UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.335 CHF
  • -0.48% -0.055
  • 16.07.2020 14:40:14
32'732 posts / 0 new
Letzter Beitrag
morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

Vontobel wrote:

Kapitalist wrote:

Ich habe Kursziele von Ratingagenturen gesehen die von einem Kursziel von Fr. 20.- ausgingen, also könnten die Konsortialbanken jetzt ja noch mit schönem Gewinn aussteigen, falls der Kurs noch über 21.- liegt. Wie der Misstrade mit Anrechten vom Monatg gezeigt hat, wurden ja offensichtlich viele Anrechte nicht ausgeübt, so erfolgreich war ja die Kapitalerhöhung vermutlich eben nicht.

Sorry Kapitalist. Aber du neigst (egal bei welcher Aktie) gerne zu Übertreibungen.

z.B obige Aussage entspricht einfach nicht der Realität.

In der Tat gibt es ein Institut (SG Securities), welches das Kursziel von UBS auf CHF 20.00 gesetzt hat. Jedoch ist diese Unternehmung die einzige, welche derart negativ ist.

Ehrlicher & objektiver wäre es, wenn du folgende Liste hier reinstellen würdest:

24/2008 Citigroup hold 28.00

23/2008 SG Securities sell 20.00

22/2008 BNP Paribas underperform 37.00

22/2008 Helvea (Pictet & Cie) accumulate 35.00

22/2008 Lehman Bros underweight 28.00

22/2008 Merrill Lynch buy 36.00

22/2008 West LB Panmure buy 36.00

21/2008 Goldman Sachs neutral 34.00

21/2008 Sal. Oppenheim neutral 40.00

21/2008 UniCredit hold 28.00

Quelle: http://www.cash.ch/ratings/bam/detail.php?valor=2489948&tk=6

Dies sind die 10 aktuellsten Ratings. Das Durchschnittskursziel beträgt CHF 32.20.

Das vermisse ich an deinen Postings Kapitalist. Objektivität! ...wenn du dich schon auf Kursziele beziehst, dann berücksichtige bitte sämtliche Kursziele und nicht nur das Schlechteste.

Genauso falsch wäre es, wenn ich jetzt sagen würde:

Die UBS wird demnächst extrem stark ansteigen. Eine Ratingagentur setzt das Kursziel bei CHF 40, was einer aktuellen Steigerung von über +64% entsprechen würde!

...nur wenn ich so argumentiere bin ich einfach nicht objektiv. Ich begehe dann den Fehler, dass ich nur diejenigen News herausfiltere, die meine Strategie/Haltung unterstützen.

Aber lassen wir uns doch mal überraschen.

@ vontobel

diese liste von empfehlungen würde ich heute als unbrauchbar beziffern. die anleger sowie investoren haben die schnauze voll von den hochbezahlten nichts könner. heute treffen viele ihre anlageentscheidungen selbst. diese sogenannten analysten oder anlageberater interessieren sich NICHT unbedingt für unsere interessen.

und im übrigen gehe ich davon aus, dass einige investoren der ubs den rücken kehren werden dies auf eine gemeine art aber vielleicht gerechtfertigt.

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

ZÜRICH (Dow Jones)--Die UBS AG verzeichnet Kreisen zufolge eine hohe Nachfrage bei ihrer Kapitalerhöhung im Volumen von knapp 16 Mrd CHF. Die schweizerische Bank werde wahrscheinlich für rund 97% der neu auszugebenen Aktien Käufer finden, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Donnerstag. UBS-Sprecherin Sabine Wössner wollte sich zu der Kapitalerhöhung, die am Berichtstag abgeschlossen wurde, nicht äußern.

Obwohl die Bezugsrechtsemission von einem Bankenkonsortiums aus JPMorgan, Morgan Stanley, BNP Paribas und Goldman Sachs vollständig übernommen wurde, gilt eine erfolgreiche Platzierung der neuen Papiere als wichtig für eine künftige Erholung der UBS-Aktie.

(21.23 Uhr, finanznachrichten.de)

<gelöscht>
UBS

weleda wrote:

diese sogenannten analysten oder anlageberater interessieren sich NICHT unbedingt für unsere interessen.

Lol naja, die analysten haben sich noch nie für "unsere" interessen interessiert. wieso sollten sie auch. keines der oben aufgeführten ratings wurde ja für die kleinanleger gemacht. ich empfehle dir, nicht über etwas zu schreiben, von dem du sehr weit entfernt bist und dementsprechend nicht kennst und nicht verstehst.

<gelöscht>
UBS

kalos3844 wrote:

ich habe keine namentliche anschuldigung gemacht (der kahn ubs

kann kaum durch einen matrosen gekentert werden).

apropos illegale sachen:

da wäre ich mir nicht so sicher, dass die ubs eine saubere weste hat.

ich meine nur, dass die ubs eine menge geld (und es wird sicher noch was dazu kommen) vernichtet hat, obwohl sie in den vorangehenden jahren enorme gewinne gemacht hat.

naja, die swissair-führung hat nicht illegales gemacht. das wurde ja vor gericht festgestellt.

genau gleich die ubs führung. die verluste entstanden weil sich die leute aus bestimmten abteilungen des eigenhandels verspekuliert haben. dies ist nichts illegales. du machst dich ja auch nicht strafbar, wenn du dich an der börse verspekulierst.

kalos3844 wrote:

Nachtrag:

bin nur so sauer, weil ich eben dummerweise an ubs glaubte, und dafür jetzt teuer bezahlte.

eben, du hast auch an den finanzmärkten geld angelegt und jetzt verloren. soll man dich jetzt auch an den pranger stellen und anklagen.

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

Mein Gott! Was es hier drin alles zu lesen gibt! :shock:

Von x Zitaten des Cash-Guru bis hin zu Postings mit Inhalt und Objektivität!

Wie von sunny schon geschrieben, kann der Kurs noch weiter sinken, wenn die Kapitalerhöhung fehlschlagen würde.

Ansonsten geht die Erholung heftig los! Wir werden heute sicher mitbekommen, wie die Kapitalerhöhung verlief ;-)...

Meine Meinung: es geht bald aufwärts, denn die Grossinvestoren mussten sich entscheiden, ob sie ihre Rechte ausüben wollen oder nicht und gegen die sind wir nur kleine Würmer. Die Grossen haben sich schon entschieden wohin die Reise geht ;-)...

PS: glaubt ihr, UBS wird in den kommenden Monaten Abschreiber ÜBER 4 Mia. bekanntgeben müssen und schocken erneut die Märkte wie die Ami-Banken es jetzt verspätet tun? Wenn jemand von all den Banken versucht hat, sauberen Tisch zu machen, dann schon wohl eher die UBS!!!

Only my opinion...

kalos3844
Bild des Benutzers kalos3844
Offline
Zuletzt online: 02.03.2009
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 218
UBS

@sunny

der unterschied vom handeln der ubs zu meinen börsentätigkeit ist die herkunft des geldes.

ich spekuliere ausschliesslich mit MEINEM geld (wenns weg ist...selber schuld)

die ubs zockt halt auch mit MEINEM -- wenns gut geht, dann sahnen sie mit bonis und exorbitanten salären ebenfalls "MEINEN" gewinn ab, wenn schief geht ----- who cares, ist ja nicht unsere kohle.

Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
UBS

Russischer Magnat lässt die Kurse von Banktiteln steigen:

(12. Juni 2008, 21:43, NZZ Online)

http://tinyurl.com/5qnjnk

Wer andern eine selbst hinein !

<gelöscht>
UBS

kalos3844 wrote:

@sunny

der unterschied vom handeln der ubs zu meinen börsentätigkeit ist die herkunft des geldes.

ich spekuliere ausschliesslich mit MEINEM geld (wenns weg ist...selber schuld)

die ubs zockt halt auch mit MEINEM -- wenns gut geht, dann sahnen sie mit bonis und exorbitanten salären ebenfalls "MEINEN" gewinn ab, wenn schief geht ----- who cares, ist ja nicht unsere kohle.

nein, dies ist ebenfalls nicht richtig so.

du bist als aktionär auch eigentümer und trägst ebenfalls das risiko mit. darum ist es auch richtig, dass du als aktionär auch mitleidest. du hast ja schliesslich in den jahren zuvor auch immer von den tollen gewinnen profitiert. p.s. "wenn's schlecht geht, who cares" stimmt ja auch nicht. denn es war ja ihre kohle (also die kohle der ubs), nicht die kohle von irgend jemand anderem. und die, welche die verluste eingefahren haben, haben ja auch verloren (stelle weg, boni weg, aktienkurse runter).

<gelöscht>
UBS

Traders wrote:

Meine Meinung: es geht bald aufwärts, denn die Grossinvestoren mussten sich entscheiden, ob sie ihre Rechte ausüben wollen oder nicht und gegen die sind wir nur kleine Würmer. Die Grossen haben sich schon entschieden wohin die Reise geht ;-)...

PS: glaubt ihr, UBS wird in den kommenden Monaten Abschreiber ÜBER 4 Mia. bekanntgeben müssen und schocken erneut die Märkte wie die Ami-Banken es jetzt verspätet tun? Wenn jemand von all den Banken versucht hat, sauberen Tisch zu machen, dann schon wohl eher die UBS!!!

Only my opinion...

ist zu hoffen, dass dies so stimmt. aber es gibt fundamental eigentlich wenig gründe, warum es zu einer kräftigen erholung kommen sollte. betrachtet man die fakten und berechnet alles, dann wird schnell ersichtlich, dass die ubs kaum mehr wert ist, als sie zur zeit auch ist. es ist nämlich nicht so, dass sie zu unrecht so stark abgestraft wurde und das hier übertrieben wurde. was aber auf ne deutliche steigung des aktienpreises hoffen lässt: diese gründe gab es mitte märz auch nicht und damals gab's dann die erholung bis auf 37.

LMPG_ch
Bild des Benutzers LMPG_ch
Offline
Zuletzt online: 01.08.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 35
UBS AG schliesst Bezugsrechtskapitalerhöhung erfolgreich ab

Aus der UBS Newsletter Meldung:

"Die UBS AG schliesst die von den Aktionären anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 23. April 2008 genehmigte Bezugsrechtskapitalerhöhung im Umfang von CHF 15,97 Mrd. erfolgreich ab.

Im Rahmen der ordentlichen Kapitalerhöhung hat die UBS AG 760’295’181 neue Aktien mit einem Nennwert von CHF 0,10 je Aktie ausgegeben. Der Bezugspreis der neuen Aktien war bei CHF 21,00 festgelegt worden. Gültig ausgeübt wurden Bezugsrechte zur Zeichnung von 755’466’901 neuen Aktien, was einem Anteil von 99,4% aller zur Zeichnung angebotenen neuen Aktien entspricht. 4’828’280 neue Aktien, für welche Bezugsrechte nicht gültig ausgeübt wurden, werden am 13. Juni 2008 durch UBS Investment Bank über den Markt verkauft.

Der Handel in den neuen Aktien an der SWX Europe, der New York Stock Exchange und der Tokyo Stock Exchange wird voraussichtlich heute beginnen. Zahlung und Lieferung der neuen Aktien erfolgen voraussichtlich am 17. Juni 2008. "

Waren das jene 0.6% die am Montag dieses Chaos ausgelöst haben??

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
UBS-Kapitalerhöhung endet erfolgreich

UBS-Kapitalerhöhung endet erfolgreich

13.06 07:15

Die UBS hat nach eigenen Angaben die anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 23. April genehmigt Bezugsrechtskapitalerhöhung im Umfang von 15,97 Mrd CHF erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt seien 99,4% aller im Rahmen der Kapitalerhöhung angebotenen Aktien gezeichnet worden, teilte die Bank am Freitag mit.

Die UBS hat 760'295'181 neue Aktien zu einem Nennwert von 0,10 CHF je Aktie ausgegeben. Der Bezugspreis wurde mit 21,00 CHF festgelegt. Insgesamt seien Bezugsrechte zur Zeichnung von 755'466'901 neuen Aktien ausgeübt, was den 99,4% entspricht. 4'828'280 neue Aktien, für welche die Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, würden am 13. Juni (heute) durch die UBS Investment Bank über den Markt verkauft, heisst es weiter.

Der Handel der neuen Aktien an der SWX Europe, der New York Stock Exchange und der Tokyo Stock Exchange werde voraussichtlich heute beginnen. Zahlung und Lieferung der neuen Aktien erfolgen voraussichtlich am 17. Juni 2008.

money for nothing!

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
UBS

... knapp 5 Mio Aktien werden heute durch die UBS am Markt verkauft (Volumen gestern: 36'468'285) - dürfte folglich heute evtl. nochmals Druck auf die Aktie ausüben. Wobei die 99.4% vielleicht auch als Erfolgserlebnis interpretiert werden...

... wird sicher spannend

buli-buli
Bild des Benutzers buli-buli
Offline
Zuletzt online: 19.05.2009
Mitglied seit: 19.07.2007
Kommentare: 167
UBS

Einstufung: Erhöht auf Neutral (Underweight)

Nach einer intensiven Verkaufsphase für europäische Bankenwerte und einer stark marktunterdurchschnittlichen Entwicklung haben die Analysten der Citigroup ihre Einstufung für den Sektor angehoben. Die Analysten merken aber an, dass zwei Drittel der Banken ihren Fremdkapitalanteil in den vergangenen sechs Monaten erhöht hätten, manchmal trotz Kapitalerhöhung. Sie nennen dabei Barclays, Deutsche Bank, Hypo Real Estate, Credit Agricole, Commerzbank, Natixis, A&L, Societe Generale, RBS und UBS. Defensive Titel mit einer komfortablen Kapitalsituation seien dagegen HSBC, Santander, BBVA und Intesa SanPaolo.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

Bean wrote:

... knapp 5 Mio Aktien werden heute durch die UBS am Markt verkauft (Volumen gestern: 36'468'285) - dürfte folglich heute evtl. nochmals Druck auf die Aktie ausüben. Wobei die 99.4% vielleicht auch als Erfolgserlebnis interpretiert werden...

... wird sicher spannend

Womit begründest du diese Aussage?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Paul Richard
Bild des Benutzers Paul Richard
Offline
Zuletzt online: 06.10.2008
Mitglied seit: 02.05.2008
Kommentare: 13
UBS

Vontobel wrote:

Bean wrote:
... knapp 5 Mio Aktien werden heute durch die UBS am Markt verkauft (Volumen gestern: 36'468'285) - dürfte folglich heute evtl. nochmals Druck auf die Aktie ausüben. Wobei die 99.4% vielleicht auch als Erfolgserlebnis interpretiert werden...

... wird sicher spannend

Womit begründest du diese Aussage?

Damit ev.?

Outside wrote:

4'828'280 neue Aktien, für welche die Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, würden am 13. Juni (heute) durch die UBS Investment Bank über den Markt verkauft, heisst es weiter.
Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

Alles klar, merci.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

Mit einer negativen bzw. kritischen Einstellung müsste man aktuell sagen:

Die UBS wird heute aufgrund des höheren Angebots von knapp 5 Mio Titel sinken.

Mit einer positiven Einstellung würde es folgendermassen klingen:

Viele Anleger werden mit einem Einstieg noch abgewartet haben. Sie sind nun sehr zufrieden, dass die Kap. Erhöhung praktisch vollständig vollendet werden konnte. Mit grösster Zufriedenheit werden sie sich nun auch die 5 Mio zusätzlichen Titel schnappen.

Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Mad-Wallstreet
Bild des Benutzers Mad-Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 09.10.2011
Mitglied seit: 29.05.2008
Kommentare: 1'493
UBS

Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass UBS Investment diese 4.8 Millionen Aktien auf biegen und brechen verkauft und damit die EIGENE Aktie auf einen Sinkflug schickt....obwohl, bei UBS weiss man nie. :twisted:

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
UBS

ich denke hier wirde die Emotion Gier zum Pusher!

Da die Kauefer angst bekommen dass sie keinen guenstigen UBS Aktien mehr bekommen!

Gier! Angst! Panik! sind einige der vielen Emotionen wo von die Boerse lebt!

Mad-Wallstreet
Bild des Benutzers Mad-Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 09.10.2011
Mitglied seit: 29.05.2008
Kommentare: 1'493
UBS

Die UBS hat heute Angaben zur abgelaufenen Bezugsrechtskapitalerhöhung

gemacht. Insgesamt seien 99,4% der angebotenen Titel gezeichnet worden, teilte

die Bank mit. Dies könne als Erfolg bezeichnet werden, so Analysten. Gut

möglich also, dass die Aktien im Handelsverlauf Kursgewinne verzeichnen werden.

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 16.07.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
UBS

@Vontobel:

Heute steht im Tages-Anzeiger ein grösserer Artikel über die UBS. Offenbar hat der Finanzchef und seine Ehefrau einen grösseren Anteil ihrer Anrechte verkauft, obwohl ihm vermutlich die UBS einen Vorzugskredit zum Bezug eingeräumt hätte. Das ist nicht sehr vertrauensvoll. Dass der Kurs der UBS diese Woche bis auf 22.40 eingebrochen ist, zeigt ja vermutlich eher dass die Ratingagentur mit dem Kursziel 20.- richtig liegt, mindestens wenigstens kurzfristig.

Die zusätzlichen 5 Millionen Aktien die heute auf den Markt kommen werden den Kurs vermutlich eher nicht stützen. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 16.07.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
UBS

@Vontobel:

Ist ja richtig lächerlich wenn Du meinst ich könnte den UBS-Kurs beeinflussen mit maximal 7'000 Aktien, dafür sorgt die UBS selber:

"Börsenausblick: UBS wirft Aktien auf den Markt

13.06 08:45

Die nicht gezeichneten 4,8 Millionen UBS-Aktien von der Kapitalerhöhung werden heute über den Markt verkauft. Das könnte bei der Eröffnung für Druck sorgen. "

Besser reich und gesund als arm und krank!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

UBS N 24.64 +0.32 +1.32% 09:01:45

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

Kapitalist wrote:

@Vontobel:

Ist ja richtig lächerlich wenn Du meinst ich könnte den UBS-Kurs beeinflussen mit maximal 7'000 Aktien, dafür sorgt die UBS selber:

"Börsenausblick: UBS wirft Aktien auf den Markt

13.06 08:45

Die nicht gezeichneten 4,8 Millionen UBS-Aktien von der Kapitalerhöhung werden heute über den Markt verkauft. Das könnte bei der Eröffnung für Druck sorgen. "

Wie immer verstehst du mich völlig falsch. Ich habe nie behauptet, dass du die UBS beeinflussen kannst. Es geht nur darum, dass du dich von deiner einseitigen Berichterstattung lösen solltest, wenn du ernst genommen werden willst.

UBS N 24.96 +0.64 +2.63% 09:03:56

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Online
Zuletzt online: 16.07.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'700
UBS

Schade dass die UBS nicht zusätzlich eine Stütze durch positiven Vorgaben im SMI erhält. Momentan stützt eher UBS den Markt.

Blum 3 Galgenhumor.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
UBS

Also den Druck ist schon weg! Wenn man einrechnet das sie voerboersilch deutlich unter 24 gehandelt wurde!

Und jetz die 25 umkaempft!

Waer mal was anders, wenn die UBS mal den SMI raufdruecken wuerde, hat ja fuer lange nur immer alles runergezogen! Wink

CMB-BS
Bild des Benutzers CMB-BS
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 42
UBS

wenn der SMI heute noch ins Grüne kommt bzw. dort schliesst, wird die UBS heute die 25 wieder zurückerobern! Smile

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
UBS

Wäre interessant zu wissen, wer momentan alles auf der Verkäuferseite steht. Falls es zu einem "grösseren" Teil die UBS mit dem Verkauf der 4.8 Mio Titel ist, dürfte die Aktie nochmals an Fahrt zulegen, wenn ab nächster Woche dieser Druck wegfällt...

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

Bean wrote:

Wäre interessant zu wissen, wer momentan alles auf der Verkäuferseite steht. Falls es zu einem "grösseren" Teil die UBS mit dem Verkauf der 4.8 Mio Titel ist, dürfte die Aktie nochmals an Fahrt zulegen, wenn ab nächster Woche dieser Druck wegfällt...

Ich gehöre jedenfalls nicht zu den Verkäufern Lol

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

mike1
Bild des Benutzers mike1
Offline
Zuletzt online: 21.12.2009
Mitglied seit: 26.07.2007
Kommentare: 98
UBS

Der Krieg der Banken (auf weltpolitischer Ebene) ist lanciert. Ich bin mir sicher, dass die UBS dabei nicht grosse Gewinnchancen haben wird - UBS vs USA!

Eher gehe ich davon aus, dass US-Banken profitieren werden.

Was will ich damit sagen? Die UBS wird in den USA massiv an Kundschaft verlieren. Klagen drohen. Daher ist Kurer der richtige Mann im VR.

Wer mit der Aktie handeln will, soll das ruhig machen, muss jedoch Gewinne rasch realisieren und nicht auf ein (kurzfristiges) Wunder hoffen.

Seiten