Xstrata

3'082 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Xstrata

Bin auch dabei - EP 11.75

Eigentlich wollte ich etwas tiefer kaufen, daher bin ich mal mit einem kleineren Betrag eingestiegen. So hab ich später immer noch die Möglichkeit, nachzukaufen, falls es wieder nach unten geht...

Happy Trading Smile

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Xstrata

@Ramschpapierhaendler

Ja das mit dem "Gewinn einfahren" ist so ne Sache. Bei meinem kleinen Posten müsste ich eh alle wieder verkaufen und das werde ich aber frühestens bei 20% Gewinn machen...

Schwer zu sagen wie lange ein Obama-Hype anhält, falls er kommt. Ich denke aber auch nicht lange.

KarlderKühne.
Bild des Benutzers KarlderKühne.
Offline
Zuletzt online: 13.01.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 315
Xstrata

ich find den punkt den citybueb erwähnt hat, schon sehr spannend!

Xstrata wird in Grossbritannien mit mehr als +3% gehandelt, in der Schweiz ist er aber -0.42%....

Jetzt könnt ich sagen: "Zum Glück habe ich am GB-Markt gekauft", aber leider bin ich auch dort fast 20% im Minus.... falschen Zeitpunkt erwischt :/

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Xstrata

@jon

your message

Quote

Eigentlich wollte ich etwas tiefer kaufen, daher bin ich mal mit einem kleineren Betrag eingestiegen. So hab ich später immer noch die Möglichkeit, nachzukaufen, falls es wieder nach unten geht...

Unquote

Bin gegenwärtig nicht in Aktien involviert, handhabe es aber umgekehrt

Nach unten mit StopLoss absichern (nix Zukaufen, man hat die Lage falsch eingeschätzt)

Zukaufen nur bei steigenden Kursen (man liegt mit der Analyse richtig), und mit Trailing Stop absichern.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Xstrata

@Sallatunturi

Es gibt natürlich verschiedene Strategien.

Aber ein wesentlicher Unterschied zu deiner Strategie ist vermutlich, dass ich zu Beginn mit sehr kleinen Beträgen operiere. Wenn meine erste Spekulation also falsch war, dann kann ich den Einsatz mit gutem Gewissen drin lassen.

Natürlich muss die Situation für Anschlusskäufe laufend analysiert und ggf. angepasst werden. Den nächst tiefere Kauforder sehe ich bei mir z.B. bei 10.-

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Xstrata

Meine kleine Erfahrung aus 3 Dekaden

Wenn die eingegangene Position ins Minus läuft, hat man einen Fehler gemacht, respektive die Situation ganz einfach falsch eingeschätzt. Nochmals Kapital nachbuttern "no". Denn weshalb sollte man mit einer Minusposition eine klarere Analyse machen können, denn beim Initialeinstieg als man noch unbelastet war.

Und man steigt nicht in ein Investment ein, wenn man bereits beim Kauf ein grosse Möglichkeit für tiefere Kurse sieht.

Only my view

Trotzdem gute Trades

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Xstrata

@RPH

So, morgen wirst du XTAN wohl zwischen CHF 9.00 und CHF 10.00 kaufen können...und ich dachte, ich hätte mit CHF 9.80 einen super Einstandspreis... :oops: ...lächerlich. 8) Bei CHF 5.00 kaufen ich nach. Smile

cerberus
Bild des Benutzers cerberus
Offline
Zuletzt online: 07.01.2019
Mitglied seit: 06.01.2009
Kommentare: 183
Verluste begrenzen?

Hi. Ich bin neu hier, habe bereits einiges im Forum gelesen. Aber noch nicht viele Beiträge geschrieben. :mrgreen:

Xstrata ist ja ein Titel mit hoher Volatilität. Was für eine Vorgehensweise habt ihr, um Verluste zu begrenzen? Stop loss (oder Stop Limit), bspw. bei -25% lässt sich m.E. nicht sinnvoll einsetzen bei Titeln mit hoher Volatilität.

Weil der Titel, wenn es schief läuft, nicht (im Fall Stop Limit) oder zu einem viel zu tiefen Kurs verkauft wird.

Wie macht ihr das? Manuell überwachen?

Jeder der glaubt, dass die Börse nur noch steigen kann, ist entweder verrückt oder ein Bulle.

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Re: Verluste begrenzen?

Ramschpapierhaendler wrote:

cerberus wrote:
Hi. Ich bin neu hier, habe bereits einiges im Forum gelesen. Aber noch nicht viele Beiträge geschrieben. :mrgreen:

Xstrata ist ja ein Titel mit hoher Volatilität. Was für eine Vorgehensweise habt ihr, um Verluste zu begrenzen? Stop loss (oder Stop Limit), bspw. bei -25% lässt sich m.E. nicht sinnvoll einsetzen bei Titeln mit hoher Volatilität.

Weil der Titel, wenn es schief läuft, nicht (im Fall Stop Limit) oder zu einem viel zu tiefen Kurs verkauft wird.

Wie macht ihr das? Manuell überwachen?

Ich muss gestehen, dass ich mit dem Setzen des Stop-Loss bei Xstrata auch eher ein unglückliches Händchen habe. Allerdings hat sich ein ärgerlicher Stopp-Loss im Nachhinein doch als ganz gut erwiesen. Ich setze aber bei Xstrata tatsächlich keine SL mehr und überwache manuell. Dabei schaue ich mir v.a. die Preise der Basismetalle an und vertraue auf mein Umfeld (Freunde, die bei Glencore rummischeln).

Dass ich nicht unbedingt auf SL's setze hängt mit meiner Anlagestrategie zusammen, die bei einigen hier im Forum Kopfschütteln auslöst 8) . Sie beruht darauf, dass ich mit relativ wenigen Aktien rein gegangen bin, bei Tiefs dazu kaufe und bei höheren Kursen wieder verkaufe. Dadurch halte ich meistens relativ wenig Aktien zu einem sehr tiefen Durchschnittspreis. Dies verursacht zwar Gebühren, senkt jedoch das Risiko. Ich versuche mich immer so zu positionieren, dass auch einen Totalverlust verkraften könnte. Ich möchte bei einem Aufschwung vom Preis her gut positioniert sein, nicht von der Menge.

Die Strategie mit Zu- und Verkäufen eignet sich aus meiner Sicht speziell bei Xstrata, da die Aktie einerseits täglich stark schwankt und andererseits fast nur direkt von den Basismetallpreisen abhängt, d.h. trotz Schwankungen einigermassen berechenbar ist.

Da hast du recht. Ich finde deine Strategie sogar gut. Wie du bereits gesagt hast, sehr grosse Kursschwankungen und dann einfach wenige dazukaufen.. Aber bist du bereits jetzt eingestiegen?

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Re: Verluste begrenzen?

cerberus wrote:

Weil der Titel, wenn es schief läuft, nicht (im Fall Stop Limit) oder zu einem viel zu tiefen Kurs verkauft wird.

Stop mit Limit ist schwachsinn...immer bestens eingeben...so illiquid ist sie nun auch wieder nicht. Bei GAPs wird man halt tiefer ausgeführt....aber besser als gar nicht.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
Xstrata sollte in der Schweiz dekotiert werden

Der Grund fuer die Illiquiditaet ist, dass in der Schweiz halt kaum Aktien umgehem. im Schnitt nur gerade 200'000 Stueck am Tag. Das sind 2 Mio Umsatz. Am Hauptboersenplatz in London sind es 100 mal mehr und der Titel gehoert zu den leicht handelbaren Aktien. Wenn ich Petrobras oder Bank of China handeln wuerde, haette ich aus liquiditaetsprobleme am Handelsplatz Schweiz, es gibt halt keine Market-Maker und bereits Auftraege ueber 50'000 Franken bewegen den Kurs einige Prozente.

Da auslaendische Boersenplaetze teurer sind muss mal halt abwaegen wie teuer das Liquiditaetsproblem und die groessere Geld/Brief Spanne ist, im Vergleich zu den Auslandspesen...

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

<gelöscht>
Xstrata

Also bei Xstrata werden aus meiner Sicht in der Schweiz genügend Stückzahlen umgesetzt. Sie gehören bei den Aktien ausserhalb des SMI fast täglich zu den Top 5!

Mit von der Partie in diesen Top 5 nach Stückzahlen sind oftmals nur Penny-Stocks-Schrott wie Arpida, Swisslog, 4M etc.

Also XTAN und die ebenfalls fast täglich in dieser Statistik auftauchende EFGN (fast gleiches Kursniveau) sind für schweizerische Verhältnisse recht liquid!

<gelöscht>
Xstrata

Meistgehandelte Aktien in der ersten Handelsstunde ohne SMI-Aktien:

1. SONOVA HLDG N

2. TEMENOS GRP N

3. EFG INTL N

4. SCHINDLER HLDG PS

5. XSTRATA

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Rohstoffe!

Ladys and Gentlemen

Es gibt gute neuigkeiten für Xstrata, ich selber werde einsteigen! Laut Experten werden die Rohstoff Branchen noch in diesem Jahr um einiges Zulegen!

In den ersten beiden Quartals sind Kursschwankungen noch vereinzelt möglich, aber in den letzten beiden heisst es: RAUF MIT DEN KURSEN! Biggrin

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Xstrata

Welche Valroennummer hat Xstrata an der SWX?

52 m Hoch und Tief?

empfiehlt ihr zum Kauf?

siddhi
Bild des Benutzers siddhi
Offline
Zuletzt online: 03.05.2012
Mitglied seit: 08.12.2008
Kommentare: 1'961
Xstrata

Xstrata plc

Valorennummer 1386215

Valorensymbol XTAN

ISIN GB0031411001

WKN 552834

Währung CHF

Handelsplätze Schweizer Börse (SWX)

Anzahl Aktien 977,67 Mio

Marktkapitalisierung 10,80 Mrd CHF

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Xstrata

Werden xStrata auch an der SWX gehandelt? Wenn ich über UBS e-banking kaufen will, muss ich den Kauf in GBP verfassen? Wieso? Oo

muss ich da zuerst noch währung wechseln? Oo???

kann man nicht in CHF kaufen?

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Xstrata

Okay habs gefunden, man kann den Aktienplatz danach auswählen...

momentan liegt der Kurs bei 10.90...

ich überlegs mir nochmal

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Xstrata

so hab mal nen auftrag für heute bei CHF 10 eingegeben. wenns nichts wird, auch egal^^

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Xstrata

Ramschpapierhaendler wrote:

Soll sich mal bewegen!

Ja... Sad will sie doch im Depot drin habên^^

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Xstrata

Ramschpapierhaendler wrote:

callformoney wrote:
Ramschpapierhaendler wrote:
Soll sich mal bewegen!

Ja... Sad will sie doch im Depot drin habên^^

Auf 10.- geht die heute nie runter :twisted:

Mir ist egal ob auf oder ab. Aber Stillstand bringt nix.

hehe genau das gleiche Problem habe ich bei UBS, entweder sollen sie auf 8 runter, oder auf 20 hoch, aber doch nicht bitte bei 13- 16 verharren -.-

das bringt mir nix XD

mal schauen, sonst kauf ich halt morgen für 9 xD

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
XSTRATA

callformoney wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
callformoney wrote:
Ramschpapierhaendler wrote:
Soll sich mal bewegen!

Ja... Sad will sie doch im Depot drin habên^^

Auf 10.- geht die heute nie runter :twisted:

Mir ist egal ob auf oder ab. Aber Stillstand bringt nix.

hehe genau das gleiche Problem habe ich bei UBS, entweder sollen sie auf 8 runter, oder auf 20 hoch, aber doch nicht bitte bei 13- 16 verharren -.-

das bringt mir nix XD

mal schauen, sonst kauf ich halt morgen für 9 xD

Ich warte auch noch, zudem ist mein Trading Kto leer. Ich warte noch bis die Kohle drauf ist und dann heisst es buyen so viel wie geht Biggrin

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Xstrata

Würde mich sehr überraschen, wenn Xstrata morgen nicht wie Nachbars-Lumpi abgehen würde... 8)

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Xstrata

...der ist mmmmmmmeeeeeeeegggggggggaaaaaaaaa schnell!! Biggrin nönö, ich tippe schon 2-stellig!! Wirst sehen RPH 8) 8) 8) 8)

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Xstrata

Ja, ich weiss... Lol , aber auch bei CHF 12.60 solltest du verkaufen. 8)

Schlaf gut RPH Smile

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Xstrata

Also, wenns heute nochmals runterzieht kaufe ich mir Xstrata! Ich denke so für 10.00 wäre nicht schlecht, aber da müssten sie schon einiges verlieren..

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Xstrata

@RPH

Meine Prognose ist jedenfalls eingetroffen... 8)

Viel Spass beim "Verkaufen". Smile

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Xstrata

13...............nicht schlecht! Biggrin

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Xstrata

Ramschpapierhaendler wrote:

Prise Salz wrote:
13...............nicht schlecht! Biggrin

Das wird noch mehr... :twisted:

...

Die Frage ist nur: wann :?:

Also, könnt ihr mir kurz beistehen, ich hab noch nicht gekauft, was meint ihr heute Abend wenn die Amis einsteigen? gehts rauf oder runter? Oder soll ich warten bis Xstrata wieder runter kommt?

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 22.11.2018
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Xstrata

YSC-Schmid wrote:

Oder soll ich warten bis Xstrata wieder runter kommt?

Ich würd bis zum nächsten heftigen Downer warten. Tu ich auch. Ich rechne nicht damit, dass der DJ seine Endorphinwelle weiterreitet.

Seiten