Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

16 Kommentare / 0 neu
20.11.2006 21:37
#1
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Kommentare: 131
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Die Entwicklung sieht, aus dem Bauchgefühl, nach einer stärkerer Korrektur nach unten. Oder wie sieht Ihr das ?

- Alzeithoch

- Nervöse Händchen

- Entwicklung US Börse

- Uebebordender Optimismus von bestimmten Gurus

- etc.

Die letzte grössere Korrektur wurde immer Kommentiert mit leicher Korrektur, bis die Korrektur eine starke Korrektur wurde.

Nach meiner Einschätzung könnte dies trotz Euphorie schon im gange sein.

Aufklappen
28.11.2006 15:13
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
Re: Runter bis zum nächsten Höhenflug

Elias wrote:

Eine Hausse wird geboren im Pessimismus.

Sie wächst in der Skepsis.

Sie altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie.

(André Kostolany)

Das durchschnittliche KGV von um die 14 bedeutet allerdings nicht, dass die Märkte gegenwärtig schon in der Euphoriephase sind.

Trotzdem sei empfohlen, MA von 38 oder gar 200 unter die SMI-Kurven zu legen, und es wird klar, dass es zu schnell vorwärts gegangen ist.

Kommt die Nervosität in den USA hinzu, dass der Dollar bröckelt, was ja wohl nicht für Zinssenkungen spricht.

Ich für meinen Teil kann mir also vorstellen, dass wir vorerst vor stagnierenden oder gar konsolidierenden Märkten stehen.

Insgesamt ist aber die Grosswetterlage nach wie vor intakt, selbstverständlich. Man lese hier den Artikel 4.1.2.: Goldene Jahre...

http://zukunftsszenarien.blueblog.ch/demografie-und-oekonomische-konsequ...

Es gibt noch Schlimmeres.

28.11.2006 10:20
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Re: Runter bis zu nächsten Höhenflug.

sarahfrei wrote:

Eigentlich war allen klar das eine Korrektur kommen wird.

Mein Gefühl und nicht Wissen, Können, etc. sagte mir das, und somit habe ich eine sogenante Gewinnmitnahme im letzten

Augenblick gemacht. Bin eigentlich sehr zufrieden.

Ich denke das es noch runter geht bis zur nächsten technischen

Unterstützungen. um die 8250.

Wenn nicht alle Balken krachen sollte es schon wieder aufwärts gehen. Wenn sich der Mai wiederholt dann sehen wir einen Kurs unter 8000.

Scheinbar geht das Spiel an der Börse so, sonst wären wir alle schon Himmel.

Eine Hausse wird geboren im Pessimismus.

Sie wächst in der Skepsis.

Sie altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie.

(André Kostolany)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.11.2006 22:06
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Kommentare: 131
Runter bis zu nächsten Höhenflug.

Eigentlich war allen klar das eine Korrektur kommen wird.

Mein Gefühl und nicht Wissen, Können, etc. sagte mir das, und somit habe ich eine sogenante Gewinnmitnahme im letzten

Augenblick gemacht. Bin eigentlich sehr zufrieden.

Ich denke das es noch runter geht bis zur nächsten technischen

Unterstützungen. um die 8250.

Wenn nicht alle Balken krachen sollte es schon wieder aufwärts gehen. Wenn sich der Mai wiederholt dann sehen wir einen Kurs unter 8000.

Scheinbar geht das Spiel an der Börse so, sonst wären wir alle schon Himmel.

22.11.2006 14:52
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Kommentare: 542
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Ich habe alle meine ABB letzte Woche verkauf.

Gewinn 100%

Jetzt stellt sich die Frage wie weiter?

Wo soll ich kurzfristig investieren? SMI Titel kommen nicht in Frage....

Oder soll ich ich jetzt erstmal abwarten?

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch

22.11.2006 12:27
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

heute ganz interessanter bericht im cashdaily..

chartanalyst Jürg Bosshart sieht eine SMI-Korrektur in den nächsten 3 Monaten bis 6250 Punkten... wenn es nicht vor mir jemand mach, scan ich den Bericht heute ein (oder guckt selber auf cashdaily.ch)....

21.11.2006 23:00
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Kommentare: 131
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

User Vontobel sieht dies klar.

Ich bin aber bereits Investiert und hätte die Möglichkeit zusätzlich zu Investieren.

Anderseits will ich auch von sogenanten Gewinnmitnahmen

profitieren. Gewinne in Wasser auflösen nach Wärmeinbruch

finde ich nicht so lustig. Folgende Möglichkeiten habe ich:

- Zukaufen, Neukaufen, aber welche Titel ?

- Teilverkäufe um tiefer wieder einzusteigen, Bsp. ABB.

- Geld liegen lassen und auf andere Zeiten Warten.

- Umschichtung in Obligo Fond, Anleihen, etc.

Habe bereits in Ruhige und sichere Anlagen investiert, welche

mir den Lebensabend sichern.

Im weiteren habe ich meine Anfängererfahrungen im Börsenumfeld teilweise hinter mir. (Kaufen, Verkaufen, Kaufen, etc.) Man kann immer wieder lernen.

21.11.2006 22:11
Bild des Benutzers flurin
flurin
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

wenn schon denn schon vorsichtig einsteigen. volle kanne rein gehen momentan höchstens solche, die noch nie auf die nase gefallen sind, ergo relativ neu an der börse sind.

21.11.2006 16:17
Bild des Benutzers Pomchipz
Offline
Kommentare: 21
Der ideale Zeitpunkt zum Einsteigen gibts nicht

Ich kenns zwar nur vom hörensagen, aber 1996 sollen auch einige Leute vor einer grösseren Korrektur gewarnt haben und sind ausgestiegen. Die haben eine ganze Hand voll sehr guter Monate verpasst. Wer weiss, vielleicht haben einige davon die Nerven verloren und sind 1999 wieder eingestiegen....

Die Glücklichen sind jetzt klar die, die investiert sind. Diejenigen, die auf eine Korrektur warten, um einzusteigen haben entweder Glück und die Börse korrigiert bald nach unten oder aber schauen weiterhin den steigenden Kursen zu. Jeder weiss, dass es wieder abwärts geht aber niemand weiss, ob das in zwei Wochen oder erst in zwei Jahren sein wird.

Ich würde nicht länger warten und einsteigen. Wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass es tatsächlich ein schlechter Zeitpunkt war, verkauft man halt wieder bevor ein grosser Verlust entsteht.

Das Leben ist wie ein Pommes Chips - voller Zweifel

21.11.2006 09:40
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Wahrscheinlich hat sie genau das gemeint, mir geht's genauso. Ich haette ein weng Geld uebrig zum Investieren, aber bei den jetzigen hohen Kursen, bin ich am Zoegern und das schon seit Monaten.

Ich habe mir in den letzten Monaten nur kleinere Pakete von Card Guard (nach einem Monat bei plus 15% schon wieder verkauft), Logitech (im Moment etwa plus 13%) und Adecco (plus 2%) gekauft, dazu sitze ich noch auf anderen Posten, die ich schon seit Jahren habe und die immer noch deutlich unter meinem Einstiegspreis sind (ABB, nochmals Card Guard, Siemens, Kudelski, Bachem), bei denen habe ich mich schon lange mit grossen Verlusten abgefunden und schiebe jetzt immer die Stopp Loss hinterher, wenn diese ausgeloest werden, ist es mir egal, dann kommt wieder etwas Kohle rein, die ich schon lange abgeschrieben habe und es entfallen die Depot-Gebuehren, aber wenn sie weiter steigen, bin ich auch nicht boese.

Gruss

fritz

20.11.2006 23:01
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Pädi wrote:

Quote:
endlich der Einbruch

@sarafrei

Was heisst endlich der Einbruch???

Ich bin froh solange es noch nach oben geht...

Irgendwann kommt er sicher, aber "endlich"???

Damit meint sie folgendes:

Sara ist momentan unsicher ob sie investieren soll oder nicht. Sie fürchtet, dass die aktuell hohen Kurse nicht mehr lange gehalten werden können. Daher wagt sie sich auch nicht gross raus aufs Börsenparkett & verpasst ev. Gewinne.

Natürlich würde Sie sehr gerne weiter investieren doch lieber wenn die Börse endlich mal korrigiert hat & sie mit besserem Gewissen ihr Geld wieder einsetzen kann.

Liege ich richtig sara?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

20.11.2006 22:11
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Kommentare: 1075
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Quote:

endlich der Einbruch

@sarafrei

Was heisst endlich der Einbruch???

Ich bin froh solange es noch nach oben geht...

Irgendwann kommt er sicher, aber "endlich"???

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

20.11.2006 22:00
Bild des Benutzers dobry
Offline
Kommentare: 859
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Jetzt kommt die Jahresend-Rally. Bei Swiss-Re und Zurich Financial liegt noch einiges nach oben drin.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

20.11.2006 21:49
Bild des Benutzers Chris
Offline
Kommentare: 365
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

Eine Korrektur ist immer im Gang.Mal nach oben ...mal nach unten Wink In den letzten 5 Monaten hat die Börse stark nach OBEN korrigiert,vielleicht kommt bald das Gegenteil. Wann etwas genau passiert kann nun mal kein Mensch sagen und das ist das spannende an der Börse!! Ich glaube ohne die Ungewissenheit würde die Börse nicht gleich funktionieren.

Gruss,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

20.11.2006 21:45
Bild des Benutzers flurin
flurin
Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhen ?

chance für einen grossen einbruch ist wohl kleiner wegen den besonderheiten des jahresendes. weihnachtsgeschäft, 13nter monatslohn etc.

ausserdem pure spekulation, kein fachmann kann dir diese frage beantworten, also frag dies nciht in einem (laien-) forum.

ich persönlich habe etwa die hälfte meiner aktien verkauft, halte noch etwas actelion, zurn, rukn, mikron (sehr kleiner posten), sowie 3 ausländische titel. den rest habe ich verkauft und warte auf (viel) günstigere einstiegsmöglichkeiten.

habe schon bei der letzten krise die gefallenen engel, wie zfs, atln oder die damalige sulzer medica gekauft und werde diese strategie beim nächsten abschwung widerholen.

20.11.2006 21:42
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Kommentare: 257
Re: Wann kommt endlich der Einbruch bis zu den nächsten Höhe

sarahfrei wrote:

Die Entwicklung sieht, aus dem Bauchgefühl, nach einer stärkerer Korrektur nach unten. Oder wie sieht Ihr das ?

- Alzeithoch

- Nervöse Händchen

- Entwicklung US Börse

- Uebebordender Optimismus von bestimmten Gurus

- etc.

Die letzte grössere Korrektur wurde immer Kommentiert mit leicher Korrektur, bis die Korrektur eine starke Korrektur wurde.

Nach meiner Einschätzung könnte dies trotz Euphorie schon im gange sein.

also ich denke noch nicht an eine korrektur,ich erfreue mich an der boersenentwicklung.

und mich erstaunt wie lange sich die boerse auf diesem niveau halten kann.

aber eben c.a 80% der leute lebt nach dem motto:

was ich habe das will ich nicht-und was ich will das habe ich nicht

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann