Call auf Novartis

686 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

Ich hoffe nur, dass sich bei der NOVN Aktie nicht eine so lange Seitwärtsbewegung wie im Jahr 2003/2004 festsetzt. :?

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

Bin bei NOVID rein. Hat mir vorallem wegen dem Zeitfenster gefallen. Falls sie doch noch ein Weilchen "rumdümpelt", früher oder später müsste auch die Novn mal absausen. Und mit diesem Call hat sie ein Jahr zeit Smile

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
News!
kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Eine schlechtere

19-05-2009 18:15 PRESSE/Merck: Könnten mit MS-Medikament vor Novartis am Markt sein (Pharma-Chef)

Zürich (awp) - Der Pharmakonzern Merck KGaA sieht sich auf gutem Weg, die Konkurrentin Novartis beim Wettstreit um ein Medikament zur Therapie von Multipler Sklerose (MS) in Tablettenform zu überholen. "Im allerbesten Fall wäre die Lancierung Anfang 2010 in den USA möglich, in Europa Ende 2010 oder Anfang 2011. Wir würden so vor Novartis auf den Markt kommen", sagte Elmar Schnee, Leiter des Unternehmensbereichs Pharma, gegenüber der Zeitung "Finanz und Wirtschaft (FuW, Ausgabe 20.05.09).

Merck wolle das Dossier für Cladribin Mitte Jahr bei der FDA und der Emea einreichen. Cladribin habe in den USA Fast-Track-Status, betonte Schnee. Die bisherigen Studiendaten seien sehr positiv. "Ich sehe die Chance, dass die Tablette als Basistherapie angewendet wird." Gegenüber den bisherigen Behandlungsmöglichkeiten sei es ein grosser Fortschritt für die Patienten, die Tablette die ersten beiden Behandlungsmonate je fünf Tage und danach ein Jahr lang nicht mehr einnehmen zu müssen. Alle anderen Medikamente müssten regelmässig gespritzt werden.

Auch hätten Wirksamkeit und Nebenwirkungsprofil von Cladribin sehr positiv überrascht, erklärte der Pharma-Chef weiter. "Beim oralen Präparat von Novartis scheinen die Nebenwirkungen risikoreicher zu sein". Bei Cladribin seien die Tumore alle in verschiedenen Organen aufgetreten. Es gebe derzeit keinen Anhaltspunkt, dass sie vom Medikament verursacht worden seien. Merck nehme dies jedoch ernst und lanciere das Produkt mit einem Risikomanagementsystem.

Mit Blick auf mögliche weitere Konkurrenz neben Fingolimod (FTY720) von Novartis durch die Unternehmen Teva und Sanofi-Aventis erklärte Schnee, deren Präparate dürften frühestens in einigen Jahren auf den Markt kommen. Cladribin habe indes das Potenzial, den Markt auszuweiten, aber auch teilweise die injizierbaren Präparate zu ersetzen. Auch sei derzeit eine Produktpipeline zu MS im Aufbau.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

20-05-2009 07:35 Novartis/Sandoz übernimmt Spezial-Geschäft Generika von EBEWE Pharma

Basel (awp) - Die Novartis AG übernimmt von der österreichischen EBEWE Pharma das Spezial-Geschäft mit injizierbaren Generika. Der Übernahmepreis beträgt 925 Mio EUR in bar. Mit der Akquisition erhalte die Novartis-Generikadivision Sandoz die Möglichkeit, "eine starke globale Plattform für zukünftiges Wachstum zu schaffen und gleichzeitig den Zugang zu zahlreichen generischen Krebsmedikamenten für Patienten weltweit zu verbessern", teilte der Basler Pharmakonzern am Mittwoch mit.

Der separate EBEWE-Unternehmensbereich der injizierbaren neurologischen Produkte sei von der Transaktion ausgeschlossen, so die Mitteilung weiter.

"EBEWE Pharma wird unsere Pipeline mit zahlreichen, in naher Zukunft geplanten Neueinführungen weiter verstärken", wird Daniel Vasella, Präsident und Delegierter des Verwaltungsrates von Novartis zitiert.

Zu den Produkten des übernommenen Generikasegmentes gehören den Angaben zufolge unter anderem Paclitaxel, Epirubicin, Methotrexat, Oxaliplatin, Carboplatin, Doxorubicin und Gemcitabin gehören. Diese Medikamente seien wesentlicher Bestandteil der Behandlungsleitlinien für viele Krebsformen, so die Mitteilung weiter.

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

Ich hab wieder mal Mühe mit den Emittenten. Diesmal UBS:

Der Call NOVWJ wird trotz steigenden Kurs bei der Vola massiv runtergedrückt. Nun nur noch 23.15%! Damit ist der Preis des Calls nur noch 0.07/0.08.

Somit lässt sich mit Calls einfach kein Geld mehr machen. :cry:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

efet
Bild des Benutzers efet
Offline
Zuletzt online: 04.04.2011
Mitglied seit: 17.04.2009
Kommentare: 47
Call auf Novartis

naja. da kannst du die cs und vonti gleich wieder mal auch dazu zählen. besitze novvh und novhv. da geht ein kursanstieg von novn 1:1 mit der volareduzierung voran. mal schaun was die machen wenn novartis zum sprung ansetzt Lol

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

im moment ist es zum ko..en mit den Calls. PPHAY war bei 21.18 bei 0.07 und bei 21.30 bei 0.06.

Finde ich schon ne schweinerei, aber was soll man tun?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

wenn der Basiskurs aber runter geht, dann sind sie ganz schnell mit stellen....tz tz tz

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

bei 21.34 immernoch 0.06

siddhi
Bild des Benutzers siddhi
Offline
Zuletzt online: 03.05.2012
Mitglied seit: 08.12.2008
Kommentare: 1'961
Call auf Novartis

kleinerengel wrote:

im moment ist es zum ko..en mit den Calls. PPHAY war bei 21.18 bei 0.07 und bei 21.30 bei 0.06.

Finde ich schon ne schweinerei, aber was soll man tun?

das hat mit der volatilität zu tun, denke ich.

bei den smi put's hat es heute im schnitt 2-3 rappen ausgemacht, obwohl wir mehr oder weniger die gleichen kurse wie gestern haben.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Call auf Novartis

Jetz koennte man natuerlich auf eine downer spekulieren und schwups waere die Vola wider oben! Wink

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Call auf Novartis

The following is a press release from Fitch Ratings:

Fitch Ratings-London/Chicago-20 May 2009: Fitch Ratings says Novartis'

acquisition of EBEWE Pharma, a privately held Austrian generic drugs company,

for EUR925m highlights growing diversification by branded drug makers into

healthcare areas outside pharma.

With the acquisition of EBEWE Pharma, which specializes in high-growth and

high-margin generic injectable oncology medicines, Novartis has strengthened

its generic drugs business, Sandoz, by adding a portfolio of marketed products,

a solid pipeline and experience in developing and manufacturing complex

oncology products. Due to the relatively modest size of the transaction,

Novartis' ratings remain unchanged.

The acquisition follows that of Zentiva by Sanofi-Aventis (completed in

February 2009) and GlaxoSmithKline's (GSK) cooperation with South African

generic drug maker, Aspen (announced in July 2008) which led to its subsequent

acquisition of a 16% stake in Aspen (announced in May 2009). Unlike Novartis's

technology-driven acquisition, Sanofi-Aventis's and GSK's purchases were both

aimed at increasing their exposure to emerging markets when the pressure to

contain costs in mature markets is increasing.

"Although the diversification into generic drugs reduces the risk inherent in

the overall healthcare business away from pharmaceuticals, boosts growing sales

in emerging markets and potentially capitalizes on the patent cliff in 2011/12,

it tends to affect adversely an innovative drug maker's profitability and cash

flow generation," says Britta Holt, a Director in Fitch's Pharmaceuticals team.

Typically, EBIT margins for generic drug makers are far lower than those of

innovative drug makers, while fluctuations in sales, particularly in the US

market due to the 180-day exclusivity period granted by the Hatch-Waxman Act,

might add some volatility to sales and profit.

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

Novartis enttäuscht mich immer mehr..... :cry:

An jedem Handelstag bald das gleiche Trauerspiel! Tagsüber runter, wenn die Amis öffnen gleich noch mehr runter, und dann so ab 17.00Uhr meistens eine schwache Erholung...... :cry:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

efet
Bild des Benutzers efet
Offline
Zuletzt online: 04.04.2011
Mitglied seit: 17.04.2009
Kommentare: 47
Call auf Novartis

scheint heute wieder mal so, dass jemand den kurs unbedingt auf opening niveau halten will. mensch mensch... wie lange geht das noch so weiter :roll:

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

NOVCO auf nur noch 0.01/0.02 :cry:

Ich hab jetzt auf dem Bildschirm mit diesem Call das erste mal ein fettes Minus.

So ein Trauerspiel bei NOVN..... zzzzzzz.

Die Calls werden einfach lächerlich tief gehalten. Die impl. Vola soll doch auch in etwa die Erwartung abbilden, dass während der Laufzeit der Ausübungspreis überschritten werden kann. Die gehen also davon aus, dass NOVN die 60CHF Region (bei NOVCO) innerhalb eines Jahres nicht mehr erreicht wird. :evil:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

26-05-2009 17:44 Novartis schliesst Vertriebsvertrag mit Takeda für Haemophilus-Influenzae-Mittel

Zürich (awp) - Die Novartis AG baut ihre Präsenz auf dem weltweiten Markt für Impfstoffe aus. Der Basler Pharmakonzern hat dazu mit der japanischen Takeda Pharmaceuticals ein Marketing- und Vertriebsabkommen für den Impfstoff Vaxem-Hib gegen Haemophilus Influenuzae Typ B (Hib) geschlossen.

Takeda werde exklusiver Vertriebspartner von Novartis in Japan, so die Mitteilung vom Dienstag. Novartis erhalte im Gegenzug 100 Mio JPY, Meilensteinzahlungen und Lizenzabgaben. Novartis werde den Impfstoff herstellen und an Takeda liefern, heisst es weiter.

An Hib-Infektionen würden weltweit rund 386'000 Menschen sterben, heisst es weiter

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Call auf Novartis

Also ich weiss auch nicht,was es noch braucht, dass novn endlich abgeht. Vielleicht erst, wenn der neue Impfstoff für die Schweinegrippe raus ist ... :shock:

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

kleinerengel wrote:

Also ich weiss auch nicht,was es noch braucht, dass novn endlich abgeht. Vielleicht erst, wenn der neue Impfstoff für die Schweinegrippe raus ist ... :shock:

Ich glaub nicht mehr dran.... :cry:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Call auf Novartis

@cobra66 schade!

Denke wenn die Amis sich ein wenig halten koennen das NOVN schon bald uns wider Freunde machen wird Wink

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

marco wrote:

@cobra66 schade!

Denke wenn die Amis sich ein wenig halten koennen das NOVN schon bald uns wider Freunde machen wird Wink

Ich bin so stark in NOVN-Calls investiert, dass bei mir nun langsam die Frage aufkommt, ob es richtig war. Heute schon wieder nur rumgedümpel bei der NOVN Aktie. :roll:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Call auf Novartis
marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Call auf Novartis

@cobra der 45.3 ist das Tief vom Maerz 2003, also eine Widerstand der nicht direkt ueberwunden werden kann!

Denke, hoffe dass wir diese Woche diese ueberwinden koennen!

Deine calls sind ja wohl langlaeufer, nicht?

Dann hast du ja noch Zeit!

Manchmal ist es besser die Kiste abzuschallten, sl setzen, als sich von einem Keplaenkel die Nerven, die Laune zuverderben! Wink

efet
Bild des Benutzers efet
Offline
Zuletzt online: 04.04.2011
Mitglied seit: 17.04.2009
Kommentare: 47
Call auf Novartis

und hop la hop ist sie plötzlich wieder über opening.... wär ja zu viel erwartet, wenn jetzt nestle auch noch klettert. :roll:

ich weiss nicht... diese schwergewichte bzw. dessen verhalten... das check ich nicht :cry:

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

marco wrote:

@cobra der 45.3 ist das Tief vom Maerz 2003, also eine Widerstand der nicht direkt ueberwunden werden kann!

Denke, hoffe dass wir diese Woche diese ueberwinden koennen!

Deine calls sind ja wohl langlaeufer, nicht?

Dann hast du ja noch Zeit!

Manchmal ist es besser die Kiste abzuschallten, sl setzen, als sich von einem Keplaenkel die Nerven, die Laune zuverderben! Wink

Ja, Du hast recht. Meine Calls laufen ja noch bis 03/2010 und 04/2010. Danke für Deine Zuversicht. Wink

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

marco wrote:

45.3 : Denke, hoffe dass wir diese Woche diese ueberwinden koennen!

Marco, was ist denn heute schon wieder mit NOVN los? :?:

Das wird schwierig mit dem überwinden in dieser Woche. :arrow:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Call auf Novartis

Ich denke das Problem ist nicht Novartis, es ist die Momentane Stimmung am Markt !

Mal sehen was fuer Zahlen da kommen Wink

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

Ich erlaube mir mal wieder das LiveOrderbook rein zu stellen.

Vielleicht kann da mehr daraus lesen.

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Call auf Novartis

Ich dachte mir immer, das an solchen Tagen wie jetzt die defensiven Titel gefragt sind. Und was nun? NOVN im Strudel mit den anderen. :cry:

NOVLH nun auch mal wieder auf historischem Tief bei 0.02/0.03.

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

theDon
Bild des Benutzers theDon
Offline
Zuletzt online: 19.09.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 2'845
Call auf Novartis

Vorbörslich wurde 43,98 für NOVN bezahlt - alles wird gut Lol

Seiten