Wann kommt der Bullenhammer?

218 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Macht Cash auf Zweckoptimismus?

Den folgenden Titel kann man gerade auf Cash.ch lesen:

"Aktien Schweiz/ Börse am Mittag: Von China unbeeindruckt"

Also ich finde schon, dass sich die Börse etwas beeinflussen lassen hat....zumindest kann man nicht gerade behaupten, dass sie derzeit im Plus ist. Okay, ihr Zweckoptimisten...sicherlich sinds nur Gewinnmitnahmen und Morgen wird die 10000er Marke gebrochen...jajaja. Glaubts und werdet selig. Wink

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'631
Re: Macht Cash auf Zweckoptimismus?

jumper wrote:

Also ich finde schon, dass sich die Börse etwas beeinflussen lassen hat....zumindest kann man nicht gerade behaupten, dass sie derzeit im Plus ist. Okay, ihr Zweckoptimisten...sicherlich sinds nur Gewinnmitnahmen und Morgen wird die 10000er Marke gebrochen...jajaja. Glaubts und werdet selig. Wink

Das ist ein gewisser Frust zu verspüren... seit dem 10. Mai wartest du nun auf den Bullenhammer, aber er kommt nicht........

Daher wohl auch der nicht ernstgemeinte Fall der 10'000er-Marke morgen.

Zurück zum Thema:

Nicht mal der Nikkei war von China "beeindruckt"

Es sind einerseits die Futures, die für das Minus verantwortlich sind und vorallem die SMI-Schwergewichte Roche, Nestle und Novartis.

Die Börsenstimmung bleibe aber trotzdem von einem freundlichen Unterton begleitet und auch aus charttechnischer Sicht seien weitere Avancen wahrscheinlich, wenn auch nicht mehr in allzu grossem Ausmass.

Quelle: http://www.cash.ch/news/story/450/124690/40/40

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Wann kommt der Bullenhammer?

China ist abgehakt. Eine Fliegenscheisse wird dann zum Grund für einen Absturz, wenn schon alles darauf eingestimmt war. Das ist nun aber nicht mehr so.

Presse lesen heisst, zu hören, dass: die chinesische Börse nur einen kleinen Teil des Volksvermögens ausmacht. Oder: dass die Werte zwar hoch, aber nicht wahnsinnig überteuert sind (wenn das Wachstum einbezogen wird. Wie hoch war z.B. Google einmal bewertet?)

Kurz: der Schreck hat anders gewirkt als das letzes Mal.

Das ist ja das Lustige an der Börse: Es gibt an Fundamentalem nichts Verlässliches ... es geht nur darum, das Verhalten der Crowd zu beobachten und festzustellen.

Das gelingt mir (mir, vielleicht nicht allen) am besten in Charts.

Es gibt noch Schlimmeres.

citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: 25.05.2007
Kommentare: 255
Wann kommt der Bullenhammer?

Quote:

Kurz: der Schreck hat anders gewirkt als das letzes Mal.

beziehst du dies auf die kleine Korrektur von letzter Woche oder diese vom Februar.

Bitte verzeih einem Bleichgesicht der ein Rauchzeichenanalphabet ist :oops:

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

weene
Bild des Benutzers weene
Offline
Zuletzt online: 19.10.2008
Mitglied seit: 05.02.2007
Kommentare: 139
Wann kommt der Bullenhammer?

Wenn die Mehrheit der Marktteilnehmer an der Börse mit einem bestimmten Ereignis rechnet (wie z. B. die Korrektur in China), dann gibts auch keine grossen Ausschläge, wenn dies so eintrifft.

Im Februar kam es eher überraschend, daher der Kurssturz.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Wann kommt der Bullenhammer?

citybueb wrote:

Quote:
Kurz: der Schreck hat anders gewirkt als das letzes Mal.

beziehst du dies auf die kleine Korrektur von letzter Woche oder diese vom Februar.

Sorry, bin kein Sitting Bull, und mute es mir auch nicht zu.

Zu deiner Frage, Bueb: Ich meinte mit meiner Aussage die Februar-Korrektur.

History only teaches that it repeats itself. - Auf lange Zeit ja, im kleinen täglichen Pipifax kann's anders sein.

Der Hennenschiss Chinabörse wird für jetzt nicht ernst genommen. Das kann wieder anders sein, wenn die Börse Korrektur will.

Drum meine These, bezüglich Börse: Charts only. Der Rest ist selbst für den weisesten Kenner nicht kalkulierbar.

P.S. Habe mich hinreissen lassen, hier was zu schreiben. Werde aber der Disziplinlosigkeit nicht mehr verfallen. Dies hier gehört in den Thread "SMI im Juni". Wer lebt lieber im Dschungel als in geordneten Verhältnissen?

Es gibt noch Schlimmeres.

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Ist dies jetzt der lang ersehnte Beginn des tiefen Falls??

Ich habe nicht alle Infos, doch nach meiner Einschätzung brechen die Handelsvolumen allmählich ein...den Bullen geht erneut die Puste aus....umgefallene Baissiers dürften nun erneut auf Puts setzen....zulange wurden ernstzunehmende Marktrisiken einfach unterschätzt bzw. ignoriert.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Ist dies jetzt der lang ersehnte Beginn des tiefen Falls

jumper wrote:

Ich habe nicht alle Infos, doch nach meiner Einschätzung brechen die Handelsvolumen allmählich ein...den Bullen geht erneut die Puste aus....umgefallene Baissiers dürften nun erneut auf Puts setzen....zulange wurden ernstzunehmende Marktrisiken einfach unterschätzt bzw. ignoriert.

hallo pessimist Wink

ich an deiner stelle würde noch warten, denn um 13.45h kommt noch der entscheid wegem leitzins und um 14.30h das protokoll...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Wann kommt der Bullenhammer?

Das sieht mir nicht mehr nach einer Korrektur aus! Eher Panikverkäufe! Pensionskassen etc. wollen angeblich ihre Aktienanteile drastisch verkleinern, hat mir soeben ein Börsenprofi gesagt.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Re: Ist dies jetzt der lang ersehnte Beginn des tiefen Falls

phlipp wrote:

jumper wrote:
Ich habe nicht alle Infos, doch nach meiner Einschätzung brechen die Handelsvolumen allmählich ein...den Bullen geht erneut die Puste aus....umgefallene Baissiers dürften nun erneut auf Puts setzen....zulange wurden ernstzunehmende Marktrisiken einfach unterschätzt bzw. ignoriert.

hallo pessimist Wink

ich an deiner stelle würde noch warten, denn um 13.45h kommt noch der entscheid wegem leitzins und um 14.30h das protokoll...

Na und??? Ich rechne eher mit einer Zinsanhebung als mit einer Zinssenkung. Für steigende Kurse wäre aber eher eine Zinsenkung notwendig. Wink

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'631
Re: Ist dies jetzt der lang ersehnte Beginn des tiefen Falls

jumper wrote:

Na und??? Ich rechne eher mit einer Zinsanhebung als mit einer Zinssenkung. Für steigende Kurse wäre aber eher eine Zinsenkung notwendig. Wink

Willkommen im Klub der Rechner....

Das alle mit der Zinserhöhung rechnen, damit hast du wohl nicht gerechnet?

Aus Cash-Guru

Zinsen - EBK heute Sitzung. Börse erwartet Erhöhung Refinanzierungssatz auf 4 (3 3/3)pc. Vorbote für Erhöhung Leitzins noch im Juni?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Ist dies jetzt der lang ersehnte Beginn des tiefen Falls

Elias wrote:

jumper wrote:

Na und??? Ich rechne eher mit einer Zinsanhebung als mit einer Zinssenkung. Für steigende Kurse wäre aber eher eine Zinsenkung notwendig. Wink

Willkommen im Klub der Rechner....

Das alle mit der Zinserhöhung rechnen, damit hast du wohl nicht gerechnet?

Aus Cash-Guru

Zinsen - EBK heute Sitzung. Börse erwartet Erhöhung Refinanzierungssatz auf 4 (3 3/3)pc. Vorbote für Erhöhung Leitzins noch im Juni?

sorry, aber so wie die wirtschaft in europa im augenblick boomt, ist doch eine zinserhöhung nur logisch...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Suzana
Bild des Benutzers Suzana
Offline
Zuletzt online: 24.12.2011
Mitglied seit: 17.04.2007
Kommentare: 340
Wann kommt der Bullenhammer?

die EZB wird die leitzinsen zu 100% erhöhen (grund: teuerung, inflationsgefahr). frage bleibt, ob der präsident der EZB irgendwas rauslässt, ob weitere zinserhöhungen in diesem jahr stattfinden werden....eigentlich ist es ja nur gesund.....alle die jetzt noch geld haben, können an diesen "minus-tagen" nun wieder kräftig zukaufen, damit ihr ende jahr schöne weihnachtsgeschenke für eure liebsten unter den baum legen könnt Wink

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Wann kommt der Bullenhammer?

Suzana wrote:

die EZB wird die leitzinsen zu 100% erhöhen (grund: teuerung, inflationsgefahr). frage bleibt, ob der präsident der EZB irgendwas rauslässt, ob weitere zinserhöhungen in diesem jahr stattfinden werden....eigentlich ist es ja nur gesund.....alle die jetzt noch geld haben, können an diesen "minus-tagen" nun wieder kräftig zukaufen, damit ihr ende jahr schöne weihnachtsgeschenke für eure liebsten unter den baum legen könnt Wink

oder einen audi kaufen? Wink

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'932
Wann kommt der Bullenhammer?

phlipp wrote:

Suzana wrote:
die EZB wird die leitzinsen zu 100% erhöhen (grund: teuerung, inflationsgefahr). frage bleibt, ob der präsident der EZB irgendwas rauslässt, ob weitere zinserhöhungen in diesem jahr stattfinden werden....eigentlich ist es ja nur gesund.....alle die jetzt noch geld haben, können an diesen "minus-tagen" nun wieder kräftig zukaufen, damit ihr ende jahr schöne weihnachtsgeschenke für eure liebsten unter den baum legen könnt Wink

oder einen audi kaufen? Wink

Was Audi???

Maybach 2007 62 S LolLolLol

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Wer meint, dass es ewig nach oben geht, der irrt gewaltig.

An alle Ubedarften, die jetzt erst grad kürzlich noch auf den Zug nach oben aufgesprungen sind um auch noch zu profitieren...seid auf der Hut....schon bald könnte es tief nach unten gehen.

In China haben bereits Oma, Opa, die Putzfrau, der Taxifahrer und Tante Emma ihre Sparhefte aufgelöst und ihr gesamtes Ersparte an der Börse anzulegen. Investiert wird wahllos...es steig ja alles und Risiken bzw. Nebenwirkungen gibts ja angeblich eh keine...der Nachbar (von Beruf Hausmeister) weiss ja schon wie die Börse läuft und der berät bestens.....leider läufts nicht nur in China so...auch bei uns...und die Kundenberater der Banken verkaufen jetzt noch ihre letzten Titel an unbedarfte Anfänger......das Ende der Hausse naht....spätestens nachdem auch noch die letzte Hausfrau ihr Erspartes an der Börse investiert hat und spätestens nachdem auch der letzte Häuslebauer seine Hypothek nochmals erhöht hat um Kapital zu erhalten, dass er an der Börse anlegen kann...spätestens dann ist das Ende nah.

Und alle jene, die jetzt wieder und wieder den gleichen Schmarren von florierender Wirtschaft etc. quasseln werden mit Sicherheit wieder einmal mehr ihr ganz persönliches blaues Wunder erleben.

Fakt ist, dass es beim SMI seit längerer Zeit eine extreme Seitwärtsbewegung gibt und dies trotz dieser ach so tollen Wirtschaft!!!! Wenn alles soooo toll wäre, dann müsste der SMI die 10000er Marke ja längst hinter sich gelassen haben.

Stattdessen haben wir immer wieder heftige Rückschläge, die dann als Gewinnmitnahmen deklariert werden...tststs.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Wer meint, dass es ewig nach oben geht, der irrt gewalti

jumper wrote:

An alle Ubedarften, die jetzt erst grad kürzlich noch auf den Zug nach oben aufgesprungen sind um auch noch zu profitieren...seid auf der Hut....schon bald könnte es tief nach unten gehen.

In China haben bereits Oma, Opa, die Putzfrau, der Taxifahrer und Tante Emma ihre Sparhefte aufgelöst und ihr gesamtes Ersparte an der Börse anzulegen. Investiert wird wahllos...es steig ja alles und Risiken bzw. Nebenwirkungen gibts ja angeblich eh keine...der Nachbar (von Beruf Hausmeister) weiss ja schon wie die Börse läuft und der berät bestens.....leider läufts nicht nur in China so...auch bei uns...und die Kundenberater der Banken verkaufen jetzt noch ihre letzten Titel an unbedarfte Anfänger......das Ende der Hausse naht....spätestens nachdem auch noch die letzte Hausfrau ihr Erspartes an der Börse investiert hat und spätestens nachdem auch der letzte Häuslebauer seine Hypothek nochmals erhöht hat um Kapital zu erhalten, dass er an der Börse anlegen kann...spätestens dann ist das Ende nah.

Und alle jene, die jetzt wieder und wieder den gleichen Schmarren von florierender Wirtschaft etc. quasseln werden mit Sicherheit wieder einmal mehr ihr ganz persönliches blaues Wunder erleben.

Fakt ist, dass es beim SMI seit längerer Zeit eine extreme Seitwärtsbewegung gibt und dies trotz dieser ach so tollen Wirtschaft!!!! Wenn alles soooo toll wäre, dann müsste der SMI die 10000er Marke ja längst hinter sich gelassen haben.

was für ein blaues wunder? die 1. quartalszahlen von den meisten smi-unternehmungen waren stark... also hör mal auf hier immer den gleichen schwachsinn zu schreiben!!

du warst doch auch einer der gesagt hat, wie sich der mai entwickelt... möchte mal wissen wie deine puts ende mai ausgesehen haben, die du anfangs mai gekauft hast... denke mal die waren rot...

noch was, welche ist die "schlechtere" börsenzeit im jahr? richtig, die zeit durch den sommer... also jetzt...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Suzana
Bild des Benutzers Suzana
Offline
Zuletzt online: 24.12.2011
Mitglied seit: 17.04.2007
Kommentare: 340
Re: Wer meint, dass es ewig nach oben geht, der irrt gewalti

phlipp wrote:

jumper wrote:
An alle Ubedarften, die jetzt erst grad kürzlich noch auf den Zug nach oben aufgesprungen sind um auch noch zu profitieren...seid auf der Hut....schon bald könnte es tief nach unten gehen.

In China haben bereits Oma, Opa, die Putzfrau, der Taxifahrer und Tante Emma ihre Sparhefte aufgelöst und ihr gesamtes Ersparte an der Börse anzulegen. Investiert wird wahllos...es steig ja alles und Risiken bzw. Nebenwirkungen gibts ja angeblich eh keine...der Nachbar (von Beruf Hausmeister) weiss ja schon wie die Börse läuft und der berät bestens.....leider läufts nicht nur in China so...auch bei uns...und die Kundenberater der Banken verkaufen jetzt noch ihre letzten Titel an unbedarfte Anfänger......das Ende der Hausse naht....spätestens nachdem auch noch die letzte Hausfrau ihr Erspartes an der Börse investiert hat und spätestens nachdem auch der letzte Häuslebauer seine Hypothek nochmals erhöht hat um Kapital zu erhalten, dass er an der Börse anlegen kann...spätestens dann ist das Ende nah.

Und alle jene, die jetzt wieder und wieder den gleichen Schmarren von florierender Wirtschaft etc. quasseln werden mit Sicherheit wieder einmal mehr ihr ganz persönliches blaues Wunder erleben.

Fakt ist, dass es beim SMI seit längerer Zeit eine extreme Seitwärtsbewegung gibt und dies trotz dieser ach so tollen Wirtschaft!!!! Wenn alles soooo toll wäre, dann müsste der SMI die 10000er Marke ja längst hinter sich gelassen haben.

was für ein blaues wunder? die 1. quartalszahlen von den meisten smi-unternehmungen waren stark... also hör mal auf hier immer den gleichen schwachsinn zu schreiben!!

du warst doch auch einer der gesagt hat, wie sich der mai entwickelt... möchte mal wissen wie deine puts ende mai ausgesehen haben, die du anfangs mai gekauft hast... denke mal die waren rot...

noch was, welche ist die "schlechtere" börsenzeit im jahr? richtig, die zeit durch den sommer... also jetzt...

genau, stimme philipp zu! und wie war's dazumal vor jahren als alle hausfrauen blindlings an der börse optionen gehandelt haben, weil der hausmeister oder wer auch immer von seinen super gewinnen gesprochen hat? auch die hausfrauen konnten noch auf den fahrenden zug aufspringen und gewinne einsacken. da hat niemand ein blaues wunder erlebt - eher ein grünes, nämlich fette gewinne! also, nicht immer alles schlecht reden!! dass die wirtschaft gut läuft, bleibt fakt und rückschläge gehören zum gesunden börsenalltag! aber ok, pessimisten bleiben pessimisten und zu der sorte gehöre ich halt nicht...jedem das seine und irgendwer hat immer recht... Wink

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'932
Wann kommt der Bullenhammer?

@jumper & philipp

Vielleicht hat A, vielleicht B recht, und vielleicht keiner!

Niemand kann die Zukunft voraus sehen. Es gibt Gründe, die für einen weiteren Aufwärtstrend sprechen:

(ganz kurz und stichwortartig)

- neue boomende Märkte mit zum Teil gesteuertem Wirtschaftswachstum

- Riesige Geldmengen, welche Anlagemöglichkeiten suchen (zB solches aus Aktienrückkäufen und Firmenübernahmen)

- Globalisierung (also vermehrte Marktöffnung), welches zuerst vor allem das Kapital, dann aber auch die Arbeitnehmer (neue Arbeitnehmer in Schwellenländer!) profitieren lässt

- Die USA, welche eine boomende Weltwirtschaft brauchen, damit ihre Zahlungsbilanzdefizite bedient werden. Lol

... und Gründe für einen Downmove (und zwar nicht bloss um 5 %!)

- Aktienkäufe auf Kredit (vor allem in den USA)

- stolz bewertete Titel

- zu lange andauernder Aufwärtstrend

- unerwartete politische Verwerfungen

- plötzliche Konflikte, die heiss werden.

- ökologische Katastrophen (sind zwar immer möglich)

Also: Friedlich, friedlich und dankbar sein, wenn andere Meinungen hier Eingang finden. Ich stelle fest, dass ein Grossteil der Forumsteilnehmer oftmals zu emotional reagieren.

Ich bin Anhänger - das gebe ich zu - des Sozialdarwinismus. (Surviving of the Fittest). Meine Einstellung in jüngeren Jahren war da ganz anders (War 68er Wink !. Nun, das Leben lernt eben... Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Wer meint, dass es ewig nach oben geht, der irrt gewalti

jumper wrote:

...eine extreme Seitwärtsbewegung...

Was heisst denn das ? :?

Gruss

fritz

Fusio
Bild des Benutzers Fusio
Offline
Zuletzt online: 27.10.2011
Mitglied seit: 22.11.2006
Kommentare: 211
Re: Wer meint, dass es ewig nach oben geht, der irrt gewalti

fritz wrote:

jumper wrote:
...eine extreme Seitwärtsbewegung...

Was heisst denn das ? :?

Gruss

fritz

Wahrscheinlich von der Zeitspanne her gemeint. Wink

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Fusio hats erfasst...

Wink

PS: Ich respektiere andere Ansichten...doch ich behalte mir das Recht vor auch meine Ansichten kundtun zu dürfen und ich bin halt im Moment Baissier und habe deshalb Puts gekauft.

Ich finde einfach, dass man allzu euphorische Anleger warnen muss, insbesondere dann, wenn man von einem baldigen Crash ausgeht....und das tue ich hier. Nichts weiter. Wer trotzdem weiterhin unkritisch auf steigende Kurse setzen will soll es tun...ist ja sein Geld. Wink

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'932
Wann kommt der Bullenhammer?

Guten Abend, jumper!

Gratuliere, läuft ja sehr gut im Moment... Wer weiss was der nächste Tag bringen wird?

Wenn du schon länger auf diesem Board bist, müsste dir bekannt sein, dass ich eher zu den Pessimisten gehöre (von Natur aus Lol ) und zu früh schon gewarnt habe. Auch andere erfahrene User haben dies getan. Aber ob wir Recht haben???

Weiterhin viel Glück! Ob's rauf oder runter geht - ist mir persönlich gleichgültig (Höchstens meiner PK, der 3. Säule und den von dritter Seite verwalteten Fonds nicht). Wink

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Hallo Marabu

Ich habe auch schon etwas zu früh gewarnt (siehe dieses Thema...welches ich am 10.05.07 eröffnet habe) und im Mai schon Puts gekauft...habe dadurch etwas gewonnen, dann wieder etwas verloren und mir den Gewinn bei den ABB calls entgehen lassen.....leider.....doch heute habe ich ins Schwarze getroffen...in der Tat! ...und ABB ist von über 27 auch schon wieder unter 26 gefallen.... Wink

Hoffe, dass es noch weiter nach unten geht. Wär schön, wenn der SMI wieder gegen 9000 sinken würde....heute wurden jedenfalls mehrere Widerstände nach unten durchbrochen. Der SMI fiel unter 9300!!!!! Aus meiner Sicht war das heute erst der Anfang...bisher gabs ja nur kleine Kursschwankungen, die einer Seitwärtsbewegung folgten....nun sollte es endlich mal wieder kräftig nach unten gehen...ein paar hundert Punkte sollten schon draufgehen. Mal schauen was die Chinesen machen....vielleicht sind die vor Schreck schon gelb angelaufen..... Lol

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Re: Wann kommt der Bullenhammer?

jumper wrote:

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende zu, die gute Wirtschaftsentwicklung ist längst eingepreist, es wird vermutlich künftig für zahlreiche Unternehmen schwieriger werden ihre jünst präsentierten Topzahlen noch zu topen...die Gewinne werden abnehmen...und wenn nicht, dann droht die Wirtschaft zu überhitzen. Inflationsgefahr...gestern hat die FED die Leitzinsen noch nicht erhöht.....doch sie liess durchblicken, dass die Inflationsgefahr weiterhin besteht....Übertreibungen der Bullen werden sofort nach unten korrigiert...es scheint als ob den Bullen langsam die Puste ausgeht...kommt es nochmals zu einem letzten Showdown oder ist die Zeit der Baisse nun definitiv gekommen? Wann kommt der Bullenhammer??? ....fragt sich der Bär. Biggrin

Dieses Statement vom 10.05.2007 (siehe Anfang dieses Themas) ist immer noch gültig. Wär das schön, wenn wir endlich einen Megacrash hätten......lol. Im Moment haben wir eine ähnliche Stimmung wie im Jahr 2001.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Wann kommt der Bullenhammer?

ja der pädi und der jumper, die zwei wissen ja immer alles Wink

irgendwann treffen auch eure analysen zu... schon klar... wenn man sie ja auch jede woche immer und immer wieder wiederholt!

die berichtssaison, stimmt, ist vorbei... nur anfangs juli gehts wieder los, halbjahreszahlen... und das ist schon in 3 wochen...

und das mit dem vergleich vom jahr 2001, nein, ist sicherlich nicht vergleichbar!

und übrigens, ist eigentlich schon lustig... solange die börsen im grünen bereich sind, dann ist von euch zwei weit und breit nichts zu sehen, aber kaum ist es mal rot... Wink

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
Wann kommt der Bullenhammer?

Quote:

ja der pädi und der jumper, die zwei wissen ja immer alles Wink

irgendwann treffen auch eure analysen zu... schon klar... wenn man sie ja auch jede woche immer und immer wieder wiederholt!

die berichtssaison, stimmt, ist vorbei... nur anfangs juli gehts wieder los, halbjahreszahlen... und das ist schon in 3 wochen...

Jo da sieht man die Fehler und alles Negative, Fusionen die besser nicht gemacht wurden, Verpackungen die niemals einen Sinn hatten, Verluste vom Börsencrash im Frühling, Vogelgrippe ist auch nicht ausgebrochen, wichtige und teure Medikamente wurden vom Markt genommen und die Chinesen haben kein Geld mehr für Investitionen, da das Geld versetzt wurde;. Tanke meinen Wagen immer mit Fr.20.-- Note, so merkt man den Preisaufschlag nicht, die teuren Mieten (Leitzinserhöhung) muss ich nicht zahlen, schlafe sowiso unter der Brücke Biggrin

Da stimmt ja alles Biggrin

Es gibt sicher einige Firmen, die Gut arbeiten, aber da der SMI nun einmal ein Topf ist, geht alles Runter

Gruss

rswiss

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'631
Wann kommt der Bullenhammer?

Die Vorbörse und Futures sind im Plus.

Jetzt kommt er ... der Bullenhammer .... und klopft die Bären weich

Smile

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
Wann kommt der Bullenhammer?

Könnte auch ne Falle sein :idea:

Da Unterstützungslinie gestern brach.

Deutet auf "Full House Sell Signal"

letztes Mal bei Jahrtausendwende.

gefährliches Spiel.

Gruss

rswiss

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
Wann kommt der Bullenhammer?

Elias wrote:

Die Vorbörse und Futures sind im Plus.

Jetzt kommt er ... der Bullenhammer .... und klopft die Bären weich

Smile

Das hab ich gestern morgen auch gedacht und bin dann auch in einen Hammer gelaufen.

Seiten

Topic locked