walter meier

201 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 17.03.2016
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 169
walter meier

am 26.02. wird WM das Jahresergebnis 2007 bekannt geben.

WM sind sehr günstig bewertet .Wer kennt dieses Unternehmen?

Sind diese Papiere kaufenswert?

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

Ich kenne das Unternehmen, speziell die Klimaabteilung sehr gut. Die Zahlen am 26.2.08 werden uns freude bereiten.

Die Klimaabteilung wird für das Jahr 2007 Top-Resultate melden. Auch für das Jahr 2008 sieht es sehr positiv aus.

Die Zusammenführung der drei Unternehmen Axair, Oertli sowie Vescal ist am Markt nach anfänglicher "Unruhe" gut aufgenommen worden.

Ich bin mir sicher, diese Aktie wird uns noch Freude machen.

zuerihegel73
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Zuletzt online: 03.02.2012
Mitglied seit: 27.04.2007
Kommentare: 468
walter meier

printer wrote:

Ich kenne das Unternehmen, speziell die Klimaabteilung sehr gut. Die Zahlen am 26.2.08 werden uns freude bereiten.

Die Klimaabteilung wird für das Jahr 2007 Top-Resultate melden. Auch für das Jahr 2008 sieht es sehr positiv aus.

Die Zusammenführung der drei Unternehmen Axair, Oertli sowie Vescal ist am Markt nach anfänglicher "Unruhe" gut aufgenommen worden.

Ich bin mir sicher, diese Aktie wird uns noch Freude machen.

Von wo hast du diese Informationen?

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

habe mit der Branche zu tun.

Simona
Bild des Benutzers Simona
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'324
walter meier

Schön. Smile Ich hätte gerne noch etwas Walter Meier so für 192.20. Geht das kurz, Wäre nett.

Gruss,

Simona

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

ich glaube auch, das wir ab morgen Preise unter CHF 200.- nicht mehr sehen werden. Also ich hoffe es LolLol

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 17.03.2016
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 169
Zyklisch

Bin auch am überlegen bei wm einzusteigen.

doch ist die aktie nicht stark zyklisch und auch sehr sterk abhängig von denusa?

bitte um eure meinung

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

Der Bereich Klima ist nicht von den USA abhängig. Hier wird der grösste Teil des Umsatzes in der CH sowie in den anliegenden Ländern generiert.

Das erste Halbjahr ist immer etwas verhalten. Obwohl im ersten Halbjahr 07 Rekordumsätze getätigt wurden. Der Bereich Klima ist sicherlich stark positioniert.

Der Bereich Fertigung ist zu einem gewissen Teil von den USA abhängig da ein Teilumsatz dort generiert wird.

Hier hoffe ich, dass diese Sparte - Morgen ebenfalls gute Zahlen aufweist.

Gruss

Simona
Bild des Benutzers Simona
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'324
walter meier

@ pizol

Blum 3 Ich kenne die Firma Denusa zwar nicht.

Kann dir aber versichern, dass WM bisher gut und erfolgreich gearbeitet hat. Es wurde halt auch hier kursmässig in letzten Monaten gelitten. Dies haben wir allerdings bei sehr vielen Unternehmen sehen müssen.

http://www.waltermeier.com/de/geschaeftsbericht.jsf?nav=1184729926017

Gruss,

Simona

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

Walter Meier hat wieder ein Rekordergebnis für's Jahr 2007 ausgewiesen. Lol

Aussichten 2008 auch Bestätigt.

http://www.waltermeier.com/index.jsf

ich hoffe, dass sich dieser Resultat nun auch im Aktienpreis spiegelt. Lol

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
walter meier

printer wrote:

Walter Meier hat wieder ein Rekordergebnis für's Jahr 2007 ausgewiesen. Lol

Aussichten 2008 auch Bestätigt.

http://www.waltermeier.com/index.jsf

ich hoffe, dass sich dieser Resultat nun auch im Aktienpreis spiegelt. Lol

Warum die fiesen Smiley's?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
walter meier

das finde ich spannend:

Die Dividende bleibt unverändert auf 5,00 CHF je Namenaktie A, zusätzlich soll

eine Nennwertrückzahlung über 10 CHF ausgeschüttet werden.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'688
walter meier

Das finde ich auch spannend und habe mir einige gekauft. Für etwas länger. Smile

Gruss vom Eptinger

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
walter meier

Die Nennwertrückzahlung ist ja steuerfreies Geld für die Aktionäre, also sehr interessant wenn man ein Grossaktionär wäre.

law of gravitation: what goes up must come down.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
walter meier

shareholder wrote:

Die Nennwertrückzahlung ist ja steuerfreies Geld für die Aktionäre, also sehr interessant wenn man ein Grossaktionär wäre.

Schon? Wird dabei nichts mehr abgezogen?

Wie sollte sich deiner Meinung nach der Kurs bei einer Nennwertrückzahlung verhalten?......ist es gleich wie bei einer Dividendenauszahlung......dass dieser Betrag praktsich vom Kurs 1:1 abzogen werden kann?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
walter meier

@Vontobel

Eine Nennwertrückzahlung muss nicht versteuert werden, da es als Kapitalgewinn gilt. Der Nennwert von WMN derzeit 20.- wird nach dieser Ausschüttung nur noch Fr. 10.- betragen.

Der Aktienkurs fällt normalerweise um diesen Betrag am Tag der Ausschüttung.

law of gravitation: what goes up must come down.

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

so, nun bin ich auch wieder zurück. bin sehr erfreut wenn ich den Kurs so sehe!!

Betr. der Nennwertrückzahlung kann ich folgendes nennen.

Letztes Jahr wurde eine Rückzahlung von CHF 5.- im Juli getätigt.

Während dieser Zeit, entwickelte sich der Aktienkurs vom 1.7.07 bis zum 30.07.07 von 203 CHF auf 243 CHF.

Ich hoffe das bei einem positivem Umfeld die Nennwertrückzahlung sich nicht negativ auswirkt auf den Kurs.

Ich bin mir sicher, das sich der Kurs nun die richtige Richtung nach Norden eingeschlagen hat.

Gruss

Printer

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'688
walter meier

Das glaube ich bestimmt: Biggrin

26.02.2008 09:04

Walter Meier posts record FY, sees further improvement in 2008 UPDATE

(updating with details on EBIT, sales, exceptionals, divisional performance, management expansion)

ZURICH (Thomson Financial) - Walter Meier AG (News) posted record full-year net profit of 60.1 mln sfr, up from 36.5 mln in the same period of last year, driven by improved demand in both units and a one-off divestment.

The group said it plans a profit payment per 'A' registered share of 15 sfr consisting of a dividend payment of 5 sfr gross and a nominal value repayment of 10 sfr, after 5 sfr last year.

Looking ahead, Walter Meier said it expects a slightly better performance in 2008, excluding exceptionals. It also said it will continue to seek growth through intensified acquisitions activity this year.

Full-year EBIT rose to 72.8 mln sfr from 47.9 mln and was significantly affected by the 23 mln sfr sale of sale of investments in a subsidiary and 7.6 mln sfr rebranding and merger expenses.

Net of these exceptional effects, EBIT amounted to 57.4 mln sfr, which equates to an increase of 19.8 pct.

Sales rose 7.6 pct to 832.5 mln sfr from 773.9 mln a year ago. Net of exchange and consolidation effects, the increase amounts to 11 pct.

The climate division's net sales rose 5 pct to 460.7 mln sfr, while in processing sales were up 10.9 pct year-year at 371.8 mln sfr.

Walter Meier also said the focusing on the two core competencies, climate and processing, was completed at the end of the year and it will strengthen its management with the addition of Rudolf Strebel, who will be responsible for Climate Solutions.

johanna.treeck@thomson.com

jmt/hjp/jmt/ms1

COPYRIGHT

Copyright Thomson Financial News Limited 2007. All rights reserved.

The copying, republication or redistribution of Thomson Financial News Content, including by framing or similar means, is expressly prohibited without the prior written consent of Thomson Financial News.

Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

WMH WALTER MEIER HOLDING

Gruss vom Eptinger

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 07.01.2017
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 2'865
walter meier

:oops: Da sollte man wohl noch etwas einkaufen. Ich bin gestern und heute leider noch nicht dazugekommen. Ich es muss ja schon selber wissen. Aber was denkt ihr? Und vielen Dank für Antworten.

Emil

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
walter meier

shareholder wrote:

@Vontobel

Eine Nennwertrückzahlung muss nicht versteuert werden, da es als Kapitalgewinn gilt. Der Nennwert von WMN derzeit 20.- wird nach dieser Ausschüttung nur noch Fr. 10.- betragen.

Der Aktienkurs fällt normalerweise um diesen Betrag am Tag der Ausschüttung.

Merci.

Denn Tatsache ist ja, durch diese Auszahlung...sinkt wie bei der Dividende der Unternehmenswert um den entsprechenden Betrag...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Enk22
Bild des Benutzers Enk22
Offline
Zuletzt online: 29.10.2008
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 117
walter meier

Habe mich durch eure positive Stimmung zu einem Kauf anstecken lassen. Potential scheint ja da zu sein....

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
walter meier

Enk22 wrote:

Habe mich durch eure positive Stimmung zu einem Kauf anstecken lassen. Potential scheint ja da zu sein....

Das nenne ich einen fundierten Kaufentscheid!

Wäre doch ein Super Beitrag für deine Page:

Geh ins Cash-Forum kaufe aufgrund positiver Stimmen.

Das Aktiendepot sieht dann in etwa so aus:

95% Swisslog

4% ABB

0.7% U-Blox

0.3% Diverses

Lol (kleiner Scherz nicht persönlich nehmen)

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Enk22
Bild des Benutzers Enk22
Offline
Zuletzt online: 29.10.2008
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 117
walter meier

Johnny P wrote:

Enk22 wrote:
Habe mich durch eure positive Stimmung zu einem Kauf anstecken lassen. Potential scheint ja da zu sein....

Das nenne ich einen fundierten Kaufentscheid!

Wäre doch ein Super Beitrag für deine Page:

Geh ins Cash-Forum kaufe aufgrund positiver Stimmen.

Das Aktiendepot sieht dann in etwa so aus:

95% Swisslog

4% ABB

0.7% U-Blox

0.3% Diverses

Lol (kleiner Scherz nicht persönlich nehmen)

naja denke auch du hasst vor einigen Jahren mit dem ganzen als Anfänger begonnen. Ich lese eure Postings und einige Research-Berichte durch und entscheide mich dann auch ein wenig mit dem Bauchgefühl für eine Aktie.

Ich bin halt keiner der Behauptet er habe die Aktie haargenau analysiert, und sei zum Schluss gekommen, dass diese 100-prozentig in den nächsten Tagen steigen wird....Ich kann zu meinem Anfängerstatus stehen...

Habe bereits mit meinem ersten misslungenen Trade (Apple-Aktien) viel gelernt. Und falls diese Walter-meier Sache auch nicht fruchtet, dann weiss ich bereits wieder mehr...

Und da die Internetseite auch für Anfänger gedacht wäre, kann ich deine "Kritik" überhaupt nicht verstehen. :?

Im Übrigen suche ich immer noch ein paar Mithelfer Wink

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
walter meier

Enk22 wrote:

Habe bereits mit meinem ersten misslungenen Trade (Apple-Aktien) viel gelernt. Und falls diese Walter-meier Sache auch nicht fruchtet, dann weiss ich bereits wieder mehr...

Schon ok! Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück!

An der Börse gibt es meinermeinung nach zwei Arten von Verlusten:

- Lehrgeld

-sinnlose Verluste

Wenn Du genau aufschreibst wieso Du die Aktie gekauft hast und mit welchem Ziel etc....kannst Du das in ein paar Monaten wieder hervornehmen und sehen, wieso Du dieses und jenes gemacht hast. Wenn dort steht, auf empfehlung des Cash-Forums und es schief geht, zähle ich es auch zu Lehrgeld! Wenn Du dir aber nichts aufschreibst und wild herum zockst wirst Du in ein paar Monaten mit Verlust da stehen und dies ist dann leider nicht mal Lehrgeld! Weil Du dich kaum noch erinnern wirst wieso und warum jener Trade schief ging! Aus den gemachten Fehler zu lernen, ist das wichtigste...ob jetzt anfänger oder schon länger dabei spielt keine Rolle!

Gruess und viel Glück

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'688
walter meier

Enk22 wrote:

Habe mich durch eure positive Stimmung zu einem Kauf anstecken lassen. Potential scheint ja da zu sein....

Das war auch nicht dumm und du bist ja nicht alleine damit. Ich bin auch noch da Lol . Das schreibt heute die F&W über die Firma:

Walter Meier ist nach Aufräumarbeiten bereit für Wachstum

Robustes Ergebnis trotz Übergangsjahr – Konzernbereiche Klima und Fertigung gleichen sich an – Ergänzungswerte mit feudaler Rendite

< zurück 27.02.2008 , Ausgabe: 16 , Seiten: 19 , Rubrik: A-SCHWEIZ

Von Christoph Gisiger

Ein Übergangsjahr drückt sich in der Regel in einem durchwachsenen Ergebnis aus. Im Leistungsausweis von Walter Meier ist davon nur wenig zu spüren: Obschon der Zürcher Mischkonzern seine Organisationsstruktur bereinigt hat und seit Herbst mit einem neuen Gesicht auftritt, resultierte erneut ein Rekordergebnis. Auch für 2008 rechnet das Unternehmen mit weiteren operativen Verbesserungen, was die Börse mit Applaus quittierte.

Klimasparte mit neuem Profil

Grössere Veränderungen hat vor allem der Konzernbereich Klima erfahren. Er umfasst Produkte und Dienstleistungen für sämtliche Bereiche des Raumklimas und wurde durch eine Reihe von Veräusserungen konsequent auf die Kernaktivitäten ausgerichtet. Zu erwähnen ist dabei vor allem der Verkauf des margenträchtigen Kältetechnikers Charles Hasler, was einen substanziellen Umsatz- und Gewinnwegfall nach sich zog. Dennoch verbesserte sich der Spartenumsatz 5% auf 460,7 Mio. Fr., wobei der Zuwachs konsolidierungs- und währungsbereinigt 9,4% beträgt. Ausser den devestitionsbedingten Ertragseinbussen machten sich im operativen Ergebnis zudem 2,1 Fr. Sonderkosten durch die Zusammenführung des Heiz-, Kühl- und Befeuchtungsgeschäfts in der Schweiz bemerkbar. Um alle Einmaleffekte bereinigt, wuchs der Ebit 1,9% auf 47,1 Mio. Fr.

Zu einem soliden Standbein avanciert ist mittlerweile der Konzernbereich Fertigung. Er ist auf computergesteuerte Werkzeugmaschinen sowie auf Werkzeuge für Bau und Werkstatt spezialisiert und profitierte im Heimmarkt vom Boom in der Uhren- sowie der Medtech-Industrie. Im Ausland verzeichnete vor allem Osteuropa, besonders Russland, ein rasches Wachstum. Auch im wichtigen Absatzmarkt Nordamerika setzte sich das Expansionstempo dank der robusten Nachfrage aus der Industrie fort, während im weniger bedeutenden Retailgeschäft die Verunsicherung der Konsumenten wegen der Krise im Häusermarkt zu spüren war. Insgesamt nahm der Spartenumsatz überdurchschnittliche 10,9% auf 371,8 Mio. Fr zu, und der Ebit konnte mit 22,8 Mio. Fr. mehr als verdoppelt werden. Nachdem der Konzernbereich Klima das operative Ergebnis in den vergangenen Jahren dominiert hat, präsentiert sich dank der erfreulichen Entwicklung im Bereich Fertigung damit für 2007 ein ausgeglicheneres Bild.

Zukäufe rücken ins Zentrum

Auf Gruppenstufe resultierte mit 60,1 Mio. Fr. Gewinn oder 29.24 Fr, pro A-Namenaktie das beste Ergebnis in der über siebzigjährigen Geschichte des Familienunternehmens. Um Sonderposten aus Veräusserungen und Ausgaben zur Schärfung des Konzernprofils bereinigt, beträgt die Verbesserung 18% auf 43,1 Mio. Fr. Zur Ausschüttung sind nach 10 Fr. im Vorjahr 15 Fr. vorgesehen, in Form einer Dividende von 5 Fr. sowie einer steuerbegünstigten Nennwertrückzahlung von 10 Fr.

Nachdem die Aufräumarbeiten nun weitgehend abgeschlossen sind, sucht Walter Meier verstärkt nach externem Wachstum. Zur Erweiterung der Produktpalette im Bereich Klimatechnik sieht sich das Management gegenwärtig verschiedene Kaltwassermaschinen-Hersteller an, die sich in der Regel in Italien befinden: «Wir sind mit mehreren Unternehmen im Gespräch, spruchreif ist aber noch nichts. Auch nehmen wir uns genügend Zeit und werden bestimmt nicht überzahlen», sagt CEO Silvan Meier, der die Gesellschaft in dritter Generation führt. Für Zukäufe stehen Walter Meier rund 140 Mio. Fr. zur Verfügung, worin 200000 Titel im Eigenbesitz enthalten sind.

Trotz des zyklischen Geschäftsprofils erwartet das Unternehmen 2008 eine leichte Steigerung des normalisierten Gewinns. Wir reduzieren die Gewinnschätzung dennoch leicht auf 44 Mio. Fr. oder knapp 20 Fr. pro Aktie. Dass Kurs-Gewinn-Verhältnis 10 ist nicht zu anspruchsvoll, zumal feudale 7,2% Rendite das Rückschlagsrisiko eingrenzen.

Gruss vom Eptinger

Enk22
Bild des Benutzers Enk22
Offline
Zuletzt online: 29.10.2008
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 117
walter meier

wie seht ihr die aktuelle situation für einen einstieg bei walter meier?

sascha77
Bild des Benutzers sascha77
Offline
Zuletzt online: 10.09.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 543
walter meier

Enk22 wrote:

wie seht ihr die aktuelle situation für einen einstieg bei walter meier?

WM sehe ich persönlich als ein gutes Investment an: Solide finanziert, super Zahlen gebracht, Bodenbildung "scheint" bei ca. 190.- gefunden zu sein und das Beste: Knapp 8% Rendite im April (10 NW-Rückzahlung und daher steuerfrei + 5.- Dividende).

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
walter meier

ein positiver fakt ist auch, dass es sich um ein familienunternehmen handelt. die sind in der regel solider und mit langfristigerer perspektive geführt als die abzockerkonzerne, wo kein aktionär dominiert. zudem scheint der generationenwechsel zu klappen.

printer
Bild des Benutzers printer
Offline
Zuletzt online: 11.06.2009
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 55
walter meier

WMN ist ein sehr solides Unternehmen.

Aussagen vom CEO stimmen mich positiv

http://www.handelszeitung.ch/artikel/Unternehmen-Bereit-fuer-substanziel...

Leider wiederspiegelt sich die guten Zahlen noch nicht im Aktienkurs.

Denke es ist sicherlich ein guter Einstiegspunkt.

Gruss

Enk22
Bild des Benutzers Enk22
Offline
Zuletzt online: 29.10.2008
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 117
walter meier

Danke für euer Meinungen....

habe mir mittlerweile noch einmal Aktien dazugekauft. Wird wohl aber noch eine Weile gehen bis mein Einstandskurs des ersten Trades (206.50) überboten wird....Zum Glück gibt es noch eine Dividende und Nennwertrückzahlung Biggrin

Enk22
Bild des Benutzers Enk22
Offline
Zuletzt online: 29.10.2008
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 117
walter meier

weiss jemand was heute mit Walter Meier los ist?

-4.6%

sind da irgendwelche News gekommen, oder fällt die Aktie lediglich überdurchschnittlich an einem negativen Tag?

Seiten