

Die SWISSRE wurde in Mitleidenschaft der ganzen Krise mithinunter gezogen. Die Abschreiber durch die Subprimeanlagen von SwissRe sind zwar Peanuts, aber wurde mit voller Härte bestraft.

Auch wenn der Wachstum gemilde ausgedrückt sich nicht wie erwünscht entwickelt, so wäre die SwissRe ohne die Krise nachwievor in einem Seitwärtsgang bei 115.-

also mittelfristig, wie schon von vontobel erwähnt kann es nochmals leicht einbrechen, sollte aber bei vernünftigem Marktumfeld die 100.- Marke wieder erreichen.....

Ich denke es ist ein guer Zeitpunkt um einzusteigen... ich bins auf jeden Fall.... so günstig wie man die Aktie und die Calls kriegt..... und wer sich nicht sicher ist holt sich zur Absicherung einen Put...

Sehe ich genauso. Habe zwar nicht die Aktie gekauft, sondern einen PUT geschrieben.

Wie ihr dem Orderbook entnehmen könnt, ist bei CHF 80 eine klare Unterstützung (siehe Aufträge) zu erkennen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Swiss Re

Vontobel wrote:

Sehe ich genauso. Habe zwar nicht die Aktie gekauft, sondern einen PUT geschrieben.

Nur verdiene ich gar nichts, verliere sogar, mit einer Seitwärtsbewegung. Theoretisch kann die Aktie noch ewig bei 80 "dümpeln". Zwar eine Unterstützung, macht aber auch keine Anstalten wieder anzusteigen. Hmmm :evil: böses Management!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

meridiannet wrote:

Vontobel wrote:

Sehe ich genauso. Habe zwar nicht die Aktie gekauft, sondern einen PUT geschrieben.

Nur verdiene ich gar nichts, verliere sogar, mit einer Seitwärtsbewegung. Theoretisch kann die Aktie noch ewig bei 80 "dümpeln". Zwar eine Unterstützung, macht aber auch keine Anstalten wieder anzusteigen. Hmmm :evil: böses Management!

Dann verkauf doch auch einen Put wie ich, dann profitierst du von dieser Seitwärtsbewegung.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Swiss Re

Vontobel wrote:

Dann verkauf doch auch einen Put wie ich, dann profitierst du von dieser Seitwärtsbewegung.

Du hast das zwar sehr schön beschrieben, wie das geht, aber das traue ich mir dann doch nicht zu. Hätte das Gefühl, doch nicht alles verstanden zu haben. Was ich nicht verstehe, mit dem handle ich nicht. Doch im Januar ist wieder ein sehr schönes Seminar von Swissquote über die Eurex welches ich besuche. Vielleicht danach?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

meridiannet wrote:

Vontobel wrote:

Dann verkauf doch auch einen Put wie ich, dann profitierst du von dieser Seitwärtsbewegung.

Du hast das zwar sehr schön beschrieben, wie das geht, aber das traue ich mir dann doch nicht zu. Hätte das Gefühl, doch nicht alles verstanden zu haben. Was ich nicht verstehe, mit dem handle ich nicht. Doch im Januar ist wieder ein sehr schönes Seminar von Swissquote über die Eurex welches ich besuche. Vielleicht danach?

Gute Einstellung...würde auch nur Geschäfte machen die ich verstehe.

Ich werde bei Gelegenheit das Geschäft mal auf meiner Seite erklären.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
Swiss Re

Kann man Swiss Re bald auf den Einkauszettel setzen?

KGV von noch rund 6....

Dividendenrendite von rund 5%....

Vielleicht muss auch Swiss Re weitere Milliardenabschreiber vornehmen?

Die Bullen sind los

Schlee
Bild des Benutzers Schlee
Offline
Zuletzt online: 21.01.2008
Mitglied seit: 15.11.2007
Kommentare: 56
Swiss Re

Eine Wichtige Unterstützung bei 79.- ist gebrochen - Potential nach unten gross, bei gegenwärtigem Marktumfeld sogar riesig! Bin bei 84.- eingestiegen bleibe dabei - Mit PUT bei 82.- abgesichert...

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Swiss Re

Quote:

Eine Wichtige Unterstützung bei 79.- ist gebrochen - Potential nach unten gross, bei gegenwärtigem Marktumfeld sogar riesig! Bin bei 84.- eingestiegen bleibe dabei - Mit PUT bei 82.- abgesichert...

Wo ist denn die nächste Unterstützung? Wie mir scheint haben 79.-- nicht gehalten. Ich denke, dass es in den nächsten Wochen mit all den Finanztiten weiter südwärts gehen wird, NOVN, ROG und NESN werden die Profiteure sein!

Geht mit Gott, aber geht!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

yzf wrote:

Quote:
Eine Wichtige Unterstützung bei 79.- ist gebrochen - Potential nach unten gross, bei gegenwärtigem Marktumfeld sogar riesig! Bin bei 84.- eingestiegen bleibe dabei - Mit PUT bei 82.- abgesichert...

Wo ist denn die nächste Unterstützung? Wie mir scheint haben 79.-- nicht gehalten. Ich denke, dass es in den nächsten Wochen mit all den Finanztiten weiter südwärts gehen wird, NOVN, ROG und NESN werden die Profiteure sein!

Meiner Meinung nach dürften wir langsam das Low bei RUKN gesehen haben...vorausgesetzt es gibt demnächst keinen Black Monday oder sowas Smile

AnhangGröße
Image icon rukn_696.jpg29.21 KB

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
Swiss Re

Hi Vontobel

Der letzte Balken bezeichnet man als "äussere Rangebalken", dieser wird wie folgt definiert:

- Das Hoch eines äusseren Balkens ist höher als das Hoch des vorhergehenden Balkens

- Das Tief eines äusseren Balkens ist tiefer als das Tief des vorhergehenden Balkens

Der äussere Rangebalken signalisiert eine Trendumkehr in eine Aufwärtsbewegung.

Freundliche Grüsse[/list]

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swiss Re

Murphy wrote:

Hi Vontobel

Der letzte Balken bezeichnet man als "äussere Rangebalken", dieser wird wie folgt definiert:

- Das Hoch eines äusseren Balkens ist höher als das Hoch des vorhergehenden Balkens

- Das Tief eines äusseren Balkens ist tiefer als das Tief des vorhergehenden Balkens

Der äussere Rangebalken signalisiert eine Trendumkehr in eine Aufwärtsbewegung.

Freundliche Grüsse[/list]

Vielen Dank für den Theoriebeitrag.

In diesem Falle sind wir ja gleicher Meinung. Smile

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Swiss Re

Danke Murphey, wusste ich nicht.

Nun ist aber der äussere Balken nur noch tiefer, kann man immer noch vom gestrigen Trendumkehr ausgehen? Oder wurde dieser Trend bereits gebrochen? Die Aktie hat sich immerhin heute gut gehalten und ist sogar heutiger SMI Gewinner.

Ich denke so präzise kann man die 3-jahrescharts hier bei Cash nicht nehmen von der Darstellung her...?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Swiss Re

Murphy wrote:

Hi Vontobel

Der letzte Balken bezeichnet man als "äussere Rangebalken", dieser wird wie folgt definiert:

- Das Hoch eines äusseren Balkens ist höher als das Hoch des vorhergehenden Balkens

- Das Tief eines äusseren Balkens ist tiefer als das Tief des vorhergehenden Balkens

Der äussere Rangebalken signalisiert eine Trendumkehr in eine Aufwärtsbewegung.

Freundliche Grüsse[/list]

Das tönt verdächtig nach Joe Ross?

Sollte der Close des Stabes nicht höher als das open..oder spielt das bei Ross keine Rolle...wenn du die Candlesticks anschaust wäre das doch ein astreines bearish engulfing. Das wäre eine bearishe Trendwendeformation.

Da aber kein Aufwärtstrend vorliegt gibt es ja auch nichts bullishes umzukehren. Ich glaube RUKN wird noch weiter leiden wenn der SMI effektiv unter 8000 tauchen sollte! Was ich befürchte!

Gruess

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Swiss Re

Bin gleicher Meinung

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Gorlim.
Bild des Benutzers Gorlim.
Offline
Zuletzt online: 01.04.2011
Mitglied seit: 03.01.2007
Kommentare: 44
Swiss Re

Eure Meinung zur starken Perfomance heute?

Ich könnte mir vorstellen, dass bei Swiss Re durchaus weiteres Potential nach oben vorhanden ist.

Hypokrise sollte keine grosse finanzielle Belastung mehr darstellen und das operative Geschäft läuft soweit ja ganz gut.

Danke für eure Meinungen!

zuerihegel73
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Zuletzt online: 03.02.2012
Mitglied seit: 27.04.2007
Kommentare: 468
Swiss Re

Zürich (AWP) - Die Aktien des Rückversicherers Swiss Re setzten ihre am Vortag initiierte Aufwärtsbewegung am Freitag fort. Marktteilnehmer verweisen auf eine positive Studie aus dem Hause Morgan Stanley. Das Bankhaus hatte die Möglichkeit zu einen Gespräch mit dem CEO Jacques Aigrain. Dieser habe Morgan Stanley versichert, dass keine Abschreibungen im Zusammenhang mit der Subprimekrise ins Haus stehen.

Swiss Re rücken am Freitag bis um 09.40 Uhr um 3,0% auf 79,90 CHF vor; bereits am Vortag hatten die Titel 1,6% zugelegt. Der Gesamtmarkt (SMI) steht zum Berichtszeitpunkt 0,01% tiefer.

Aigrain habe versichert, dass nach der am 19. November angekündigten Abschreibung über 1,2 Mrd CHF keine weiteren negativen Überraschungen zu erwarten seien. Der CEO habe betont, dass es sich dabei um einen isolierten Fehler der involvierten Personen gehandelt habe und nicht um ein systemimmanentes Problem in der Risikokontrolle.

Dem CEO zufolge entwickeln sich die Underlying Earnings und der Cashflow 'sehr stark', so Morgan Stanley am Freitag. Nicht zuletzt aufgrund dieser Aussagen nimmt das Investmenthaus an, dass Swiss Re im laufenden Jahr vor Dividenden und Aktienrückkäufen einen Free Cash Flow von 7,5 Mrd CHF erwirtschaften dürfte.

moerday
Bild des Benutzers moerday
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 240
Swiss Re

Auf Einjahressicht (hier bei cash) lässt sich heute candlestick-technisch ein "Hammer" erkennen... ein gutes Zeichen! Nun ist Zeit für eine Trendwende. Hoffen wir das Beste.

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

zuerihegel73
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Zuletzt online: 03.02.2012
Mitglied seit: 27.04.2007
Kommentare: 468
Swiss Re

Hoffe ich auch. Ich sitze noch auf 120'000 Optionen und ich glaube an eine Erholung. Swiss Re musste wegen der Subprime-Krise extrem unten durch, teilweise natürlich auch selbst verschuldet. Auch deswegen gehe ich nun davon aus, dass die von Aigrain gemachten Aussagen nun stimmen.

Aufgrund des KGV's ist die Aktie extrem tief bewertet. Und auch das Aktienrückkaufprogramm sollte Wirkung zeigen.

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

120000? Nicht schlecht. Ich auf 40000 Smile

Die Swiss Re ist günstig bewertet. Dividende ist sehr lukrativ und somit für Anleger interessant. Dies sollte zu höheren Kursen führen.

Die Ratings, obwohl ich auf das echt nicht mehr viel Wert lege sind alle ziemlich gut und bieten zum jetzigen Kurs noch viel Erholungspotential.

Seiten