Interessante Optionen

4 Kommentare / 0 neu
05.03.2008 23:44
#1
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Interessante Optionen

Hier kann einfach mal jeder reinschreiben, wenn er gerade eine gute Option gefunden hat. Smile

Ich bin was Optionen angeht noch purer Anfänger.

Interessant finde ich UBSPV (für einen Zeitraum von 2 - 3 Wochen).

Aufklappen
"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)
20.03.2008 22:33
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Interessante Optionen

bei langfristigen Calls bezahlst du eine Menge an Zeitwert, deshalb musst du den Break-even beachten! Noch mehr bezahlst du dann, wenn sie noch einen inneren Wert hat...

Wenn du eine Option mit 3-4 jahren Laufzeit holst dann verzichtest du während dieser Zeit auf Dividende, etc..

Das Spiel, so denke ich, lohnt sich weniger...

MfG

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

20.03.2008 22:09
Bild des Benutzers stox
Offline
Kommentare: 244
Interessante Optionen

Mir gehen hierzu doch auch ein paar Gedanken durch den Kopf.

Viele Aktien sind heute auf einem tiefen Niveau. Ob sie dadurch schon günstig geworden sind, stelle ich jedoch weiter in Frage.

Für mich ich jedoch klar, dass eine UBS z.B. wieder einmal bedeutend höher stehen wird als heute. Wohl auch eine ABB, eine Adecco und viele andere.

Und natürlich ändern sich die Preise der Call und Puts ständig. Doch eines würde mich doch interessieren:

Welche langfristigen Calls und Puts schaut Ihr Euch derzeit immer wieder genauer an, habt ihr auf Eurer Watchlist.

Mittelfristig geht's wohl eher nochmals kräftig nach unten - meine Meinung - aber langfristig gehts wohl auch wieder nach oben.

MarcusFabian hat in seinem Dokument unter

http://www.stock-channel.net/stock-board/printthread.php3?t=10590

so schön beschrieben

Die besten Gewinne wirft eine Option dann ab, wenn man sie knapp „aus dem Geld“ kauft und sie den Sprung „ins Geld“ schafft.

Nun frage ich mich eigentlich jeden Tag, was Leute dazu bringt, zum Beispiel den SMOTH zu kaufen. Ok, diejenigen, die bei einem SMI vor 8250 für 0.02 gekauft haben, hatten wohl eine Vorahnung. Und 0.02 sind ja auch ein wenig Risiko wert, bei einer gewissen Wahrscheinlichkeit. Aber weshalb kaufen welche den jetzt täglich z.T. noch in grösseren Mengen zu 0.06? Da gibt's doch sicher bessere Investments. Mit welcher Motivation kaufen Leute den SMOTH für 0.06? Kann das einer erklären? Die müssen doch sehr damit rechnen, dass sie weniger oder nur gleichviel abzüglich Spesen zurückbekommen.

Oder nehmen wir an, z.B. UBS, ABB, Adecco und andere werden wieder kräftig steigen. Ist es da sinnvoller auf den richtigen Niveau die Aktie zu kaufen oder gibt es da tolle "Ver-x-facher"-Schnäppchen unter den langfristigen Calls, die man im Auge behalten sollte?

Wäre also doch interessant, wenn hier Touni's Wunsch trotzdem noch Gehör finden könnte.

plan your trade and trade your plan

06.03.2008 00:39
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Interessante Optionen

Dieser thread macht insofern keinen sinn als optionen immer arbitragefrei bewertet sind, also weder besonders interessant noch uninteressant.

Wenn du was sinnvolles tun willst, Schreib über interessante Kursentwicklungen der underlyings. ZB: In UBS könnte aus grund XY in den kommenden wochen ein interessanter kurssturz zustande kommen.

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.