Forex Trading

70 Kommentare / 0 neu
20.08.2009 15:13
#1
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Kommentare: 722
Forex Trading

Auf Wunsch von revinco eröffne ich hier einen neuen Thread, in dem es ausschliesslich um das Traden der verschiedenen Devisenpaare gehen soll.

Ich denke, dass es sinnvoller ist, wenn wir alle Devisen in einem Thread behandeln, anstatt 23 einzelne Threads aufzumachen ; )

Ich hoffe es posten auch andere hier, damit wir unsere Tipps/Erfahrungen austauschen können.

Mal einen ersten Chart von mir: Ein bisschen ein Gemisch mit EW und TA:

EW technisch gibt es mit der Rally gestern nun wieder einen bullischen Count. Falls wir ein neues High machen, bevor wir die 1.417 berühren ist der bullische Count intakt.

Beim bärischen Count sollte bald eine starke wave [iii] nach unten folgen. Über 1.4326 gerät der Count stark ins Schwanken und über 1.4446 sind wir definitiv im bullischen Count.

Habe im Chart auch einige TA-spezifische Dinge eingezeichnet. Faszinierend ist vor allem, wie wir oft an den Fibos wenden. Das andere ist, dass Trendlinien, im Gegensatz zum SPX z.B., sehr oft respektiert werden.

Aufklappen

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

11.12.2009 09:19
Bild des Benutzers dolly
Offline
Kommentare: 351
Re: Demokonto Swissquote Forex

revinco wrote:

dolly wrote:
Hat jemand ein Demo-Forex-Konto auf SQ.eröffnet? Ich habe eins eröffnet mit der Sprache in Deutsch.

Es kommt aber alles in Englisch.

Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

Gruss u schönä Sunntig

dolly

Ich hatte mal ein Konto dort eröffnet, wollte es aber auf english. Damals war es aber noch in der Betaphase und es hat mich nicht sonderlich begeistert. Ich tendiere eher zu Metatrader mit einem broker, ansonsten ECN brockerage bei Dukascopy in Genf.

Allerdings hat SQ nun eine bessere Version herausgegeben, die ich noch nicht getestet habe. Hast Du inzwischen gute Erfahrung gemacht?

Hallo revinco

ich habe erst jetzt Deinen Beitrag gelesen. Sorry, dass ich mich erst melde.

Ich habe das Konto nicht ausprobiert, ist mir zu

kompliziert, weil alles auf englisch ist.

Gruss

dolly

11.12.2009 09:03
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Kommentare: 550
Forex Trading

Ich habe nun einen Account bei http://www.forex.ch/account.htm bzw. GCI.

Hat alles super funktioniert... Minus Punkte aber für die zum Teil hohen Spreads von bis zu 5 Pips

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

09.12.2009 19:05
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Forex Trading

man kann mal bei AVAFX reinschauen, aber vorsicht das Teil kann süchtig machen Lol

www.avafx.com

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

09.12.2009 17:45
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Kommentare: 550
Forex Broker gesucht!

Liebe Traderkollegen

Ich bin auf der Suche nach einem Broker, ich hab schon ein paar hier im Forum angefragt, möchte aber doch noch ein paar Meinungen hören.

Was könnt ihr mir empfehlen? Ich benutze Metatrader4.

Besten Dank für euer Feedback

Gruss Chrigi

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

18.11.2009 12:14
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Re: Demokonto Swissquote Forex

dolly wrote:

Hat jemand ein Demo-Forex-Konto auf SQ.eröffnet? Ich habe eins eröffnet mit der Sprache in Deutsch.

Es kommt aber alles in Englisch.

Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

Gruss u schönä Sunntig

dolly

Ich hatte mal ein Konto dort eröffnet, wollte es aber auf english. Damals war es aber noch in der Betaphase und es hat mich nicht sonderlich begeistert. Ich tendiere eher zu Metatrader mit einem broker, ansonsten ECN brockerage bei Dukascopy in Genf.

Allerdings hat SQ nun eine bessere Version herausgegeben, die ich noch nicht getestet habe. Hast Du inzwischen gute Erfahrung gemacht?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

17.11.2009 23:39
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Forex Trading

GBPJPY symmetrisches Dreieck...läuft morgen in den Spitz hinein...mag es eher wenn sie vorher ausbrechen..aber mal beobachten ob Schwung in die Bude kommt.

Bei EURJPY haben wir das schönere Dreieck mit riesiegem Potential. Wink

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

25.10.2009 13:52
Bild des Benutzers dolly
Offline
Kommentare: 351
Demokonto Forex

Hat jemand ein Demo-Forex-Konto auf SQ.eröffnet? Ich habe eins eröffnet mit der Sprache in Deutsch.

Es kommt aber alles in Englisch.

Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

Gruss u schönä Sunntig

dolly

Gruss

dolly

13.10.2009 16:40
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
GBP

Hat jemand einen Grund für die GBP stärke gegenüber dem Euro um 15h? Ausser das BOE Deputy Governor Charles Bean eine Rede an der Society of Chartered Accountants Annual Luncheon in London abhaltet habe ich nichts gefunden.

Eigentlich müsste der EURGBP auf 0.95 steigen nach Bekanntgabe der Staatsverkäufe gestern wie z.B. der Erlös des Eurotunnells... :roll:

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

11.10.2009 21:21
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Forex Trading

Danke Sallatunturi, hättest Du uns bitte evtl. entsprechenden (Direkt-)Links zu den empfohlenen Seiten? Sonst wenn Du keine gespeichert hast werde ich selber schauen...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

11.10.2009 12:42
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Kommentare: 1543
Forex Trading

Revinco schreibt

Quote:

Gibt es irgendwo eine zuverlässige bull/bear ratio für den USD? Wäre interessant zu wissen wieviel in den Bullenlager gewechselt hatten als es einen rebound gab, bevor es wieder abwärts kehrte.

Entsprechende Zahlen gibt es bei CBOT. Dies umfasst aber nur die Futures (d.h. also mehrheitlich Positionen die von den CTA's bezogen werden)

Der OTC Markt (Spot,Termin,Optionen) wird den jeweiligen Zentralbanken gemeldet (die Meldungsfristen sind nicht einheitlich, je nach Land). Flow kann aber von den ZB z.Teil rt via den Clearinghäusern verfolgt werden, die auch entsprechende Statistiken haben. Seit der Liq-Krise entsprechende zusätzliche Info direkt an ZB's.

11.10.2009 02:10
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
US Dollar PCR

Sallatunturi wrote:

@ kleinerengel

"3% Bullen auf den $".

Devisenhandel funktioniert anders. Woher sind den die Zahlen? Denkste die Institutionellen, Hedgefund und der professionelle Handel sagen wie sie sich positionieren. Beim Umfrageblatt, kreuzt die Sektretärin irgendwas an und thats it. Die offiziellen Statistiken an die Zentralbanken werden dann sowieso im nachhinein aufgestellt.

Wenn alle so bearish wären (97%), müssten wir den $ schon lange auf dem Boden zusammenkratzen. Wink

Gibt es irgendwo eine zuverlässige bull/bear ratio für den USD? Wäre interessant zu wissen wieviel in den Bullenlager gewechselt hatten als es einen rebound gab, bevor es wieder abwärts kehrte.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

07.10.2009 23:06
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
GBP stärke

revinco wrote:

Ja das komische war bei GBP war es sprunghaft und bei USDCAD eher schleichend. Wenn Nachrichten gekommen wären hätte ich es verstanden, am Dienstag kommt auch erst um Mitternacht (21 GMT) die CBI Realized Sales.

Sehr kurzfristig (Asienhandelszeit)

Jetzt auch wieder, punkt 23h (21GMT) in GBP/CHF und EUR/GBP gabs eindeutige spikes ohne newsflow. Was hat bloss diese Zeit an sich? Gabs wieder eine Rede Azrael? Evtl. wegen IMF meeting?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

05.10.2009 00:43
Bild des Benutzers daytrader1
daytrader1
Forex Trading

Hugo2901 wrote:

warum meinst du? (chart? : D)

ich habe das paar eigentlich noch nie betrachtet, aber EW-technisch fehlt noch eine Wave up mit Ziel Parität ; )

na dann prost :shock:

danke

04.10.2009 23:09
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Kommentare: 722
Forex Trading

warum meinst du? (chart? : D)

ich habe das paar eigentlich noch nie betrachtet, aber EW-technisch fehlt noch eine Wave up mit Ziel Parität ; )

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

03.10.2009 01:28
Bild des Benutzers daytrader1
daytrader1
Forex Trading

@hugo

hab mal einige währungspaare angeschaut.

eur/gpb könnte man doch shorten? rein charttechnisch betrachtet. :roll:

02.10.2009 13:57
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Kommentare: 722
Re: EUR-USD

revinco wrote:

@ Hugo

Wie siehts aus mit Deinen Hugo Pivot Points? (or behälst Du die für Dich Blum 3 )

ok, hab für den DXY ($ Index) einen Chart gefunden, der genügend lange zurückreicht (>10y)

Hab da jetzt einfach mal die Pivots eingetragen. Der erste hat recht gut funktioniert, mal sehen wie's mit den andern aussehen wird.

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

01.10.2009 12:11
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Kommentare: 722
Re: EUR-USD

revinco wrote:

@ Hugo

Wie siehts aus mit Deinen Hugo Pivot Points? (or behälst Du die für Dich Blum 3 )

Schnapp dir nen daily USDCHF Chart seit März 09. ; )

12.3.-19.3. wave 1

Pivots für wave 2:

1,1446 5 Tage schliessen um diesen Pivot (27.3-1.4.)

1,1535 ~ intraday high (30.3)

1,1624 intraday high der 2. Rally seit dem Low (9.4.)

1,1703 ~ Top von wave 2 (20.4.) (intraday zwar höher, close aber drunter)

20.4.-3.6. wave 3

Pivots für wave 4:

1,0986 intraday high am 8.6., und Top von wave 4 am 24.6. (intraday wieder höher, close drunter)

Es sieht ja eigentlich recht gut aus, nur:

- wie soll man das handeln? Ich habe auch einige Fälle, wo der Pivot einfach durchbrochen wurde. Somit stellt sich die Frage, wo man den SL setzen sollte. Bei daily close über Pivot?

- das ganze scheint mit EW verknüpft zu sein: Es funktioniert nur mit korrektiven Waves (wave 2 & 4, möglicherweise auch B Wellen). = > Muss noch was für die impulsiven Waves finden : )

Intraday gibt's auch einige schöne Beispiele nur ist dort die Fehlerquote wesentlich höher. Vielleicht finde ich noch heraus, welcher Pivot (es gibt bis zu 5 Pivots pro Wave) der beste ist.

Ich muss noch einen $ Chart suchen, der genug weit zurückreicht (10y+), dann könnt ich versuchen, die nächsten Pivots zu berechnen.

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

30.09.2009 01:16
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Re: EUR-USD

revinco wrote:

1.47 wurde erreicht, der Chart sieht weiterhin mittelfristig bullisch aus. Kurzfristig ist aus technischer und sentimentaler Sicht eine Konsolidierung bis 1.45 fällig.

1.452 wurde gestern erreicht (obere Trendlinie).

@ Hugo

Wie siehts aus mit Deinen Hugo Pivot Points? (or behälst Du die für Dich Blum 3 )

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

29.09.2009 13:20
Bild des Benutzers daytrader1
daytrader1
Forex Trading

daytrader1 wrote:

Psytrance24 wrote:
Das ist die Frage.

Aber Grundsätzlich wird ja gesagt, dass beim Devisenmarkt mehr Geld fliesst als beim Aktienmarkt, somit könnte man annehmen, dass der USD ein Top vorweggenommen hat. Aber der Markt ist gerade an der Kreuzung, bzw. muss sich erst noch entscheiden.

USDCHF grad wieder ein Schub nordwärts...

ich sehe einen widerstand bei 1.04 und einen support bei 1.015. vielleich shorten bei 1.04 ?

gesagt getan. usdlv gekauft bei 0.08

28.09.2009 21:47
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Forex Trading

den KO SUSVC

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

28.09.2009 21:47
Bild des Benutzers daytrader1
daytrader1
Forex Trading

Psytrance24 wrote:

daytrader1 wrote:
ich sehe einen widerstand bei 1.04 und einen support bei 1.015. vielleich shorten bei 1.04 ?

Ich persönlich trade keine Währungen mehr, weil die Moves können sehr unberechenbar sein. Aber ich würde das Teil eher callen, gibt ja noch den 1.00 Call

call bei 1 auf jeden fall LolLolLol

28.09.2009 21:43
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Forex Trading

daytrader1 wrote:

ich sehe einen widerstand bei 1.04 und einen support bei 1.015. vielleich shorten bei 1.04 ?

Ich persönlich trade keine Währungen mehr, weil die Moves können sehr unberechenbar sein. Aber ich würde das Teil eher callen, gibt ja noch den 1.00 Call

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

28.09.2009 21:29
Bild des Benutzers daytrader1
daytrader1
Forex Trading

Psytrance24 wrote:

Das ist die Frage.

Aber Grundsätzlich wird ja gesagt, dass beim Devisenmarkt mehr Geld fliesst als beim Aktienmarkt, somit könnte man annehmen, dass der USD ein Top vorweggenommen hat. Aber der Markt ist gerade an der Kreuzung, bzw. muss sich erst noch entscheiden.

USDCHF grad wieder ein Schub nordwärts...

ich sehe einen widerstand bei 1.04 und einen support bei 1.015. vielleich shorten bei 1.04 ?

28.09.2009 20:58
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Forex Trading

Das ist die Frage.

Aber Grundsätzlich wird ja gesagt, dass beim Devisenmarkt mehr Geld fliesst als beim Aktienmarkt, somit könnte man annehmen, dass der USD ein Top vorweggenommen hat. Aber der Markt ist gerade an der Kreuzung, bzw. muss sich erst noch entscheiden.

USDCHF grad wieder ein Schub nordwärts...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

28.09.2009 20:51
Bild des Benutzers daytrader1
daytrader1
usd_chf

der dollar ist heute sehr stark, obwohl die börsen ebenfalls gestiegen sind. ist das ein zeichen, dass der dollar seinen tiefststand bereits hinter sich hat? was ist wahrscheinlicher 1.01 oder 1.05 ?

27.09.2009 14:32
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Forex Trading

Der Untergang an den Börsen wird schon noch kommen, fragt sich nur wann. Ich schätze Ende Herbst, durchaus anfangs nächstes Jahr wäre sonst auch möglich da zur Zeit die meistens pessimistisch sind. Erst noch eine Aufwärtsbewegung damit die meisten den camp wechseln.

Es stimmt schon, dass es wahrscheinlich einen seitwärtschannel geben wird, oder der USD noch weiter absackt. Weil wenn alle an eine Erholung glauben kommts sowieso anders. Es wird spannend.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

27.09.2009 10:51
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Kommentare: 5133
Forex Trading

dies entspricht auch der generellen analysten-meinung bei ubs/cs/zkb. alle gehen von einem test der 1.01er, resp. pari (1.00) marke aus, bevor ein markanter richtungswechsel eingeleitet werden kann. selbstverständlich hängt dies auch von der entwicklung am equity markt ab - mehr aber noch von der eigentlichen attraktivität der währung. und die wird beim usd nunmal primär von der zinsausgestaltung beeinflusst... wie wir alle wissen, sieht die FED derzeit von jeglicher Zinserhöhung ab, also wird der usd nicht supportet. eine starke "flucht" oder "nachfrage" in den dollar, welche die währung ggü. chf wieder richtung 1.05/1.06 pusht wird derzeit auch ausgeschlossen. demnach werden wir eher in der range 1.00-1.04 pendeln.

trotzdem wurde von vielen, vor noch nicht zu langer zeit ein anstieg auf 1.20/1.18 prognostiziert... die ist ebensowenig eingetreten wie der weltuntergang bei den aktien. wir werden also weiter tag für tag nehmen und über die weitere zukunft mutmassen Wink

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

27.09.2009 03:50
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Forex Trading

Die Leute sind meiner Meinung nach zu bärisch, in diversen Börsensendungen und Briefe geht man vom Crash aus. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es noch einen Schub aufwärts geht vor dem Crash.

Was den USD betrifft ist es schwierig zu wissen wie es weitergeht aufgrund der Konjunkturprogramme und Aktienmärkte. Aber ich glaube es wird bei USDCHF einen Taucher geben bevor es wieder anzieht.

http://www.cash.ch/news/front/boersentalk_dollar_wird_sich_deutlich_erho...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

27.09.2009 03:29
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Forex Trading

Nur mal kurz von meiner Warte aus gesehen.

Wenn wir am 23ten wirklich ein Top für mehrere Monate gesehen haben, dann müsste der USD wieder erstarken...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

27.09.2009 03:02
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Forex Trading

Ja das komische war bei GBP war es sprunghaft und bei USDCAD eher schleichend. Wenn Nachrichten gekommen wären hätte ich es verstanden, am Dienstag kommt auch erst um Mitternacht (23 GMT) die CBI Realized Sales.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Seiten