Call-Profis.Bitte Hilfe!

6 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
Call-Profis.Bitte Hilfe!

Hoi zäme

ich habe ein "kleines" Durcheinander.

Folgende Situation.

Ich habe 8000 csgwl für je 1.64 gekauft.

Ratio 10:1/Strike 68.00

Meine überlegung ist folgende.

Ich kaufe 800 CSG-Aktien zu 68.00=54'400

Ich verkaufe 800 CSG-Aktien zu 84.95=67'960

Mein Gewinn beträgt 13'560-7'998(Preis Optionen)=5'562

Mein Gewinn mit den Optionen momentan 3'360 (8000 x 0.42)

Klar ich brauche das "kleingeld" für den Aktienkauf,aber meine

Frage ist folgende:

Stimmt meine überlegung so ,oder habe ich einen Denkfehler gemacht?

Vielen Dank für eure Antwort.

Gruss pantaleo

Asterion
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Zuletzt online: 28.06.2008
Mitglied seit: 08.08.2006
Kommentare: 83
Call-Profis.Bitte Hilfe!

Deine Rechnung verwirrt mich etwas. Man kann es sich einfacher ausrechnen wenn du den Kaufpreis ignorierst und einfach schaust was du bei den zwei möglichen Arten von Verkauf erhältst:

1. Warrants verkaufen 8000 * 1.95 = 15600 CHF

2. Aktien kaufen = Kurswert - 800 * 68 = 13560 CHF

Beim Verkauf der Warrants bekommst du also mehr Geld.

Übrigens hast du einen Rechenfehler:

Quote:

Mein Gewinn beträgt 13'560-7'998(Preis Optionen)=5'562

Wenn du 8000 zu 1.64 gekauf hast, musst du 13120 CHF abziehen.

Gruss

Asterion

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
Call-Profis.Bitte Hilfe!

Asterion wrote:

Deine Rechnung verwirrt mich etwas. Man kann es sich einfacher ausrechnen wenn du den Kaufpreis ignorierst und einfach schaust was du bei den zwei möglichen Arten von Verkauf erhältst:

1. Warrants verkaufen 8000 * 1.95 = 15600 CHF

2. Aktien kaufen = Kurswert - 800 * 68 = 13560 CHF

Beim Verkauf der Warrants bekommst du also mehr Geld.

Übrigens hast du einen Rechenfehler:

Quote:

Mein Gewinn beträgt 13'560-7'998(Preis Optionen)=5'562

Wenn du 8000 zu 1.64 gekauf hast, musst du 13120 CHF abziehen.

Hoi Asterion

ja ,meine Rechnung verwirrt mich auch.... Wink

Logo muss ich 13'120 abziehen.Ich Depp!!!

Lol

Danke und Gruss

pantaleo

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Call-Profis.Bitte Hilfe!

Asterion wrote:

Beim Verkauf der Warrants bekommst du also mehr Geld.

Ist ja klar weil die Laufzeit noch lange ist! Wären wir jetzt beim Verfallstag, würde es theoretisch nicht draufan kommen. Abgesehen von den Spesen natürlich.

Gruss SLIN.

Asterion
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Zuletzt online: 28.06.2008
Mitglied seit: 08.08.2006
Kommentare: 83
Call-Profis.Bitte Hilfe!

Hast schon recht. Wollte nur beide Optionen ausrechnen um die Differenz aufzuzeigen. Daher denke ich auch, dass das Ausüben von einem Warrant (Kauf des Basiswerts) vor dem Verfall keinen Sinn macht, obwohl es bei der Ausübungsart "Amerikanisch" möglich wäre. Oder kennt Jemand einen guten Grund sowas zu tun?

Gruss

Asterion

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Call-Profis.Bitte Hilfe!

Asterion wrote:

Hast schon recht. Wollte nur beide Optionen ausrechnen um die Differenz aufzuzeigen. Daher denke ich auch, dass das Ausüben von einem Warrant (Kauf des Basiswerts) vor dem Verfall keinen Sinn macht, obwohl es bei der Ausübungsart "Amerikanisch" möglich wäre. Oder kennt Jemand einen guten Grund sowas zu tun?

Die Frage ist, macht es überhaupt Sinn einen Warrant zu kaufen um später aus zu üben? Vielleicht einen Put, als Versicherung sozusagen...

Aber ein Call? Das ist dann eher eine Geschmackssache.

Um zu Spekulieren natürlich schon. Meine Meinung....

Gruss SLIN.