Day-Turbos

18 Kommentare / 0 neu
31.07.2008 15:00
#1
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Day-Turbos

Habe soeben ein Werbemail von SocGen "ClickOptions" erhalten, hat jemand bereits Erfahrung damit oder was halten diejenigen davon, welche regelmässig mit Optionen handeln?

Day-Turbos - Die neue Generation von Turbos

Beim Day-Trading versucht der Anleger Kursschwankungen während eines Handelstages auszunutzen. Er eröffnet und schließt seine Positionen oft innerhalb von wenigen Minuten.

Das ideale Produkt für das DayTrading sind die neuen day-turbos. Diese haben Hebel, die die Bewegung des Basiswerts bis zu 400fach verstärken - trotzdem bleibt das Risiko auf den Einsatz begrenzt.

Die Besonderheit der day-turbos basiert auf der kurzen Laufzeit von lediglich einem Tag. Morgens um 08:30 Uhr werden die day-turbos auf den Basiswert DAX-Future emittiert und verfallen bereits am gleichen Tag um 20:00 Uhr.

Höchste Flexibilität und ständige Liquidität weitere herausragende Eigenschaften dieser einzigartigen Produkte.

Alle Voraussetzungen für einen erfolgreicher Daytrader:

- Niedrige Ordergebühren für eine unverfälschte Performance (ab 1,95 Euro pro Transaktion, flat)

- Schnelle und verlässliche Internetplattform mit Orderausführung in unter 0,5 Sekunden

- Umfangreiches Vorordersystem mit u.a. Limit-, Stop-Loss-, Trailing-Stop, und OCO-Orders

- Mehrfach täglich Chartanalyse-Update des DAX-Futures

- Analyseworkstation mit allen Kursen in realtime und über 80 Indikatoren

Auswahl an day-turbos auf den DAX-Future:

Produkt ----- Finanzlevel ------ Briefkurs - Hebel

Day turbo-long 6.335,00 Punkte 0,24 EUR 318,75

Day turbo-long 5.330,00 Punkte 0,29 EUR 263,79

Day turbo-long 6.325,00 Punkte 0,34 EUR 225,00

Day turbo-short 6.380,00 Punkte 0,41 EUR 187,32

Day turbo-short 6.385,00 Punkte 0,46 EUR 166,28

Day turbo-short 6.390,00 Punkte 0,51 EUR 133,30

Stand 29.07.2008 (Quelle: OnVista)

http://www.clickoptions.com/web/turbosDay.do?pc=3&idmenu=1&idssmenu=0&&n...

Aufklappen

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

05.09.2008 15:47
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Day-Turbos

Johnny P wrote:

Bringt ihr mit normalen KOs eure Kohle nicht mehr durch? Braucht ihr wirklich ein Instrument wo ihr noch schneller Pleite seit? :twisted:

denke auch so...

aber eben es zieht die Spielernaturen noch stärker an, denn man kann ja noch schneller und mehr Kohle gewinnen/verlieren...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

05.09.2008 15:37
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Day-Turbos

Bringt ihr mit normalen KOs eure Kohle nicht mehr durch? Braucht ihr wirklich ein Instrument wo ihr noch schneller Pleite seit? :twisted:

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

05.09.2008 12:41
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Day-Turbos

Hi Ludwig,

Nein für mich ist das auch neu und habe noch kein Konto. Deshalb hatte ich hier das Thema eröffnet um Meinungen zu erhalten, aber für mich persönlich ist das (momentan) zu riskant. Vorallem habe ich nicht genug Zeit den Kurs tagsüber zu verfolgen, was bei dieser Art von Trading zwingend wäre.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

05.09.2008 11:34
Bild des Benutzers LudwigW
Offline
Kommentare: 124
Day-Turbos

Salut Revinco

Äusserst interessante Sache. Als Tochtergesellschaft der SG sollte ClickOptions seriös sein. Die Ordergebühren beginnen bei EUR 7.95 pro Trade und sind degressiv gestaltet.

Meine ganz konkrete Frage an Dich: Hast Du dort ein Konto? Wenn ja, wie ist das Tradingtool und Dein Eindruck?

Gruss

Ludwig

Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen -

wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen

05.09.2008 09:25
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Day-Turbos

Day-Trading beschreibt das An- und Verkaufen eines Wertpapiers innerhalb eines Handelstages.Der Anleger versucht Kursschwankungen bereits am selben Tage (intraday) auszunutzen und schließt seine Position wieder vor Marktschluss. Er hält keine Positionen über Nacht und vermeidet so das sog. Overnight-Risiko.

Ein hervorragendes Produkt für das Day-Trading sind die neuen day-turbos. Diese haben Hebel, die die Bewegung des Basiswerts bis zu 400fach verstärken. Trotzdem bleibt das Risiko auf den Einsatz begrenzt, was im Hinblick auf CFDs und Futures ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist.

Die Besonderheit der day-turbos basiert auf der kurzen Laufzeit von lediglich einem Tag. Morgens um 08:30 Uhr werden die day-turbos auf den Basiswert DAX-Future emittiert und verfallen bereits am gleichen Abend. Werden die Produkte nicht vor Handelsschluss verkauft, werden Sie automatisch ausgebucht und dem Trader der faire Wert gutgeschrieben.

Einzigartige Eigenschaften der Day-Turbos:

- Nur einen Tag Laufzeit

- Hebel von bis zu 400

- Ordergebühren ab 1,95€ / Order

- Maximaler Verlust bleibt auf Einsatz begrenzt

- Special: Nur 1 Cent Spread

http://www.clickoptions.com/web/turbosDay.do?pc=3&productId=&pt=all&uid=...

Auf der linken Seite sieht man den Code (bzw. Valorennummer?)

Ansonsten nach Name suchen: day-turbo long / turbo-long bzw. short

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

03.08.2008 17:57
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Day-Turbos

Kann man diese Day-Turbos auch auf Swissquote verwenden?? Irgendwie seh ich auf Revincos Page keine Valorennummern?!

in CHF gehandelte Day-Turbos wären auch geil (aber es gibt ja noch keine schweizer Emittenten, richtig?) Biggrin

03.08.2008 13:37
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
Day-Turbos

Jo zur Verschlüsselung hab ich ne Antwort:

Ist 128 BIT, aber nur der Hauptframe (Grosses Fenster). Der Rahmen oben und links ist nicht verschlüsselt und darum wird auch kein HTTPS angezeigt. Rechtsklick und Eigenschaften im Hauptframe und da stehts dann richtig Wink

01.08.2008 14:58
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Kommentare: 496
Day-Turbos

ich hab aktuell noch die Kombi E-Trading von der Postfinance (läuft über die BCV) und SwissQuote.

Performance mässig ist eTrading nicht wirklich das gelbe vom Ei. d.h. Seiten werden viel zu langsam geladen, wenn man sie aktualisiert [liegt weder am PC noch an der Internetverbindung] dazu gibts keine RT-Kurse der AMi Börse.

Für schnelle aktion & Analysen benutze ich nur noch Swissquote.

das einzigste was mich bei Swissquote extrem stört: keine sichbare HTTPS Verbindung. Soll aber 128bit verschlüsselt sein :roll:

mfg Rob

there is one future: go green!

01.08.2008 14:31
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Day-Turbos

Nicht umsonst hat Swissquote einen so grossen Kundenzulauf!

Die Handelbarkeit der KBs ist ja wirklich grauenhaft!!

01.08.2008 14:20
Bild des Benutzers patrick
Offline
Kommentare: 70
Day-Turbos

Sorry, ist auch offtopic, aber auch ich habe mich gestern über das grauenhaft langsame Raiffeisen E-Banking System aufgeregt.

Ich wollte gestern Mittag meinen Synthes Long Mini Future verkaufen. Ich platzierte also meinen Auftrag, nur war anschliesend der Kursverlauf nicht so wie gewünscht. Also annullierte ich meinen Auftrag, dass dauert normalerweise höchstens eine Minute. Ich habe das schon x-mal gemacht. Diesmal dauerte es sagenhafte zweieinhalb Stunden, bis der Auftrag annulliert wurde! :shock: Als ich mich nach einer Stunde über die Hotline beschwerte, wurde mir einfach gesagt, es handle sich um einen Systemfehler und ich soll es etwas später noch einmal versuchen. Guter Kundendienst sieht anders aus...

Um kurzfristig zu handeln, taugt dieses System nun wirklich nicht. Auch die Kursaktualisierung des Depots die jeweils nur am Abend stattfindet, ist ein Witz. Ich ziehe nun auch einen Wechsel zu Swissquote in Betracht.

01.08.2008 11:59
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Kommentare: 135
Day-Turbos

Sorry, offtopic, aber diese sogenannt rückständigen Plattformen wie sie die Kantonalbanken und die Raiffeisenbank haben, haben den Vorteil, dass sie den Anleger nicht aufregen: es braucht schon einige Willenskraft, ein rotes Signal, das immer die aktuellen Minuskurse, das Auftragsbuch etc etc. anzeigt, auszuhalten! Bei einer rückständigen Plattform legt man die Papiere ins Depot und kann geduldig warten.

Unsere Zeit kommt.

01.08.2008 11:50
Bild des Benutzers cidix
Offline
Kommentare: 429
Day-Turbos

Ja Raiffeisen kann man vergessen.

Die IT Plattform ist ein Witz.

Selbst die Kurse im Depot werden nur 1x pro Tag aktualisiert, aber immer erst am nächsten Morgen. Depoteinträge dauern immer ein paar Stunden und das Geld für Verkäufe kommt immer nach einem Tag oder mehr. Tools für die Charts und die Indikatoren gibt es nicht, Realtime auch nicht. Raiffeisen kann man maxmial für kaufen/verkaufen gebrauchen Blum 3

Das einzig positive sind die moderaten Courtagen, aber auch da fährt man mit SQ noch besser.

Habe ebenfalls die Kombination Raiffeisen/SQ und würde dir empfehlen alles kurzfristige über SQ zu erledigen, sonst erlebst du böse Überraschungen.

Langfristige Anlagen gehen mit Raiffeisen gerade so. Sobald ich alle Positionen beim Raiffeisendepot geschlossen habe, werde ich nur noch auf SQ setzen. Denn die Plattform ist echt eine Frechheit gegenüber den Kunden :roll:

01.08.2008 10:30
Bild des Benutzers Outside
Offline
Kommentare: 617
Day-Turbos

ich kenne das problem mit der raiffeisen auch. dort geht es viel zu lange, bis das gekaufte ins depot gelegt wird...deshalb auch der wechesel zu swissquote. mit raiffeisen kannst du keine ko warrants handeln...da schläft dir sonst das gesicht ein

:shock:

money for nothing!

01.08.2008 10:20
Bild des Benutzers dolly
Offline
Kommentare: 351
Day-Turbos

furospir wrote:

dolly wrote:

Vielleicht hast du sie ja gar nicht bekommen, ansonsten solltest du

die Bank sofort kontaktieren.

saluti dolly

klar hab ich sie bekommen!

habe auftrag mit limite bei 12 rp erteilt.

auftrag wurde um 14:30 ausgeführt.

zuteilung/abrechnung, alles vorhanden.

nur der eintrag ins depot fehlte.

ist nun aber erfolgt, der warrant liegt brav im depot.

bei der bank war niemand mehr zu erreichen.

waren wahrscheinlich schon am apero wegen dem feiertag.

habe aber dennoch ein nettes e-mail an direct@raiffeisen.ch gesendet.

aber wer weiss, vielleicht ist es ja besser wenn ich ihn noch nicht verkauft habe. das schicksal meint es ja immer gut mit mir!

Biggrin

gruss und feier schön! Lol

Na, dann ist ja alles OK. Viel Glück.

Schönen Feiertag.

Gruss

dolly

01.08.2008 08:29
Bild des Benutzers dolly
Offline
Kommentare: 351
Day-Turbos

furospir wrote:

ich habe heute um 14:30 einen warrant gekauft.

er ist bis jetzt noch nicht in meinem depot bei meiner raiffeisenbank

erschienen!

ich hätte ihn um 16:30 mit 25% gewinn verkaufen können.

und ihr reded von orderausführung von unter 0,5 sekunden???? :shock: :shock: :shock:

Diese Frage gehört eigentlich in's KO. Warrents Forum.

Hallo furospir

Was hast du denn für einen Warrant gekauft?

Vielleicht hast du sie ja gar nicht bekommen, ansonsten solltest du

die Bank sofort kontaktieren.

Bei der UBS ist das mir noch nie passiert, es geht wirklich einige

Sek. und ich habe die Scheine in meinem Depot/Konto, d.h. wenn

Käufer/Verkäufer vorhanden sind.

Gruss

dolly

31.07.2008 19:55
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Day-Turbos

Geil!!!!

Kann man die evtl auch auf Swissquote traden?? wohl eher nicht oder? Sad

31.07.2008 15:10
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Day-Turbos

Verfallen am gleichen Tag? WTF!

und pro 5 Dax Punkte ein neuer Schein mit 0.30, d.h ein Spread von über 3% ...

und dann noch die menschliche Psyche bei Angst verkaufen und Gier, die wissen schon wo man Zocker anlocken und abzocken kann, naja mit KO's ist es ja ähnlich, wenn nicht ganz so krass.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.