Gold

162 Kommentare / 0 neu
11.09.2006 18:01
#1
Bild des Benutzers Grissu
Offline
Kommentare: 24
Gold

Hallo zusammen

Was denkt Ihr, wie wird es mit dem Gold weitergehen??

Eure Meinung interessiert mich......

Habe noch Call Optionen die bis 06.2007 laufen, die sind heute alleine fast 30% abgestürzt. Wäre ein Nachkauf empfehlenswert??

Grissu

Aufklappen
02.11.2008 11:32
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Kommentare: 5617
Gold

@ callerputter

Du denkst dabei wohl an diesen Link:

http://www.youtube.com/watch?v=xcbiBSarpu0

Teil 1-5 sind wirklich sehenswert.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

02.11.2008 11:16
Bild des Benutzers callerputter
Offline
Kommentare: 123
gold

Hallo

Ich denke immer noch, dass wir in den nächsten Monaten oder Jahren mit riesigen Inflationsraten zu kämpfen haben werden. Der Unzenpreis ist stark vom USD abhängig. Beim Kilo sieht es anders aus. Ich denke, dass das Kilo noch riesig Potenzial hat. Schon mal daran gedacht, was mit dem Preis passiert, wenn unsere wertlosen Papierfetzen in unseren Geldtaschen auch wirklich keinen Wert mehr haben? Unser Geld ist nicht mehr durch etwas abgesichert, wie früher mit dem Gold. Die grössten Profiteure werden Gold Minen auf der ganzen Welt und vor allem die Leute, die physisch Gold besitzen.

Inflation von 3% tönt vielleicht nicht schlimm. Denkt aber mal daran wenn das 10 Jahre so ist, das macht dann 30%

Es ist nicht ein angenehmer Gedanke, wenn man zum Beispiel für ein Haus sparen möchte.

Das ist meine Meinung.

Ich empfehle übrigens das Buch: Der Mann, der das Geld erfand

Wenn ihr das gelesen habt habt ihr 100%ig eine andere Meinung.

Gruss

callerputter

An der Wall Street gibt es viele Millionäre. Nicht wenige von Ihnen haben als Multimillionäre begonnnen.

Alamos Gold die beste Goldmine der Welt...

01.11.2008 20:41
Bild des Benutzers yzf
yzf
Offline
Kommentare: 3632
Gold

Sensationeller Artikel, sehr angenehm geschrieben und sensationell recherchiert. Das Kursziel deckt sich zudem schön mit der Charttechnik, auch das ist ein weiterer wichtiger Punkt.

Wie gesagt, Gold wird noch anders korrigieren Lol

Geht mit Gott, aber geht!

01.11.2008 16:04
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
Gold

Finanzprofessor Rozeff meint, Gold sei immer noch überteuert. Er sieht den fair value bei 550. Food for thought.

http://www.lewrockwell.com/rozeff/rozeff236.html

Es gibt noch Schlimmeres.

17.08.2008 23:53
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Kommentare: 637
Boden gesucht!

selekta wrote:

720; 700; 650

Könnte wohl erreicht werden, falls auch das Oel noch weitere 10 Prozent nachgibt...

WEnn kein Hurricane kommt, durchaus wahrscheinlich... - die Verkaufswelle raus aus COMOd. in Dollar Aktien läuft ja noch - schliesslich ist Wahlkampf und die AMis machen keinen Krieg...

Kämen wir in den nächsten 2 Wochen auf ca. 680 wäre das wohl ein hervorragender Einstieg für minifutures!

15.08.2008 17:06
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Gold

Yep habe alles Level II und das kostet mich nichts, da es mit meinen Ordergebühren verrechnet wird...und ich bin immer genug fleissig Wink

Hist. Daten müsste ich mich mal umsehen...bin nicht so der Backtester.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

15.08.2008 15:31
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

Nope...bis jetzt bin ich ganz zufrieden mit meinen beiden pommesbuden, oanda und abnamromarketindex; Bei volumina von 50000+ werde ich aber sicher die futures selbst handeln.

Hast du eigentlich auch das live orderbook der futures auf IAbrokers oder nur geld brief mit volumina?

ah ja, zudem wäre ich sehr interessiert an hist. data für die liquidesten CME und NYMEX futures, in form einer tabelle mit open/close/high/low. Gibts bei YHOO nämlich nicht. Wink

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

15.08.2008 15:16
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Gold

Überall ein bisschen aber vor allem Forex, YM und QM..

Level 2 bringt nicht viel Wink

Bist Du noch nicht bei Interactive Brokers?

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

15.08.2008 14:55
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

Thanks. XAUUSD closed @ 797.00

USDCHF, TP 1.0930, SL auf EP

EURUSD SL auf EP

XAGUSD TP 13.95

In welchen märkten treibst du dich eigentlich so rum? Leider habe ich keinen LVL2 datafeed^^

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

15.08.2008 14:19
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Gold

selekta wrote:

sind, daher long XAUUSD 775 sl 770

und long order XAGUSD 13.25

zudem short USDCHF @ 1.0998, sl 1.1020

Long EURUSD @ 1.4715, sl 1.4695

Gut diversifiziert Lol

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

15.08.2008 14:14
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

holy crap, dass die bewegung so schnell kommen wird hätter ich nicht gedacht! already 10% NAV up...TP @ 799.00. Buy 801.50

Gut möglich, dass die bewegung heute nacht so etwas wie ein final selloff war (ähnlich USDCHF, AUDCHF am 17. märz)

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

15.08.2008 12:45
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

720; 700; 650

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

15.08.2008 12:18
Bild des Benutzers Trade_Around_The_World
Offline
Kommentare: 488
Gold

Bin auch eingestiegen (XAUHP). Wenn 770 aber nicht hält wird es übel 700-725$. Oder wo siehst du die nächsten Unterstützungen Selekta?

So ist das Leben - mal verliert man,

mal gewinnen die Anderen.

15.08.2008 12:07
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

So, da hat sich ja einiges getan XAUUSD ausgestoppt @ 832.50.

Ich rechne damit, dass dies die lows für eine gewisse zeit gewesen sind, daher long XAUUSD 775 sl 770

und long order XAGUSD 13.25

zudem short USDCHF @ 1.0998, sl 1.1020

Long EURUSD @ 1.4715, sl 1.4695

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

13.08.2008 13:44
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

...charttechnik funzt momentan wie im lehrbuch...das sieht man sonst höchstens noch im Cable Lol Momentan sind kurzfristig in eier trading range zwischen 800 und 829. Brechen wir nach oben aus, sind meine ziele 840/45, gehts durch die 800: 780/75.

Du kannst selber entscheiden ob du den ausbruch oder die range handeln willst: ausbrüche sind impulsiver und führen zu grösseren gewinnen, erfordern aber auch grössere sl - abstände; die mit der range wirst du eher einen gewinntrade landen, dafür wird er einiges kleiner sein.

Am besten schaust du dir einfach den nachfolgenden chart an.

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

13.08.2008 12:53
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Gold

selekta wrote:

Zum Gold (short term): Bildet gerade einen massiven Boden, wie er im bilderbuch steht. Meine Longorders stehen bei 813.70 in reih und glied, um bei 826.00 in den ruhestand zu treten und ab 829.50 von ihren nachfolgern abgelöst zu werden, welche gefälligst bis nach 840 zu wandern haben.

Könntest Du bitte begründen wieso es einen Doppeltop bei 826 gab? (Fibo oder Widerstandlinie?)

Da ich mittelfristig in Gold mit Hebelprodukt investiert sein möchte, bin ich eher ans grössere Bild interessiert. Hebst Du die Prognose von yzf auf und denkst wir haben den Boden bei 800 nun mittel- bis langfristig endgültig erreicht? Oder noch diese Woche seitwärtstrend?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

12.08.2008 17:29
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

Nachtrag: +12.30$ per ounce verbucht, bilderbuchboden, bilderbuchbreakout, bilderbuchtrade Wink

Warte auf nächsten schub, order bei 829.50 bleibt.

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

12.08.2008 11:51
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

Was den unterschied zwischen ETF's und open - end - zertifikaten angeht, muss ich leider passen, da mich letztere nicht die bohne interessieren. Aber glaub mir, es gibt einige wege kosten in zertis zu verstecken, daher lasse ich die finger davon.

Normalerweise handle ich auch keine ETF's sondern nur die Futures, respektive die daraus abgeleiteten CFD's. Doch da ich mit einer grösseren bewegung über einen längeren zeitraum rechne, muss ich meinem trade entsprechend mehr max. drawdown erlauben. Wenn ich dies jedoch auf meinem FX - account machen würde, wäre möglicherweise ein grossteil meines accounts als marge für den edelmetalltrade blockiert, was ich nicht will. Daher wähle ich lieber die ETF's mit .8% finanzierungskosten.

Zum Gold (short term): Bildet gerade einen massiven Boden, wie er im bilderbuch steht. Meine Longorders stehen bei 813.70 in reih und glied, um bei 826.00 in den ruhestand zu treten und ab 829.50 von ihren nachfolgern abgelöst zu werden, welche gefälligst bis nach 840 zu wandern haben.

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

12.08.2008 09:41
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Gold

Murphy wrote:

Bei Opend-End meine ich keine Futures sondern ein Zertifikat, das den Basiswert 1:1 abbildet. Smile

Freundliche Grüsse

Ich denke die versteckten Kosten sind bei Zertis grösser Wink

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

12.08.2008 09:31
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Gold

Bei Opend-End meine ich keine Futures sondern ein Zertifikat, das den Basiswert 1:1 abbildet. Smile

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

12.08.2008 08:49
Bild des Benutzers Coke
Offline
Kommentare: 97
Gold

Ein Vorteil von ETFs gegenüber Zertifikaten ist, dass kein Gegenparteirisiko besteht.

Fällt der Emittent von Zertifikaten aus, so ist das Zertifikat wertlos. Auch wenn der Emittent in Schieflage gerät kann es sein, dass der Preis der Zertifikate dadurch beeinträchtigt wird.

Vorteil von Zertifikaten ist die grosse Vielfälltigkeit, die Ausgestalltung mit Hebeln, etc.

Entsteht von Seiten der Anleger ein Bedürfnis nach einem neuen Instrument, können die Emittenten sehr schnell reagieren und neue Zertifikate auf den Markt bringen, da dieser wenig kontrolliert ist.

12.08.2008 01:43
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Gold

Murphy wrote:

Was ist der Vorteil von einem ETF (oder Nachteil) gegenüber einem Open-End Zertifikat?

Nimmt mich auch Wunder. Soweit ich gelesen habe, werden bei den ETFs auch die Dividenden direkt mit in das Anlageergebnis einbezogen, oder werden an die Investoren ausgeschüttet (meist vierteljährlich). Bei Zertifikaten entfallen die in aller Regel, da auf Kursindizes lautend, die keine Dividenden berücksichtigen. Dividenden- und Zinsausschüttungen müssen bei den meisten ETFs im Gegensatz zu Zertifikaten noch versteuert werden.

Da diese Punkte meines erachtens aber noch keine grosse Unterschiede zu Open-Ends sind, wäre ich auch froh um konkretere Vor- und Nachteile Wink

p.s. Mit Open-Ends meinst Du nur die Mini futures? (Mini shorts und -longs)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

11.08.2008 21:16
Bild des Benutzers schidan
Offline
Kommentare: 110
Gold

hehe mir ist der name geblieben "Callputter" Wink

er hat mich gröber angemacht wiso ich bloss das Öl im Sinn habe zu shorten und auch das Gold... Wink Bin vieleicht aus diesem Grund auch erst sehr spät auf den Zug aufgesprungen (Sollte mich nicht von solchen posts beeinflussen lassen)

Nun bin ich Flat, warte bis Gold auf 780 ist, da werde ich einen long einstieg suchen Smile

11.08.2008 21:16
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Gold

Mal ne kurze Frage:

Was ist der Vorteil von einem ETF (oder Nachteil) gegenüber einem Open-End Zertifikat?

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

11.08.2008 19:16
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Gold

selekta wrote:

hmm...leider kann ich mich nicht daran erinnern...und er wird momentan wohl auch eher mit margin calls als mit postings beschäftigt sein Lol

Ich glaube eher mit dem abnehmenden Zeitwert Lol

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

11.08.2008 19:13
Bild des Benutzers yzf
yzf
Offline
Kommentare: 3632
Gold

also mir passt die momentane Gold-Entwicklung ausserordenlich gut Lol

Geht mit Gott, aber geht!

11.08.2008 19:09
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Gold

...wie hiess nochmal dieser *****, der alle, die gold, silber oder WTI crude shorten wollten als idioten abstempelte?

puttercaller?

putterputter?

callercaller?

hmm...leider kann ich mich nicht daran erinnern...und er wird momentan wohl auch eher mit margin calls als mit postings beschäftigt sein Lol

Seriously: Sehe in XAU und XAG neue mindestziele von 775$, resp. 13.60$, einhergehend mit einem bis maximal 1.11 steigenden dollar, steigenden aktienmärkten und sinkendem öl. Bei diesen preisen werde ich versuchen, mich mit edelmetallen einzudecken, im sinne von ETF's

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

30.07.2008 11:35
Bild des Benutzers newbie
Offline
Kommentare: 218
Gold

ganz klar 850.. Lol .. mit welcher begründung denn?

die goldsaison beginnt jetzt und die amis weisen 490mrd defizit aus..

glaubst du ernsthaft der dollar wird bei solchen zahlen steigen? zudem kommen noch rekordinflation und zahlungsausfälle dazu...

30.07.2008 07:54
Bild des Benutzers yzf
yzf
Offline
Kommentare: 3632
Gold

Stärker werdender Dölli und bald steigende Märkte verheissen für das Gold nichts Gutes. Ich tippe auf 850 als erster Zwischenstopp Lol

Geht mit Gott, aber geht!

29.07.2008 22:53
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Gold

yzf wrote:

Das Goldrallye ist abgesagt, in den nächsten Tagen wirds runterrauschen! LolLolLolLolLol

Die GD 200 ist aber nicht weit entfernt... :?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Seiten