Wann kommt der Bullenhammer?

218 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'616
Re: Übernahmephantasien

jumper wrote:

Im Moment werden die Märkte noch von Übernahmegerüchten und Übernahmephantasien gestützt....bad news vom US-Häusermarkt bzw. der Zinsfront werden einfach dümmlich ignoriert....aber früher oder später werden die Ignoranten vom Bullenhammer getroffen. 8)

Das ist nichts neues: Früher oder später geht es sicher bergab.

Diese Prognose zu treffen ist keine Kunst.

Die Frage ist wann. Nächste Woche? Nächsten Monat? Juli?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
Wann kommt der Bullenhammer?

Das Problem wird nur sein, Montag kein Handel, und falls es dann bachab geht überall,

gut Nacht am Dienstag...

Wir wollen ja nicht den schwarzen Peter an die Wand malen,

aber ich halte lieber PUTS als CALLS im Moment...

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Wann kommt der Bullenhammer?

Pädi wrote:

Das Problem wird nur sein, Montag kein Handel, und falls es dann bachab geht überall,

gut Nacht am Dienstag...

aha, tönt logisch... Wink

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
Wann kommt der Bullenhammer?

Mir läuft langsam die Zeit davon. Meine Putts sind bald nichts mehr wert. Und wenns nun noch bis am 16.6 geht, steh ich da ohne einen Rappen.

Bin wirklich am überlegen ob ich meine Putts heute mit 50% verlust verkaufen soll

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

calabria
Bild des Benutzers calabria
Offline
Zuletzt online: 28.07.2008
Mitglied seit: 09.02.2007
Kommentare: 158
Wann kommt der Bullenhammer?

Biggrin kann man Puts auf die Chinesische Börse kaufen?

Geniesse das Leben beständig, denn du bist länger tot als lebendig!!

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Wann kommt der Bullenhammer?

calabria wrote:

Biggrin kann man Puts auf die Chinesische Börse kaufen?

Hab ich noch nie gesehen, aber Zertifikate gibts bestimmt - schau mal im "Derivate-Forum"...

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Verlust

Sopranos wrote:

Mir läuft langsam die Zeit davon. Meine Putts sind bald nichts mehr wert. Und wenns nun noch bis am 16.6 geht, steh ich da ohne einen Rappen.

Bin wirklich am überlegen ob ich meine Putts heute mit 50% verlust verkaufen soll

ich möchte mich kurz vorstellen bevor ich hier mein Senf dazu gebe.

Mein Name Atilla und komme aus dem Thurgau und Handle seit ca. 6 Mt. mit Warrants.

ich verfolge schon seit längerem dein Leidensweg mit den smipps. Ich halte solche Ko. Warrants höchsten 24 Std. dann müssen sie weg.

Mach so sicher kleinere Gewinne/Verluste.

Ich weiss ja nicht wie es in deinem Geldbeutel aussieht, aber wenn du heute mit 50 % verlust verkaufst hast du die locker in 3-4 tagen wieder rein.

So seh ich das.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'616
Re: Verlust

nunkel wrote:

......aber wenn du heute mit 50 % verlust verkaufst hast du die locker in 3-4 tagen wieder rein.

Um einen Verlust von 50% auszugleichen, muss man einen Gewinn von 100% machen. Und das in 3 - 4 Tagen?

Wenn du noch sagst, wie das gehen soll..... ich lerne immer wieder gerne dazu.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
Wann kommt der Bullenhammer?

Mir reichts bis am 16.6 :shock: :shock:

Gruss

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Re: Verlust

Elias wrote:

nunkel wrote:
......aber wenn du heute mit 50 % verlust verkaufst hast du die locker in 3-4 tagen wieder rein.

Um einen Verlust von 50% auszugleichen, muss man einen Gewinn von 100% machen. Und das in 3 - 4 Tagen?

Wenn du noch sagst, wie das gehen soll..... ich lerne immer wieder gerne dazu.

ist momentan wirklich nicht allzuschwierig, ich meine wenn man schon mit Ko handelt, sollte man sich einfach in den Wind stellen und nicht dagegen ankämpfen

Ok das setzt natürlich voraus das ich den Kurs den ganzen tag über eine längeren Zeitraum verfolgen und auch jederzeit zugreiffen kann.

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
Re: Verlust

nunkel wrote:

Elias wrote:
nunkel wrote:
......aber wenn du heute mit 50 % verlust verkaufst hast du die locker in 3-4 tagen wieder rein.

Um einen Verlust von 50% auszugleichen, muss man einen Gewinn von 100% machen. Und das in 3 - 4 Tagen?

Wenn du noch sagst, wie das gehen soll..... ich lerne immer wieder gerne dazu.

ist momentan wirklich nicht allzuschwierig, ich meine wenn man schon mit Ko handelt, sollte man sich einfach in den Wind stellen und nicht dagegen ankämpfen

Ok das setzt natürlich voraus das ich den Kurs den ganzen tag über eine längeren Zeitraum verfolgen und auch jederzeit zugreiffen kann.

@Nunkel

Ich nehme an Du bist schon Milliönar geworden mit Optionen.

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
Wann kommt der Bullenhammer?

PS: Ich habe keine KOs. Das hat irgendjemand hineingedichtet.

Gruss

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Re: Verlust

@Nunkel

Ich nehme an Du bist schon Milliönar geworden mit Optionen.

nein noch nicht. Aber wenn ich mein tag beginnt kauf ich ein verkaufe mit 10% warte auf die nächste korrektur usw........

ich bin wohl etwas zu naiv und entspreche sicher nicht deinem IQ.

Mein vorteil ist aber ich habe eine Strategie auch ohne Futers, Analysen oder irgendwelche Gerüchte.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'616
Re: Verlust

nunkel wrote:

ist momentan wirklich nicht allzuschwierig, ich meine wenn man schon mit Ko handelt, sollte man sich einfach in den Wind stellen und nicht dagegen ankämpfen

Ok das setzt natürlich voraus das ich den Kurs den ganzen tag über eine längeren Zeitraum verfolgen und auch jederzeit zugreiffen kann.

Geht es etwas präziser?

Das Problem ist doch, das der Wind ab und zu die Richtung wechselt. Dann muss man nur noch auf den falschen Segler setzten, und schon ist's passiert.

Gib uns doch nächste Woche mal Bescheid, wenn du etwas kaufst und wann du es wieder verkaufst. Aber nicht im Nachhinein. So, dass wir dir zeitlich folgen können.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Re: Verlust

Gib uns doch nächste Woche mal Bescheid, wenn du etwas kaufst und wann du es wieder verkaufst. Aber nicht im Nachhinein. So, dass wir dir zeitlich folgen können.

es ist wohl nich so schwer zwischen 9.30 - 11.30

und 13.00 - 15.00 mit einem ko 10 % zu machen. Das Problem liegt eher bei der Geldgier.

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
Re: Verlust

nunkel wrote:

Gib uns doch nächste Woche mal Bescheid, wenn du etwas kaufst und wann du es wieder verkaufst. Aber nicht im Nachhinein. So, dass wir dir zeitlich folgen können.quote]

es ist wohl nich so schwer zwischen 9.30 - 11.30

und 13.00 - 15.00 mit einem ko 10 % zu machen. Das Problem liegt eher bei der Geldgier.

Also wenn Du auf die falsche Wind-Richtung setzt und so ein paar Tausender minus machst... mhhhh, weis dann nicht.

Ok, kommt immernoch auf deinen Einsatz an.

Wieviel investierst Du dann pro Trade...

P.S. Wieso nur zwischen 9.30 -11.30 und 13.00 - 15.00 ???

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Re: Verlust

Pädi wrote:

nunkel wrote:
Gib uns doch nächste Woche mal Bescheid, wenn du etwas kaufst und wann du es wieder verkaufst. Aber nicht im Nachhinein. So, dass wir dir zeitlich

Also wenn Du auf die falsche Wind-Richtung setzt und so ein paar Tausender minus machst... mhhhh, weis dann nicht.

Ok, kommt immernoch auf deinen Einsatz an.

Wieviel investierst Du dann pro Trade...

P.S. Wieso nur zwischen 9.30 -11.30 und 13.00 - 15.00 ???

meiner Meinung darf es nicht vom einsatz abhängen.

Am Morgen rennt doch der SMI immer irgendwelchen News, Verlusten oder Gewinnen nach.

Bis er zwischen 11 und 15 Uhr seinen Weg findet.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'616
Re: Verlust

nunkel wrote:

es ist wohl nich so schwer zwischen 9.30 - 11.30

und 13.00 - 15.00 mit einem ko 10 % zu machen. Das Problem liegt eher bei der Geldgier.

Da gebe ich dir sofort recht. Das bringt jetzt jeder Depp hin.

Machen wir täglich.

Warum den arbeiten, wenn es so einfach geht.

Noch leichter ist es, 20% Verlust zu machen, weil man glaubt, mit dem Wind zu segeln.

Mir ist immer noch nicht klar, wir du die 50% Verlust auf totsicher in 3 bis 4 Tage reinholen willst. Ich sehe keine Strategie.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
Re: Verlust

nunkel wrote:

Pädi wrote:
nunkel wrote:
Gib uns doch nächste Woche mal Bescheid, wenn du etwas kaufst und wann du es wieder verkaufst. Aber nicht im Nachhinein. So, dass wir dir zeitlich

Also wenn Du auf die falsche Wind-Richtung setzt und so ein paar Tausender minus machst... mhhhh, weis dann nicht.

Ok, kommt immernoch auf deinen Einsatz an.

Wieviel investierst Du dann pro Trade...

P.S. Wieso nur zwischen 9.30 -11.30 und 13.00 - 15.00 ???

meiner Meinung darf es nicht vom einsatz abhängen.

Am Morgen rennt doch der SMI immer irgendwelchen News, Verlusten oder Gewinnen nach.

Bis er zwischen 11 und 15 Uhr seinen Weg findet.

Mit wenig Einsatz gehe ich auch grössere Risikos ein.

Ok, hundert 100% Gewinn in ein paar Tagen mit 500.-- - 1000.-- Gewinn würde ich auch noch hinkriegen.

Volles Risiko halt

Da kannst Du auch Mal den ganzen Einsatz verzocken.

Aber wenn es um grössere Beträge geht, musst Du dir schon überlegen wieviel Einsatz das flöten gehen darf. ODER?

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Re: Verlust

Pädi wrote:

nunkel wrote:
Pädi wrote:
nunkel wrote:
Gib uns doch nächste Woche mal Bescheid, wenn du etwas kaufst und wann du es wieder verkaufst. Aber nicht im Nachhinein. So, dass wir dir zeitlich

Also wenn Du auf die falsche Wind-Richtung setzt und so ein paar Tausender minus machst... mhhhh, weis dann nicht.

Ok, kommt immernoch auf deinen Einsatz an.

Wieviel investierst Du dann pro Trade...

P.S. Wieso nur zwischen 9.30 -11.30 und 13.00 - 15.00 ???

meiner Meinung darf es nicht vom einsatz abhängen.

Am Morgen rennt doch der SMI immer irgendwelchen News, Verlusten oder Gewinnen nach.

Bis er zwischen 11 und 15 Uhr seinen Weg findet.

Mit wenig Einsatz gehe ich auch grössere Risikos ein.

Ok, hundert 100% Gewinn in ein paar Tagen mit 500.-- - 1000.-- Gewinn würde ich auch noch hinkriegen.

Volles Risiko halt

Da kannst Du auch Mal den ganzen Einsatz verzocken.

Aber wenn es um grössere Beträge geht, musst Du dir schon überlegen wieviel Einsatz das flöten gehen darf. ODER?

Wieso hängt das vom einsatz ab, ich Lebe ja auch von meinem eingesetzten Kapital und das ist nicht allzu hoch.

Spielt aber wie gesagt keine Rolle.

Ich bin aber auch bereit an einem tag 10% zu verlieren (muss ich ja wohl).

Aber 10% zu verlieren während ich dabeisitze und ja irgendwelche Charttechniken verfolge, das entspricht ja mehr als 20 Punkte (ca. bei einem KO) beim SMI.

Darum bin ich der Meinung das Hauptproblem ist die Geldgier ob Verlust oder Gewinn spielt ja keine Role.

Sicher muss man das Geld nur als Arbeitsgerät betrachten das eben auch verschleisst.

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Re: Verlust

zu deiner konstruktiven Kritik Elias möchte ich

Dir nur zustimmen.

Es ist sicher kein Problem für ein Depp 20% Verlust zu machen in einem tag.

Aber nimmst Du dein Geld immer bei 10% raus??

Auch wenn du noch reicher werden könntest.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'616
Re: Verlust

nunkel wrote:

zu deiner konstruktiven Kritik Elias möchte ich

Dir nur zustimmen.

Es ist sicher kein Problem für ein Depp 20% Verlust zu machen in einem tag.

Aber nimmst Du dein Geld immer bei 10% raus??

Auch wenn du noch reicher werden könntest.

Ich bin nun seit bald 30 Jahren an der Börse dabei.....

Bin zum Optionsschreiber mutiert, eh eine ganz eigene Strategie. Kann deshalb das Geld nicht rausnehmen.

Habe Long-Calls/-Puts und Knock-Outs nur als Beimischung.

Ich weiss was ein Straddle und Strangle ist.

Trotz aller Erfahrung habe ich des öftern Verluste eingefahren. Vorallem nach 9/11. Aber ich habe auch Gewinne gemacht. Und das nicht zu knapp.

Kurz: Die Geschichte mit täglich 10% Gewinn und nie Verluste kauft dir niemand ab. Daumen mal Pi sind das mit Zins und Zinseszins weit über 4000% Gewinn jährlich.

Warren Buffet erzielte von 1956 bis 1969 ein durchschnittliches jährliches Anlageergebnis von 29,5%

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Wann kommt der Bullenhammer?

Interessante Auseinandersetzung!

@Nunkel: Ich möchte dich warnen, jemanden, der mit Warrants an einem Tag einen Verlust von 20 Prozent macht, als Deppen zu sehen. Du könntest ganz schnell mit dieser Sicht selbst zum Depp werden, und das willst du wohl nicht? Ich denke auch nicht, dass es eine Frage der Blödheit ist, ob man mit Warrants Verluste einfährt, sondern eher eine Angelegenheit der nervlichen Verfassung...

Ich zitiere aus einem Buch von Dr. Alexander Elder: "Entries and Exits" (p.189), darum geht es ja wohl im Optionenhandel:

Mit Optionen schnell arm werden

... Über die Jahre habe ich mit Hunderten von Optionenhändlern gesprochen, und ich habe nie einen getroffen, der auf die Dauer damit Geld gemacht hat. Natürlich hatte jeder ein paar erfolgreiche Trades, oder eine ganze Reihe davon ... aber nicht ein einziges Mal habe ich einen kennen gelernt, der damit ein Vermögen aufgebaut hatte. Zwar sagten ein paar wenige, sie hätten Vermögen, aber nicht in einem einzigen Fall sah ich einen Beweis dafür, was mich zum Entschluss brachte, dass Optionenhandel das tödlichste Spiel ist, das es in den Finanzmärkten gibt ... etc.

Wenn ich hier ab und zu lese, wie die Leute hier auf dem Forum Puts und Calls kaufen, in völlig unklaren Situtationen, bleibt mir die Spucke weg. Da sind nicht viele hier im Forum, die genügend Kaltblütigkeit für Warrants haben. (Elias z.B. gestehe ich auf diesem Gebiet eine bewundernswerte Kompetenz zu...)

MHO.

Es gibt noch Schlimmeres.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Bitte zurueck zum Thema / Bullenhammer

Habe gerade die letzten sechs Seiten studiert, recht interessant.

Ich denke, dass es in verschiedenen Phasen verschiedene STrategien und Mittel braucht, Aktien oder Optionen, auch Bonds werden wieder sehr gefragt werden - mit Call Optionen kann man nicht immer Geld verdienen vgl 2000-2003 war selbst fuer Aktien eine lange Phase ohne Steigerungen, nur mit Verlusten...

Also jetzt waere eine AKtualisierung der Beitraege angesagt, die hier am Anfang standen: Wie geht es weiter im Juni...

BULLENHAMMER ist vielleicht zu stark, aber dass wir eine Korrektur von min. 5 Prozent DJ 10 Prozent DAX und 5-10 Prozent SMI bekommen sollten, bevor wir auf Ende Jahr wieder ueber 9000 sind, scheint mir ziemlich sicher zu sein...

Aber hier sind ja Leute, die das kompetent stuetzen oder widerlegen koennen.

SLIN - wo finde ich dein aktuellen Gedanken zu den Aussichten Juni&Juli? Bin sehr interessiert, diese zu lesen...

P S Habe ich das Wort Bullenhammer ueberhaupt recht verstanden als kl. oder groesserer Einbruch am Aktienmarkt?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'616
Re: Bitte zurueck zum Thema / Bullenhammer

Spekulatius wrote:

P S Habe ich das Wort Bullenhammer ueberhaupt recht verstanden als kl. oder groesserer Einbruch am Aktienmarkt?

Ein Bullenhammer ist ein mordsschweres Ding, mit dem man diejenigen Bären weichklopft, die in die Bärenfalle getappt sind.

Smile

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Wann kommt der Bullenhammer?

Danke / dann habe ich das gerade verkehrt herum verstanden>

In diesem Fall muesste der Hammer ja schon dagewesen sein>

der ganze APRIL roch doch nur so von verbranntem Baerenfleisch? - oder etwa nicht?

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'929
Wann kommt der Bullenhammer?

@learner

Eine gute Sache, was du tust! Wenn du mit deinen Impulsen nur einen einzigen Börsennewcomer vor dem Absturz bewahrst, dann ist bereits viel erreicht.

Wie ich schon früher geschrieben habe, verstehe ich von Warrants zu wenig. Vor allem aber fehlt mir der nötige Killerinstinkt und die Kaltblütigkeit im Nehmen. :twisted:

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'463
Wann kommt der Bullenhammer?

...und die Kaltblütigkeit im Nehmen.

hehe, du meinst wohl damit Verluste Lol

Gruss Hans

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
Wann kommt der Bullenhammer?

Wird noch nichts mit dem Bullenhammer.

Die Börsen welche offen haben, sind schön im Plus...

Stand 28.05. / 05:45

Nikkei + 0.8%

Hongkong + 0.4%

Tokio + 0.6%

Seoul + 0.5%

Behalte meine Puts trotzdem noch... 8)

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'929
Wann kommt der Bullenhammer?

Pädi wrote:

Wird noch nichts mit dem Bullenhammer.

Die Börsen welche offen haben, sind schön im Plus...

Stand 28.05. / 05:45

Nikkei + 0.8%

Hongkong + 0.4%

Tokio + 0.6%

Seoul + 0.5%

Behalte meine Puts trotzdem noch... 8)

Tja, ... ewig das Gleiche. Unsere Beharrlichkeit, an einmal getroffenen Entscheidungen festzuhalten. Tugend und Untugend zugleich. Einmal zum Vorteil, dann wieder zum Nachteil.

Ein nicht enden wollendes, psychologisches - und noch tiefer betrachtend in der finalen Grenzschicht - philosophisches Thema.

Die Wahrheit ist überall. Also hast du in deiner Entscheidung auch recht. Wenigstens so lange, bis die Realität dich eingeholt hat...

Mit diesen Gedanken betrachte ich mich meine feiertägliche Pflicht als erfüllt. Wink

Seiten

Topic locked