UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 13.695 CHF
  • -2.73% -0.385
  • 11.05.2021 11:23:49
32'796 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Guten Abend weleda,

Hoffen ist wenigstens nicht verboten.

Aber ich sage dir, dass noch viel mehr Geld von dieser Gaunerbank abgezogen wird als man zuerst angenommen hat.

Innert 2 Wochen, werde auch ich meine letzten Millionen zurück holen!

Schaut dann mal den UBSN Kurs genau an.

Wünsche allen einen tollen Wochenbegin.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubsn

@mamfi

und was soll man da im ubs kurs genau sehen? :roll:


 

Hugo2901
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Zuletzt online: 20.04.2012
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 722
UBS

freebase wrote:

@mamfi

und was soll man da im ubs kurs genau sehen? :roll:

na sowas wie

"Schwarzer Tag für die UBS

Die UBS-Aktie verlor heute über 10% ihres Wert, nachdem sich Gerüchte bestätigt hatten, dass Manfi sein ganzes Geld abgehoben hatte. Besorgte Anleger verkauften daraufhin ihre UBS-Aktien, was, nachdem wichtige Unterstützungslinien unterschritten wurden, in Panikverkäufen mündete bis die Aktie schliesslich für den Rest des Tages vom Handel ausgesetzt wurde. Bundesrat Merz hofft nun, dass Manfred seine Entscheidung im Wohle aller Bürger noch einmal überdenkt."

oder so ähnlich Blum 3

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
UBS

Hugo2901 wrote:

freebase wrote:
@mamfi

und was soll man da im ubs kurs genau sehen? :roll:

na sowas wie

"Schwarzer Tag für die UBS

Die UBS-Aktie verlor heute über 10% ihres Wert, nachdem sich Gerüchte bestätigt hatten, dass Manfi sein ganzes Geld abgehoben hatte. Besorgte Anleger verkauften daraufhin ihre UBS-Aktien, was, nachdem wichtige Unterstützungslinien unterschritten wurden, in Panikverkäufen mündete bis die Aktie schliesslich für den Rest des Tages vom Handel ausgesetzt wurde. Bundesrat Merz hofft nun, dass Manfred seine Entscheidung im Wohle aller Bürger noch einmal überdenkt."

oder so ähnlich Blum 3

LolLolLolLolLol

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 85
UBS

@ Hugo2901: lol BiggrinBiggrin

Hmmm:

Quote:

Frankreich erhält 3000 Schweizer Bankdaten

Frankreich hat die Namen von 3000 steuerpflichtigen Inhabern von Schweizer Bankkonten erhalten. Das sagt der französische Haushaltsminister Eric Woerth.

Ein Teil der Bankkonten stehe "höchstwahrscheinlich" im Zusammenhang mit Steuerflucht. Auf den Konten werde eine Summe von insgesamt 3 Milliarden Euro verwaltet, sagte Woerth weiter in einem Interview mit der Wochenzeitung "Le Journal du Dimanche". Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) lehnte auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA jeglichen Kommentar ab.

Die Betroffenen sollten ihre Situation so rasch wie möglich klären, sagte Woerth. Sie hätten bis Ende Jahr die Möglichkeit, sich an eine eigens dafür eingerichtete Behördenstelle zu wenden. Sie sollten sich so schnell wie möglich selbst anzuzeigen. Falls sie dies nicht täten, werde die Finanzaufsicht "in ihrer ganzen Härte" aktiv: Dazu gehörten eine detaillierte Untersuchung und wenn nötig eine Beschlagnahmung.

Es sei das erste Mal und "aussergewöhnlich", dass Frankreich Informationen von solcher Detailliertheit von Banken erhalte, sagte Woerth weiter. In den kommenden Tagen werde er die Verantwortlichen der betroffenen Banken in Frankreich treffen, damit diese die Identität derjenigen Personen offenlegten, welche die Vermögen in Staaten mit Steuerprivilegien übermittelt hätten.

(Quelle: cash.ch

Was haltet ihr davon? Plumper Druckversuch auf Steuerhinterzieher, oder tatsächlich was dran?

Noch wichtiger..glaubt ihr, das wird den Kurs morgen gross beeinflussen?

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

Was auch immer dahintersteckt oder nicht, für die Reputation ist es schädlich. Ich glaube kaum dass die "Grosskopfeten" die Schwarzgelder demnächst wieder einer CH-Bank anvertrauen. Diese Beträge fliessen nun nach Singapur und Malaysia. Dort hat es um ein vielfaches weniger SP-Politiker.........! LolLolLol

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
UBS

*huch*

zum Glück fällt dieser Monat der 13te nicht auf einen Freitag, das hätte "MannFred's Action" sicher noch mehr Power verliehen! *fg*

@Hugo

Lol

@Christina

http://www.bilanz.ch/

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
news

also es wurde ja keine bank genannt,also könnte es auch um die cs oder eine andere bank gehen. oder man hat das vorhin genau besprochen was medial veröffentlicht werden darf. so hätte ichs zumidest gemacht. also glaub ich nicht das das den kurs von der ubsn gross beeinflussen wirt. aber es könnte verhalten weiter gehen denke ich mal,aber diese woche wirt sicher noch spannend. Biggrin


 

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 85
UBS

Naja, wenn die Geschichte wahr ist, gehe ich mal schwer davon aus, dass die beiden Grossbanken involviert sind..alles andere würde mich überraschen, zumal es sich nicht nur um ein paar wenige Kontodaten handelt.

Andererseits bin ich mir keinesfalls sicher, ob die Geschichte wirklich wahr ist. Sogar der Finanzminister macht widersprüchliche Angaben.

:arrow: glaube auch nicht daran, dass dies den Kurs gross beeinflusst.

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
Bluff

Gemäss Aussagen von Spezialisten in der heutigen Tagesschau SF ist die ganze Story der 3000 Konten die an die Franzosen ausgeliefert wurden um einen Bluff der französischen Steuerbehörde um ihr Steuersünder nervös zu machen.

UBS und auch andere CH-Banken haben Auslieferungen von Daten dementiert!

Jetzt probiert wohl jede Steuerbehörde seine Sünder mit Tricks gefügig zu machen.

Pappnasen nutzen diese Tatsache wieder unnötig das Fussvolk zu verunsichern und so die UBS Aktie nochmals günstig zu erhalten.

Wer fällt auf solche Gerüchte von Hedge Funds noch rein..ich sicher nicht.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
UBS

Dr.Zock wrote:

Diese Beträge fliessen nun nach Singapur und Malaysia.

Schau ma mal. Sooo dunkelschwarz sieht es nicht aus.

Quote:

Schweizer Private Banking hat den grössten Geldzufluss Europas

Die Gewinne im Geschäft mit vermögenden Kunden rutschten 2008 in Europa auf ein Sechsjahres-Tief. Auch die Schweizer Banken konnten sich dieser Entwicklung nicht entziehen. Dafür punkteten diese beim Zufluss von

http://www.cash.ch/news/alle/schweizer_private_banking_hat_den_groessten...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Re: Bluff

Christina 007 wrote:

Gemäss Aussagen von Spezialisten in der heutigen Tagesschau SF ist die ganze Story der 3000 Konten die an die Franzosen ausgeliefert wurden um einen Bluff der französischen Steuerbehörde um ihr Steuersünder nervös zu machen.

UBS und auch andere CH-Banken haben Auslieferungen von Daten dementiert!

Jetzt probiert wohl jede Steuerbehörde seine Sünder mit Tricks gefügig zu machen.

Pappnasen nutzen diese Tatsache wieder unnötig das Fussvolk zu verunsichern und so die UBS Aktie nochmals günstig zu erhalten.

Wer fällt auf solche Gerüchte von Hedge Funds noch rein..ich sicher nicht.

klar doch, diese aussagen sind deiner meinung nach gelogen. alles was deine liebenwerte ubs erzählt glaubst zu blind. ich möchte dich daran erinnern woher diese bank kommt, was die für schei... erzählt haben davon haben sie heute keine ahnung mehr. einige mögen sich sehr gut daran erinnern.... auch ich glaube das die ubs die kurve wieder kratzen wird aber so hoch zu loben da würde ich mich schämen.

ich lobe arbeitstiere und nicht die 100besten gauner der welt. alleine die mimik dieser männer spricht sich von selbst. :idea:

erkundige dich mal bei der penionskassen, klar heute schreiben sie, daran glaubst du vieleicht, sei alles wieder besser bei der deckung... vergiss es, es sieht verdammt ernst aus, das volk will das geld und basta!

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

Elias wrote:

Dr.Zock wrote:
Diese Beträge fliessen nun nach Singapur und Malaysia.

Schau ma mal. Sooo dunkelschwarz sieht es nicht aus.

Quote:

Schweizer Private Banking hat den grössten Geldzufluss Europas

Die Gewinne im Geschäft mit vermögenden Kunden rutschten 2008 in Europa auf ein Sechsjahres-Tief. Auch die Schweizer Banken konnten sich dieser Entwicklung nicht entziehen. Dafür punkteten diese beim Zufluss von

http://www.cash.ch/news/alle/schweizer_private_banking_hat_den_groessten...

wir reden hier über eine ubs, das private banking ist sicherlich gut positioniert aber aufgepasst, das die schweizer selber nicht unter die räder kommen....

bald gehört die schweiz allen, ausser den schweizer selbst.. einige unternehmen sind bereits nich mehr unter der hand der schweizermentaliät. :roll:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Depotanalyse

Depotanalyse: Nicht drin, was draufsteht

In vielen ETF fehlen die Basiswerte des abgebildeten Indizes. Das ermöglicht zwar tiefere Gebühren, führt aber zu zusätzlichen Risiken für die Anleger.

Ausgangslage. K.A. aus Z. ist 45 Jahre alt, verheiratet und kinderlos. Das jährliche Erwerbseinkommen beträgt 180  000 Franken. Das gesamte Wertschriftenvermögen umfasst rund 600  000 Franken, wovon 350  000 Franken in ­Obligationen und 250  000 Franken in ­kotierten Indexfonds ETF investiert sind.

Grundlegende Gedanken. Das Vermögen weist mit einem 40-Prozent-Anteil an Sachwerten eine optimale Anlagestruktur auf, von der trotz den Verlusten infolge der Finanzkrise nicht abzurücken ist. Das Portfolio ist auch recht gut gegen den mittelfristig zu erwartenden Anstieg der Inflation abgesichert.

Qualitätsunterschiede bei ETF. Ein Problem zeigt sich jedoch bei der Wahl der ETF. Nicht alle bilden den zugrunde liegenden Index identisch nach. Es gibt auch solche, die nur partiell identisch sind oder gar nur synthetisch einen Index nachbilden. Manche ETF kaufen aus Spargründen nicht die Aktien, die im ­Index enthalten sind. Es ist durchaus möglich, dass ein Indexfonds auf den DAX zu 100 Prozent aus japanischen Aktien besteht. Die Renditedifferenz zwischen dem Portfolio und dem DAX sichert der Fonds bei dieser synthetischen Nachbildung mit einem Renditetauschgeschäft (Swap) ab. So entsteht das Risiko, dass der «Wettpartner» den Swap nicht einlösen kann und der Indexfonds einen erheblichen Verlust erleidet. Vor allem DB X-Tracker von der Deutschen Bank und Lyxor von Société Générale wenden diese synthetische Nachbildung an.

Wertpapierleihe ist üblich. Zudem ist es ist nicht sicher, ob der Indexfonds wirklich Titel im Depot hat oder ob er sie an andere Marktteilnehmer gegen eine Gebühr ausleiht und so wiederum ein Gegenparteirisiko eingeht.

Wie weiter? Die Finanzkrise hat ­gezeigt, dass die Risiken aus Swaps und der Wertpapierleihe nicht zu vernachlässigen sind. Kaufen Sie nichts, was Sie nicht verstehen und dessen Risiken Sie nicht kennen. Voll nachgebildete Indexfonds sind aufgrund der Bewirtschaftung tendenziell teurer, aber auch verständlicher in der Umsetzung und dem ­Risikoprofil.


 

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Re: Depotanalyse

freebase wrote:

Depotanalyse: Nicht drin, was draufsteht

In vielen ETF fehlen die Basiswerte des abgebildeten Indizes. Das ermöglicht zwar tiefere Gebühren, führt aber zu zusätzlichen Risiken für die Anleger.

Ausgangslage. K.A. aus Z. ist 45 Jahre alt, verheiratet und kinderlos. Das jährliche Erwerbseinkommen beträgt 180  000 Franken. Das gesamte Wertschriftenvermögen umfasst rund 600  000 Franken, wovon 350  000 Franken in ­Obligationen und 250  000 Franken in ­kotierten Indexfonds ETF investiert sind.

Grundlegende Gedanken. Das Vermögen weist mit einem 40-Prozent-Anteil an Sachwerten eine optimale Anlagestruktur auf, von der trotz den Verlusten infolge der Finanzkrise nicht abzurücken ist. Das Portfolio ist auch recht gut gegen den mittelfristig zu erwartenden Anstieg der Inflation abgesichert.

Qualitätsunterschiede bei ETF. Ein Problem zeigt sich jedoch bei der Wahl der ETF. Nicht alle bilden den zugrunde liegenden Index identisch nach. Es gibt auch solche, die nur partiell identisch sind oder gar nur synthetisch einen Index nachbilden. Manche ETF kaufen aus Spargründen nicht die Aktien, die im ­Index enthalten sind. Es ist durchaus möglich, dass ein Indexfonds auf den DAX zu 100 Prozent aus japanischen Aktien besteht. Die Renditedifferenz zwischen dem Portfolio und dem DAX sichert der Fonds bei dieser synthetischen Nachbildung mit einem Renditetauschgeschäft (Swap) ab. So entsteht das Risiko, dass der «Wettpartner» den Swap nicht einlösen kann und der Indexfonds einen erheblichen Verlust erleidet. Vor allem DB X-Tracker von der Deutschen Bank und Lyxor von Société Générale wenden diese synthetische Nachbildung an.

Wertpapierleihe ist üblich. Zudem ist es ist nicht sicher, ob der Indexfonds wirklich Titel im Depot hat oder ob er sie an andere Marktteilnehmer gegen eine Gebühr ausleiht und so wiederum ein Gegenparteirisiko eingeht.

Wie weiter? Die Finanzkrise hat ­gezeigt, dass die Risiken aus Swaps und der Wertpapierleihe nicht zu vernachlässigen sind. Kaufen Sie nichts, was Sie nicht verstehen und dessen Risiken Sie nicht kennen. Voll nachgebildete Indexfonds sind aufgrund der Bewirtschaftung tendenziell teurer, aber auch verständlicher in der Umsetzung und dem ­Risikoprofil.

ich machs noch einfacher:

schau dir LONDON an... da ist der zusammenbruch bereits ersichtlich.

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
london

hmm hast du was zum anschauen was london betreffen könnte? link,fakten? :roll:


 

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Weleda

Warum glauben?

Schau Dir die Tagesschau SF selber an...die Story ist von den Franzosen frei erfunden.

Hast Du mal bei der UBS gearbeitet, dass Du einen solchen Hass auf die hast.

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
UBS

Hugo2901 wrote:

freebase wrote:
@mamfi

und was soll man da im ubs kurs genau sehen? :roll:

na sowas wie

"Schwarzer Tag für die UBS

Die UBS-Aktie verlor heute über 10% ihres Wert, nachdem sich Gerüchte bestätigt hatten, dass Manfi sein ganzes Geld abgehoben hatte. Besorgte Anleger verkauften daraufhin ihre UBS-Aktien, was, nachdem wichtige Unterstützungslinien unterschritten wurden, in Panikverkäufen mündete bis die Aktie schliesslich für den Rest des Tages vom Handel ausgesetzt wurde. Bundesrat Merz hofft nun, dass Manfred seine Entscheidung im Wohle aller Bürger noch einmal überdenkt."

oder so ähnlich Blum 3

loooooooooooooooooooooooooooooooool

Carpe diem - et cruminam

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
UBS

Christina 007 wrote:

Weleda

Warum glauben?

Schau Dir die Tagesschau SF selber an...die Story ist von den Franzosen frei erfunden.

Hast Du mal bei der UBS gearbeitet, dass Du einen solchen Hass auf die hast.

Na ja ist ja Logisch das es seitens Schweiz dementiert wird :!:

Ich würde der UBS auch nichts mehr glauben :!:

(Obwohl es meine Hausbank ist.) Aber ich bin nicht auf die Beratung eines UBS-Bankers angewiesen Lol

Ich denke:

Die Kacke ist immer noch am dampfen Lol

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
UBS

Christina 007 wrote:

Weleda

Warum glauben?

Schau Dir die Tagesschau SF selber an...die Story ist von den Franzosen frei erfunden.

Hast Du mal bei der UBS gearbeitet, dass Du einen solchen Hass auf die hast.

darum haben die auch keine bank erwähnt,eigentlich sollte man die franz wegen rufschädigung medial verklagen. da könnte ja jeder kommen und sowas in umlauf bringen.

schon fast peindlich für die franzosen :!: Lol


 

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Hallo Christina 007,

Man muss nicht unbedingt blöde sein, um bei der UBS zu "arbeiten", aber es erleichtert einem die Sache ungemein!

@ gen Norden, und freebase,

Lasst euch überraschen!

@ Hallo, Yello,

Du hast den Riecher!

Die Kake stinkt jämmerlich zum Himmel!

Genau, weleda,

Und London ist ja erst der Anfang.

Schöne Nachtruhe allerseits.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

cutti
Bild des Benutzers cutti
Offline
Zuletzt online: 25.05.2010
Mitglied seit: 11.12.2008
Kommentare: 38
UBS

Hugo2901 wrote:

freebase wrote:
@mamfi

und was soll man da im ubs kurs genau sehen? :roll:

na sowas wie

"Schwarzer Tag für die UBS

Die UBS-Aktie verlor heute über 10% ihres Wert, nachdem sich Gerüchte bestätigt hatten, dass Manfi sein ganzes Geld abgehoben hatte. Besorgte Anleger verkauften daraufhin ihre UBS-Aktien, was, nachdem wichtige Unterstützungslinien unterschritten wurden, in Panikverkäufen mündete bis die Aktie schliesslich für den Rest des Tages vom Handel ausgesetzt wurde. Bundesrat Merz hofft nun, dass Manfred seine Entscheidung im Wohle aller Bürger noch einmal überdenkt."

oder so ähnlich Blum 3

Der ist echt gut!!! BiggrinBiggrinBiggrinBiggrin

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubs

@mamfi

also wenn du die überraschung noch etwas detaillierter darstellen könntest? wäre ich dir sehr verbunden. Biggrin


 

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
UBS

Wir werden sehen ob die Franzosen nur geblufft haben oder eben nicht :roll:

Aber egal es ist sicherlich nicht förderlich für die

Aktienkurse unserer Banken.

Also zieht Euch ab morgen gehts richtung Süden :shock:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Guten Abend cutti,

Der von Hugo 2901 war sogar SEHR gut!

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Süden!

Also zieht Euch ab morgen gehts richtung Süden :shock:

nix da hoffe ich auf jeden fall nicht! Biggrin


 

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Lieber freebase,

ich möchte ein guter Mensch sein, und dir nicht noch den Schlaf rauben.

Du hast ihn doch jetzt sicher nötig.

Auch ich muss morgen wieder raus.

Ergo schlaft alle recht schön.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

cutti
Bild des Benutzers cutti
Offline
Zuletzt online: 25.05.2010
Mitglied seit: 11.12.2008
Kommentare: 38
UBS

Manfred wrote:

Guten Abend cutti,

Der von Hugo 2901 war sogar SEHR gut!

Aber wahrscheinlich zu wenig überzeugend, um deine Meinung zu ändern? Nehme ich mal an, oder irre ich mich?

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

@ cutti,

Du irrst dich überhaupt nicht!

Ich ändere nicht mal meine Meinung, dass ich jetzt in mein Etui steige.

Wünsche schön zu Träumen.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubs

naja lassen wir das mal für heute,so schnell raubt man mir nicht den schlaf. Biggrin aber der von hugo war echt lustig. Lol


 

Seiten