Chase the DAX

34'297 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: ..

geldsammler wrote:

jetzt müsste man ein "ramschi"sein... Lol

Sei froh, bist du es jetzt nicht. Der Ramschi arbeitet heute bis tief in die Nacht hinein. Sad

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Re: ..

Ramschpapierhaendler wrote:

geldsammler wrote:
jetzt müsste man ein "ramschi"sein... Lol

Sei froh, bist du es jetzt nicht. Der Ramschi arbeitet heute bis tief in die Nacht hinein. Sad

ramschi, arbeiten ist mein leben. damit schreckst du mich nicht ab.. Wink

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Ausblick!

Der charttechnische Ausblick lässt schon ab nächster Woche ein nachlassen des DAX erwarten. Anfangs der Woche kann es vielleicht noch ein Gerangel (rauf/runter) geben. Dann aber dürfte der Weg kein leichter sein. Ziel nach unten könnte 5800 sein. Wo dann wieder zu beurteilen wäre ob der Boden wieder hält und nach oben abdreht oder ob es weiter nach unten driftet!

Karat

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

@geldsammler...

wie wäre es mit einem SL auf 1131? (dieser ko wurde am Freitag ja nicht abgeholt.

Ich sitze auch in einem Put... was mir nicht gefällt ist die Tatsache, dass viele eine Korrektur erwarten... könnte von dem her gut noch ein Finale nach oben geben... und dax bis ende woche doch auf 6500?

Ich werde morgen früh entscheiden, was ich mach. Zuerst mal sehen, was die Japsen machen und wie die Futures stehen..

der mit dem sl ist sicher eine option.

du weisst aber bei swissquote muss man das von hand machen. stört mich nicht mal so.

im moment geht es mir um die überlegung, ob wir erst noch ein klein wenig absaufen oder sofort raufziehen.

die 1131 fällt so, oder so in den nächsten 1 bis 14 tagen. da bin ich mir sicher und habe vor zwei woche schon mal erwehnt dass der spx nichst mehr aufhalten wird um über die 1130 zu steigen, es ist vielmehr die frage des zeitfensters.

und bis heute war ich eigentlich mit einem rechtguten gefühl im rennen, bis ich diesen scheissartikel auf cash gelesen habe.

mein plan war es, dass die 1100 im minimum noch getestet werden, ev. auch noch etwas mehr, bevor der anlauf über die 1130 genommen wird.

ab heute stelle ich diesen plan mit sofortiger wirkung sehr in frage!

und das ist wieder mal soviel zu diesen elenden berichtsverdreher, denen sollte man allen die kündigung erteilen. :twisted:

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Re: Ausblick!

Karat1 wrote:

Der charttechnische Ausblick lässt schon ab nächster Woche ein nachlassen des DAX erwarten. Anfangs der Woche kann es vielleicht noch ein Gerangel (rauf/runter) geben. Dann aber dürfte der Weg kein leichter sein. Ziel nach unten könnte 5800 sein. Wo dann wieder zu beurteilen wäre ob der Boden wieder hält und nach oben abdreht oder ob es weiter nach unten driftet!

Karat

karat das wir uns ja nicht falsch verstehen. ich will nicht wissen ob es jettz tendenziell steigt oder sinkt. ich will eruieren wie sie den kommenden move ins rollen bringen.

mit extremen ausschlägen wo die ziele wieder einmal nicht dort sind wo man sie erwartet, oder gehen sie ausnahmsweise mal tüpflischeisserisch den charterwartungen nach?

und wie immer. man kann in den europäischen charts ja schon vieles prognostizieren, aber letzendlich werden die kurse von den amis bestummen und nicht von unseren erwartungen. und die amis kennen wir ja mittlerweilen ja schon sehr gut. die verkaufen auch einen heftigen abverkauf mit einer computerpanne.. wenn du weisst was ich meine..

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
chartsoftware

http://professional.teletrader.com/index.php?id=home&xcc=63279&L=0&setco...

Habe jetzt 4 Wochen Probeabo

Ich komme mit dem Chartprogramm im IG-Markets nicht wirklich zurecht und bei und tradesignalonline gefällt mir von der Aufmachung her nicht wirklich.

Hat jemand Erfahrung mit Teletrader?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Morgen wissen wir mehr...heute können wir ja eh nur spekulieren... Falls ein Downmove folgt, will natürlich jeder dabei sein, ist klar.... also eigentlich kann man nicht viel falsch machen... Puts aufbauen...ko im Dax mindestens 6600... und warten Lol

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

Morgen wissen wir mehr...heute können wir ja eh nur spekulieren... Falls ein Downmove folgt, will natürlich jeder dabei sein, ist klar.... also eigentlich kann man nicht viel falsch machen... Puts aufbauen...ko im Dax mindestens 6600... und warten Lol

wenn es morgen erst einmal rot würde, würde mein plan auch so aussehen dass ich aus meinem 1135 ko put rausspringe und mir dann einen über 1175 kaufe..

aber eben, der mart mach nie das, was ich gerne hätte.. Wink

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Daytrader1
Bild des Benutzers Daytrader1
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 14.04.2010
Kommentare: 779
Chase the DAX

Habt ihr nichts besseres zu tun, als am Wochenende über Geld und Börse nachzudenken ? Nicht dass es mich was angehen würde, aber abschalten und Distanz gewinnen vom hektischen Börsenalltag kann auch ein wichtiger Schritt hin zum erfolgreichen Trading bedeuten. Wink

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

Daytrader1 wrote:

Habt ihr nichts besseres zu tun, als am Wochenende über Geld und Börse nachzudenken ? Nicht dass es mich was angehen würde, aber abschalten und Distanz gewinnen vom hektischen Börsenalltag kann auch ein wichtiger Schritt hin zum erfolgreichen Trading bedeuten. Wink

stimmt daytrader, diesen abstand hatte ich letzten montag, dienstag und mittwoch..

und das war nicht gut.. Lol

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Daytrader1 wrote:

Habt ihr nichts besseres zu tun, als am Wochenende über Geld und Börse nachzudenken ? Nicht dass es mich was angehen würde, aber abschalten und Distanz gewinnen vom hektischen Börsenalltag kann auch ein wichtiger Schritt hin zum erfolgreichen Trading bedeuten. Wink

Aha und was machst du den hier drinnen? Wink

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
...

@jungle

das bildchen auf deiner chartecke, stimmt mich nicht wirklich zum bär...

siehe auch die vorlage der ta 25

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Re: ...

geldsammler wrote:

@jungle

das bildchen auf deiner chartecke, stimmt mich nicht wirklich zum bär...

siehe auch die vorlage der ta 25

Uptrend noch intakt, jep, da hast du vollkommen recht. Zumindest der Bruch der 23.6% Fibo-Line (Fibo-Fächer) gehen die sicher nochmals testen. Sollte der Test negativ ausfallen, wars ein neuerlicher Fake nach oben.

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Denoch ist kommende Woche wohl eher SHORT Trumpf. Würde gut ins Bild passen. Es dürfte dann aber nicht sooooooo weit runter gehen, wie sich das manch einer vorstellt. Hab heute was hier von 5800 gelesen... kann man glatt vergessen, solange 6090/60 im DAX halten... und so tief geht der glaube ich nicht. Vorher sehen wir neue Hochs mMn.

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

Denoch ist kommende Woche wohl eher SHORT Trumpf. Würde gut ins Bild passen. Es dürfte dann aber nicht sooooooo weit runter gehen, wie sich das manch einer vorstellt. Hab heute was hier von 5800 gelesen... kann man glatt vergessen, solange 6090/60 im DAX halten... und so tief geht der glaube ich nicht. Vorher sehen wir neue Hochs mMn.

Spannend wird dann halt sein, wie die Amis die Bewegung mitmachen. DAX neue Hochs (6460), wo stehen dann die Amis?

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

Junglesteph wrote:
Denoch ist kommende Woche wohl eher SHORT Trumpf. Würde gut ins Bild passen. Es dürfte dann aber nicht sooooooo weit runter gehen, wie sich das manch einer vorstellt. Hab heute was hier von 5800 gelesen... kann man glatt vergessen, solange 6090/60 im DAX halten... und so tief geht der glaube ich nicht. Vorher sehen wir neue Hochs mMn.

Spannend wird dann halt sein, wie die Amis die Bewegung mitmachen. DAX neue Hochs (6460), wo stehen dann die Amis?

ich stelle mir das etwas anders vor: die amis drücken die us futures unerdenklich in die höhe, so dass der dax sein ziel ohne probleme erreichen wird, die amis werden dann beginnen zu verkaufen..

das müsste doch ohne probleme machbar sein.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Die Chinesen stehen vor einem Run nach oben; China war gerne Vorläufer die letzten Monate. Also obacht mit allzu feuchten Bärenträumen.

Ueberhaupt - wohin soll denn das Geld akt. bei diesem Zinsniveau fliessen als unter anderem in Aktien? Soll mir doch mal jemand eine vernünftige Anlagealternative aufzeigen bitte.. Wink

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

@Geldsammler

Hoffe, konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Muss jetzt wieder "chrampfen" und weiss auch nicht, wann ich das nächste Chart Update machen kann.

Dir viel Erfolg mit deinen Pütten.

LG, Jungle

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

@Geldsammler

Hoffe, konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Muss jetzt wieder "chrampfen" und weiss auch nicht, wann ich das nächste Chart Update machen kann.

Dir viel Erfolg mit deinen Pütten.

LG, Jungle

jungle,

danke für deine hilfe. für mich ist es kein zweifel mehr. ich werde morgen um acht uhr werfen, egal wo das zeugs steht.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

geldsammler wrote:

Junglesteph wrote:
@Geldsammler

Hoffe, konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Muss jetzt wieder "chrampfen" und weiss auch nicht, wann ich das nächste Chart Update machen kann.

Dir viel Erfolg mit deinen Pütten.

LG, Jungle

jungle,

danke für deine hilfe. für mich ist es kein zweifel mehr. ich werde morgen um acht uhr werfen, egal wo das zeugs steht.

Genau danach geht es abwärts...ich würde halten...SL kannst du übrigens ab acht Uhr setzten an der Euwax

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
...

das ist doch genau das verrückte kleinerengel, wenn ich so nahe am ko einen sl setzen muss, kann ich ihn auch gleich hochgehen lassen. wenn ich aber die chance habe noch mehr zu erhalten bevor es rauf geht, habe ich doch mehr davon?

und sollte es dann wirklich wieder abdrehen, könnte ich mir immernoch überlegen ob ich ihn dann wieder nehme.

ich stelle mir der morgige tag so vor, es wird grün sein, und die stärke nimmt permament zu. das jagt auch alle europäer hoch. das risiko ist wirklich in den püten. wie länger ich morgen warten werde, wie mehr werde ich verlieren. und umso höher das risiko das ich noch ausgenokt werde wegen ein paar lächerlichen pünktchen.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Re: ...

geldsammler wrote:

das ist doch genau das verrückte kleinerengel, wenn ich so nahe am ko einen sl setzen muss, kann ich ihn auch gleich hochgehen lassen. wenn ich aber die chance habe noch mehr zu erhalten bevor es rauf geht, habe ich doch mehr davon?

und sollte es dann wirklich wieder abdrehen, könnte ich mir immernoch überlegen ob ich ihn dann wieder nehme.

ich stelle mir der morgige tag so vor, es wird grün sein, und die stärke nimmt permament zu. das jagt auch alle europäer hoch. das risiko ist wirklich in den püten. wie länger ich morgen warten werde, wie mehr werde ich verlieren. und umso höher das risiko das ich noch ausgenokt werde wegen ein paar lächerlichen pünktchen.

Mach nicht die selben Fehler wie ich, mehr sag ich da aktuell nicht Wink

Hauptsache Gewinn...

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

Soll mir doch mal jemand eine vernünftige Anlagealternative aufzeigen bitte.. Wink

Mich musst du nicht fragen - du kennst die Antwort. Wink

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Chase the DAX

@Ramschi

Super ausführtlicher interessanter Bericht Smile

Ich zu mir kann eigentlich nur sagen, alles was ich hier Betreibe oder betrieben habe (vorerst) ist eigentlich zu lernen.

Ich habe keine Aktien (mehr), sondern handle nur mit Derivaten. Bei mir ist die Börse noch keine Anlage für die Zukunft oder Werterhaltung.

Ich mach dass in erster Linie um zu lernen. Was ich an festen Ersparnissen habe dass fliesst seit Jahren in 4 verschiedenen Fonds und seit letztem Jahr auch noch in einen 3A-Säulen / IV-Vers. Fonds. Sind zwar keine riesen Beträge, aber immerhin.

Alles andere fliesst momentan in den Lebensaufbau wenn man es so nennen will. Ich werde jetzt dann 26, und habe bis auf ein Wohn-Eigentum eigentlich so ziemlich alles was man in meinem Alter braucht (wenn überhaupt). Die 4 1/2 Zimmer Wohnung ist voller Designer-Möbel und Technik und in der Garage steht ein 1 Jähriger neuer Mittelklasse Wagen.

Von dem her kann ich dass ganze eigentlich ziemlich entspannt angehen. Klar ärgern einen die Verluste, aber es wäre nicht so dass ich mich nun in die Kategorie jener Leute zählen muss die alles an der Börse verloren haben und nun mit nichts da stehen Smile

Dass heisst bis ich wirklich mal an dem Punkt angelangt bin an dem ich sage dass ich nun mein gesamtes Vermögen in die Börse stecke und alles selber verwalte und hoffentlich auch vermehre, werde ich sicher noch den einen oder anderen tausender verlieren. Aber bis dahin werden auch wieder ein paar Jahre vergehen und die Erfahrungen sicher zunehmen.

Vielleicht ist auch genau dass die falsche EInstellung im Moment. Denn ich sage mir von Anfang an, alles Geld welches ich auf mein SQ Konto transferiere ist bereits verloren. Und dementsprechend steigt natürlich das Risiko und wohl auch die Unvernunft Smile

Aber trotzdem ist es immer wieder schön zu lernen, vorallem von Leuten die schon seit Jahren dabei sein. Denn sind wir mal ehrlich, jeder hier hat doch sicher schon mehrere xx-tausend verloren Wink

Wie ich schon einmal sagte, im Endeffekt muss es über die Jahre hinweg aufgehen. Und wenn es nur eine Performance von 5% ist, ist dies schon einiges besser wie ein normales Sparkonto Wink

Hauptsache Gewinn...

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Chase the DAX

So nach längerer Abwesenheit habe ich das Gefühl, das in den nächsten Wochen endlich wieder einmal ein neues stärkeres Rally möglich sein sollte und es werden wohl wieder die Finanzwerte sein, welche die erste Geige spielen werden.

Wann genau ist schwer zu sagen, aber es empfiehlt sich auf jeden Fall die Märkte wieder verstärkt zu verfolgen. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Chase the DAX

Wenn die Börsen in den nächsten Wochen zwischen 5% bis 10% korrigiert haben, gibt es genügend gute Anlagen in Aktien. Da hat es doch mehrere Aktienperlen mit einer überdurchschnittlichen Dividendenrendite und Kurschancen obendrein (u.a. Zürich FS N). Jetzt heisst es einfach noch etwas Geduld haben.

Unter diesem Gesichtspunkt würde ich jetzt nicht mehr unbedingt beim Gold einsteigen. Ich denke, dass Gold für den Moment mal seine besten Kursfortschritte hinter sich hat. Sobald die Aktienkurse nach der Korrekur wieder anziehen, fliesst das Geld vom Gold zurück in Aktien. Gold bekommt man möglicherweise dieses Jahr noch um einiges billiger.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Turbo wrote:

So nach längerer Abwesenheit habe ich das Gefühl, das in den nächsten Wochen endlich wieder einmal ein neues stärkeres Rally möglich sein sollte und es werden wohl wieder die Finanzwerte sein, welche die erste Geige spielen werden.

Wann genau ist schwer zu sagen, aber es empfiehlt sich auf jeden Fall die Märkte wieder verstärkt zu verfolgen. Wink

Hallo Turbo, willkommen zurück...ja, jetzt muss zuerst noch eine Korrektur her, auf diesem Niveau würde ich bestimmt nicht callen

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

Turbo wrote:
So nach längerer Abwesenheit habe ich das Gefühl, das in den nächsten Wochen endlich wieder einmal ein neues stärkeres Rally möglich sein sollte und es werden wohl wieder die Finanzwerte sein, welche die erste Geige spielen werden.

Wann genau ist schwer zu sagen, aber es empfiehlt sich auf jeden Fall die Märkte wieder verstärkt zu verfolgen. Wink

Hallo Turbo, willkommen zurück...ja, jetzt muss zuerst noch eine Korrektur her, auf diesem Niveau würde ich bestimmt nicht callen

kleinerengel, Wink du nicht callen, dafür die hunde wie gestört investieren.. kommt mir manchmal so vor, das es eben genau so sein muss für die grossen..

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

@Geldsammler

Ruhig Blut - es schmeckt doch nach einer einstweiligen Korrektur. SPX 110x kann ich mir fürs erste gut vorstellen. Wie gesagt kannst du in der kommenden Woche wohl eher auf der Shortseite punkten.

Garantie hierfür gibt's halt keine, zumal die Forenstimmung und die teils klare Ausgangslage in den Charts Bärenfallen darstellen könnten. Glaube ich aber nicht wirklich.

Das Wiederstandscluster beim Dicken dürfte aber nicht einfach so überwunden werden.

Falls Europa morgen nicht mit einem Monster Gap Up eröffnet und dieses hält bis die Amis öffnen, ist doch alles gut.

Kühlen Kopf bewahren, das wird schon.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Chase the DAX

Hoffentlich kommt noch eine Korrektur, würde gute Einstiegschancen bieten für das kommende Rally.

Wie gesagt man muss den Markt wieder täglich verfolgen, denn die Chancen stehen gut, das in den kommenden Wochen endlich wieder ein starkes Rally gibt.

Wie wir alle wissen, geht es meistens schnell und in 3-5 Wochen steigen die Märkte um 10-15%. Und eben das Timing ist halt das A und O in diesem Fall, vor allem mit Optionen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Seiten