UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 16.085 CHF
  • +1.20% +0.190
  • 12.08.2022 17:30:57
32'852 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Du kannst es auch anders anschauen...

Heute gibts nochmal UBS-Aktien zum Discountpreis, morgen kriegst du die nicht mehr unter Fr. 17.50.

Ähnlich wie wenn du bei Lidl posten gehst.

-----------------------------------------------------

Humor ist, wenn wann trotzdem lacht

s3arch.
Bild des Benutzers s3arch.
Offline
Zuletzt online: 25.10.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 315
UBS

Hmmm...Braucht wirklich Nerven hier. Smile

Muni
Bild des Benutzers Muni
Offline
Zuletzt online: 26.02.2013
Mitglied seit: 03.02.2010
Kommentare: 132
ich bekomm jetzt dann Durchfall!

ich kaufe jetzt dann nur noch Aktien, die schlechte Zahlen bringen. Vieleicht gehen ja die rauf!

Ich schnall das einfach nicht mehr! What's up? :x :x :x

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Ich habe schon viel erlebt, dass vor der Verkündung vor grandiosen Unternehmenszahlen der Kurs taucht.

Hier steckt eine Kaufstrategie der kapitalschweren Trader dahinter.

Verfügte ich über genügend Kapital, kann ich den Kurs mit übermässigen Verkaufsorders in die Knie zwingen und bei Bestätigung von guten Q-Zahlen sehr tief einsteigen.

Denke, dass wird hier von den kapitalschweren Traders betrieben.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
UBS

lach, das klingt nach verzweiflung.

deine argumentation macht mal überhaupt kein sinn-))

löse idealerweise dein depot auf und kaufe dir etwas gewinnbringendes LolLol

pais88
Bild des Benutzers pais88
Offline
Zuletzt online: 01.06.2010
Mitglied seit: 21.04.2010
Kommentare: 61
UBS

Christina 007 wrote:

Ich habe schon viel erlebt, dass vor der Verkündung vor grandiosen Unternehmenszahlen der Kurs taucht.

Hier steckt eine Kaufstrategie der kapitalschweren Trader dahinter.

Verfügte ich über genügend Kapital, kann ich den Kurs mit übermässigen Verkaufsorders in die Knie zwingen und bei Bestätigung von guten Q-Zahlen sehr tief einsteigen.

Denke, dass wird hier von den kapitalschweren Traders betrieben.

Müssten aber seeeehr seeeeehr seeeeehr kapitalschwere Trader sein um den Kurs einer UBS mit diesem Volumen in die Knie zu zwingen....

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Wie erwähnt, die Unsicherheit ist einfach zu gross. Die Futures über dem Teich bewegen sich knapp im Plus oder knapp im Minus. Mögliche gute UBS Zahlen geben der ganzen Situation schlicht kein Gewicht. Die UBS kann 3 Mrd Gewinn schreiben morgen und trotzdem rot schliessen.

Die Basis für einen tolle Kursbewegungen ist schlicht ein stabilerer Markt, und der kann sich evtl. in den nächsten Tagen oder Wochen entwickeln, und dann gehört die UBS zu den SMI Tops. Aber nicht in diesem Umfeld.

Verschwörungstheorien sind schlicht aus der Luft gegriffen und machen nicht gross Sinn. Die UBSN wird irgendwann bei konstanten Ausweisen grandios performen - aber wann - das ist ein anderes Thema.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

In der ganze Situation mit den Internationalen Geldern, Euro...etc...ist die Unsicherheit noch zu tief drinn! Wenn sich dort ein Boden bildet geht s wieder los..

Das + von UBS ist nicht vergessen...!! Aber das Umfeld passt im Moment nicht !

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Coolphan wrote:

denke der Zustrom von Kundengeldern könnte den Ausschlag für einen Anstieg der Kurse geben...

Richtig, aber diesen Zustrom gibt es (noch) nicht, bisher wurde nur immer mitgeteilt, dass der Abfluss langsam kleiner wird - bis zu einem Zufluss ist also noch ein langer Weg.

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Christina 007 wrote:

Verfügte ich über genügend Kapital, kann ich den Kurs mit übermässigen Verkaufsorders in die Knie zwingen und bei Bestätigung von guten Q-Zahlen sehr tief einsteigen.

Das ist mal wieder eine haarsträubende Strategie... :oops: Und das mit sovielen Jahren Börsenerfahrung...

Gruss

fritz

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
UBS

Wer vor 18 Monaten 1.158,48 Euro in die Aktien einer großen Bank investiert hat, musste sich 18 Monate lang über fallende Kurse ärgern und hat heute noch 215,28 Euro übrig.

Wer vor 18 Monaten 1.158,48 Euro in Krombacher Bier investiert hat, konnte:

- 18 Monate lang jede Woche einen Kasten herrliches Pils genießen

– war ständig heiter

– hatte viel Spaß

– hat den Regenwald gerettet

– und hat heute noch….

( Achtung jetzt kommts)….

Leergut im Wert von 223,20 Euro!!!!

Also PROST!!!!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
UBS

fritz wrote:

Christina 007 wrote:

Verfügte ich über genügend Kapital, kann ich den Kurs mit übermässigen Verkaufsorders in die Knie zwingen und bei Bestätigung von guten Q-Zahlen sehr tief einsteigen.

Das ist mal wieder eine haarsträubende Strategie... :oops: Und das mit sovielen Jahren Börsenerfahrung...

Gruss

fritz

hmm da brauchst du aber verdammt viel casflow was eigentlich fast unmöglich ist für ein normalbürger. :roll:


 

sensorz3.
Bild des Benutzers sensorz3.
Offline
Zuletzt online: 13.04.2012
Mitglied seit: 29.05.2008
Kommentare: 146
UBS

freebase wrote:

fritz wrote:
Christina 007 wrote:

Verfügte ich über genügend Kapital, kann ich den Kurs mit übermässigen Verkaufsorders in die Knie zwingen und bei Bestätigung von guten Q-Zahlen sehr tief einsteigen.

Das ist mal wieder eine haarsträubende Strategie... :oops: Und das mit sovielen Jahren Börsenerfahrung...

Gruss

fritz

hmm da brauchst du aber verdammt viel casflow was eigentlich fast unmöglich ist für ein normalbürger. :roll:

Für einen Normalbürger geht dies natürlich nicht, aber die Grossen an der Börse sind ja in diesem Sinne keine Normalbürger. Mit entsprechenden Leerverkäufen ist dies überhaupt kein Problem.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

sensorz3 wrote:

Für einen Normalbürger geht dies natürlich nicht, aber die Grossen an der Börse sind ja in diesem Sinne keine Normalbürger. Mit entsprechenden Leerverkäufen ist dies überhaupt kein Problem.

Dann schreib mir dazu doch mal eine plausible Rechnung, wann ein Grosser wieviel kauft und verkauft und damit Gewinn macht.

Gruss

fritz

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

03-05-2010 14:45 AUSBLICK/UBS Q1: Konzernergebnis von durchschnittlich 1'962 Mio CHF erwartet

Zürich (awp) - Die UBS AG veröffentlicht am Dienstag, 4. Mai, das Geschäftsergebnis zum ersten Quartal 2010. Analysten haben dazu folgende Schätzungen:

Q1 10E

(In Mio CHF) AWP-Konsens Q4 09A Q1 09A

Konzernergebnis 1'962 1'205 -1'975

-Investment Banking* 1'239 297 -3'162

-WM&Swiss Bank* 1'076 1'109 1'077

-WM Americas* 137 178 -35

-Asset Management* 163 284 -59

(In Mrd CHF)

Verwaltete Vermögen 2'249 2'233 2'182

(In Wacko

Tier-1-Ratio 15,7 15,4 10,5

*Gewinn vor Steuern

FOKUS: Das Institut hat bereits im Vorfeld der Generalversammlung vom 14. April mit vorläufigen Zahlen für das Quartal die Katze aus dem Sack gelassen und so der Ergebnisveröffentlichung die Spannung genommen. Für das erste Quartal 2010 rechne die UBS mit einem Vorsteuergewinn von mindestens 2,5 Mrd CHF nach 888 Mio CHF im Vorquartal, hiess es damals. Die Analysten gehen nun davon aus, dass der Bank auch unter dem Strich eine deutliche Gewinnsteigerung gelungen ist. Bereits im vierten Quartal 2009 hatte die Bank - nach vier Quartalen mit roten Zahlen in Folge - erstmals wieder einen Konzerngewinn (1,2 Mrd CHF) erwirtschaftet

Grundlage für die Gewinnsteigerung ist die Investment Bank, respektive deren Bereich FICC (Fixed Income, Currency and Commodities). Zu dessen Erträgen gab die UBS aufgrund von Spekulationen in den Medien ebenfalls eine Richtgrösse ab. Auf Basis der letzten Prognose würden die Erträge leicht unter den in den Medien kolportierten 2,3 Mrd USD ausfallen, teilte die Bank Ende März mit. Dieses Ergebnis könnte aufgrund möglicher Fair-Value-Berechnungen - einschliesslich der Bewertung eigener Verbindlichkeiten - noch angepasst werden, hiess es weiter. Im letzten Jahresviertel 2009 hatte der Bereich FICC Erträge von lediglich 496 Mio CHF generiert.

Aufgrund dieser starken Entwicklung gehen die Analysten davon aus, dass - unter Ausklammerung von unerwarteten sonstigen Faktoren - das Vorsteuerergebnis der Investment Bank jenes des vierten Quartals von +297 Mio CHF deutlich übertroffen wird.

Die Grossbank lüftete den Schleier auch bezüglich einer weiteren wichtigen Komponente für die Ertragsentwicklung, dem so genannten Nettoneugeld. Laut UBS sind im ersten Quartal in allen Unternehmensbereichen die Neugeldabflüsse gegenüber dem vierten Quartal 2009 "erheblich" zurückgegangen. Die Nettoabflüsse sollen so im ersten Quartal 2010 im Bereich Wealth Management & Swiss Bank ca. 8 Mrd CHF, im Wealth Management Americas 7 Mrd CHF und im Global Asset Management 3 Mrd CHF betragen. Für die Marktbeobachter stellte dies eine positive Überraschung dar, waren die Konsenserwartungen im Februar noch von Abgängen von insgesamt 25 Mrd CHF ausgegangen.

Im vierten Quartal 2009 musste das Institut im Wealth Management & Swiss Bank noch einen Abfluss von Kundengeldern im Umfang von 33,2 Mrd CHF und im Wealth Management Americas von 12,0 Mrd CHF hinnehmen. Im Global Asset Management beliefen sich die Rückgänge auf netto 11,0 Mrd CHF. Per saldo addierte sich der Neugeldabfluss im vierten Quartal auf 56,2 Mrd CHF und im Gesamtjahr 2009 auf 147,3 Mrd CHF.

ZIELE: Die UBS präsentierte Mitte November ihre mittelfristigen Ziele anlässlich eines Investorentags. Danach strebt die Bank in einem Zeitraum von drei bis fünf Jahren einen Vorsteuergewinn von rund 15 Mrd CHF an. Gleichzeitig will die Bank eine Cost/Income-Ratio von 65 bis 70% und eine Eigenkapitalrendite (RoE) von 15 bis 20% erarbeiten.

Im Wealth Management hat sich die Bank ausserdem über eine Zeitspanne von drei bis fünf Jahren eine Zuwachsrate im Neugeld von 5% der verwalteten Vermögen pro Jahr zum Ziel gesetzt.

PRO MEMORIA: Noch nicht abzusehen sind die Konsequenzen, die sich aus den vielfältigen regulatorischen Bestrebungen verschiedener Staaten auf das Geschäft der UBS ergeben werden: Unter anderem will der Bundesrat Massnahmen gegen die Lohnexzesse in der Finanzbranche ergreifen und im Herbst eine entsprechende Vorlage in die Vernehmlassung schicken. Zumindest bezüglich des von der SNB und der Finanzaufsicht (Finma) verschärften Liquiditätsregimes droht der Bank kein Ungemach, da sie diese Vorgaben bereits heute erfüllt.

Offen ist auch noch, ob und wenn ja mit welchen Auflagen das Parlament dem Amtshilfeabkommen mit den USA zur Beilegung des Streits um UBS-Bankdaten, zustimmen wird.

Ungewiss ist weiterhin, ob sich unter den gestohlenen Daten, die der deutschen Regierung zugespielt wurden, auch solche von UBS-Kunden befinden.

Homepage: www.ubs.com

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Der vorangekündigte Reingewinn von UBS ist ja bereits jetzt höher als der Konsens annimmt (mind. 2.5 Mia, Pressemeldung UBS).

Entweder haben die Analysten Tomaten auf den Augen oder man will morgen bewusst die Erwartungen knocken.

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Zugegeben, der UBSN Stand zum jetzigen Zeitpunkt unter Berücksichtigung der Marktsituation und den anderen Bankentiteln im SMI ist schlicht mies. Dass kurz vor den Quartalszahlen der Kurs gerade mal 0.18% im grünen ist und die Amis drüben fröhlich kaufen, hätte sogar ich nicht erwartet. Hätte schon gedacht, dass sich gegen Abend die Käufer melden und den Kurs noch 2% in die Höhe schmeissen.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Bin ja gespannt, was heute nachbörslich an der SWX wieder läuft....

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Christina 007 wrote:

Der vorangekündigte Reingewinn von UBS ist ja bereits jetzt höher als der Konsens annimmt (mind. 2.5 Mia, Pressemeldung UBS).

Das ist ja der Witz an der Sache.

Was ist jetzt im Kurs drinn :?: Entweder die Erwartung der Analen, oder die Tatsache von mindestens 2.5 Mia :?: :!: :?:

Das ganze ist ein riesen Witz.

Werden es 2.9 Mia sein, heist es: Das können die nicht wiederholen = Kurs nach unten.

Werden es 2.5 Mia sein, wurde mehr erwartet = Kurs nach unten.

Trotzdem bin ich gespannt auf morgen und bleibe lööööngeeee :roll: Lol

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
UBS

Perry2000 wrote:

Christina 007 wrote:
Der vorangekündigte Reingewinn von UBS ist ja bereits jetzt höher als der Konsens annimmt (mind. 2.5 Mia, Pressemeldung UBS).

Das ist ja der Witz an der Sache.

Was ist jetzt im Kurs drinn :?: Entweder die Erwartung der Analen, oder die Tatsache von mindestens 2.5 Mia :?: :!: :?:

Das ganze ist ein riesen Witz.

Werden es 2.9 Mia sein, heist es: Das können die nicht wiederholen = Kurs nach unten.

Werden es 2.5 Mia sein, wurde mehr erwartet = Kurs nach unten.

Trotzdem bin ich gespannt auf morgen und bleibe lööööngeeee :roll: Lol

.............und hat es nicht letztes Jahr geheissen, dass der Grübel alles Negative ins 4.Quartal 2009 reinpackt, um im 1.Qu 2010 gut dazustehen???? Was das auch immer war............

Bin gespannt wie Tell's Armbrust

WinkWinkWink

Immer der Nase nach

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

und es wird gekauft 17.08... Lol

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

MentalPoker wrote:

und es wird gekauft 17.08... Lol

oder auch nicht :roll: :roll: :roll:

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

Perry2000 wrote:

MentalPoker wrote:
und es wird gekauft 17.08... Lol

oder auch nicht :roll: :roll: :roll:

...auch nicht mehr....

Wink

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Coolphan
Bild des Benutzers Coolphan
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 13.09.2007
Kommentare: 141
UBS

@ fritz

gemäss Sonntagszeitung will man erfahren haben, dass UBS in der Schweiz wieder mehr an Kundengeldern bekommen hat als sie verloren haben.

Im Ausland soll es noch nicht so sein, jedoch mehr oder weniger ein Nullsummenspiel.

Genaueres wissen wir morgen.

Poor_Banker
Bild des Benutzers Poor_Banker
Offline
Zuletzt online: 26.10.2013
Mitglied seit: 18.01.2010
Kommentare: 168
UBS

Transaktionsnummer Zeit Kurs Volumen -Geld / +Brief*

5899 18:00:10 17.04 147'063 Off-Ex

5898 17:57:18 17.04 48'525 Off-Ex

soso, wer dekt sich denn da für knapp über 3 mio. noch ein ;)...

Börsenkurse sind wie Stöckelschuhe, je höher desto besser.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

Poor_Banker wrote:

Transaktionsnummer Zeit Kurs Volumen -Geld / +Brief*

5899 18:00:10 17.04 147'063 Off-Ex

5898 17:57:18 17.04 48'525 Off-Ex

soso, wer dekt sich denn da für knapp über 3 mio. noch ein ;)...

die frage könnte auch anders lauten: wer will für 3 kisten ubs aktien los werden... Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

M&F
Bild des Benutzers M&F
Offline
Zuletzt online: 03.05.2010
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 59
UBS

Poor_Banker wrote:

Transaktionsnummer Zeit Kurs Volumen -Geld / +Brief*

5899 18:00:10 17.04 147'063 Off-Ex

5898 17:57:18 17.04 48'525 Off-Ex

soso, wer dekt sich denn da für knapp über 3 mio. noch ein ;)...

:o)

[psssssssssst]

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil. A.K.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Poor_Banker wrote:

Transaktionsnummer Zeit Kurs Volumen -Geld / +Brief*

5899 18:00:10 17.04 147'063 Off-Ex

5898 17:57:18 17.04 48'525 Off-Ex

soso, wer dekt sich denn da für knapp über 3 mio. noch ein ;)...

Genau wie ich vermutet habe...

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
...

Also ich wünsche allen ubs...lern für morgn viel, viel glück.

ich hoffe das keiner von euch mit euren engagements auf die schnauze fliegen muss..

das meine ich ernst..

ich bin wirklich gespannt auf die morgige reaktion..

es ging schon oft schief.... hoffe das es einmal anders sein wird..

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Poor_Banker
Bild des Benutzers Poor_Banker
Offline
Zuletzt online: 26.10.2013
Mitglied seit: 18.01.2010
Kommentare: 168
UBS

Hm...Amerika schön im Plus. Könnte schön werden morgen.

Übrigens, gab's bei der CS auch noch paar Käufe und Verkäufe Off-Ex:

7093 18:00:10 50.65 44'562 Off-Ex

7092 17:18:00 49.9703 1'900 Off-Ex

7091 17:57:18 50.65 29'900 Off-Ex

7090 17:41:56 50.00 200'000 Off-Ex

7089 17:32:00 50.70 14'000 Off-Ex

Immerhin einer für 10 Mio. :shock:

Da ich was Off-Ex geht normalerweise nicht ständig verfolge die Frage an euch, sind diese Volumen üblich?

lg

Börsenkurse sind wie Stöckelschuhe, je höher desto besser.

Seiten