Chase the DAX

34'297 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

Hab meine LONGS "geopfert"... Bin zunächst abwartend...

Seit wann warst du eigentlich long?

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

seit letzter Woche...

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Chase the DAX

nice trade! gratz

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Thanks! ...und wie weiter? bin ratlos aktuell...

ein starker und richtungsweisender Move steht mmn an... aber in welche Richtung?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

stark überkaufte märkte...tendiere ich nach süden.

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

stark überkaufte märkte...tendiere ich nach süden.

kleiner engel, anhand von was machst du diese aussage betreffend überkauft??

das würde mich mal interessieren??

AZ und noch zwei drei andere versierte leute sagen das es nicht so ist mit dem überkauft..

ehrlich das macht mir etwas mühe, ausser du könntest mir sagen anhand was du es abliest denn dann kann ich es vielleicht auch nachvollziehen..

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

börseler wrote:

kleinerengel wrote:
stark überkaufte märkte...tendiere ich nach süden.

kleiner engel, anhand von was machst du diese aussage betreffend überkauft??

das würde mich mal interessieren??

AZ und noch zwei drei andere versierte leute sagen das es nicht so ist mit dem überkauft..

ehrlich das macht mir etwas mühe, ausser du könntest mir sagen anhand was du es abliest denn dann kann ich es vielleicht auch nachvollziehen..

Diese "Analyse" mache ich nicht selber. Habe gestern und heute E-Mail gekriegt ....als keine Ahnung, nach welchen Kriterien die godmodler gehen :oops:

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Gruss an Rocco Gräfe.. diese Pfeiffe kannste rauchen... Lol

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Chase the DAX

börseler wrote:

kleinerengel wrote:
stark überkaufte märkte...tendiere ich nach süden.

kleiner engel, anhand von was machst du diese aussage betreffend überkauft??

das würde mich mal interessieren??

AZ und noch zwei drei andere versierte leute sagen das es nicht so ist mit dem überkauft..

ehrlich das macht mir etwas mühe, ausser du könntest mir sagen anhand was du es abliest denn dann kann ich es vielleicht auch nachvollziehen..

schau, der RSI daily geht über den 80er trigger - dies ist "überkauftes" territorium. heisst aber NICHT, dass jetzt bereits Ende der Fahnenstange ist. Chartechnisch ist der Downer erst "in" wenn der RSI wieder nach unten crossed.

Aber lassen wir das geschwafel mit überkauft oder nicht, denn es ist aktuell nicht relevant.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

Gruss an Rocco Gräfe.. diese Pfeiffe kannste rauchen... Lol

Lol ...tjedie gefällt mir besser

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

so gut sieht der mit seinem Quadratschädel auch wieder nicht aus... Lol

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

börseler wrote:
kleinerengel wrote:
stark überkaufte märkte...tendiere ich nach süden.

kleiner engel, anhand von was machst du diese aussage betreffend überkauft??

das würde mich mal interessieren??

AZ und noch zwei drei andere versierte leute sagen das es nicht so ist mit dem überkauft..

ehrlich das macht mir etwas mühe, ausser du könntest mir sagen anhand was du es abliest denn dann kann ich es vielleicht auch nachvollziehen..

Diese "Analyse" mache ich nicht selber. Habe gestern und heute E-Mail gekriegt ....als keine Ahnung, nach welchen Kriterien die godmodler gehen :oops:

kleinerengel, prinzipiell wäre ich mit so sicheren und festentschlossenen wahrnehmungen die du aber selber nicht nachvollziehen kannst sehr, sehr vorsichtig...

davon würde ich micht nicht ableiten lassen...

soll nicht heissen das es nicht wahr sein kann...

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

Azrael wrote:

börseler wrote:
kleinerengel wrote:
stark überkaufte märkte...tendiere ich nach süden.

kleiner engel, anhand von was machst du diese aussage betreffend überkauft??

das würde mich mal interessieren??

AZ und noch zwei drei andere versierte leute sagen das es nicht so ist mit dem überkauft..

ehrlich das macht mir etwas mühe, ausser du könntest mir sagen anhand was du es abliest denn dann kann ich es vielleicht auch nachvollziehen..

schau, der RSI daily geht über den 80er trigger - dies ist "überkauftes" territorium. heisst aber NICHT, dass jetzt bereits Ende der Fahnenstange ist. Chartechnisch ist der Downer erst "in" wenn der RSI wieder nach unten crossed.

Aber lassen wir das geschwafel mit überkauft oder nicht, denn es ist aktuell nicht relevant.

AZ vielleicht kannst du das etwas erklären warum du dazu meinst dass es nicht relevant ist??

wie kommt man zu solchen überlegungen??

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
---

heute 14:30 uhr kommen aj noch drei wichtige zahlen..

das wird sicher die ganze markttechnik wieder durcheinader schütteln..

vielleicht ist daher die situation mit überkauft oder nicht, nicht so relevant...

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Chase the DAX

also nochmals und abschliessend:

Longterm: ich behaupte ein new bullmarket

shortterm: zunehmender Rückgang des Volumens, diverse Anleger meiden zusätzliches Risiko, wollen gleichzeitig aber nicht die mögliche year-end-rally verpassen

overbought/oversold: wir bewegen uns näher an overbought (daily) als oversold. erste indikatoren bewegen sich im overbought territorium.

dow: mein dow ziel wurde erreicht – 10500 wird eine harte nuss!

grosse investoren: rein subjektive auffassung dass diese wieder verkaufen. im sinne eines risikostrukturierten portfeuilles mit den entry preisen dieses sommers/spätsommer kein grund jetzt zu verkaufen

weltwirtschaft: weichen gestellt, arbeitslosigkeit stagnierend (leider immer noch leicht zunehmend, da hinkender indikator). zinsen deshalb auf absehbare zeit NICHT angehoben. liqu. bleibt erhalten da alternative anlagen in bonds zu schlechte rendite bemessen mit dem risiko.

 meine empfehlung: lasst euch von hard facts leiten, entwickelt euren eigenen instinkt und "buy the dips" angesichts einer art range-trading (europa) und möglicher year-end rally.

ich werde mich deshalb nicht mehr zu den tagtäglich gleichen diskussionen äussern, weil sich am rahmen nichts ändert!!

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
..

az ich muss dich doch noch ein wenig belästigen:

du sagst das dein kurziel im dj erreicht wurde..

ich glaube du sagst auch das dieses jahr eher noch eine raly kommt als ein crash,... richtig??

wie muss man die gedanken dazu sortieren wenn man zwei solche, ich sage mal kontroräre meinungen hat??

ist damit gemeint das die märkte dazu jetzt zuerst zum korrigieren verdammt wären, das kurz und schmerzlos um danach wieder anhand eine jahresendraly ungefähr wieder auf den heutigen stand anzusteigen??

oder wird sich deiner meinung nach im sinne kommt zeit kommt rat, der markt ab jetzigen niveau einmal weiter steigen müssen mit einer jahresendraly??

würde mich noch interessieren wie deine gedanken dazu gemacht wurden..

für mich heisst es eben nicht das wenn eine raly noch kommen sollte dass es desewgen noch höher gehen muss.

auch das wenn noch eine korrektur kommt das es bis ende jahr deswegen weiter unten stehen muss..

kommt viel mehr auf das timing an.

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Chase the DAX

ich glaube es war vor gut 3 wochen habe ich mein ziel im dow kommuniziert und mich entsprechend positioniert. da ich in der range um 10500 eine mögliche, stärkere widerstandsschicht sehe habe ich nun mein taking-profit entsprechend gelegt. das ist die einzige vernünftige art märkte zu traden!

schau mal wie lange wir uns das letzte jahr in diesen territorien aufhielten? da gings rasant runter. immer wieder interessant zu beobachten wie rasch die ranges mit relativ geringem tradingvolumen überschritten werden können und wie lange es dauert die harten tradingranges der verangenheit zu überflügeln.

also: rein von der marktverfassung her sehe ich die chance einer jahres-end-rally höher als die eines crashes oder eines massgeblichen einbruchs, sagen wir in die 960er SPX range. deshalb warte ich auf ein strong buy signal / oder auf einen vernünftigen rücksetzer, damit ich die aktuelle tradingrange abholen kann. so einfach ist das.

kombinierende gedankengänge mit grosser flexibilität und klaren zielen. meine strategie Smile

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

10530 und dann runter bis zur unteren Widerstandslinie Smile

<gelöscht>
Chase the DAX

Azrael wrote:

ich glaube es war vor gut 3 wochen habe ich mein ziel im dow kommuniziert und mich entsprechend positioniert. da ich in der range um 10500 eine mögliche, stärkere widerstandsschicht sehe habe ich nun mein taking-profit entsprechend gelegt. das ist die einzige vernünftige art märkte zu traden!

schau mal wie lange wir uns das letzte jahr in diesen territorien aufhielten? da gings rasant runter. immer wieder interessant zu beobachten wie rasch die ranges mit relativ geringem tradingvolumen überschritten werden können und wie lange es dauert die harten tradingranges der verangenheit zu überflügeln.

also: rein von der marktverfassung her sehe ich die chance einer jahres-end-rally höher als die eines crashes oder eines massgeblichen einbruchs, sagen wir in die 960er SPX range. deshalb warte ich auf ein strong buy signal / oder auf einen vernünftigen rücksetzer, damit ich die aktuelle tradingrange abholen kann. so einfach ist das.

kombinierende gedankengänge mit grosser flexibilität und klaren zielen. meine strategie Smile

Nächste Woche würde ich mich davor hüten, im Bullenlager zu spielen. Der Dax befindet sich bereits auf der oberen Hälfte im Bollinger Band und wird sich dort die Zähne ausbeissen. Wer die Korrektur in der kommenden Woche nicht einkalkuliert, hat die goldene Arschkarte gezogen.

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

daytrader1 wrote:

Azrael wrote:
ich glaube es war vor gut 3 wochen habe ich mein ziel im dow kommuniziert und mich entsprechend positioniert. da ich in der range um 10500 eine mögliche, stärkere widerstandsschicht sehe habe ich nun mein taking-profit entsprechend gelegt. das ist die einzige vernünftige art märkte zu traden!

schau mal wie lange wir uns das letzte jahr in diesen territorien aufhielten? da gings rasant runter. immer wieder interessant zu beobachten wie rasch die ranges mit relativ geringem tradingvolumen überschritten werden können und wie lange es dauert die harten tradingranges der verangenheit zu überflügeln.

also: rein von der marktverfassung her sehe ich die chance einer jahres-end-rally höher als die eines crashes oder eines massgeblichen einbruchs, sagen wir in die 960er SPX range. deshalb warte ich auf ein strong buy signal / oder auf einen vernünftigen rücksetzer, damit ich die aktuelle tradingrange abholen kann. so einfach ist das.

kombinierende gedankengänge mit grosser flexibilität und klaren zielen. meine strategie Smile

Nächste Woche würde ich mich davor hüten, im Bullenlager zu spielen. Der Dax befindet sich bereits auf der oberen Hälfte im Bollinger Band und wird sich dort die Zähne ausbeissen. Wer die Korrektur in der kommenden Woche nicht einkalkuliert, hat die goldene Arschkarte gezogen.

da haben wir diese woche aber noch us- daten die noch einiges bewegung bringen können im positiven sinn. und daher nützt deine aussagen sehr wenig, obschun du recht haben könntest.

jetzt aber deswegen sich sofort so zu orientieren finde ich ebenso falsch..

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

[quote="daytrader1

Nächste Woche würde ich mich davor hüten, im Bullenlager zu spielen. Der Dax befindet sich bereits auf der oberen Hälfte im Bollinger Band und wird sich dort die Zähne ausbeissen. Wer die Korrektur in der kommenden Woche nicht einkalkuliert, hat die goldene Arschkarte gezogen.

und wegen nächster woche...

wir sprechen dann darüber...

aus heutiger sicht, wenn ich sehe wie die unvernunft wieder zuschlägt, meinte ich dass global ein 2% uper eingepreist werden muss..

das würde mich wundern..

<gelöscht>
Chase the DAX

Ich habe ausschliesslich von nächster Woche gesprochen börseler. Bis morgen sieht die Börsenwelt noch rosig aus, bevor am Freitag der erste Vorschlaghammer ausgepackt wird.

<gelöscht>
Chase the DAX

börseler wrote:

[quote="daytrader1

Nächste Woche würde ich mich davor hüten, im Bullenlager zu spielen. Der Dax befindet sich bereits auf der oberen Hälfte im Bollinger Band und wird sich dort die Zähne ausbeissen. Wer die Korrektur in der kommenden Woche nicht einkalkuliert, hat die goldene Arschkarte gezogen.

und wegen nächster woche...

wir sprechen dann darüber...

aus heutiger sicht, wenn ich sehe wie die unvernunft wieder zuschlägt, meinte ich dass global ein 2% uper eingepreist werden muss..

das würde mich wundern..

Ok wir sprechen nächste Woche darüber. Ist ja deine Lieblingsbeschäftigung. Lol

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

daytrader1 wrote:

börseler wrote:
[quote="daytrader1

Nächste Woche würde ich mich davor hüten, im .

quote]

Ok wir sprechen nächste Woche darüber. Ist ja deine Lieblingsbeschäftigung. Lol

LolLolLol

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Da liegt was in der Luft... Shorts rausschütteln? und ich könnte mich hab ich bereits geschmissen...

Tendiere zu Short, aber habe überhaupt keine Eile hierfür... Alternativ Buy the Dip...

DJI undmittelbar vor Kreuzwiederstand... wie geht wohl die Geschichte aus? Noch ne Uebertreibung und dann runter?

Alles sehr sehr spekulativ derzeit...

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

daytrader1 wrote:

Azrael wrote:
ich glaube es war vor gut 3 wochen habe ich mein ziel im dow kommuniziert und mich entsprechend positioniert. da ich in der range um 10500 eine mögliche, stärkere widerstandsschicht sehe habe ich nun mein taking-profit entsprechend gelegt. das ist die einzige vernünftige art märkte zu traden!

schau mal wie lange wir uns das letzte jahr in diesen territorien aufhielten? da gings rasant runter. immer wieder interessant zu beobachten wie rasch die ranges mit relativ geringem tradingvolumen überschritten werden können und wie lange es dauert die harten tradingranges der verangenheit zu überflügeln.

also: rein von der marktverfassung her sehe ich die chance einer jahres-end-rally höher als die eines crashes oder eines massgeblichen einbruchs, sagen wir in die 960er SPX range. deshalb warte ich auf ein strong buy signal / oder auf einen vernünftigen rücksetzer, damit ich die aktuelle tradingrange abholen kann. so einfach ist das.

kombinierende gedankengänge mit grosser flexibilität und klaren zielen. meine strategie Smile

Nächste Woche würde ich mich davor hüten, im Bullenlager zu spielen. Der Dax befindet sich bereits auf der oberen Hälfte im Bollinger Band und wird sich dort die Zähne ausbeissen. Wer die Korrektur in der kommenden Woche nicht einkalkuliert, hat die goldene Arschkarte gezogen.

Word !

Ab 5888 wird der DAXI interessant !

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

By the way

EUREX hat ne Panne...Optionenhandel läuft nicht !

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

Alpha Centauri wrote:

By the way

EUREX hat ne Panne...Optionenhandel läuft nicht !

und wieso wundert mich das an einem tag wie diesen nicht?

warte nur noch darauf das die swissquote oder nochbesser die swx auch noch beginnt zu stocken..

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

18.11.2009 13:25:01 Restart Eurex Trading

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

S&P 500-Index: Aktienaufschwung lässt KGV auf 7-Jahreshoch klettern

Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 12:28 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

New York (BoerseGo.de) - Der US-Leitindex S&P 500 ist seit dem 12-Jahrestief von 9. März 2009 im Zuge der von der Federal Reserve und Regierung im Kampf gegen die Rezession erfolgten gigantischen Anstrengungen um 64 Prozent gestiegen. Nach vier rezessiven Quartalen in Folge kehrte das US-Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal zu Wachstum zurück. Das Börsenbarometer hält gemäß den von Bloomberg erhobenen Daten nun bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22,3. Dies entspricht hinsichtlich dieser Richtschnur der höchsten Bewertung seit Juli 2002.

Seiten