Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

9 Kommentare / 0 neu
06.03.2010 17:48
#1
Bild des Benutzers patrick1982
Offline
Kommentare: 34
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Wenn eine Dividende ausgeschüttet wird, dann sollte doch der Aktienkurs um diesen Betrag sinken, da der innere Wert der Unternehmung ja sinkt. Nicht wahr?

Wenn man nun ein Derivat besitzt, dann ist eine Dividendenauschüttung ja schlecht (ausser man hat put warrants Lol ).

Daher habe ich mir überlegt, man könnte doch das Derivat vor der Dividendenauschüttung verkaufen, um danach, nach der Dividendenauschüttung, wieder günstiger zu kaufen.

Ist meine Annahme total falsch?

Ich habe ein Discount Zertifikat mit Basiswert auf Zürich. Bei der Zürichversicherung beträgt die Dividende immerhin 11CHF pro Aktie, also nicht mal so marginal wenn die Zürich am Tag der Dividende um 11CHF sinkt.

Noch krasser wäre der Einfluss ja bei Hebelprodukten.

Aufklappen
01.04.2010 15:59
Bild des Benutzers patrick1982
Offline
Kommentare: 34
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Ok, zu diesem Call ZURDQ bleibt anzumerken:

Die Laufzeit ist nur noch zwei Wochen, der Break Even ist 263.5 CHF. Der Zeitwert sinkt extrem schnell bei so kurzen Laufzeiten. Zuletzt wurde er am 29.3.2010 gehandelt, also am Montag.

Einige Investoren scheinen die Dividende zu vergessen! Es kann natürlich sein, dass irgend so ein Trottel am 29.3.2010 dachte, er kauft diesen Call für 0.14, da er ja bereits einen Inneren Wert hat und dabei hat er Dividende vergessen. Am 25.3. war er nämlich noch 0.10, und jetzt bloss noch 0.05.

Trotzdem, der Preis scheint ganz komisch zu sein, solch ein Abschlag in so kurzer Zeit lässt sich doch nicht mit dem Zeitwert erklären. Die Zürichaktie ist faktisch im Plus, wäre die Dividende nicht gewesen.

01.04.2010 13:04
Bild des Benutzers sparkle78
Offline
Kommentare: 516
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

JA bei den K.O.`S ist es alles richtig .. aber bei den normalen Calls versteh ichs nicht ..

01.04.2010 12:35
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Kommentare: 1202
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Haha geile Abzocke Biggrin

Deshalb überprüfe ich bevor ich einen Warrant kaufe ob der Preis gerechtfertigt ist.

Schau beispielsweise TZURB an Wink Vor der Dividende war die Prämie ca -5% also schon eingepreist.

Gruss

01.04.2010 11:53
Bild des Benutzers sparkle78
Offline
Kommentare: 516
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Jetzt hab ich mal ne Frage ... Was ist dann zum Beispiel mit Optionen wie ZURDQ .. die ist -60% heute .. also doch ein Verlust.

Wie soll die Ausschüttung eingepreist sein wenn der Schein so viel abgibt?

Wäre es nicht sinnvoll dann jetzt Call Optionen zu kaufen?

01.04.2010 10:44
Bild des Benutzers patrick1982
Offline
Kommentare: 34
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Mir fällt aber dafür auf, wie schnell die Zürich sich wieder von der Dividenenauschüttung erholt. schon wieder von 254 auf 259 CHF. Ist das oftmals der Fall nach Dividendenauschüttung? Vielleicht lassen sich einige Anleger blenden vom tiefen Kurs.

01.04.2010 09:52
Bild des Benutzers patrick1982
Offline
Kommentare: 34
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Guten Tag

Heute war der ganz grosse Tag der Dividendenauschüttung.

Die Aktie der Zürich taucht wegen der Dividende um 16 Franken, von 270 auf 254 CHF.

Mein Discount Zertifikat bleibt dadurch völlig unberührt. Zwar wurde es noch nicht gehandelt, aber es gab schon Leute die Aufträge ins Auftragsbuch gegeben haben. Und die Preise sind genau gleich wie gestern.

Die Märkte funktionieren also Lol rational.

07.03.2010 16:36
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Kommentare: 384
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

dasselbe habe ich mir natürlich auch überlegt 8)

schade, aber in diesem fall wäre es wohl eher schlauer vor dividendenausschüttung calls zu kaufen...?! Smile

mfg

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

06.03.2010 23:23
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Kommentare: 1202
Derivate vor Dividendenausschüttung verkaufen

Die Aktie sinkt nach der Ausschüttung um die Dividende. Doch dieser Preissturz ist sowohl in Puts als auch in Calls bereits eingepreist. Wäre wohl zu einfach, nicht? Biggrin

Natürlich kann man dann auf eine Erholung setzen, oftmals wird die Aktie wieder etwas hochgekauft.

Gruss