3-facher Hexensabbat am 21.12.2007

10 Kommentare / 0 neu
16.12.2007 20:42
#1
Bild des Benutzers Hans
Offline
Kommentare: 1967
3-facher Hexensabbat am 21.12.2007

...Achtung, da kommt was....Geschiebe noch und noch...war letzte Woche bereits zu beobachten :shock:

Gruss Hans

20.12.2007 16:47
Bild des Benutzers mia.max
Offline
Kommentare: 92
3-facher Hexensabbat am 21.12.2007

War ein KO Call auf den SMI (SSMEE).

Der Strike liegt bei dem bei 8350.

Und das Risiko eingehen den über Nacht zu halten und morgen evtl. gleich ausgeknockt zu werden geh ich nicht gerne ein (darum bin ich auch trotz des hohen Verlustes ausgestiegen).

Leider sind mir in letzter Zeit gleich n paar solcher Geschäfte unglücklich in die Hose und da kostets dann halt schon schnell mal sehr viel Geld.

Aber wie du sagst... ich rechne eigentlich auch mit einer Erholung.

Wobei halt die frage ist, ob die noch dieses Jahr oder erst nächstes Jahr einsetzt.

Erstmal muss es jetzt den alten Optionen an den Kragen gehen Smile

20.12.2007 16:38
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
@mia.max

man wird auch diesen Schlag noch verdauen,

morgen laufen die Dinger alle aus,

dann kann der Rebound beginnen.

(Halte KO Call CB8NRS auf CSGN)

hattest Du zu knappe Reserven berechnet ??

20.12.2007 16:25
Bild des Benutzers mia.max
Offline
Kommentare: 92
3-facher Hexensabbat am 21.12.2007

schön wärs gewesen... hab gerade mit nem call kräftig eingezahlt.

das die usa plötzlich doch noch so runterkommt, damit hab ich nicht gerechnet... und schon hats einem Beee

die derivate götter sind mir momentan wohl nicht gutgesinnt.

aber das kann sich ja wieder ändern !

20.12.2007 10:14
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
das sagt der Guru..

und dies scheint sich zu bestätigen:

Tendenz - Zyklische und Finanzwerte klar überverkauft. Jeden Tag mehr sich die Chancen für eine kräftige Erholung.

19.12.2007 13:39
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
habe rasch excel in Gang gesetzt

nur bei der CS allein sind diese 4 (5) kritisch

 CSGWD BCV 49.74

 CSGTL VON 51.75

 CSGGH GSI 69.64

 CSGRN CS 69.64

 CSGRN CS 69.64

an der Euwax 1 Call und 1 KO kritisch !

man sieht es lohnt sich zu kämpfen (für Emittenten)

Gottseidank es kommt Freitag Mittag Biggrin

19.12.2007 12:23
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Re: ich glaube, es ist wie immer

alpenland wrote:

die Schreiber von Optionen, KO und machen alles, um die Titel zum Verfall zu bringen (oder günstig eindecken zu können). :cry:

Nachdem man so viel in den US Immob verloren hat, muss man schauen wo noch was zu holen ist - vor Jahresende.

Übermorgen nach Mittag gibts den Befreiungschlag Biggrin

Andere Frage: Muss man überhaupt noch vieles ändern? ICH glaube nicht. Viele Calls sind jetzt wertlos (und das sind wahrhaftig viele)!...

Die paar Puts, an denen sie Verlust schreiben, interessiert die wohl nicht Smile

19.12.2007 11:31
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
ich glaube, es ist wie immer

die Schreiber von Optionen, KO und machen alles, um die Titel zum Verfall zu bringen (oder günstig eindecken zu können). :cry:

Nachdem man so viel in den US Immob verloren hat, muss man schauen wo noch was zu holen ist - vor Jahresende.

Übermorgen nach Mittag gibts den Befreiungschlag Biggrin

19.12.2007 00:16
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
3-facher Hexensabbat am 21.12.2007

Eigentlich ist es ein 4-facher Hexensabbat :!:

(market index futures, market index options, stock options sowie stock futures)

Ob die erhöhte Handlungsvolumen an diesen sowie nachfolgenden Tagen eine Kehrtwende in Richtung Rally verwirklicht?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

16.12.2007 21:34
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
3-facher Hexensabbat am 21.12.2007

gleichzeitig ein wichtiger verfallstermin für viele warrants ... also das wird sicher ein witziger tag Blum 3

START! Time to play the Game !!!!!