UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 13.685 CHF
  • -2.81% -0.395
  • 11.05.2021 11:12:22
32'796 posts / 0 new
Letzter Beitrag
oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Will kommende Woche die 20 CHF sehen

Yello wrote:

Christina 007 wrote:
Weleda

Warum glauben?

Schau Dir die Tagesschau SF selber an...die Story ist von den Franzosen frei erfunden.

Hast Du mal bei der UBS gearbeitet, dass Du einen solchen Hass auf die hast.

Na ja ist ja Logisch das es seitens Schweiz dementiert wird :!:

Ich würde der UBS auch nichts mehr glauben :!:

(Obwohl es meine Hausbank ist.) Aber ich bin nicht auf die Beratung eines UBS-Bankers angewiesen Lol

Ich denke:

Die Kacke ist immer noch am dampfen Lol

Wink

Yello

Will kommende Woche die CHF 20 sehen alles andere wäre eine herbe Enttäuschung evtl. sogar Angriff Richtung 21 CHF Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
Re: Will kommende Woche die 20 CHF sehen

oslo11 wrote:

Will kommende Woche die CHF 20 sehen alles andere wäre eine herbe Enttäuschung evtl. sogar Angriff Richtung 21 CHF Wink

Na dann, mögen Deine Träume in Erfüllung gehen :roll:

Gute Nacht

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

pacha
Bild des Benutzers pacha
Offline
Zuletzt online: 24.10.2013
Mitglied seit: 07.08.2009
Kommentare: 84
UBS

Der Geldabfluss bei der UBS ist sicherlich nicht gut. Doch ich bin überzeugt, dass nach einer gewissen Zeit viele merken, dass die Kontoschliessung bei der UBS ausser Spesen nichts brachte. Es war schon früher immer wieder zu beobachten, dass bei einem Skandal Gelder von dem in den Skandal involvierten Institut abflossen. Sobald sich dann die Lage wieder etwas beruhigt hatte, flossen die Vermögenswerte vielfach wieder zurück, auch mangels Alternativen. Der Mensch vergisst sehr schnell. Dies sieht man jetzt wieder einmal besonders gut. Viele denken, dass die Krise bereits vorbei sei, sofern es überhaupt eine gegeben hat, und es wieder gradlinig nach oben gehen werde.

Die UBS muss meines Erachtens unbegingt alles daran setzen, dass das Investmentbanking so schnell als möglich wieder richtig zum Laufen kommt. Dies bedeutet aber auch, dass das Risikomanagement neu aufgebaut werden muss. Dabei muss sichergestellt sein, dass man sich nur innerhalb der vorgegebenen Schranken bewegt. Es darf einfach nicht wieder vorkommen, dass risikopolitische Grundsätze nur deshalb angepasst werden, damit neue, risikobehaftete Geschätsfelder wieder in das Risikokataster passen. Diese Anpasserei war m.E. der Hauptgrund für die ganze Misere.

Investiere nur gerade so viel, dass Du auch noch gut schlafen kannst, wenn die Märkte gegen Dich laufen.

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
Re: Will kommende Woche die 20 CHF sehen

oslo11 wrote:

Will kommende Woche die CHF 20 sehen alles andere wäre eine herbe Enttäuschung evtl. sogar Angriff Richtung 21 CHF Wink

Ich doch auch, ich doch auch, Oslo, aber es ging die letzten Tage wirklich flott genNorden, von daher muss man auch mal mit nem kleinen Rücksetzer rechnen. Würde mich aber auch nicht überraschen, wenn es morgen weiter aufwärts geht. Ich nehms so oder so gelassen - bis Ende Jahr ist UBS mindestens auf 25.- :!:

Nur meine bescheidene Meinung und keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung :!:

Bis morgen, Leute - zumindest für die, die im Gegensatz zu mir jetzt in die Heia müssen Wink

Carpe diem - et cruminam

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
UBS

Phoah der Nikkei steht nach der ersten halben Stunde schon auf plus 2% :!: Ist wohl als Reaktion auf den historischen politischen Machtwechsel in Japan zu werten. Hoffen wir mal, dass der der Nikkei in sechs Stunden auch so gut schliesst. Hätte sicherlich positiven Einfluss auf die hiesige Eröffnung...

Bis gleich...

Carpe diem - et cruminam

pacha
Bild des Benutzers pacha
Offline
Zuletzt online: 24.10.2013
Mitglied seit: 07.08.2009
Kommentare: 84
UBS

genNorden wrote:

Phoah der Nikkei steht nach der ersten halben Stunde schon auf plus 2% :!: Ist wohl als Reaktion auf den historischen politischen Machtwechsel in Japan zu werten. Hoffen wir mal, dass der der Nikkei in sechs Stunden auch so gut schliesst. Hätte sicherlich positiven Einfluss auf die hiesige Eröffnung...

Bis gleich...

Wahlhaussen haben kurze Beine. Wink

Investiere nur gerade so viel, dass Du auch noch gut schlafen kannst, wenn die Märkte gegen Dich laufen.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
UBS

genNorden wrote:

Phoah der Nikkei steht nach der ersten halben Stunde schon auf plus 2% :!: Ist wohl als Reaktion auf den historischen politischen Machtwechsel in Japan zu werten. Hoffen wir mal, dass der der Nikkei in sechs Stunden auch so gut schliesst. Hätte sicherlich positiven Einfluss auf die hiesige Eröffnung...

Bis gleich...

Hoffentlich hält es Biggrin . Sind noch ein paar Stündchen Sad

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
UBS

pacha wrote:

genNorden wrote:
Phoah der Nikkei steht nach der ersten halben Stunde schon auf plus 2% :!: Ist wohl als Reaktion auf den historischen politischen Machtwechsel in Japan zu werten. Hoffen wir mal, dass der der Nikkei in sechs Stunden auch so gut schliesst. Hätte sicherlich positiven Einfluss auf die hiesige Eröffnung...

Bis gleich...

Wahlhaussen haben kurze Beine. Wink

So ist es! Nikkei bereits im Minus :evil: Naja, mal abwarten...

Carpe diem - et cruminam

Silver
Bild des Benutzers Silver
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 157
UBS

Ich denke diese Nachricht könnte uns auch ein bisschen genNorden treiben:

UBS - Capital Group (Kalifornien) hat 4,38pc der UBS gekauft, wird dadurch Grossaktionär.

Bin ja wirklich gespannt,was diese Woche bringt.

:roll: :roll: :roll:

In der Ruhe liegt die Kraft, an der Börse das Geld.

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
UBS

Unser Baby hält sich bis jetzt doch ganz gut, würde ich meinen 8)

Carpe diem - et cruminam

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Silver wrote:

UBS - Capital Group (Kalifornien) hat 4,38pc der UBS gekauft, wird dadurch Grossaktionär.

Wieder ein Big Boy, der garantiert dafür sorgen wird, dass der UBS Kurs wieder in die Gänge kommt.

Kurspflege ist eine Hauptaufgabe dieser Capital Groups....Shorties werden da einen schweren Stand haben.

Silver
Bild des Benutzers Silver
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 157
UBS

Wir haben die 19.50 Hürde nach verhaltenem Start überwunden und halten uns gut im Rennen. BiggrinBiggrinBiggrin

Life is good...

In der Ruhe liegt die Kraft, an der Börse das Geld.

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Ziel 20 CHF; nachher Richtung 21

Bis Ende Woche CHF 21 liegen alleweil im Bereich des möglichen go go 8)

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

s3arch.
Bild des Benutzers s3arch.
Offline
Zuletzt online: 25.10.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 315
Yeah!

Hätte ja eigenlich einen Einbruch der Aktie erwartet (Gewinnmitnahmen) aber de haut nid! Mir soll's recht sein :-). Hoffentlich kommt das nich noch...

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Gewinnmitnahmen ab Chf 30

Denke Gewinnmitnahmen setzen erst ab CHF 30 ein. Vorher gehts noch ordentlich Richtung Norden bis Anfangs 2010. :arrow: Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
UBS

Quote:

UBS erhält mit Capital Group neuen Grossaktionär

UBS ist nach dem US-Vergleich offenbar wieder interessant für Grossinvestoren. Die Schweizer Grossbank hat mit der Capital Group Companies nämlich einen neuen Grossaktionär aus den USA erhalten. Die bekannte Investment-Gesellschaft mit Hauptsitz aus Los Angeles hält

http://cash.ch/news/alle/ubs_erhaelt_mit_capital_group_neuen_grossaktion...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Geldabfluss dürfte bald versiegen.

Manjit wrote:

Die Menschen vergessen schnell – auch bei der UBS

Geldabfluss dürfte bald versiegen.

Marketingprofi Roland Bernhard rechnet damit, dass die UBS den Geldabfluss in sechs bis acht Monaten stoppen kann.

Daraus lese ich: Ich den nächsten sechs bis acht Monaten werden weiterhin Kunden ihr Geld von der UBS abziehen.

Das tönt für mich nicht so wirklich positiv.

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Depotanalyse

freebase wrote:

Depotanalyse: Nicht drin, was draufsteht

In vielen ETF fehlen die Basiswerte des abgebildeten Indizes. Das ermöglicht zwar tiefere Gebühren, führt aber zu zusätzlichen Risiken für die Anleger.

.....

Diesen Bericht finde ich äusserst spannend und würde gerne dazu eine Bemerkung schreiben, wenn

1. du das im ETF-Thread posten würdest

2. eine Quellenangabe dazu stehen würde

Mit UBS hat das wenig bis gar nichts zu tun.

Gruss

fritz

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

UBS (19,50 CHF, +0,5%): Neuzugang der Capital Group im Aktionariat sorgt für Fantasie

Die Namenaktien der UBS AG können sich bis zum Montagvormittag von ihren anfänglichen Kursverlusten lösen und in positives Terrain vorstossen. Gemäss Händlern sorgt der Einzug der Capital Group ins Aktionariat der Grossbank für Fantasie. Die amerikanische Investment-Gesellschaft kontrolliert gemäss einer Offenlegungsmeldung neu 4,38% der Stimmen.

Marktbeobachtern zufolge hat bei in- und ausländischen Grossinvestoren ein Umdenken stattgefunden. Nach der aussergerichtlichen Einigung im US-Steuerstreit und der Beteiligungsplatzierung durch die Eidgenossenschaft seien zwei gewichtige Unsicherheitsfaktoren weggefallen. Der Turnaround werde sich bei der UBS jedoch bis ins Jahr 2011 hinein ziehen und von den Aktionären viel Geduld abverlangen. Zuletzt seien grosse ausländische Anleger durch eine Rückabwicklung ihrer in der Vergangenheit aufgebauten Baisseengagements bei den Papieren der UBS und den im Gegenzug aufgebauten Hausseengagements bei jenen der Credit Suisse aufgefallen.

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
Re: Geldabfluss dürfte bald versiegen.

fritz wrote:

Manjit wrote:
Die Menschen vergessen schnell – auch bei der UBS

Geldabfluss dürfte bald versiegen.

Marketingprofi Roland Bernhard rechnet damit, dass die UBS den Geldabfluss in sechs bis acht Monaten stoppen kann.

Daraus lese ich: Ich den nächsten sechs bis acht Monaten werden weiterhin Kunden ihr Geld von der UBS abziehen.

Das tönt für mich nicht so wirklich positiv.

Gruss

fritz

Hiess in dem Bericht nicht "sechs bis acht Wochen"??

Carpe diem - et cruminam

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
UBS

Ne sorry... Natürlich Monate...

Carpe diem - et cruminam

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 25.04.2009
Kommentare: 85
UBS

Nein, Monate:

Quote:

Marketingprofi Roland Bernhard rechnet damit, dass die UBS den Geldabfluss in sechs bis acht Monaten stoppen kann.

Link: http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/die_menschen_vergessen_...

Ohne Herrn Bernhard zu nahe treten zu wollen: Ich bin jeweils skeptisch bei solchen Prognosen..Erstens ist nicht klar, wie er auf diesen Zeitraum kommt, und zweitens ist er Werber und nicht Banker (kann allerdings auch ein Vorteil sein, da nicht voreingenommen.

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
UBS

guerk wrote:

Nein, Monate:

Quote:

Marketingprofi Roland Bernhard rechnet damit, dass die UBS den Geldabfluss in sechs bis acht Monaten stoppen kann.

Link: http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/die_menschen_vergessen_...

Ohne Herrn Bernhard zu nahe treten zu wollen: Ich bin jeweils skeptisch bei solchen Prognosen..Erstens ist nicht klar, wie er auf diesen Zeitraum kommt, und zweitens ist er Werber und nicht Banker (kann allerdings auch ein Vorteil sein, da nicht voreingenommen.

So ist es! Wenn Herr Bernhard von 5 - 9 Monaten spricht, muss das noch lange nicht so sein... Seit dem letzten Crash bin ich bei jenen sog. "Analysten" eh sehr vorsichtig geworden! Verlasse mich da lieber auf meinen eigenen gesunden Menschenverstand. Laut gewisser "Experten" müsste der UBS-Kurs je eigentlich bei 10.- liegen Lol

Carpe diem - et cruminam

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Re: Depotanalyse

fritz wrote:

freebase wrote:
Depotanalyse: Nicht drin, was draufsteht

In vielen ETF fehlen die Basiswerte des abgebildeten Indizes. Das ermöglicht zwar tiefere Gebühren, führt aber zu zusätzlichen Risiken für die Anleger.

.....

Diesen Bericht finde ich äusserst spannend und würde gerne dazu eine Bemerkung schreiben, wenn

1. du das im ETF-Thread posten würdest

2. eine Quellenangabe dazu stehen würde

Mit UBS hat das wenig bis gar nichts zu tun.

Gruss

fritz

@fritz

ja dachte hau in mal hier rein weil intressant fand ich den artikel auch sehr.

ps: habe in bei übrige geldanlagen rein gepostet. Biggrin


 

Keltiker
Bild des Benutzers Keltiker
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 1'296
UBS

die amis machen mal wieder alles kaputt... :twisted:

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
UBS

Keltiker wrote:

die amis machen mal wieder alles kaputt... :twisted:

Die drehen schon noch warts ab.

Silver
Bild des Benutzers Silver
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 157
UBS

Ich bin mir sicher das kommt noch gut, ich spüre leichten Rückenwind. BiggrinBiggrinBiggrin

Es geht ja schon wieder aufwärts... Auf und nieder... immer wieder...

8) 8) 8)

Life is good...

In der Ruhe liegt die Kraft, an der Börse das Geld.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

@ Silver

Um 15.30 Uhr muss Du immer Windeln auf dem Parkett verteilen, da machen sich die Börsianer immer ins Hösschen, da die Amis ihre Games mit den Europäern lancieren.

Bei Börsenschluss lachen sie sich die ins Knie, wie sie die SWX Börsianier wieder verängstigt haben. LolLol

Silver
Bild des Benutzers Silver
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 157
UBS

Ich könnte wetten, wir gehen wieder auf die 19.60 und morgen geht es weiter. Das mit der 20ig finde ich schon sehr euphorisch.

Ich setzte mal die Sonnenbrille auf und lass mich ein bischen blenden... 8) 8) 8)

Life is good...

In der Ruhe liegt die Kraft, an der Börse das Geld.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubsn

da soll mal einer fett anschieben gehen,oder ein fettes päckli kaufen. Biggrin


 

Seiten