UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 12.070 CHF
  • +0.67% +0.080
  • 13.12.2019 17:30:16
32'614 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
UBS

Ich kann echt nicht verstehen, wieso nicht mehr in die UBS investieren.. !

Die Bank befindet sich auf dem richtigen Weg und wird mittelfristig einen grossen Gewinn abwerfen!

Ein EP unter 15.00 ist im aktuellen Marktumfeld super!

Kann schon sein, dass es noch auf 14.00 zurück kommt.. Aber da steigt man lieber zu früh, als zu spät ein, ganz klar!

Wann kommen neue Zahlen der UBS? [2. Quartalszahlen, Halbjahresbiland, ...].

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
UBS

Fruti aka. BlizZarD wrote:

Ich kann echt nicht verstehen, wieso nicht mehr in die UBS investieren.. !

Die Bank befindet sich auf dem richtigen Weg und wird mittelfristig einen grossen Gewinn abwerfen!

Ein EP unter 15.00 ist im aktuellen Marktumfeld super!

Kann schon sein, dass es noch auf 14.00 zurück kommt.. Aber da steigt man lieber zu früh, als zu spät ein, ganz klar!

Wann kommen neue Zahlen der UBS? [2. Quartalszahlen, Halbjahresbiland, ...].

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Na ja, Du bist mir ja ein Lustiger! Den aktuellen Kurs kannst Du Bewerten, die Zukunft lesen; aber ein Publikationsdatum heraussuchen bringt Dich an den Anschlag?! Lol

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
UBS

@ Ziegenfreund:

Smile

Zukunft lesen kann ich nicht. Ist nur meine persönliche Meinung.

Natürlich kann ich die Daten im Internet heraussuchen.. Aber evtl. hätte ja jemand von Euch die Daten bereits irgendwo notiert?

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

Fruti aka. BlizZarD wrote:

Wann kommen neue Zahlen der UBS? [2. Quartalszahlen, Halbjahresbiland, ...].

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

04.08. UBS AG, Ergebnis Q2

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Quote:

Ich kann echt nicht verstehen, wieso nicht mehr in die UBS investieren.. !

Die Bank befindet sich auf dem richtigen Weg und wird mittelfristig einen grossen Gewinn abwerfen!

Ein EP unter 15.00 ist im aktuellen Marktumfeld super!

Wirklich?

Sind die Steuerprobleme in der USA gelöst?

Ich bezweifle es.

Gibt's wieder schön Neugeld?

Ich beweifle es.

Ist die Staatsbeteiligung kein Problem?

Ich bezweifle es.

Du nennst das 'auf dem richtigen Weg', ich finde eher: 'auf einem sehr steinigen Weg'.

Aber sag doch schnell:

Was hat die UBS, was die CS nicht auch hat (auch die momentane Kurshöhe betrachtend)?

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

teletuuby wrote:

Ist die Staatsbeteiligung kein Problem?

Ich bezweifle es.

sehe das so, solange sich der bund bei der ubs beteiligt oder eben beteiligen muss, solange ist die ubs nicht über dem berg...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
UBS

Ich frage mich ebenfalls, wer dachte der Bund steige so mir nichts dir nichts bei der ersten gelegenheit aus der UBS aus hat sich verrechnet.

Und ich werte das auch nicht als gutes Zeichen, gehe auch nicht davon aus das der Grübel innert Jahresfrist irgendwo ein Wachstum herbei führen kann.

Das Vertrauen der Anleger nicht nur der Börsianer in dieses Unternehmen ist durch die ganze Affäre erschüttert.

Das die UBS hindes nicht untergehen wird tja das können wir uns garnicht erlauben. Hypotheken, Darlehen und was nicht sonst noch alles welches an Schweizer Bürger vergeben wurden das alles wäre in Gefahr.

Wer langfristig Investieren will der soll jetzt Zugreiffen, da Spielt es keine Rolle ob der Kurs noch Fällt den in ein bis zwei Jahren werden wir wohl höher als 20 CHF sein. Bis dahin ist es aber noch ein Steiniger Weg, und bis die Sache mit der USA geklärt ist sehe ich da auch nicht eine grosse Verbesserung.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

09-06-2009 12:42 CH/Bund verkauft UBS-Anteil noch nicht - politische Parteien einverstanden

Bern (awp/sda) - Die Parteien haben nichts dagegen, dass der Bund vorerst auf einen Ausstieg bei der UBS verzichtet. Es bestehe kein Grund zur Eile. Ein Verkauf der Aktien müsse gut überlegt sein, um die UBS keinem Risiko auszusetzen sowie einen möglichst guten Preis zu erzielen.

Die SVP fordert, dass der Bund so rasch wie möglich, aber gewinnbringend bei der UBS aussteigt. Der genaue Zeitpunkt des Verkaufs sei eine operative Frage und Sache des Finanzdepartements, sagte SVP-Mediensprecher Alain Hauert auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA.

Für die Stabilität der UBS sei es auf jeden Fall wichtig, dass geeignete Investoren gefunden werden, die das Aktienpaket übernehmen.

Ähnlich sieht das die FDP. Der Ausstieg müsse zwar rasch erfolgen, doch dürfe dabei die UBS nicht gefährdet werden und die Interessen der Steuerzahler müssten gewahrt sein, sagte FDP-Generalsekretär Stefan Brupbacher.

Unter diesen Voraussetzungen sei es nicht nötig, dass bereits zum ersten möglichen Zeitpunkt das Engagement beendet werde. Der Entscheid sei komplex und finanziell eile er nicht. Schliesslich werde die Anleihe mit 12,5% Zins vergütet, sagte Brupbacher.

Die SP hingegen will, dass der Bund auch langfristig Aktionär der UBS bleibt. Die Situation auf den Finanzmärkten sei noch zu unsicher, um die UBS den Marktkräften zu überlassen. Die UBS brauche den Bund als stabilen Investor.

Am liebsten sähe es die SP, wenn der Bund die Pflichtwandelanleihe in Aktien wandelt, diese aber behält, wie Mediensprecher Andreas Käsermann auf Anfrage sagte. Damit erhielte der Bund das "dringend notwendige" Mitspracherecht bei der Grossbank.

Die CVP und die Grünen wollten ihre Position zum weiteren Fahrplan des Ausstiegs bei der UBS am Dienstagnachmittag in den Fraktionssitzungen besprechen. Finanzpolitiker der CVP hatten wie ihre bürgerlichen Kollegen in der Vergangenheit die Position vertreten, dass der Bund möglichst schnell die Anteile an der Grossbank veräussern soll.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Wer weiss, vielleicht wird UBS noch übernommen.

Zu dem Preis kann UBS einem Übernehmer ein paar Trümpfe in die Hand geben....

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

The-Saint wrote:

Das die UBS hindes nicht untergehen wird tja das können wir uns garnicht erlauben. Hypotheken, Darlehen und was nicht sonst noch alles welches an Schweizer Bürger vergeben wurden das alles wäre in Gefahr.

Nö. Technisches/organisatorisches Problem, passiert in den USA fast jeden Tag. Ausserdem sind die Hypotheken zu einem grossen Teil zwecks Liquiditätsbeschaffung eh' schon bei anderen Banken verpfändet. Gäbe für die verbliebenen UBS-Kunden wohl ein paar unruhige Wochen, aber die Sache wäre bald gegessen. Es geht um Politik, nicht um Wirtschaftlichkeit.

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
UBS

Diskutiert doch hier nicht über eine Übernahme der UBS!

Das wäre eine Katastrophe für den Finanzplatz Schweiz, das ist Fakt!!

Hört doch endlich auf, immer nur pessimistisch über die UBS zu sprechen, genau das verunsichert die UBS-Kunden! Die Medien machen diese Bank kaputt!!

Meine Meinung...

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

Fruti aka. BlizZarD wrote:

Das wäre eine Katastrophe für den Finanzplatz Schweiz, das ist Fakt!!

Fakt ist, dass der "Finanzplatz", wie wir in bisher kannten, Geschichte ist. Was für den "Finanzplatz" gut wäre, kann für die Schweiz katastrophal sein, wie Beispiel zeigt.

Fruti aka. BlizZarD wrote:

Hört doch endlich auf, immer nur pessimistisch über die UBS zu sprechen, genau das verunsichert die UBS-Kunden! Die Medien machen diese Bank kaputt!!

Diese Bank hat sich selber ruiniert. Jemand anderen dafür verantwortlich machen zu wollen, ist hochgradig lächerlich und ist Beleg für die schiere Verzweiflung. Ich bin übrigens auch UBS-Kunde. So what?

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Quote:

Hört doch endlich auf, immer nur pessimistisch über die UBS zu sprechen, genau das verunsichert die UBS-Kunden! Die Medien machen diese Bank kaputt!!

Hört doch endlich auf, immer nur so zu sprechen, wie ihr gerade investiert seid.

Hört doch endlich auf, einfach hoffnungslos Optimistisch von 'auf dem richtigen Weg' zu sprechen, nur um die UBS-Kunden zu beruhigen.

Hört doch endlich auf, die Medien dafür verantwortlich zu machen: Diese Bank hat sich selber 'kaputt' gemacht.

Hört doch endlich auf, 'hört doch endlich auf' zu sagen.

Nochmals die Frage:

Was hat die UBS, was die CS nicht hat?

Die CS ist doch auch auf dem 'richtigen' Weg!?

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
UBS

@ teletuuby

Lächerlich, was Du hier bietest..

Du kannst die CS nicht mit der UBS machen.. Das sind zwei unterschiedliche UNternehmen in der selben Branche..

Naja, warte einfach die Quartalszahlen ab, dann sprechen wir weiter... -.-

@ bonobolio:

Bin genau Deiner Meinung!!

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

teletuuby wrote:

Was hat die UBS, was die CS nicht hat?

Ne Menge Schulden bei Dir und mir.

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Wieso lächerlich?

Ich stelle nur Fragen, die nicht beantwortet werden...

Bei Dir ist's sehr simpel: Du bist long.

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
UBS

teletuuby wrote:

Nochmals die Frage:

Was hat die UBS, was die CS nicht hat?

Die CS ist doch auch auf dem 'richtigen' Weg!?

Na, zumindest mal den Herrn Grübel.

Wie ich den Zeitplan sehe, habe bereits vor einiger Zeit beschrieben. Ich halte daran fest.

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
UBS

@ teletuuby:

Ich habe Dir Deine Frage beantwortet:

[Du kannst eine CS nicht mit einer UBS vergleichen! Das ist meine persönliche Meinung.]

Naja, ist jedem selber überlassen, was er zur UBS denkt.. Bildet Euch Eure eigene Meinung.

Punkt.

Freundliche Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

teletuuby wrote:

Du bist long.

... oder Banker bei der UBS.

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

@Denne:

Lol

Ok, ok, das ist wohl wahr.

Muss wohl die Frage anders stellen:

Aus welchen Gründen soll ich UBS-Aktien kaufen, wenn ich auch CS-Stocks in Depot legen kann?

Fruti aka. BlizZarD
Bild des Benutzers Fruti aka. BlizZarD
Offline
Zuletzt online: 01.07.2011
Mitglied seit: 04.06.2009
Kommentare: 273
UBS

@ Teletuuby:

Ich bevorzuge die UBS definitiv. Gründe dafür behalte ich lieber für mich.. Sonst tauchen wieder unendlich viel Fragen von Dir auf... -.-

Also: Entscheide selber.

Freundlcihe Grüsse

Fruti aka. BlizZarD

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Quote:

Du kannst eine CS nicht mit einer UBS vergleichen!

Äxgüsi?!

Bidde?

Die beiden Schweizer Grossbanken sollen nicht vergleichbar sein?

Du glaubst dir ja deine persönliche Meinung selber nicht.

Gleiche Branche, gleiches Land, (etwa) gleiche Grösse, gleiches Geschäftsmodell(One-Brand).

Diese inflationären persönlichen Meinungen, fundiert durch kalte Luft und trotzigen 'Ich darf eine Meinung haben'-Hirnströmen sollen die Grundlage der Diskussion hier sein? Ist das alles?

Mich interessieren begründete Meinungen, harte Fakten, kausale Gedankenstränge und darauf bauende Argumente...

Aber schimpf nur weiter über meine Lächerlichkeit.

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Quote:

Vielleicht aber auch darum, weil die CS seit Anfang Mai schon viel ihres Erholungspotenzials verbraucht hat und die UBS noch kräftig Gas geben kann und wird.

Ja, das ist ein Umstand, der zu beachten ist.

Aber ist die Bewertung der beiden Firmen(z.B. P/E 2010) wirklich so unterschiedlich, so dass die UBS Aufholpotenzial hat?

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Quote:

Ich bevorzuge die UBS definitiv. Gründe dafür behalte ich lieber für mich.. Sonst tauchen wieder unendlich viel Fragen von Dir auf... -.-

Also: Entscheide selber.

Ich habe nur eine Frage gestellt, aber das scheint schon zu viel zu sein (unendlich).

Warum behälst nicht auch anderes einfach für dich?

Natürlich entscheide ich selber...

Che-Fanta
Bild des Benutzers Che-Fanta
Offline
Zuletzt online: 06.08.2012
Mitglied seit: 18.09.2008
Kommentare: 93
UBS

Sagen wir es so, die Ausgangslage ist total verschieden.

UBS wurde krass runter geprügelt, CS verlor viel weniger und hat dadurch aus meiner Sicht auch weniger Potential.

Dafür denke ich das die CS weniger Schwankungen haben wir als die UBS

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
UBS

Die Cs wurde auch heruntergeprügelt. Jedoch gibt es aus den bekannten Gründen weniger Prügel zu verteilen.

Ebenso beschränkt die viel massivere Kapitalerhöhung der UBS das Kurspotenzial beträchtlich.

Terry.
Bild des Benutzers Terry.
Offline
Zuletzt online: 08.12.2010
Mitglied seit: 02.06.2009
Kommentare: 173
UBS

Als Börsen-Neuling sehe ich

das Potential bei der UBS

in den nächsten Monaten grösser,

als bei der CS.

Deshalb habe ich Heute nachgekauft !!!

da steh ich nun,

ich armer tor,

und bin so klug wie zuvor.

--------------------------

Danke und Gruss Terry

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Ich war auch mal Börsenneuling und hatte UBS bei 60.- gekauft. :oops:

Da stehst Du schon besser da Lol

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
UBS

schon witzig wie leute hier bauchentscheide machen...

wieso ist die cs durchgestartet? weil die basis im falle einer wirtschaftlichen erholung deutlich besser ist. die cs hat eine tier 1 quote von über 14% - damit eine der best kap. grossbanken weltweit.

hat im 1q wieder gewinne geschrieben - ohne anpassung der bilanzierungsregel

hat bereits massgebliche umstrukturierungen unternommen

betreibt eine wachstumsstrategie um anteile anderer, angeschlagener banken abzuschöpfen.

schnappt sich viele gute banker auf dem "markt"

weist eine deutlich besser bilanz auf als die ubs

ist nicht ständig im kreuzfeuer der medien

usw usw... die bessere entwicklung der CS ggü. der UBS ist gerechtfertigt und eine aussage nur wegen der bewegungen der letzten wochen zu wagen ist m.E. nicht stichhaltig.

börse + unsicherheit? nix gut.. und das ist bei der ubs halt einfach noch der fall.

wenn die ubs steigt, steigt auch die CS weiter.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
UBS

Che-Fanta wrote:

Sagen wir es so, die Ausgangslage ist total verschieden.

UBS wurde krass runter geprügelt, CS verlor viel weniger und hat dadurch aus meiner Sicht auch weniger Potential.

Dafür denke ich das die CS weniger Schwankungen haben wir als die UBS

Habt ihr das nicht schon bei 50,40,30,20 gesagt Smile

Die UBS hat noch einiges zu tun....sie wird in nächster Zeit weiter entäuschen wo andere bereits wieder wegziehen. Aber ja irgendwann wird die UBS vielleicht wieder Potenzial haben.

Nachtrag

und AZRAEL Du hat es ganz genau getroffen mit Deiner Aussage Lol

Seiten