Von Roll

Von Roll Hldg I 

Valor: 324535 / Symbol: ROL
  • 1.38 CHF
  • -0.72% -0.01
  • 12.12.2017 11:07:47
2'402 posts / 0 new
Letzter Beitrag
phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Klar

StockExpert wrote:

Mit einem höheren Gewinn als 2006 (und der ist

in der Tat bereits im1-ten 1/2 Jahr 2007, bereits

realisiert) wird der KGV kleiner sein.

Wie gesagt, KGV ist das eine Wachstumsaussichten

das andere. Und deshalb werden die Aktien jetzt

eingesammelt.

Uebrigens, dürften wir bei einer anderen

CH Company SWISSLOG (ist ja immer noch

im "Dornrösschenschlaf") das gleiche erfahren.

Hier gilt, jetzt kaufen bevor Instution. massiv

anfangen zu kaufen.

StockExpert

bist du drin bei Von Roll??

ja bei Swisslog bin ich schon seit moooooooooooonaten dabei.

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Von Roll

Vermute mal dass Straumann & Co. auch tüchtig am einsammeln sind, um Mehrheitsaktinär zu werden.

Von Frick hält nur unwesentlich mehr als diese Gruppe.

Das kann ja heiter werden, jedenfalls wird es dem Kurs gut tun die nächsten Tage.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Dani
Bild des Benutzers Dani
Offline
Zuletzt online: 15.03.2011
Mitglied seit: 05.02.2007
Kommentare: 13
Von Roll

Würde es nach eurer Meinung immer noch rentieren in Von Roll einzusteigen :?:

Danke für Eure Meinungen :!:

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

Dani wrote:

Würde es nach eurer Meinung immer noch rentieren in Von Roll einzusteigen :?:

Danke für Eure Meinungen :!:

naja, wenn man sieht was sie in den nächsten 5 jahren vorhaben, dann sicher (umsatz soll von heute knapp über 500mio. auf 2mia. gesteigert werden und der gewinn soll vervierfacht werden).

nur denke ich, bis zur gv vom 13.08. und wohl auch noch bis zu den 1. halbjahreszahlen vom 21.08. wird es wohl sehr stark rauf und runter gehen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Dani
Bild des Benutzers Dani
Offline
Zuletzt online: 15.03.2011
Mitglied seit: 05.02.2007
Kommentare: 13
Von Roll

Merci philipp

Hab ich mir auch gedacht, warte noch ein bischen ab und dan kauf ich ein :!:

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

Dani wrote:

Merci philipp

Hab ich mir auch gedacht, warte noch ein bischen ab und dan kauf ich ein :!:

nach den starken aussichten, hat jemand noch das gefühl, dass die nochmals unter fr. 11.-- sinkt (viele käufe und scheint sich über fr. 11.-- zu halten)??

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Finck erhöht Beteiligung bei Von Roll auf über 30 Prozen

10-07-2007 08:29

Von Finck erhöht Beteiligung bei Von Roll auf über 30 Prozent

Zürich (AWP/sda) Im Machtkampf bei Von Roll hat die Aktionärsgruppe Von Finck ihre Position gestärkt. Die Familie halte über 30 Prozent an der Elektroisolations-Herstellerin, teilte die Gruppe mit. Bislang hatte sie einen Anteil von 22 Prozent angegeben.

Diese Mitteilung diene auch der Klarheit im Hinblick auf die geänderten Meldegrenzen, heisst es im Communiqué vom Dienstag. Die deutsche Familie Von Finck ist die grösste Aktionärsgruppe bei Von Roll. Seit Anfang Juli schwelt bei dem Traditionskonzern ein Streit um die künftige Finanzierung und die Führung des Unternehmens.

Von Finck fordert eine Kapitalerhöhung um bis zu 323 Mio. Franken. Dies lehnt der Verwaltungsrat ab. Von Fincks begrüssten grundsätzlich die aktuelle unternehmerische Entwicklung der Von Roll und den längerfristigen Ausbau des Stammgeschäftes, heisst es weiter.

Man sei allerdings der Auffassung, dieser Weg allein reiche nicht aus, um der Gesellschaft und damit allen Aktionären in naher Zukunft <>. Das dazu benötigte Kapital solle über eine ordentliche Kapitalerhöhung beschafft werden.

Neben einer Kapitalerhöhung verlangt die Gruppe die Zuwahl von vier neuen Verwaltungsräten. Sie will damit die Mehrheit in dem Gremium erreichen. Die Aktionäre werden an einer ausserordentlichen Generalversammlug am 13. August über die Forderungen abstimmen.

ja so wie es aussieht, wird sich wohl die family von finck an der gv durchsetzen können...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Maece
Bild des Benutzers Maece
Offline
Zuletzt online: 03.02.2016
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 564
Von Roll

Könnte für die Investierten noch interessant sein (Quelle: Swissquote am 11.07.07):

11-07-2007 09:49 Von Roll/Verwaltungsrat will Kleinaktionäre mit Inseraten mobilisieren

Zürich (AWP/sda) - Im Kampf um die Kontrolle bei Von Roll will der Verwaltungsrat des Elektroisolations-Herstellers die Kleinaktionäre mobilisieren. In einem Inserat in mehreren Zeitungen vom Mittwoch ruft er zur Ablehnung der Anträge der Aktionärsgruppe Von Finck auf.

In der 'Richtungswahl' an der Generalversammlung vom 13. August zähle jede Stimme: Die Minderheits-Aktionärsgruppe Von Finck beabsichtige, das Unternehmen Von Roll verdeckt zu übernehmen, heisst es im Inserat. Gezeichnet ist dieses von vier der fünf Verwaltungsräte. Der Name des einzigen Vertreters der Familie Von Finck fehlt.

Die Von-Finck-Gruppe sei bereits von 1997 bis 2002 grösster Aktionär der Von Roll gewesen, heisst es weiter. Die damals verfolgte aggressive Wachstumsstrategie habe damit geendet, dass Von Roll mit einer massiven Sanierung vor dem Konkurs gerettet werden musste.

Die Aktionärsgruppe Von Finck, die am Dienstag eine Aufstockung ihrer Beteiligung auf 30% bekanntgegeben hatte, will vier eigene Vertreter in den Verwaltungsrat wählen lassen. Damit würde sie in dem neu neunköpfigen Gremium die Mehrheit erlangen.

Sie verlangt zudem an der ausserordentlichen Generalversammlung eine Kapitalerhöhung um bis zu 323 Mio CHF. Mit den neuen Mitteln soll der einstige Industriekonzern von Weltruf wieder in neue Geschäftsfelder expandieren: Dabei sollen auch Übernahmen getätigt werden.

Die zweite grosse Aktionärsgruppe um Verwaltungsratspräsident Oskar Ronner und die Unternehmer Thomas Straumann und Rudolf Maag, die 20,8% der Aktien kontrolliert, widersetzt sich diesen Plänen. Sie verweist darauf, dass mit der heutigen Strategie seit 2003 hohe Wachstumsraten und Gewinnverbesserungen realisiert werden konnten.

ra

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

@maece

inwiefern interessant??

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Von Roll

Quote:

Gerlafingen (AWP) - Die Von Roll Holding AG erwirbt die US-amerikanische John C. Dolph Company zu 100%, eine entsprechende Vereinbarung wurde am 11. Juli unterzeichnet. Mit dem Kauf ergänzt und verstärkt Von Roll ihre Produktpalette im Bereich Harze und Lacke und baut ihre Präsenz auf dem amerikanischen, asiatischen und europäischen Markt aus.

Wie der Elektroisolations-Hersteller am Freitag mitteilte, erzielte Dolph im Geschäftsjahr 2006 mit Harzen und Lacken für Elektroisolations-Anwendungen einen Umsatz von rund 16 Mio CHF. Dolph betreibt den Angaben zufolge eine Produktionsstätte in New Jersey und hat langjährige Lizenzpartnerschaften in Mexiko und Italien, welche in 2006 mit Dolph Produkten einen Umsatz von 17 Mio CHF erzielten.

Die Verkaufs- und Marketingaktivitäten beider Gesellschaften würden 'baldmöglichst' zusammengeschlossen, um den Kunden ein Produkte- und Servicespektrum aus einer Hand anbieten zu können, heisst es.

Ist das jettz noch schnell eine Acquisition um die Aktionäre gegen von Finck stimmen?

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

das finde ich eigentlich gut, das von roll jetzt noch so gas gibt.

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

hier noch die 1. halbjahreszahlen, zwar knapp einen monat zu früh, aber dafür sind es starke zahlen:

27-07-2007 08:10 Von Roll/H1: Umsatz um 16% auf 315 Mio CHF erhöht - Keine News zu Von Finck

Gerlafingen (AWP) - Die Von Roll Holding AG hat im ersten Halbjahr 2007 einen Umsatz von 314,7 (VJ 272,0) Mio CHF erwirtschaftet. Der Bestellungseingang lag bei 344,8 (279,2) Mio CHF, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Das operative Ergebnis wird mit 28,7 (15,9) Mio CHF angegeben, das Unternehmensergebnis mit 22,8 (10,0) Mio CHF.

Vor dem Hintergrund weiterer operativer Fortschritte und guter Marktverhältnisse habe sich der Geschäftsgang in den ersten sechs Monaten sehr vorteilhaft gestaltet, heisst es. Beide strategischen Geschäftsbereiche hätten sich positiv entwickelt.

Die Business Unit Electrical verzeichnete in den ersten sechs Monaten 2007 einen Auftragseingang von 267 Mio CHF, während der Umsatz auf 233 Mio CHF gesteigert werden konnte. Dies entspricht im Halbjahresvergleich Steigerungsraten von 28 bzw. 18%. In der Business Unit Industrial stieg der Auftragseingang um 9% auf 77 Mio CHF, der Umsatz erhöhte sich um 13% auf 74 Mio CHF.

Die Regionen Europa und Asien hätten ein anhaltend kräftiges Marktwachstum erzielt. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, habe man stark in den Ausbau der Produktionskapazitäten investiert. So sei im Juni 2007 ein weiteres Werk zur Herstellung von isolierten Kupferdrähten in Shanghai in Betrieb genommen worden. Und auch die Kapazitäten zur Produktion von Glimmerbändern in den Betrieben von Breitenbach/Schweiz und Valdoie/Frankreich seien erhöht worden.

Der weitere Anstieg des Kupferpreises habe einen Anteil von rund einem Viertel am Anstieg der Umsatzerlöse gehabt.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2007 gibt sich Von Roll optimistisch und erwartet einen Umsatz von 'etwas mehr' als 600 Mio CHF. Der operative Betriebsgewinn sollte 50 bis 55 Mio CHF erreichen, während der Unternehmensgewinn mit etwa 45 Mio CHF veranschlagt wird. Damit werde bestätigt, dass die ursprünglich für 2008 definierten Ertragsziele bereits im laufenden Jahr nicht nur erreicht, sondern übertroffen würden, heisst es.

Zum Begehren der Aktionärsgruppe Von Finck, welche eine Kapitalerhöhung und einen Ausbau der Aktivitäten fordert, gibt es keine neue Position seitens des Unternehmens. Der Verwaltungsrat empfehle Ablehnung der Anträge.

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
noch mehr news

30-07-2007 17:15 PRESSE/Von Roll: VRP führt Übernahmegespräche mit einem Unternehmen in China

Zürich (AWP) - Die Von Roll Holding AG will ihre Präsenz im asiatischen Markt noch breiter und schneller erschliessen. Ein Firmenkauf soll helfen, dieses Ziel zu erreichen, wie Verwaltungsratspräsident Oskar Ronner im Gespräch mit der 'Handelszeitung' (HaZ, Vorabdruck der Ausgabe 31.07.) sagte. <>, so Ronner.

Um den Isolationsspezialisten Von Roll tobt derzeit ein Machtkampf. So will die Aktionärsgruppe Von Finck an der kommenden ausserordentlichen Generalversammlung vom 13. August mit der Zuwahl von eigenen VR-Kandidaten ins Aufsichtsgremium die Kontrolle übernehmen. Das Management stellt sich gegen dieses Vorhaben.

Während die Aktionärsgruppe Von Finck eigenen Angaben zufolge über 30% an Von Roll hält, ist die Aktionärsgruppe von Oskar Ronner, VR-Mitglied Thomas Straumann und Rudolf Maag im Besitz von knapp 21% der Anteile. Im Gegensatz zu Von Finck hätten sie ihren Anteil bisher nicht erhöht, sagte Ronner. Man halte sich aber alle Optionen offen.

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Von Roll

Aus geschlossenem Von Roll Topic hier hin verschoben:

phlipp wrote:

a.o. GV vom 13. August 2007.

Beteiligungen:

31.55 % von Finck

20.80% VR von Roll (Ronner, Maag, Straumann)

und was denkt ihr, wie wird es hier wohl ausgehen?

und diejenigen die hier im Forum Aktien haben, für wen werdet ihr stimmen?

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

Adrian Roba wrote:

Aus geschlossenem Von Roll Topic hier hin verschoben:

phlipp wrote:

a.o. GV vom 13. August 2007.

Beteiligungen:

31.55 % von Finck

20.80% VR von Roll (Ronner, Maag, Straumann)

und was denkt ihr, wie wird es hier wohl ausgehen?

und diejenigen die hier im Forum Aktien haben, für wen werdet ihr stimmen?

hier gehts aber nur ums thema gv... danach ist es erledigt, aber du weisst es wie IMMER wieder mal besser... :roll:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Von Roll

@philipp

Das Forum wird unübersichtlich, wenn für jedes Ereignis bei einem Titel ein extra Thema eröffnet wird.

Ein Thema pro Aktienunternehmen langt. Klappt auch bei Swisslog, dem mit Abstand umfangreichsten Topic, prima.

Ich beobachte, dass du in letzter Zeit sofort auf Konfrontationskurs gehst, wenn dir jemand widerspricht. Versuche deine Aggressivität in den Griff zubekommen, es bedarf ihrer hier nicht. Wir sind erwachsene Menschen und können vernünfitg miteinander diskutieren.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

Adrian Roba wrote:

@philipp

Das Forum wird unübersichtlich, wenn für jedes Ereignis bei einem Titel ein extra Thema eröffnet wird.

Ein Thema pro Aktienunternehmen langt. Klappt auch bei Swisslog, dem mit Abstand umfangreichsten Topic, prima.

Ich beobachte, dass du in letzter Zeit sofort auf Konfrontationskurs gehst, wenn dir jemand widerspricht. Versuche deine Aggressivität in den Griff zubekommen, es bedarf ihrer hier nicht. Wir sind erwachsene Menschen und können vernünfitg miteinander diskutieren.

das mit dem "erwachsen sein", da frag ich mich manchmal auch, wie erwachsen du wirklich bist... der einzige der sich hier provozieren lässt, bist eigentlich du...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 08.12.2017
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 383
Von Roll

@ Adrian roba,

ein posting kannst du doch verschieben,dann löschen ohne zu schliessen!

Immer mit Gefühl,dem Frieden zu liebe Smile . Aber was passiert am Montag mit von Roll? Gibt es eine Korrektur?

Gruss,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

[quote="Chris Aber was passiert am Montag mit von Roll? Gibt es eine Korrektur?

Gruss,Chris

ich hab mich noch gefragt, woher die +4.1% gekommen sind am freitag, praktisch alle haben gekauft und das volumen war auch höher als sonst... ob sich da der vr noch kurz mal eindeckt vor der gv?

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 08.12.2017
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 383
Von Roll

Es ist sehr schwer zu sagen was die 4,1 % ausgemacht haben,doch eine übernahme kann bei diesen Schwankungen mit einem Minus ausarten.EIne kurzfristige Aussage ist zur Zeit nicht möglich.

Gruss,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Spekulantin
Bild des Benutzers Spekulantin
Offline
Zuletzt online: 09.04.2010
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 243
Von Roll

Das heisst im Klartext, bis zum 13. August erstmal die Finger davon lassen, um sich nicht böse zu verbrennen?

Sind nicht alle beteiligten Firmen mit schönen Kursen im Börsengeschäft?

Und trotzdem kann der Schuss nach hinten losgehen?

Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft. André Kostolany

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

Spekulantin wrote:

Das heisst im Klartext, bis zum 13. August erstmal die Finger davon lassen, um sich nicht böse zu verbrennen?

Sind nicht alle beteiligten Firmen mit schönen Kursen im Börsengeschäft?

Und trotzdem kann der Schuss nach hinten losgehen?

also ich bin drin, den was die zukunftsaussichten angeht, kommt es doch schlussentlich gar nicht wirklich drauf an, ob nun am montag der verwaltungsrat der von roll oder die beteiligungsfamily von finck gewinnt...

den beide wollen ja in den nächsten jahren ein starkes wachstum erzielen...

man sollte einfach beachten, wenn die family von finck gewinnt, dann kommt wegen der kapitalerhöhung der kurs sicherlich noch etwas runter wegen der verwässerung... dies wird aber sicherlich nur kurzfristig sein...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Von Roll

Heute ist der grosse Kampf und die Abstimmung. Der Aktienkurs enttäuscht derzeit. Wie sieht Eure Prognose für heute aus?

Sieg Finck oder Sieg VR?

Kurs plus oder minus?

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
Schätzung schwierig

Ausgang offen

Der Ausgang der Abstimmung unter den Aktionären ist offen. Die Generalversammlung läuft ab 15 Uhr. Da Von Roll nur über Inhaberaktien verfügt, werden keine Namenlisten geführt. Prognosen zu den Kräfteverhältnissen sind deshalb schwierig. In den letzten Wochen haben sich beide Gruppen in Tageszeitungen intensiv um die Kleinaktionäre bemüht. Auf deren Stimmen ist vor allem die kleinere Gruppe um Von-Roll-Präsident Ronner angewiesen.

(Quelle: NZZ)

Ich kann mich dem Artikel nur anschliessen.. Ist schwierig eine Prognose abzugeben.. Aber hat ja bereits begonnen.. Wir werden's sicherlich bald erfahren Smile

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
zudem:

Zürich (AWP) - Die Aktien der Von Roll Holding AG sind bis zum Schluss des heutigen Handelstages vom Handel an der SWX Swiss Exchange suspendiert. Dies sei auf Antrag der Gesellschaft geschehen, teilte die SWX am Nachmittag mit.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Schätzung schwierig

tradingvalue wrote:

Ausgang offen

Der Ausgang der Abstimmung unter den Aktionären ist offen. Die Generalversammlung läuft ab 15 Uhr. Da Von Roll nur über Inhaberaktien verfügt, werden keine Namenlisten geführt. Prognosen zu den Kräfteverhältnissen sind deshalb schwierig. In den letzten Wochen haben sich beide Gruppen in Tageszeitungen intensiv um die Kleinaktionäre bemüht. Auf deren Stimmen ist vor allem die kleinere Gruppe um Von-Roll-Präsident Ronner angewiesen.

(Quelle: NZZ)

Ich kann mich dem Artikel nur anschliessen.. Ist schwierig eine Prognose abzugeben.. Aber hat ja bereits begonnen.. Wir werden's sicherlich bald erfahren Smile

ich denke mal, die 10% die von finck mehr hat, könnten aber doch am schluss entscheidend sein...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
Von Roll

Hey philipp,

ja diese 10% geben den Fincks natürlich eine grosse Chance.. Der VR hat deshalb auf Ihrer Webseite alle Aktionäre aufgefordert, an der heutigen GV teilzunehmen und "zu Ihren Gunsten zu entscheiden".. Das wird jedoch schwierig, denn die Fincks wollen das Unternehmen wieder "wie früher" breiter gestalten, während der jetzige VR die bestehende Konzentrationsstrategie fortsetzen möchte...

Kann gut sein, dass die Aktionäre von einer Ausweitung des Geschäfts profitieren möchten und deshalb erst recht für die Fincks stimmen..

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Von Roll

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Sorry, hab erst jetzt gesehen,, dass ihr schon informiert seid!

:oops:

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Habs grad selber rausgelöscht!

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
gut vertreten

dem Aufruf von VR-Präsident sind viele gefolgt:

Zürich (AWP) - Bei der ausserordentlichen Generalversammlung des Traditionsunternehmen Von Roll sind nahezu 87% des Aktienkapitals vertreten. Nach Darstellung des Präsidenten des Verwaltungsrats, Oskar Ronner, sind 751 Aktionäre anwesend. Insgesamt entspreche dies einem Aktienkapital von 86,89%.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

hab mich gerade gefragt, was passiert mit dem kurs wenn der vr von roll gewinnt und was wenn von finck's gewinnen??

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Seiten