Heisse Eisen: Touchdown-Warrants

3 Kommentare / 0 neu
15.08.2007 17:47
#1
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Kommentare: 1091
Heisse Eisen: Touchdown-Warrants

Ich postete heute kurz vor Mittag den auf heute 15.8. datierten Put-Touchdown-Warrant TDSMA von Vontobel, Ausübungspreis 8650 (ab 12 Uhr mittags bis abends 17.30 Uhr kann man den Schein nicht mehr handeln, man kann nur den SMI beobachten und hoffen, dass er auf die richtige Seite zieht.)

Der SMI stand um die Mittagszeit bei zirka 8560 Punkten, es waren also für den Nachmittag 90 SMI-Punkte Reserve vorhanden, das würde doch gut reichen, dachte ich und es ging auch gut bis kurz vor 16 Uhr der SMI stark zu steigen begann und um 17.30 Uhr einen Schlussstand von 8661 erreichte.

Mein schöner Touchdown-Warrant verfiel deshalb wegen lumpigen 11 Punkten. So ein Scheiss.

Ich hoffe, ich habe für die Zukunft wieder etwas gelernt, dass man halt mit solchen waghalsigen Produkten auch bei guter Vorlage Pech oder Glück haben kann.

Meine Frage: Gibt es hier User, die Erfahrung mit solchen Touchdown-Warrants haben?

Auch das noch: der Dow ist um 17.50 Uhr schon wieder im roten Bereich, warum konnte das nicht eine halbe Stunde früher geschehen :oops:

Aufklappen
16.08.2007 01:11
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Heisse Eisen: Touchdown-Warrants

Endspurt wrote:

Ich postete heute kurz vor Mittag den auf heute 15.8. datierten Put-Touchdown-Warrant TDSMA von Vontobel, Ausübungspreis 8650 (ab 12 Uhr mittags bis abends 17.30 Uhr kann man den Schein nicht mehr handeln, man kann nur den SMI beobachten und hoffen, dass er auf die richtige Seite zieht.)

Der SMI stand um die Mittagszeit bei zirka 8560 Punkten, es waren also für den Nachmittag 90 SMI-Punkte Reserve vorhanden, das würde doch gut reichen, dachte ich und es ging auch gut bis kurz vor 16 Uhr der SMI stark zu steigen begann und um 17.30 Uhr einen Schlussstand von 8661 erreichte.

Mein schöner Touchdown-Warrant verfiel deshalb wegen lumpigen 11 Punkten. So ein Scheiss.

Ich hoffe, ich habe für die Zukunft wieder etwas gelernt, dass man halt mit solchen waghalsigen Produkten auch bei guter Vorlage Pech oder Glück haben kann.

Meine Frage: Gibt es hier User, die Erfahrung mit solchen Touchdown-Warrants haben?

Auch das noch: der Dow ist um 17.50 Uhr schon wieder im roten Bereich, warum konnte das nicht eine halbe Stunde früher geschehen :oops:

Ich habe einen haufen Erfahrungen gemacht...aber mit KO Warrants...

Fazit:

Je mehr Risiken du eingehst, desto höher die Rendite...doch man kann auch so viele Risiken eingehen, dass die Chance langfristig Rendite einzufahren einfach zu gering ist.

Empfehlung: Finger weg

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

15.08.2007 23:17
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Kommentare: 1137
Heisse Eisen: Touchdown-Warrants

Mit solchen Optionen habe ich auch schon gehandelt. Allerdings nur vorübergehend und nie bis zum Schlusstermin. Hauptschwierigkeit ist, dass diese Optionen am Verfallstag - du hast es erwähnt - nur bis 12 Uhr handelbar sind. Liegt die Option deutlich auf der Plusseite der Limite, ist sie am Verfallstag zu teuer und hat eine geringe Performance (EP z.B. 0.98 ). Bei einem EP von 0.7 - 0.9 ist die Performance gering (rund 30%), das Risiko gemessen an der Perfomance zu hoch. Da der Schlusskurs relevant ist, eine heikle Angelegenheit...