Swisslog

7'464 posts / 0 new
Letzter Beitrag
mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'403
Swisslog

1-1,5 Umsatzwachstum...

Aber dafür

"Türi Schwyzer Fränkli"...

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'403
Swisslog

Heute wird in der FUW Swisslog ausnahmsweise mal zum halten empfohlen, weil die guten Zeiten noch kommen sollen...!?

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Swisslog

@Mats

Die FuW ist nicht viel schläuer als wir.

Zudem setzt sie irgendwie auf falsche Aktien...;-)

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Swisslog

mats wrote:

Heute wird in der FUW Swisslog ausnahmsweise mal zum halten empfohlen, weil die guten Zeiten noch kommen sollen...!?

Sehr Interessant. Das die guten Zeiten noch bevorstehen gaukelt man uns doch schon ca. 5 Jahre vor. Ich warte daher noch weitere 5 Jahre und investiere das Geld dort wo es wirklich etwas zu holen gibt.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Swisslog

geldsammler wrote:

mats wrote:
Heute wird in der FUW Swisslog ausnahmsweise mal zum halten empfohlen, weil die guten Zeiten noch kommen sollen...!?

Sehr Interessant. Das die guten Zeiten noch bevorstehen gaukelt man uns doch schon ca. 5 Jahre vor. Ich warte daher noch weitere 5 Jahre und investiere das Geld dort wo es wirklich etwas zu holen gibt.

ich wette mit dir, dass du diese aktie in 5 jahren kaufen wirst aber nicht mehr als penny stock, 95.-

Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swisslog

Vielleicht hast du Recht, vielleicht auch nicht.

Aber auch wenn du Recht behältst, finde ich 5% in fünf Jahren nicht unbedingt das höchste aller Gefühle.

Aktuell: 0.92, da wären es wenigstens 9%, immer noch nicht so toll.

Gruss

fritz

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587
Swisslog

morgenstern wrote:

geldsammler wrote:
mats wrote:
Heute wird in der FUW Swisslog ausnahmsweise mal zum halten empfohlen, weil die guten Zeiten noch kommen sollen...!?

Sehr Interessant. Das die guten Zeiten noch bevorstehen gaukelt man uns doch schon ca. 5 Jahre vor. Ich warte daher noch weitere 5 Jahre und investiere das Geld dort wo es wirklich etwas zu holen gibt.

ich wette mit dir, dass du diese aktie in 5 jahren kaufen wirst aber nicht mehr als penny stock, 95.-

Wink

Einmal Pennystock, immer Pennystock! Vorallem so wie Slog im Augenblick aufgestellt ist, wird sich überhaupt nichts wirklich am Kursli ändern -> der CEO müsste als erstes mal weg (weiss nicht weshalb ein CEO wie dieser, mit so einer jämmerlichen Geschäftsentwicklung zufrieden sein kann)!

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Halten heisst verkaufen

geldsammler wrote:

mats wrote:
Heute wird in der FUW Swisslog ausnahmsweise mal zum halten empfohlen, weil die guten Zeiten noch kommen sollen...!?

Sehr Interessant. Das die guten Zeiten noch bevorstehen gaukelt man uns doch schon ca. 5 Jahre vor. Ich warte daher noch weitere 5 Jahre und investiere das Geld dort wo es wirklich etwas zu holen gibt.

Im Börsenjargon heisst Halten eindeutig sofort verkaufen (also weg mit denen; können in nächster Zeit massiv fallen :cry: Wink )

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'403
Swisslog

FUW vom 01.06.11

Für die Anleger lohnt es sich, mit Swisslog noch etwas Geduld zu haben. Die Strategie des weltweit aktiven Logistikkonzerns wirkt attraktiv – zumindest attraktiver als der Kursverlauf der Aktien (siehe Chart). Zudem wurde am 20. Mai bekannt, dass Adriano Agosti über seine Beteiligungsgesellschaft Golden Peaks mit 4,3% eingestiegen ist. «Wir sind in Kontakt mit Swisslog und wollen im Gespräch erarbeiten, wie die Gesellschaft langfristig mehr Wert schöpfen kann», sagt Agosti auf Anfrage.

Was das konkret bedeutet, lässt der als Unruhestifter und Restrukturierer bekannte Financier offen: «Es ist noch zu früh, um zu sagen, wohin die Reise strategisch geht.» Offensichtlich glaubt Agosti, es sei mehr aus Swisslog herauszuholen, sonst hätte er sich nicht engagiert. An der Börse machte in den vergangenen Jahren wiederholt die Idee die Runde, in einem grösseren Verbund wäre das im aargauischen Buchs domizilierte Unternehmen besser aufgehoben und zu mehr fähig.

Partnersuche aufgegeben

So signalisierte der Verwaltungsrat 2009 die Bereitschaft zum Zusammenschluss. Eine Zeit lang galt im Markt der Schweizer Lagerlogistiker Kardex als passender Partner. Doch nachdem sich Kardex letztes Jahr durch den Kauf der deutschen Mlog in Richtung Systemanbieter gewandelt hat, würde eine solche Transaktion nun nur noch wenig Sinn ergeben.

Im Übrigen wäre der neue Swisslog-Aktionär Agosti bei Kardex ziemlich sicher ein unwillkommener Gast, denn Haupteigner, Verwaltungsratspräsident und starker Mann im Hause Kardex ist Philipp Buhofer, der auf einem anderen Schauplatz, dem Aktionariat des Spezialpapieranbieters Cham Paper, schon einmal mit Agosti zusammengestossen ist. Zwar ist der Konflikt längst beigelegt, doch die Animositäten zwischen Buhofer und Agosti dauern dem Vernehmen nach an. Für Swisslog steht im Vordergrund, wie auf der Grundlage der etablierten 2-Divisionen-Strategie bessere Resultate erzielt werden können. Das Segment Logistiklösungen für Lagerhäuser und Verteilzentren ist branchenbedingt den Konjunkturschwankungen ausgesetzt. In diesem ausgeprägt spätzyklischen Geschäft ist ausserdem der internationale Wettbewerb beinhart und die Marge deshalb eher mager. Als Ausgleich hat sich Swisslog in der viel weniger zyklischen Spitallogistik gut positioniert, was in der Rezession ab 2008 hilfreich war. Zu den Rohrpostkunden in den USA zählen namhafte Krankenhäuser wie das Johns Hopkins Hospital in Baltimore, die Mayo Clinic und die Cleveland Clinic. Allerdings litt das Ergebnis aus dem Segment im vergangenen Jahr unter einem happigen Sonderaufwand wegen Qualitätsproblemen von fahrerlosen Transportsystemen. Mängel in der Entwicklung zweier Produkte belasteten das Semesterergebnis massiv.

Verhaltener Ausblick 2011

Die Qualitätsprobleme hat das Management um Chief Executive Officer (CEO) Remo Brunschwiler mittlerweile in den Griff bekommen. Der Unternehmensausblick fällt dennoch etwas zurückhaltend aus. Für das laufende Jahr rechnet Swisslog mit wachsendem Auftragseingang, will den Umsatz 1 bis 5% steigern und ein Betriebsergebnis auf Stufe Ebit zwischen 25 und 28 Mio. Fr. erzielen. Zum Vergleich: 2010 setzte die Gruppe 615 Mio. Fr. um (–5%) und erarbeitete ein Betriebsergebnis (Ebit) von 20,1 Mio., was unter dem Strich pro Aktie 0.05 Fr. Gewinn je Aktie abwarf (vgl. Aktienkennzahlen links).

Erschwerend belastet nun die Frankenstärke die Profitabilität. Deshalb präzisierte CEO Brunschwiler vergangene Woche an einem Investorenanlass, das Betriebsergebnis werde als Folge der unvorteilhaften Wechselkursentwicklung 2011 voraussichtlich am unteren Ende des Zielbands zu liegen kommen. Nächstes Jahr sollte sich die Lage aber weiter aufhellen. Erst dann wird sich die bereits heute spürbar bessere Auftragslage im Konzernergebnis voll niederschlagen.Die Unternehmensleitung hat somit keinen Grund zu verzagen. Am Investorentag präsentierte sie voller Stolz eine Grossanlage, die Swisslog für die deutsche DM-Drogeriekette in Weilerswist unweit von Köln realisiert hat. Auf dem Rundgang durch das riesige Verteilzentrum wurde klar, dass Swisslog auf besondere Kundenbedürfnisse einzugehen vermag: DM ist ein anthroposophisch geführtes Unternehmen, das die Mitarbeitermotivation äusserst ernst nimmt. Um gegen die Lagerhausmonotonie anzukämpfen, ist das Verteilzentrum mit einem extravaganten Farbkonzept ausgestattet. Auch wird nicht um jeden Preis automatisiert. Die Kommissionierlösung mit einem speziellen Caddy-Pick, der an einer Elektrohängebahn durchs Lager fährt, ist ein Arbeitsinstrument für das Personal. Im Mittelpunkt der «Logistik-Stadt» steht – getreu dem Programm von DM – der Mensch, nicht die Maschine. Von Swisslog verlangte diese Lösung allerdings technische Raffinesse – daran fehlt es nicht. Wir empfehlen, an Engagements in Swisslog festzuhalten, auch wenn die Valoren in der Vergangenheit wenig Freude bereiteten. Besserung ist in Sicht.

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 25.04.2019
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'722
Swisslog

Da hat wieder einer was gekauft:

09:04:52

07-06-2011 08:27 Swisslog/Golden Peaks meldet Anteil von 5,05%

Name Letzter Veränderung

SWISSLOG N 0.91 - (-)

Buchs (awp) - Die Swisslog Holding AG meldet im Rahmen einer Pflichtmitteilung folgende Beteiligung bzw. Beteiligungsveränderung (Publikationsdatum: 07.06.2011):

Aktionär Entstehung zuvor

aktuell Meldepflicht gemeldeter Wert

Golden Peaks (Agosti) 5,05% 03.06.2011 4,25%

Meldegrund: Erwerb

Gruss vom Eptinger

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'000
Swisslog

Wurde heute wieder gross gekauft? Kannst du da bitte mal nachschauen? Volumen war heute sehr gross... war da ein Grossaktionär im Spiel?

 

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 25.04.2019
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'722
100 Mio- Auftrag

Hat wieder nur der Cash-Guru gesehen?

09:15:56

01-07-2011 08:02 Swisslog erhält Grossauftrag für Logistikcenter über rund 100 Mio CHF

Name Letzter Veränderung

SWISSLOG N 0.91 0.01 (1.11 Wacko

Zürich (awp) - Der Logistikkonzern Swisslog hat von der Gries Deco Company (GDC) den Auftrag für das Design und die Implementierung des neuen Logistikcenters "VZ Greenfield" erhalten. Swisslog werde dabei als Generalunternehmer auftreten. Das Auftragsvolumen belaufe sich auf rund 85 Mio EUR bzw. 100 Mio CHF, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag.

Mit dem neuen Logistikcenter wolle GDC die logistischen Voraussetzungen für ihre Expansionspläne schaffen, heisst es weiter. Das Center ersetzt das bestehende Verteilzentrum in Niedernberg. "Dieser Auftrag unterstreicht die Fähigkeit von Swisslog, Kunden ideale Lösungen für ihre aktuellen wie auch zukünftigen Bedürfnisse aufzuzeigen", lässt sich Daniel Fink, Leiter der Division Warehouse & Distribution Solutions von Swisslog, in der Mitteilung zitieren.

Der Spatenstich soll im September 2011 erfolgen, während die Betriebsaufnahme des Logistikcenters für Frühling 2013 geplant ist.

dl/cc

Gruss vom Eptinger

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Swisslog

...zur zeit gutes Volume, aber...

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'000
Swisslog

gutes Volumen? Du machst wohl Scherze... heute so viel gehandelt nach 40 Minuten wie sonst in 3 bis 4 Tagen..... mir gefällt es, auch wenn die Aktie bisher noch nicht steigt.... bin wieder zuversichtlicher... aber nachkaufen werde ich trotzdem nicht.

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'761
Swisslog

dangermouse wrote:

gutes Volumen? Du machst wohl Scherze... heute so viel gehandelt nach 40 Minuten wie sonst in 3 bis 4 Tagen..... mir gefällt es, auch wenn die Aktie bisher noch nicht steigt.... bin wieder zuversichtlicher... aber nachkaufen werde ich trotzdem nicht.

Hallo, hesch e Chappe ah???

Das meinte Ja Tiesto, das Volumen ist heute gut (das heisst, viel höher als an normalen Tagen)

:roll:

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'000
Swisslog

Zyndicate wrote:

dangermouse wrote:
gutes Volumen? Du machst wohl Scherze... heute so viel gehandelt nach 40 Minuten wie sonst in 3 bis 4 Tagen..... mir gefällt es, auch wenn die Aktie bisher noch nicht steigt.... bin wieder zuversichtlicher... aber nachkaufen werde ich trotzdem nicht.

Hallo, hesch e Chappe ah???

Das meinte Ja Tiesto, das Volumen ist heute gut (das heisst, viel höher als an normalen Tagen)

:roll:

Bist Du ein Frosch... das Volumen ist nicht gut, das Volumen ist sogar absolut Spitze.... hab ja gefragt gestern ob jemand eine Grossaktionärstransaktion gemeldet hat... Du solltest mal etwas genauer lesen bevor du Leute beleidigst !!!!! Ein Volumen von fast einer Million Aktie in nur 40 Minuten kommt nicht einfach so.... und bei 0.86 wollen momentan über eine Million Aktie gekauft werden.... und das von nur rund 4 Leuten..... Trotzdem, der Kurs steigt kaum, bin trotzdem zuversichtlicher geworden für SLOG. GOGOGO.

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'761
Swisslog

Du machst hier nur so ein Kaspar wegen den Wörtern gut und Spitze!

Vielleicht findest du bereits Sachen Spitze, welche ich für Gut empfinde oder?

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Swisslog

@Zyndicate

Danke für die Präzisierung.

@Dangermouse

Genau wie Zyndicate geschrieben hat.

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
diese Aktie ist so etwas von langweilig

bewegt sich kaum also wer da kauft zahlt in erster Linie Transaktionsgebühren Sad

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

welldone.
Bild des Benutzers welldone.
Offline
Zuletzt online: 20.05.2014
Mitglied seit: 01.12.2009
Kommentare: 65
Swisslog

Na schön, 0,4 % aller Aktien.!!! Mega Rush!!!

Da bleibt mir ja die Spucke weg!!

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'000
Swisslog

welldone wrote:

Na schön, 0,4 % aller Aktien.!!! Mega Rush!!!

Da bleibt mir ja die Spucke weg!!

oder 6x soviel wie der 3-Monats-Schnitt.... also doch etwas mehr als sonst.... oder eben... viel mehr!!!!

 

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
ubs weiterhin der drücker dieser aktie ..

ich erhoffe mir langsam eine positive trendwende seitens von gross investoren, damit diese bank endlich einmal für immer weg ist. der nächste schock für banken ist bereits vorprogrammiert.

Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: ubs weiterhin der drücker dieser aktie ..

morgenstern wrote:

ich erhoffe mir langsam eine positive trendwende seitens von gross investoren, damit diese bank endlich einmal für immer weg ist.

Kannst du mir bitte die Logik dieser Aussage erklären, falls es eine gibt.

Gruss

fritz

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
..

@Fritz,

bei eier Swisslog braucht es eben viel Fantasie, sonst schwindet der Obtimismus.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Swisslog

Manchmal braucht es auch viel Fantasie und möglichst wenig Eier,um gewisse Schreiber zu begreifen.

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
Swisslog

Ihr müsst aber zugeben: Bewegt haben sie sich.

Letzter 0.94. Ich meine, 1.50 könnte schon drin liegen, wenn alle etwas kaufen. :idea:

Emil

spion
Bild des Benutzers spion
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 09.01.2007
Kommentare: 202
Swisslog

Emil wrote:

1.50 könnte schon drin liegen, wenn alle etwas kaufen. :idea:

0.40 könnte auch drin liegen, wenn alle etwas verkaufen.

Habe übrigens auch SLOG im Depot. EP zum teil über 2.-, könnte jedoch vor 3 bis 4 Jahren mein EP massiv senken (dazumal neukauf bei ca. 0.40) Habe dann Grossen Teil zu 0.95 abgestossen. Sehe bei SLOG leider keine Kurs-Fantasien. Weder nach oben, noch nach unten.

Aber wenn deine 1.50 kommen, ist es gut für dich (und mich).

Also doch hopp SLOG.

Gruss spion

An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587
Re: 100 Mio- Auftrag

Eptinger wrote:

Hat wieder nur der Cash-Guru gesehen?

Ist ja auch nicht nötig, dass man diese News sieht, heute ein Grossauftrag von satten CHF 100 Mio., na toll, und in 2 Jahren schrumpft und fällt der Umsatz wieder zusammen, na toll, das hatten wir doch schon bei 200 Mio. Grossauftrag von DM-Drogerie. Slog braucht viel regelmässiger solche Grossauftrag im 3stelligen Millionenbereich aber nicht nur alle 3 - 4 Jahre...

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Re: 100 Mio- Auftrag

Casino wrote:

Eptinger wrote:
Hat wieder nur der Cash-Guru gesehen?

Ist ja auch nicht nötig, dass man diese News sieht, heute ein Grossauftrag von satten CHF 100 Mio., na toll, und in 2 Jahren schrumpft und fällt der Umsatz wieder zusammen, na toll, das hatten wir doch schon bei 200 Mio. Grossauftrag von DM-Drogerie. Slog braucht viel regelmässiger solche Grossauftrag im 3stelligen Millionenbereich aber nicht nur alle 3 - 4 Jahre...

zur erinnerung, diese firma arbeitet und nicht wie eine ubs die für nichts 5mio rausschmeisst ohne etwas geleistet zu haben. und im übrigen einen auftrag von 100mio schweizer franken ist ein zeichen des vertrauens was in der heutigen zeit das fundament eines unternehmens ist. ich als aktionär der swisslog darf zufrieden sein. Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587
Re: 100 Mio- Auftrag

morgenstern wrote:

Casino wrote:
Eptinger wrote:
Hat wieder nur der Cash-Guru gesehen?

Ist ja auch nicht nötig, dass man diese News sieht, heute ein Grossauftrag von satten CHF 100 Mio., na toll, und in 2 Jahren schrumpft und fällt der Umsatz wieder zusammen, na toll, das hatten wir doch schon bei 200 Mio. Grossauftrag von DM-Drogerie. Slog braucht viel regelmässiger solche Grossauftrag im 3stelligen Millionenbereich aber nicht nur alle 3 - 4 Jahre...

zur erinnerung, diese firma arbeitet und nicht wie eine ubs die für nichts 5mio rausschmeisst ohne etwas geleistet zu haben. und im übrigen einen auftrag von 100mio schweizer franken ist ein zeichen des vertrauens was in der heutigen zeit das fundament eines unternehmens ist. ich als aktionär der swisslog darf zufrieden sein. Wink

Na das hoffe ich doch auch das Slog nicht einfach so 5 Mio. rausschmeisst, sonst hätten sie ja gleich wieder ein Verlust. Vertrauen holt man sich sicher nicht mit einem solchen Millionenauftrag nur alle 5 Jahre, das müsste schon jährlich sein, wird aber bei Slog nie der Fall sein, schon gar nicht mit solchen Jahreszahlen...

Seiten