UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 10.270 CHF
  • -0.29% -0.030
  • 01.10.2020 17:31:07
32'746 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Dr.Zock wrote:

Habe meine UBOOO geschmissen.

Gruss

Dr.Zock

Dann kanns ja jetzt aufwärts gehen Wink

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Ja, wenn Zock verkauft gehts normalerweise aufwärts =)...

Hmm.. naja, ich sehe nicht warum es jetzt der UBS schlechter gehen sollte als gestern noch.... der SMI läuft schlecht.. die UBS auch.. das ist normal. Ich bin mir praktisch sicher das diese Hilfe des Bundes (genauso wie im Ausland auch) der UBS-Aktie helfen wird.

übrigens, für die die das noch nicht gelesen haben:

"Diese Lösung bewirkt eine starke Verminderung der Unsicherheitsfaktoren für die UBS-Aktionäre und trägt zur Stabilität des Finanzsystems bei, indem die geordnete Veräusserung der betroffenen Vermögenswerte sichergestellt wird"

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

Ich hoffe Euch mit meinem Vorgehen gedient zu haben LolLolLol

Falls jetzt die Party bei der UBS ohne mich abgeht, dann hab ich halt was verpasst. Es gibt da noch andere Titel in denen ich investiert bin. Leider alle tiefrot. Und bis ich da wieder nur den EP erreicht habe dürften mindestens 2 Jahre vergehen. Zumindest sehe ich das so.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Rambo
Bild des Benutzers Rambo
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.10.2008
Kommentare: 20
UBS

Ich sehe es auch so wie Dr. Zock.

Der Einfluss der Schweiz hat 0 Einfluss auf die Aktienkurse im Ami-Land. Die machen dort was sie wollen. Da kann die Schweiz noch so viel in die UBS reinbuttern. Der Ami-Kurs hat eher (negativen) Einfluss auf unsere UBS Aktien. Jetzt ist der Ami-Kurs bei 17.04$. Unglaublich.

Werde meine Aktien auch verkaufen (mit Verlust). Will nicht noch mehr verlieren

Boarderking
Bild des Benutzers Boarderking
Offline
Zuletzt online: 23.04.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 74
UBS

Rambo wrote:

Ich sehe es auch so wie Dr. Zock.

Der Einfluss der Schweiz hat 0 Einfluss auf die Aktienkurse im Ami-Land. Die machen dort was sie wollen. Da kann die Schweiz noch so viel in die UBS reinbuttern. Der Ami-Kurs hat eher (negativen) Einfluss auf unsere UBS Aktien. Jetzt ist der Ami-Kurs bei 17.04$. Unglaublich.

Werde meine Aktien auch verkaufen (mit Verlust). Will nicht noch mehr verlieren

Falsche Vorgehensweise!! Aussitzen lautet die Devise....

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 06.03.2020
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 963
UBS

bei 19 warten 200'000. Mal schauen, ob die noch geknackt werden. Mom. 19.11

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 06.03.2020
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 963
UBS

19 gefallen..

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

Ich hab's Euch gesagt. Ich fühle mich irgendwie wohl dass ich UBOOO für 0.12 los wurde. Obwohl ich es nicht hoffe, befürchte ich dass das noch viel weiter runter geht. Egal mit welchem Titel..... Alles geht den Bach runter. Ist auch kein Wunder bei diesen Ausblicken.

Und nicht vergessen: Subprime-, Finanz-, Kreditkrise war gestern. Dem wurde mit den Massnahmen abgeholfen, und ist vom Markt eingepreist. Jetzt spielen wir eine absolut ätzende Karte, die "Rezession". Da sind Erholungen sehr träge. Darum vermute ich auch dass wir bald die 3'500 SMI-Punkte sehen. Es wird sicher nicht in einem Rutsch gehen. Aber nervenaufreibend wird es allemal. "2 Stägeli ufe, 3 Stägelie abe". Bis zum Boden.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
ja ja ubs

ihr seid ja schon lustige leute hier im forum, der einte sagt das der adere dies! naja ich gehe besser an meiner karre rum basteln. als das gequatsche hier an zu hören. peace lueged das dä cholä nöd chläbä blibt! LolLolLolLolLolLolLolLolLolLolLol

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

Quote:

Habe meine UBOOO geschmissen. Leider nur 500.-- Gewinn. Aber nach diesen desaströsen Konjunkturdaten aus den USA sehe ich mich genötigt leider die Flucht nach vorne anzutreten.

Danke Zocki! Das ist sensationell, endlich sind wir dich los und können abheben Lol

Geht mit Gott, aber geht!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
UBS

Es ist ja nur noch peinlich, wie die Anleger jeden Furz des

DJIA nachäffen!!!

Habt ihr kein Rückgrat Leute?

PaulNo111
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 01.04.2008
Kommentare: 778
UBS

yzf wrote:

Quote:
Habe meine UBOOO geschmissen. Leider nur 500.-- Gewinn. Aber nach diesen desaströsen Konjunkturdaten aus den USA sehe ich mich genötigt leider die Flucht nach vorne anzutreten.

Danke Zocki! Das ist sensationell, endlich sind wir dich los und können abheben Lol

Du meinst wohl abkoppeln und Richtung Erde/Boden Lol

probroka
Bild des Benutzers probroka
Offline
Zuletzt online: 29.04.2011
Mitglied seit: 04.04.2008
Kommentare: 216
UBS

freebase finde eher dich zum lachen.

erwartest du, dass im forum alle einer meinung sind?

wie kannst du es dir erlauben, aussagen von anderen personen, welche zum teil VIIIEL mehr wissen als du besitzen (da bin ich mir ziemlich sicher, aus deinen aussagen kann man nämlich nichts brauchbares herauspicken) lächerlich zu machen (ob mit oder ohne deinem "schwarzen humor")???????

unterstes niveau...finde ich...

- Börsengurus empfehlen oft genau die Aktien, die sie selbst zu einem günstigen Kurs loswerden wollen! -

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

Nix da, mein Lieber. Wieso sollten wir auch?

Geht mit Gott, aber geht!

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
UBS

hey, hey Leute kommt schon gut nur keine Panik Smile

SNB: Das ganze Banksystem profitiert von der Hilfe für die UBS

Bund und Nationalbank greifen nach Ansicht der SNB nicht nur der UBS unter die Arme sondern dem ganzen Bankensystem. Die UBS mache ein Drittel des Interbankenmarktes aus, sagte SNB-Vizepräsident Philipp Hildebrand.

Handelszeitung 16.10.2008

Der Anteil beider Grossbanken sei sogar mehr als die Hälfte. Wenn andere Banken aus Vertrauensmangel der UBS kein Geld mehr leihen wollten, habe man sofort ein Systemproblem, nicht nur ein Problem bei der UBS, sagte der Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB) am Donnerstag vor den Medien in Bern. Deshalb hätten die Massnahmen zum Ziel, dass das Vertrauen wieder hergestellt werde. Viele Banken hätten derzeit zuviel Liquidität, insbesondere die Kantonalbanken mit Staatsgarantie. Das sei ein Ungleichgewicht im System.

Banken sollen einander wieder Geld leihen

Es gehe darum, dass die Banken mit Staatsgarantie wieder am Interbankenmarkt teilnähmen. «Letztlich geht es um etwas ganz Einfaches: Dass die Banken wieder anfangen, sich untereinander Geld zu geben»‚ sagte Hildebrand. «Hätten wir nur die Subprime- oder alle amerikanischen Immobilien-Wertschriften aus der UBS herausgenommen und in die Zweckgesellschaft gelegt, hätten alle am Markt gesagt: Die haben das Problem nicht gelöst»‚ sagte Hildebrand. «Die hätten gesagt, das sei Salamitaktik. Das bringe nichts. Da hätten wir das Vertrauen bereits wieder verspielt.«

Nicht nur Ramsch übernommen

«Wir haben nicht nur den Ramsch im UBS-Portfolio genommen»‚ sagte Hildebrand. Die SNB habe auch gute Titel übernommen, die heute nicht liquid seien. Diese Papiere könnten eine gute Investition auf lange Sicht sein. Zudem habe man mit dem breiteren Portfolio eine gute Diversifizierung, sagte Hildebrand. «Mit der grösseren Transaktion haben wir das Risiko für die Steuerzahler viel niedriger gehalten, als wenn wir nur die Subprime- oder die US-Wertschriften aus der UBS herausgenommen hätten»‚ sagte Hildebrand. Ein allfälliger künftiger Gewinn aus dem Verkauf der Wertschriften sei die grosse Unbekannte, sagte SNB-Direktoriumsmitglied Thomas Jordan. Wenn sich die Lage an den Immobilienmärkten im Ausland wieder beruhigt, dann «werden wir einen Gewinn haben». In den nächsten 5 Jahren sollte der SNB-Kredit durch Zinszahlungen und Wertschriftenverkäufe auf unter 10 Mrd USD zurückgehen. Dies hänge allerdings von den Bedingungen im Markt ab. Für die Finanzierung des Kredits über 54 Mrd USD wolle die SNB keine Währungsreserven einsetzen, sagte Roth. Die seien alle angelegt. Es mache keinen Sinn, die vorzeitig aufzulösen, sagte Jordan. (awp/scc/rmd)

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

<gelöscht>
UBS

probroka wrote:

freebase finde eher dich zum lachen.

erwartest du, dass im forum alle einer meinung sind?

wie kannst du es dir erlauben, aussagen von anderen personen, welche zum teil VIIIEL mehr wissen als du besitzen (da bin ich mir ziemlich sicher, aus deinen aussagen kann man nämlich nichts brauchbares herauspicken) lächerlich zu machen (ob mit oder ohne deinem "schwarzen humor")???????

unterstes niveau...finde ich...

____________________________________________________

ist doch schön wenn du lachen kanst,ich kann auch lachen Lol

einer gleichen meinung kann man fast nie sein. lächerlich fide ich eher leute die hier ihr geld ver zögged! und nacher jammern,ihr habt doch die realität zum echten leben ver zockt! ich aber nicht und das ist gut so. wer zu letzt lacht der lacht am besten. mfg freebase LolLolLolLolLolLolLolLol

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
UBS

Die UBS hält sich doch ganz gut!

Der SMI ist im Minus

-242.85 (-4.11%)

Die UBS ist trotz schlechter nachrichten auch im Minus

-1.01 (-5.0 Wacko

Ist bei diesem volatilen Markt gar nichts Tragisches

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

probroka
Bild des Benutzers probroka
Offline
Zuletzt online: 29.04.2011
Mitglied seit: 04.04.2008
Kommentare: 216
UBS

ja finde es ja auch schön wenn du dich über anderer leute verluste erfreuen kannst.

einfach nicht übertreiben...

- Börsengurus empfehlen oft genau die Aktien, die sie selbst zu einem günstigen Kurs loswerden wollen! -

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
@luki...

kommt schon gut :shock: gratuliere allen bank manager für die sorgfaltspflicht verletzung.. meiner meinung nach müssen alle diese herren inkl. ospel bestraft werden... :roll:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

<gelöscht>
Re: @luki...

weleda wrote:

kommt schon gut :shock: gratuliere allen bank manager für die sorgfaltspflicht verletzung.. meiner meinung nach müssen alle diese herren inkl. ospel bestraft werden... :roll:

_____________________________________________________

korekt ganz genau jetzt müssen nämlich wider andere bluten für den kak den die big boys verursachd haben!!! und andere unterstüzen die big boys noch? :cry:

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
UBS

@weleda und @freebase

JA und es wird gut kommen! Wir müssen einfach aufhören zu jammern. Ob nun diese Bankenmanager bestraft werden oder nicht. Der Schaden ist angerichtet und wir werden es mit unserem Gejammer auch nicht mehr ändern.

Erfreut euch der tiefen Kurse und kauft UBS Aktien. Lol

___________________________________________________________

Bay the way siehe mein Posting Verfasst am: 14.10.2008 - 09:40

Ich glaube dieses technische Hoch ist vorbei, wir werden im besten Fall dies Woche noch einen seitwärts Trend haben, danach gehen wir wieder nach Süden… wo die Sonne scheint und sich wieder Einstiegsmöglichkeiten bieten.

Mein Tipp: STOP LOSS Aufträge sind ne feine Sache!

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
UBS

http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/ubs-hilfe_soll_fuer_den_staat_kein...

Was für schöne Worte: Die Aktion koste den Steuerzahler nichts. Sand in die Augen gestreut.

Womöglich muss der CH-Bürger mit einem Totalverlust der 60 Mia. rechnen, die er aus seinem Sack einschoss, ohne gefragt zu werden. Sack säcker am säcksten.

UBS-Manager: An den Pranger, now! Ihr Chiefies wart ja sicher auch nicht zimperlich am Degradieren von Leuten. Nun zu eurer Degradierung fortschreiten. Karma merciless wirken lassen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ learner

Wenn's Hoffnung auf Erfolg gäbe, würde ich Dich zum Oberindianer erklären, damit Du dann diese Finanzkasperlis mit Deinem Intellekt zu Tode prügeln könntest.

Aber eben, die Welt funktioniert leider nicht so.......

Auch Dir beste Grüsse und eiserne Nerven

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
oel bilig

ui ui ui das oel wird ja immer biliger cool LolLolLolLolLol

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
UBS

schreibs doch grad hin...dann haben wir die komplette info..

danke und gruss und dann noch ins richtige thread...danke

money for nothing!

warrantman
Bild des Benutzers warrantman
Offline
Zuletzt online: 12.12.2013
Mitglied seit: 14.09.2007
Kommentare: 88
UBS

kommt schon gut - sehe ich auch so. ich betrachte dies als gute einstiegskurse - für meine LOOOONGterm investments! Smile

um kurzfristig zu verdienen versuche ich hier einen preis zu gewinnen. was man hat, das hat man - www.dieumfrage.ch

luki wrote:

hey, hey Leute kommt schon gut nur keine Panik Smile

SNB: Das ganze Banksystem profitiert von der Hilfe für die UBS

Bund und Nationalbank greifen nach Ansicht der SNB nicht nur der UBS unter die Arme sondern dem ganzen Bankensystem. Die UBS mache ein Drittel des Interbankenmarktes aus, sagte SNB-Vizepräsident Philipp Hildebrand.

Handelszeitung 16.10.2008

Der Anteil beider Grossbanken sei sogar mehr als die Hälfte. Wenn andere Banken aus Vertrauensmangel der UBS kein Geld mehr leihen wollten, habe man sofort ein Systemproblem, nicht nur ein Problem bei der UBS, sagte der Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB) am Donnerstag vor den Medien in Bern. Deshalb hätten die Massnahmen zum Ziel, dass das Vertrauen wieder hergestellt werde. Viele Banken hätten derzeit zuviel Liquidität, insbesondere die Kantonalbanken mit Staatsgarantie. Das sei ein Ungleichgewicht im System.

Banken sollen einander wieder Geld leihen

Es gehe darum, dass die Banken mit Staatsgarantie wieder am Interbankenmarkt teilnähmen. «Letztlich geht es um etwas ganz Einfaches: Dass die Banken wieder anfangen, sich untereinander Geld zu geben»‚ sagte Hildebrand. «Hätten wir nur die Subprime- oder alle amerikanischen Immobilien-Wertschriften aus der UBS herausgenommen und in die Zweckgesellschaft gelegt, hätten alle am Markt gesagt: Die haben das Problem nicht gelöst»‚ sagte Hildebrand. «Die hätten gesagt, das sei Salamitaktik. Das bringe nichts. Da hätten wir das Vertrauen bereits wieder verspielt.«

Nicht nur Ramsch übernommen

«Wir haben nicht nur den Ramsch im UBS-Portfolio genommen»‚ sagte Hildebrand. Die SNB habe auch gute Titel übernommen, die heute nicht liquid seien. Diese Papiere könnten eine gute Investition auf lange Sicht sein. Zudem habe man mit dem breiteren Portfolio eine gute Diversifizierung, sagte Hildebrand. «Mit der grösseren Transaktion haben wir das Risiko für die Steuerzahler viel niedriger gehalten, als wenn wir nur die Subprime- oder die US-Wertschriften aus der UBS herausgenommen hätten»‚ sagte Hildebrand. Ein allfälliger künftiger Gewinn aus dem Verkauf der Wertschriften sei die grosse Unbekannte, sagte SNB-Direktoriumsmitglied Thomas Jordan. Wenn sich die Lage an den Immobilienmärkten im Ausland wieder beruhigt, dann «werden wir einen Gewinn haben». In den nächsten 5 Jahren sollte der SNB-Kredit durch Zinszahlungen und Wertschriftenverkäufe auf unter 10 Mrd USD zurückgehen. Dies hänge allerdings von den Bedingungen im Markt ab. Für die Finanzierung des Kredits über 54 Mrd USD wolle die SNB keine Währungsreserven einsetzen, sagte Roth. Die seien alle angelegt. Es mache keinen Sinn, die vorzeitig aufzulösen, sagte Jordan. (awp/scc/rmd)

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBOOO

sollte der DOW heute im grünen enden werde ich meine UBOOO morgrn zu 0,15 schmeissen und endlich einnen gewinn einfahren.

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
UBS

UBS ins USA zur Zeit

+3.42%

$17.23

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

Quote:

sollte der DOW heute im grünen enden werde ich meine UBOOO morgrn zu 0,15 schmeissen und endlich einnen gewinn einfahren.

wieso nicht zu 0.40? Wäre doch noch ein bisschen besser Blum 3

Geht mit Gott, aber geht!

Daphnis
Bild des Benutzers Daphnis
Offline
Zuletzt online: 27.10.2008
Mitglied seit: 04.10.2008
Kommentare: 20
UBS

starup wrote:

Die UBS steht kurz vor dem Bankrott? Von wo hast du das denn wieder? Die UBS wollte das Geld der Schweiz zuerst garnicht. Die UBS ist, da bin ich mir fast sicher, ist sehr gut kapitalisiert und geht nicht so schnell konkurs... egal ob die Schweiz hilft oder nicht. Die Schweiz wird an ihrer Beteiligung wohl einfach partizipieren..

Rosaroter kann eine Brille nicht sein!

Tatsache ist

- dass der Bundesrat das Rettungspaket für die UBS gestützt auf Notrecht beschlossen hat,

- dass die UBS die Nationalbank am vergangenen Sonntag dringend um Hilfe angegangen ist und

- dass die Liquidität der UBS aufgrund des Abzugs von Kundengeldern in Milliardenhöhe vor ein paar Tagen eine kritische Schwelle unterschritten hat.

Man kann es auch weniger technisch ausdrücken: Die UBS stand am Rande des Bankrotts und wäre ohne das Rettungspaket des Bundes in den nächsten Tagen kollabiert.

Seiten