J.Bär

5 Kommentare / 0 neu
16.08.2007 13:58
#1
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Kommentare: 1343
J.Bär

Die Bären haben zurzeit die Julius im Griff Lol

Bin mit Call dabei!

11.10.2007 15:15
Bild des Benutzers Suzana
Offline
Kommentare: 340
J.Bär

Zürich. SDA/Reuters/baz. Nachdem Gerüchte über eine bevorstehenden Abspaltung von einzelnen Geschäftsbereichen die Runde gemacht hatten, sind die Aktien der Bank Julius Bär am Donnerstag auf ein Allzeithoch geklettert.

Es hiess, das Geldhaus liebäugele damit, entweder das US- Vermögensverwaltungsgeschäft oder die Hedgefonds-Sparte GAM oder gleich beide zu verkaufen, um sich dann besser auf das schnell wachsende Geschäft mit vermögenden Privatleuten zu konzentrieren oder die eigene Kriegskasse aufzufüllen.

«Dem Gerücht zufolge planen sie, das Asset Management in den USA abzustossen, allerdings ist der Anstieg des Aktienkurses von sechs Prozent vielleicht ein bisschen übertrieben», sagte ein Händler. Ein Sprecher des Geldhauses wollte die Spekulationen nicht kommentieren.

11.10.2007 14:55
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
J.Bär

Dr.Zock wrote:

Habe gestern meine erste Tranche BAEVC zu 0.15 verkauft, nachdem ich grosse Bedenken hatte meinen EP von 0.10 zu verlieren. Heute frueh habe ich die zweite Tranche ebenfalls zu 0.15 verkauft. jetzt sehe ich dass der BAER um 4.xx% gestiegen ist. Wolbemerkt, ganze 20 Minuten nachdem ich meine 2. Tranche verkaufte. Weiss jemand warum der BAER so gestiegen ist ?

:oops: Sad :cry: :evil:

Gruss

ein ungluecklicher Dr.Zock

Ich habe von Gerüchten gehört wonach die Bank ihren Fund- & Alternativinvestmentbereich GAM verkaufen wird.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

11.10.2007 10:46
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Kommentare: 1137
J.Bär

Ganz einfach: Es wird neu positioniert.

Julius Bär ist - und für einmal kann man das klar sagen - bei weitem nicht so weit den Unsicherheiten im Subprimemarkt (diese tauchen bald wieder an die Oberfläche) ausgesetzt, wie die Grossbanken. Langsam wird's Zeit, sich zu positionieren, wenn man Bankentitel halten will. Wann, wenn nicht jetzt? z.B. raus aus UBS zu JB....

11.10.2007 10:15
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Kommentare: 5617
J.Bär

Habe gestern meine erste Tranche BAEVC zu 0.15 verkauft, nachdem ich grosse Bedenken hatte meinen EP von 0.10 zu verlieren. Heute frueh habe ich die zweite Tranche ebenfalls zu 0.15 verkauft. jetzt sehe ich dass der BAER um 4.xx% gestiegen ist. Wolbemerkt, ganze 20 Minuten nachdem ich meine 2. Tranche verkaufte. Weiss jemand warum der BAER so gestiegen ist ?

:oops: Sad :cry: :evil:

Gruss

ein ungluecklicher Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )