Gold warrants

267 posts / 0 new
Letzter Beitrag
guzador
Bild des Benutzers guzador
Offline
Zuletzt online: 21.05.2010
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 16
Gold warrants

@revinco

Danke für deine Ansichten. Was hälst du davon:

http://www.godmode-trader.de/nachricht/4-grosse-Investmentbanken-massiv-...

Das könnte die Theorie einer kurzfristigen Korrektur untermauern.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

guzador wrote:

@revinco

Danke für deine Ansichten. Was hälst du davon:

http://www.godmode-trader.de/nachricht/4-grosse-Investmentbanken-massiv-...

Das könnte die Theorie einer kurzfristigen Korrektur untermauern.

Die Chance auf den Short-Squeeze lass ich mir nicht nehmen. Das wäre ja fast, als ob ich nicht Lotto spielen würde, weil die Chance auf einen 6-er nur 1:2 ist. Lol Notfalls sitze ich die Korrektur aus.

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold warrants

Ramschpapierhaendler wrote:

guzador wrote:
@revinco

Danke für deine Ansichten. Was hälst du davon:

http://www.godmode-trader.de/nachricht/4-grosse-Investmentbanken-massiv-...

Das könnte die Theorie einer kurzfristigen Korrektur untermauern.

Die Chance auf den Short-Squeeze lass ich mir nicht nehmen. Das wäre ja fast, als ob ich nicht Lotto spielen würde, weil die Chance auf einen 6-er nur 1:2 ist. Lol Notfalls sitze ich die Korrektur aus.

mit was gehst du long?

mini futre, call oder k.o.?

greez

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

Ich kenn mich mit Derivaten viel zu wenig aus. Am ehesten ein Mini. Ehrlich gesagt: hab ich keine Ahnung. Hatte erst 1x einen SMI-Put und zufälligerweise 5% damit gewonnen.

Nein, ich halte mich lieber an EM-Minen. Hab den ganzen Gewinn (120%) bisher mitgenommen und bin wieder auf dem Startkapital. Werde das auch weiterhin so handhaben. Es ist genug, um steinreich zu werden falls es zum Short-Squeeze kommt. Allerdings müsste man dann auch noch das richtige Timing finden. :? Wink

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold warrants

@ramschi, 120% sind ja auch nicht zu verachten!

Je nach Kapital, welches eingesetzt wurde 8)

Habe hier noch ein link von wiki über short squeeze mit Beispiel der VW Aktie, wie du sagst das richtige Timing ist wichtig. Da haben ein par mächtig eins auf den Sack bekommen und das Gegenstück den Sack gefüllt Biggrin

http://de.wikipedia.org/wiki/Short_Squeeze

zurück zum Gold ..

aus dem obigen Link, betreffend den Leerverkäufen, das sieht ja wie abgesprochen aus wenn die Big gold Dealers am leerverkaufen sind???

Es soll sich um Goldman Sachs, J.P. Morgan, Morgan Stanley und die HSBC handeln.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

guzador wrote:

@revinco

Danke für deine Ansichten. Was hälst du davon:

http://www.godmode-trader.de/nachricht/4-grosse-Investmentbanken-massiv-...

Das könnte die Theorie einer kurzfristigen Korrektur untermauern.

Die wären wohl zu allem fähig, ich schaute bei meiner Analyse einfach auf die Charts und anscheinend kommen die am Schluss charttechnisch zum selben Ergebnis:

Quote:

Rein charttechnisch gehen wir davon aus, dass Gold einige Wochen, möglicherweise sogar einige Monate in Richtung 1.200-1.300 $ pro Feinunze ansteigen könnte.

Mein long-warrant ist rein spekulativ und riskant, daher habe ich zur Vorsicht gemahnt. Leider hatte ich vom (Gerücht) shortsqueeze der Banken nichts mitbekommen. Meine Hauptinvestments sind physisch und in dieser Position kann ich auch ein short-squeeze (wie erwähnt bis max. 750) aussitzen.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

@ revinco:

Mit short squeeze ist gemeint, dass dann der Goldpreis explodieren würde, da die 4 leer verkaufenden Banken sich eindecken müssen (eben wie damals bei VW). Bei VW war's so extrem, da sehr wenige frei gehandelte Aktien im Umlauf waren. Bei Gold könnte das ähnlich werden, da viele Goldbesitzer sich auch bei sehr hohen Preisen nicht von ihrem Lieblingsblech trennen wollen. Ein short squeeze wäre also super für uns. Aber eben: wir müssen dann sehr wach sein und dürfen nicht zu viel Fonduewein getrunken haben... Wink

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

Stimmt hast Recht. Ich las den Bericht nochmals durch, ich hatte es wohl umgekehrt aufgefasst was meiner Meinung nach aber immer noch möglich ist wenn die ihre shorts aufbauen und den Kurs drücken.

Das bullische Argument von heute ist jedoch, dass die Zinsen nicht erhöht worden sind - wie erwartet. Wenn die Wirtschaft nun einen Aufschwung macht und die Konjunkturprogramme der FED fortgesetzt werden, wird "easy money" wohl eine bedeutende Inflation anspringen lassen.

Generell sind die aktuellsten Ergebnisse der Kerninflation ruhig geblieben, es gibt aber schon Zeichen in den Rohstoffen, vorallem in Gold, dass die Märkte eine höhere Inflation erwarten.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Merlin2033
Bild des Benutzers Merlin2033
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 18.03.2008
Kommentare: 564
Gold warrants

Ich weiss ja nicht, aber ich könnte mir vorstellen das der Goldpreis, welche ja in $ ist, nur rauf geht weil der $ runter geht, also das gold in chf eigentlich nicht teurer wurde. was meint ihr?

wenn nämlich der $ runter geht geht das gold hoch, und wenn der $ wieder rauf geht, kommt das gold runter.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold warrants

@ Merlin2033

Der Goldpreis findet sich nicht nur anhand des $. X Faktoren bilden diesen Preis.

Mehr details findest du unter Ubrige Geldanlagen / Gold

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

Merlin2033 wrote:

Ich weiss ja nicht, aber ich könnte mir vorstellen das der Goldpreis, welche ja in $ ist, nur rauf geht weil der $ runter geht, also das gold in chf eigentlich nicht teurer wurde. was meint ihr?

wenn nämlich der $ runter geht geht das gold hoch, und wenn der $ wieder rauf geht, kommt das gold runter.

Genau so ist das im Moment. Da noch nirgens etwas von starker oder gar Hyper-Inflation zu sehen ist, kaufen Hinz und Kunz aber noch kein Gold. Sobald die auch zu kaufen beginnen, wird Gold in anderen Währungen auch stark ansteigen weil es sehr knapp ist.

Die Gefahr besteht auch, dass der Euro bei weiterem Absacken des $ ebenfalls nach unten nivelliert wird. Und was das für den CHF bedeutet wissen wir ja: er wird dem Euro angeglichen... :roll: Damit verliert dann auch der CHF gegenüber Gold, d.h. Gold wird auch in CHF gemessen teurer.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold warrants

Gold bewegt sich anhand vieler Faktoren, ansonsten würden ja alle reich Wink wenn man nur den $ in Betracht ziehen müsste

Inflation

Fluktuation im $

Stockmarket (hauptsächlich US Stocks)

Zinsen

Oilpreise

Internat. Spannungen

Preis von anderen Commodities

Goldbestände Regierungen An-/Verkauf

Physische Nachfrage Industrie

etc etc

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

revinco wrote:

Im moment sieht es so aus als ob es in den nächsten paar Tagen bis 1008 konsolidieren könnte, falls der support bei 1014 nicht hält. Evtl. dann einen longeinstieg wagen falls es soweit kommt. Allerdings war der gestriger retrace nur ein 23.6 fibo, was bullisch ist.

Noch hält die 1008, wenn dieser fällt sind die Chancen gross meiner Meinung nach, dass es bis 980 in den nächsten Tagen runterfällt. SL werde ich also eng ziehen bei long Position. Bei 1000 erwarte ich nur eine leichte Unterstützung.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Angry
Bild des Benutzers Angry
Offline
Zuletzt online: 12.09.2011
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 142
SXAUW

Was zum :shock: ist den hier los? Da werden keine Kurse mehr gestellt!

Ausverkauft oder bald ausgenockt? Ist Vontobel Konkurs? Kann mir das Jemand erklären?

Zum Glück (?) keine mehr drin bei mir. Biggrin

Edit: Jetzt geht es wieder.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

guzador wrote:

Lohnt sich jetzt wieder eine Investition in den MXAUD, oder sollte man noch etwas abwarten, ob Gold weiterhin bullisch bleibt? Es ist nicht als kurzfristige Investition gedacht, sondern als Investition über mehrere Monate.

Longseinstiegspunkt bei 980 kommt immer näher, falls Du doch noch callen willst.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

Falls 1005 heute eindeutig überwunden wird siehts sehr bullish aus (KZ Jahreshöchst). Jetzt stehen wir gerade vor deren Widerstandszone (1001), ansonsten wieder leicht abwärts (evtl. 50% retrace)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold warrants

revinco wrote:

Falls 1005 heute eindeutig überwunden wird siehts sehr bullish aus (KZ Jahreshöchst). Jetzt stehen wir gerade vor deren Widerstandszone (1001), ansonsten wieder leicht abwärts (evtl. 50% retrace)

Warum sollte 1001 $ die Wiederstandszone sein, ich habe die letzten 3-4 Wochen gesehen, dass das Gold etwa 4-5mal bei 985$ gedreht hat. Dadurch bin ich von 985$ als Widerstand ausgegangen.

Bitte korigiert mich wenn das falsch ist. thx

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

PowerDau wrote:

revinco wrote:
Falls 1005 heute eindeutig überwunden wird siehts sehr bullish aus (KZ Jahreshöchst). Jetzt stehen wir gerade vor deren Widerstandszone (1001), ansonsten wieder leicht abwärts (evtl. 50% retrace)

Warum sollte 1001 $ die Wiederstandszone sein, ich habe die letzten 3-4 Wochen gesehen, dass das Gold etwa 4-5mal bei 985$ gedreht hat. Dadurch bin ich von 985$ als Widerstand ausgegangen.

Bitte korigiert mich wenn das falsch ist. thx

Ohne jetzt einen Chart zu konsultieren: Ich hab die 993, die 1003 und die 1008 als Unterstützung / Widerstand gesehen. :shock:

Manchmal realisiere ich im Nachhinein, dass ich einen Widerstand dort sehe, wo ich ihn nicht gerne habe. Und das ist ja dann wohl sehr subjektiv... Wink

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold warrants

Okay, um das ein wenig objektiver zu betracheten habe ich noch einen Beweis angehängt.

Gestern hat es im Bereich 985$ gleich wieder nach oben gedreht! :roll:

Revinco's Widerstand von 1001 sehe ich als ziemlich butteriger Widerstand an Lol

AnhangGröße
Image icon gold_112.gif16.35 KB
Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold warrants

@ Powerday

Wenn du nicht als Daytrader (oder Sekundentrader) agierst sondern als Goldbug mit überblickbaren Positionen (manchmal auch mit leverage Wink ), beunruhigen dich diese Peanutsmove von 2-3% up or down nicht (pivot hin oder her, $ up oder down, raketentest im iran oder doch nicht, ob der Reissack in Saigon umfällt oder nicht).

Bleiben wir auf dem Tiger sitzen bis im die Puste ausgeht.

Sobald RPH wieder Kurse in der Signature angibt gehen wir wieder über die Bücher

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold warrants

Kleiner Chart, anhand dessen kann man die Nerven wieder auf Halbmast setzen Wink .

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

Sallatunturi wrote:

Sobald RPH wieder Kurse in der Signature angibt gehen wir wieder über die Bücher

Also, dann halt: Wink

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold warrants

Ramschpapierhaendler wrote:

Sallatunturi wrote:
Sobald RPH wieder Kurse in der Signature angibt gehen wir wieder über die Bücher

Also, dann halt: Wink

Danke Sallatundturi und RPH

Endlich habe ich wieder Orientierungspunkte inkl. Timeframe!

Den Rest besprechen wir dann beim Fondueessen und wenn RPH Recht hat und am 4.Dez der Kurs bei 1010 (+/-1)Döllis ist, dann spendiere ich den Kirsch zum Fondue!

P.S. Don't forget my Pivot 985$

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

PowerDau wrote:

P.S. Don't forget my Pivot 985$

Ich hoffe, wir können bald schreiben: "in Memoriam 985$"

(Hauptsache der Kirsch ist gut!) Lol

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold warrants

Danke RPH für die neue Signature. Wobei ich glaube da sind einige Zahlen irrtümlich verwechselt worden. Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold warrants

Sallatunturi wrote:

Danke RPH für die neue Signature. Wobei ich glaube da sind einige Zahlen irrtümlich verwechselt worden. Wink

Ja, ja! Motz du nur rum, während ich euch Gratisgetränke organisiere! :evil:

(PS: deine Zahlenreihe wäre auch mal sehr interessant zu sehen Wink )

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold warrants

>1700

spätestens bis Ende 2010

Bin klar bullish und erwarte höhere Preise. Diese werden schneller erreicht als manche sich das vorstellen können.

Es sind erst wenige Investoren im Gold investiert.

Und der physische Markt (Schmuckindustrie) wird auch wieder auf der Käuferseite sein. Man kann nicht der holden Freundin/Frau jahrelang erzählen der Schmuck sei zu teuer wegen dem Goldpreis, irgendwan muss man Farbe erkennen und sich erkenntlich zeigen Wink , und den Preis negieren.

Gold ist mit der Globalisierung auch einfacher zu Kaufen/Verkaufen.

Auch Teile von no-versteuertem Vermögen werden in Zukunft Wege finden nicht nur Offshore auf einem Bankkonto zu liegen (ohne Sicherheit event. irgendwann doch veröffentlich zu werden), sondern in physischer Form in einem Tresor zu schlummern.

Only my humble opinion (dies ist keine Kauf/Verkaufsempfehlung)

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

revinco wrote:

Falls 1005 heute eindeutig überwunden wird siehts sehr bullish aus (KZ Jahreshöchst). Jetzt stehen wir gerade vor deren Widerstandszone (1001), ansonsten wieder leicht abwärts (evtl. 50% retrace)

Das war nur über die nächsten paar Std. gemeint als MA (siehe Chart vom 30.09. von 12h-15.30h), dann kam ein Bruch nach unten. Ich hatte 2 postings weiter oben gesagt es wäre nur ein leichter Support. Momentan sind wir kurzfristig wieder an einer Widerstand, unklare Richtung bis morgen.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold warrants

Da ich auch nach über zehn Jahren Börse immer noch keine Ahnung von Optionen habe, hier eine Frage an die Spezialisten.

Ich habe beim SF-Börsenspiel (mit richtigem Geld hätte ich das nicht gemacht) den Gold Call CLGOI gekauft, das war vor etwa zwei Wochen, der Goldpreis lag damals bei etwa 1014.-. Der Kaufpreis war 0.50, der Geldkurs damals 0.48.

Unterdessen ist der Goldpreis höher, nämlich bei 1025.-, der Geldkurs dieses Calls aber nur bei 0.39.

Wieso kann das so viel tiefer sein, der Call verfällt am 18.06.2010 (Strike 1300.-), läuft also noch ziemlich lange, da kann doch nicht der Zeitwert so stark abnehmen. Liegt das an der erwarteten Vola?

Mir geht es nur darum, dabei etwas zu lernen, ich habe ja kein richtiges Geld eingesetzt. Wahrscheinlich werde ich auch in Zukunft keine Optionen kaufen, diese Freude will ich den Banken nicht machen.

Gruss

fritz

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold warrants

An Deine beiden Faktoren kann es schon liegen, was auch noch wichtig ist wäre das Volumen. Falls die Option nicht viel gehandelt wird kann es ebenfalls grosse Schwankungen geben. Der Goldmarkt ist nicht sehr gross im Vergleich zu den Hauptindizen, daher auch manipulierbar von den Big Boys und jetzt wo Staaten en Masse Gold kaufen ist der Goldpreis kurzfristig gesehen eher unberechenbar. Daher betrachte ich die Kurse immer mittel- bis längerfristig.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Seiten