Temenos

TEMENOS N 

Valor: 1245391 / Symbol: TEMN
  • 151.25 CHF
  • -0.49% -0.750
  • 17.01.2020 17:31:19
1'163 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
Ebner wird Grossaktionär bei Temenos

Martin Ebner steigt mit seiner Beteiligungsfirma Patinex im grossen Stil bei Temenos ein. Dabei übernimmt Ebner über 3 Prozent des Bankensoftware-Herstellers. http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/ebner-wird-grossaktionaer-bei-t...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'761

Temenos übernimmt britischen Front-Office-Applikationsanbieter Edge IPK

 


Genf (awp) - Der Bankensoftware-Anbieter Temenos tätigt eine Ergänzungsakquisition. Dazu ist mit der britische Edge IPK eine definitive Übernahmevereinbarung unterzeichnet worden, teilt das Genfer Unternehmen am Donnerstag mit. Von der Akquisition verspricht sich das Temenos-Management eine bessere Wettbewerbsposition im Markt für Front-Office-Applikationen. Ein Kaufpreis wird nicht genannt; die Transaktion soll Anfang Oktober abgeschlossen werden.


Edge IPK ist mit dem Produkt "edgeConnect" ein Anbieter von so genannter User Experience Platform Software für die Finanzindustrie. Das Produkt erlaube die Schaffung und das Management von Multi-Channel Business Applications für verschiedene Endgeräte, heisst es weiter. "edgeConnect" werde von zahlreichen Unternehmen eingesetzt wie der Deutschen Bank, ABN Amro und Allianz. Als Teil der Temenos-T24-Lösung soll es demnächst auch von der Metro Bank verwendet werden.


Edge IPK erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 5,7 Mio USD und ein EBITDA von 0,3 Mio. Das Unternehmen mit Sitz in Grossbritannien unterhält auch Vertretungen in den USA und in Indien.


Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 145

Sodeli - der temenos reift auch, technisch. lange langweilig seitwärts und es kommt noch ein schwaches widerstandszönchen bei 17.05 bis 18.01.

aber das momentum baut sich auf und in 2-3 wochen haben wir die auch geschafft und dann gehst erst richtig los.

spylong

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 779

Wir aber auch langsam zeit  Smile


Habe da mich mitreisessen lassen bei der Fusion.


Möchte gerne wieder aussteigen ohne grossen Verlust.


Die Firma an und für sich ist ja nicht schlecht.

Lächle und es wird zurück gelächelt

josa
Bild des Benutzers josa
Offline
Zuletzt online: 24.04.2013
Mitglied seit: 17.09.2009
Kommentare: 504

Bin bei dieser Firma auch zuversichtlich und hab mir heute ein paar Aktien gegönnt Wink

josa
Bild des Benutzers josa
Offline
Zuletzt online: 24.04.2013
Mitglied seit: 17.09.2009
Kommentare: 504

Scheint heute nochmals "anzuziehen" Wink

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 145

Der Temenos und dazu ein wenig Geschichte (nicht die griechische...) Im Oktober 08 zum Jan 09 hat er eine schöne Divergenz gemacht (ich rede vom Momentum/Kursverlauf) und hat dann von 8 auf 32 (mit Pause dann 38) gemacht.

Jetzt hat er vom Juli11 zum Juli 12 eine zeitlich noch grössere Differenz gemacht und das Rally hat bei 10 begonnen - da sind die 18 einfach noch nix, auch wenn der Anstieg steil ausschaut. Aber sehe die CHANCE.

spylong

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Man hört, 13% des Free Float wären leer verkauft. Das könnte einen schönen Squeeze geben...

 

josa
Bild des Benutzers josa
Offline
Zuletzt online: 24.04.2013
Mitglied seit: 17.09.2009
Kommentare: 504

Bin auf kommenden Dienstag gespannt! Wink

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 779
Juhuii

langsam aber sicher steigen die Dinger


habe meinen Einstand wieder, manchmal lohnt sich einfach das Aussitzen Smile


und nun lassen wir uns positiv überrasche am Dienstag. der Cash meint es ja auch Smile

Lächle und es wird zurück gelächelt

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 145

Lesen was am 7.1. und 12.1 geschrieben steht. Technisch war das schon eine ganz schöne Ausgangslage. Und die wird durch den Taucher gestern noch besser - wie der heutige Ansteige generell die Technik bestätigt. Vor 24.- muss man das Ding wohl kaum noch genauer anschauen. Der Temenos läuft dahin - und danach sehen wir weiter.

spylong

Frinova
Bild des Benutzers Frinova
Offline
Zuletzt online: 08.03.2015
Mitglied seit: 10.07.2012
Kommentare: 92

Temenos expandiert in die USA... und erhöht sogleich die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr!

Hier der ganze Artikel der FuW...

http://www.fuw.ch/article/temenos-expandiert-in-die-usa/

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'761

Temenos gewinnt Crane Bank in Uganda als Kunden für T24

30.10.2013 07:23



Genf (awp) - Der Bankensoftwarehersteller Temenos meldet einen weiteren Verkaufserfolg für seine Bankensoftware "T24". Die in Uganda beheimatete Crane Bank habe sich für das Bankensystem "T24" sowie weitere Lösungen von Temenos entschieden, teilte das in Genf beheimatete Unternehmen am Mittwoch mit. Die führende Stellung in Afrika werde damit ausgebaut. Zu finanziellen Details des Auftrags macht Temenos wie üblich keine Angaben.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

brancusi-serrat
Bild des Benutzers brancusi-serrat
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 106
fuw

Für den fuw Insider sind die Temenos-Titel allmählich ausgereizt.

Werde erneut einen Teil verkaufen.

brancusi-serrat
Bild des Benutzers brancusi-serrat
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 106
Temenos

Der CASH Insider warnt uns ja regelmässig vor bevorstehenden Kurs-Korrekturen, die uns bei Temenos (auch bei Straumann und anderen) bevorstehen werden.

Deshalb habe ich immer wieder einen Teil meiner Aktien, zum Glück nur immer einen Drittel verkauft.

Muss aber sagen: sehr gute Performance, bin sehr zufrieden.

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 01.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'380
Und einmal mehr, wieder ein

Und einmal mehr, wieder ein Allzeithoch.

Temenos wird in meinem Depot gleich wie AMS zu einer Goldgrube. Schade dass ich nur ein kleines dreistelliges Volumen habe. Aber mein Hund schwört auf AMS Biggrin 

 

 

  

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149
Seit gut vier Jahren dabei

Seit gut vier Jahren dabei und immer noch dabei Drinks 

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149
Temenos

Heute wieder über 2% im Plus... am 29.juli kommen die Zahlen..für mich seit eh und je eine Superaktie. Und heute nochmals gute news, respetive bin ich sehr zuversichtlich diesen Auftrag zugunsten Temenos kommt;-)... Schauen wir mal...

 

FuW: Bär-CEO peilt nach Abschluss des US-Steuerstreits grössere Übernahmen an 22. Juli 2014 12:18 Zürich (awp) - Die Vermögensverwalterin Julius Bär will sich weiterhin nach möglichen Übernahmen umsehen. Dabei könnten auch grössere Akquisitionen über kurz oder lang wieder ein Thema werden, sagte Julius Bär-CEO Boris Collardi in einem Interview mit der "Finanz und Wirtschaft" (Online-Publikation vom Dienstag): "Bevor es so weit ist, wollen wir jedoch warten, bis wir uns mit den amerikanischen Behörden im US-Steuerstreit geeinigt haben." Zuerst einmal wolle Julius Bär aber - wie bei der am Montag mitgeteilten Übernahme von Aktivitäten der Bank Leumi - "jede sich bietende Möglichkeit prüfen und eventuell nutzen", sagte Collardi. In der Meldekategorie 2 befänden sich 106 Banken. "Nicht alle werden als unabhängige Institute aus diesem Prozess hervorgehen", prognostizierte der CEO. Zum anderen wolle Julius Bär aber auch weiterhin gezielt in den Wachstumsmärkten wachsen, "sei es mit Partnerschaften oder Übernahmen." Bei der Integration des internationalen Geschäfts von Merrill Lynch fehle nur noch wenig zum Abschluss. Noch ausstehend sei die Genehmigung der französischen Überwachungsbehörde für die Integration der französischen Einheit, sagte Collardi. In Lateinamerika müssten noch einige Vermögenstransfers vorgenommen und im Vereinigten Königreich und in Spanien noch Einheiten übertragen werden. "Und in Indien ist die Übernahme für 2015 vorgesehen." Für die Erneuerung der IT-Plattform von Julius Bär sind offenbar die beiden IT-Firmen Avaloq und Temenos in der Schlussevaluation, präzisierte Collardi seine Angaben aus der Halbjahreskonferenz vom Montag: "Sie liegen nicht falsch in der Annahme, dass es sich in der Schweiz um diese beiden Gesellschaften handelt." Julius Bär wolle sich innerhalb des nächsten halben Jahres entscheiden, mit wem das Projekt realisiert werde. tp/uh

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'761

Temenos übertrifft die Prognosen
 

Der Bankensoftwareanbieter Temenos hat das Geschäfsvolumen im zweiten Quartal 2014 leicht und das Betriebsergebnis deutlich überdurchschnittlich gesteigert.

Entsprechend optimistisch zeigt sich das Management für das Gesamtjahr, hat allerdings die Guidance lediglich bestätigt. Das Geschäftsklima hat sich verbessert und das Unternehmen ist Gesprächen für den Abschluss einiger grösserer Geschäfte, wie sie seit einigen Jahren nicht mehr zur Diskussion standen.

Temenos hat im zweiten Quartal gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum den Umsatz auf Non-IFRS-Basis um 2 Prozent auf 112,3 Millionen USD gesteigert. Zu stabilen Wechselkursen und um Akquisitionen bereinigt (Liked-for-like, FFL) betrug das Plus 1 Prozent. Dabei handelt es sich gemäss Finanzchef Max Chuard lediglich um den Wechselkurseinfluss, da keine Akquisitionen getätigt worden seien, wie er am Montagabend an einer Telefonkonferenz zum Zwischenabschluss sagte.

Die Lizenzeinnahmen (Software Licencing) beliefen sich auf 32,5 Millionen USD, was einer Zunahme um 11 Prozent entspricht (LFL +10 Prozent). Im Bereich "Maintenance" legte der Konzern um 6 Prozent auf 55,7 Millionen (+5 Prozent) zu, während im Bereich "Services" ein Minus von 15 Prozent auf 24,1 Millionen (-16 Prozent) resultierte.

Im Berichtsquartal seien gute Verkäufe an neue Kunden getätigt worden, wie CEO David Arnott sagte. Es hätten zehn neue Kunden gewonnen werden können gegenüber von sieben im Vorjahresquartal. Dabei sei vor allem in Nordamerika und im Mittleren Osten sowie in Asien eine rege Nachfrage zu verzeichnen gewesen. Die Kundenaktivitäten bezeichnete Arnott denn auch in allen Marktregionen als "ermutigend", womit sich der seit Jahresanfang zu anhaltende Trend fortgesetzt habe.

Betriebsgewinn steigt überdurchschnittlich

Der EBIT stieg um 12 Prozent auf 22,5 Millionen USD und die entsprechende Marge kam bei 20,0 Prozent nach 18,2 Prozent im Vorjahr zu liegen. Unter dem Strich verblieb ein Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,23 USD nach 0,19 USD im Vorjahresquartal.

Unter den einzelnen Geschäftsbereichen hob der CEO die kontinuierliche Verbesserung der "Services"-Margen hervor, die im zweiten Quartal erstmals seit dem Schlussquartal 2010 wieder positiv gewesen sei. Mittelfristig werde hier eine Marge auf Branchenniveau angestrebt, bestätigte Arnott frühere Aussagen.

Mit den vorgelegten Zahlen hat Temenos die Schätzungen der Analysten beim Umsatz und EBIT unterschritten, bei den Lizenzeinnahmen jedoch leicht übertroffen.

Guidance bestätigt

Die Guidance für das Geschäftsjahr 2014 wurde vom Management bekräftigt. Dabei sei das Wachstum im Bereich Software-Lizenzen im ersten Halbjahr aber über den Erwartungen ausgefallen, auch stütze die starke Pipeline die Erreichung der Zielsetzungen. Dabei bestehe gegebenenfalls Aufwärtspotenzial, wie es an der Telefonkonferenz hiess.

Wir sind in Gesprächen im Hinblick auf den Abschluss einiger grösserer 'Deals'", sagte der CEO weiter. Es handle sich um Abschlüsse in einer Grössenordnung, wie man sie seit einigen Jahren nicht mehr gesehen habe. Den Abschluss der Neugeschäfte sieht Arnott eher im vierten als im dritten Quartal, eventuell auch Anfang 2015. Dabei seien in etwa die Hälfte der Gespräche auch Partner beteiligt.

Die grösseren "Deals" seien in der aktuellen und bestätigten Jahresprognose nicht enthalten, führte CFO Max Chuard aus. Auch ohne diese Abschlüsse sehe er die Ganzjahresresultate "sicher nicht am unteren Ende der Guidance", so CEO Arnott.

Mit der bestätigten Guidance erwartet das Management weiterhin ein Umsatzwachstum von 5 Prozent bis 10 Prozent (Non-IFRS), was in etwa Erträgen von 491 bis 515 Millionen USD entspricht. Weiter peilt das Unternehmen einen Non-IFRS-EBIT von 123 bis 129 Millionen an, entsprechend einer EBIT-Marge von 25,1 Prozent.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149
Temenos

 Weiterhin sehr positiv:good:  Temenos legen nach Quartalszahlen deutlich zu 29. Juli 2014  Zürich (awp) - Die Titel des Bankensoftware-Anbieters Temenos legen am Dienstag an der Börse deutlich zu, nachdem das Unternehmen am Montagabend seine Zahlen zum zweiten Quartal vorgelegt hat. Die Analysten bezeichnen die Ergebnisse als "solid" und betonen die neuen Kunden und die starke Pipeline, wo das Unternehmen im Rennen um mehrere Grossaufträge ist. Gegen 10 Uhr notieren die Temenos-Titel an einer insgesamt unveränderten Börse (SPI unverändert) um 5,9% im Plus auf 34,85 CHF. Mit rund 286'000 umgesetzten Titel liegen die Volumen bereits über dem durchschnittlichen Tagesvolumen der letzten beiden Monate. Temenos habe die Erwartungen erneut erfüllt und könne dank einer hohen Kundenaktivität wohl den Ausblick für das Gesamtjahr wohl erfüllen, lobt Analyst Panagiotis Spiliopoulos von der Bank Vontobel in einem Kommentar. Die positiven Impulse bezüglich grösserer Aufträge hätten sich fortgesetzt; nach der Beschleunigung im laufenden Jahr erwarte er für das Jahr 2015 noch mehr grössere Abschlüsse. Er empfiehlt die Aktie mit einem "High Conviction Buy" zum Kauf. Einzelne Quartale sollten nicht überinterpretiert werden, da der Abschluss eines grösseren Auftrages bereits einen grossen Einfluss auf das Ergebnis haben können, meint Gerardus Vos von der britischen Investmentbank Barclays. Stattdessen sollten Investoren seines Erachtens auf den sich aufbauenden Auftragsbestand abstellen. Für das zweite Halbjahr erwartet er auch dank der Neupositionierung des Service-Geschäfts ein anziehendes Wachstum. Barclays bewertet die Temenos-Aktie weiter mit "Overweight". Auch die ZKB sieht für Temenos "überdurchschnittliches Potenzial" und bewertet sie entsprechend mit "Übergewichten". Das Management habe sich zuversichtlich gezeigt, dass einige grössere Deals mit zweistelligen Millionen-Lizenzumsätzen in den nächsten Quartalen in den Verkaufszyklus kommen würden, so Analyst Andreas Müller. Diese Geschäfte seien noch nicht in der Guidance des Managements enthalten. Die Guidance für 2014 könnte beim Abschluss von grösseren Deals übertroffen werden, meint auch UBS-Analyst Michael Briest. Unterstützung biete zudem das laufende Aktienrückkaufprogramm, dass noch in den Anfängen sei. Seine Gewinnschätzungen will er dennoch nicht substanziell ändern. Die Temenos-Aktie erachtet der UBS-Experte aktuell als "fair" bewertet, weshalb er bei seinem Rating "Neutral bleibt. tp/cf 

Leirum
Bild des Benutzers Leirum
Offline
Zuletzt online: 03.03.2015
Mitglied seit: 31.08.2014
Kommentare: 45
Temonos

Langsam aber sicher nach oben. Falls wir über 36.- schliessen neuer Trend

 

Siehe Chart

AnhangGröße
Image icon objectchart_6.gif21.13 KB
DM2000
Bild des Benutzers DM2000
Offline
Zuletzt online: 31.01.2015
Mitglied seit: 03.09.2014
Kommentare: 129

Kursrückgänge können für den Einstieg genutzt werden.  Rebound spätestens um 33.00/32.90.

2015 sehen wir Kurse ü CHF 40.00

DM2000
Bild des Benutzers DM2000
Offline
Zuletzt online: 31.01.2015
Mitglied seit: 03.09.2014
Kommentare: 129

Kaufenswerter Titel. Nächstes Jahr sehen wir in Temenos neue ATH's. Kurse ü CHF 40 sind zu erwarten.

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 145

WARUM?

Fundamental oder technisch begründet?

Oder bist Du einfach long und hoffst.

spylong

DM2000
Bild des Benutzers DM2000
Offline
Zuletzt online: 31.01.2015
Mitglied seit: 03.09.2014
Kommentare: 129

DM2000 hat am 09.10.2014 - 12:05 folgendes geschrieben:

Kaufenswerter Titel. Nächstes Jahr sehen wir in Temenos neue ATH's. Kurse ü CHF 40 sind zu erwarten.

Temenos ist auf diesem Niveau kaufenswert. Erwarte für 2015 Kurse ü CHF 40.00.

Zudem denke ich, dass beim Start des EZB-QE, die Bankbranche outperformen wird, diese Entwicklung wird sich nebst dem anundfürsich schon "positiven" Effekt für Aktien allgemein, noch zusätzlich positiv auf Temenos auswirken.

Temenos ist zudem ein interessanter Übernahmekandidat. Also noch zusätzliche Kursfantasie vorhanden.  

Ich denke, dass Temenos erst um CHF 42.60/43.00 ihr Zenit erreichen wird.

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149
Bin froh hier immer noch mit

Bin froh hier immer noch mit dabeizusein...denke es wird so weitergehen, denn die Aussichten für die Zukunft sind bei Temenos weiterhin ausgezeichnet! Viva Drinks bis bald wiedermal I-m so happy

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 149
Temenos

...Zudem kommt am 21.Oktober 2014 das Q3 Ergebnis, was eigentlich sehr positiv sein sollte...schauen wir mal..

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Bei guten Zahlen wieder in Richtung 36.-?

Was denkt Ihr?

DM2000
Bild des Benutzers DM2000
Offline
Zuletzt online: 31.01.2015
Mitglied seit: 03.09.2014
Kommentare: 129

Puntacana1 hat am 12.10.2014 - 11:21 folgendes geschrieben:

Bei guten Zahlen wieder in Richtung 36.-?

Was denkt Ihr?

Temenos wird liefern. Übernahmephantasien für Temenos vorhanden. EZB-QE wird beflügeln. FED-wird Zinserhöhung später als erwartet einleiten. Aktuelle Notierungen sind gute Einstiegsgelegenheiten.

Temenos wird neue ATH's schreiben und vor CHF 36 nicht halt machen. Mein Kursziel: CHF 40/42

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Temenos will nach oben...

bin gespannt wo wir nach den Zahlen stehen

Seiten