KO Warrants

22'740 posts / 0 new
Letzter Beitrag
börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
KO Warrants

Psytrance24 wrote:

börseler wrote:
und psy hat es rausgeklöpft :twisted:

Um 18:15 Bubble Ben spricht, könnte den Ballon endlich aufstechen.

+

http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:frankfurter-krisenora...

ich bin aber soweit das ich sagen muss, ich glaube nicht mehr an geister.. was gibt es noch was man als versauen bezeichnen könnte..?? nichts, aber garnichts..

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
KO Warrants

Die Banker werden noch auf die Fresse fallen...

und btw. 3 kleine Banken in den USA wieder Konkurs gemacht, an der gestörten Börse interessiert das keine Sau.

Ich brauch wirklich eine Auszeit.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
KO Warrants

Klar Psy, ALLE werden noch auf die Fresse fallen, ALLE... :!:

Aber wirklich wünschen kann man sich das nicht, besonders wenn man eine Familie zu ernähren hat!

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
KO Warrants

Azrael wrote:

wir sind an meinem mind. ziel im dow angelangt! ich freu mich Wink

ich hoffe du führst mir den aston dann mal vor wenn er komplett ist Wink

START! Time to play the Game !!!!!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
KO Warrants

Junglesteph wrote:

Klar Psy, ALLE werden noch auf die Fresse fallen, ALLE... :!:

Aber wirklich wünschen kann man sich das nicht, besonders wenn man eine Familie zu ernähren hat!

Ich denke an die Bänker, die haben ja gegen mich mit diesem Schwachsinn gewonnen.

Achtung der Dollar... 1.0165 Kickoff Zone

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
..

schön anzusehen wie der dollar etwas nach oben ausholt und die us- märkte etwas nach unten ausholen.

holen beide wohl etwas luft...

alles nur weitere teuschungen im anmarsch

<gelöscht>
KO Warrants

Psytrance24 wrote:

Junglesteph wrote:
Klar Psy, ALLE werden noch auf die Fresse fallen, ALLE... :!:

Aber wirklich wünschen kann man sich das nicht, besonders wenn man eine Familie zu ernähren hat!

Ich denke an die Bänker, die haben ja gegen mich mit diesem Schwachsinn gewonnen.

Achtung der Dollar... 1.0165 Kickoff Zone

Hast du noch Munition im Gewehr ? Wäre bitter in der alles sich entscheidenden finalen Phase nur zuschauen zu müssen.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
KO Warrants

16.11.2009 17:15:46 3243 *DJ Fed/Bernanke: Moderates US-Wachstum setzt sich 2010 fort

16.11.2009 17:16:29 3243 *DJ Bernanke: US-Wirtschaftserholung unterstützt starken Dollar

16.11.2009 17:18:05 3243 *DJ Bernanke: Arbeitsmarkt, straffe Kreditvergabe können Erholung bremsen

16.11.2009 17:18:35 3243 *DJ Bernanke: Inflation bleibt wohl für längere Zeit gedämpft

16.11.2009 17:18:55 3243 *DJ Bernanke: FOMC sieht Leitzins für lange Zeit auf niedrigem Niveau

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
KO Warrants

kleinerengel wrote:

16.11.2009 17:15:46 3243 *DJ Fed/Bernanke: Moderates US-Wachstum setzt sich 2010 fort

16.11.2009 17:16:29 3243 *DJ Bernanke: US-Wirtschaftserholung unterstützt starken Dollar

16.11.2009 17:18:05 3243 *DJ Bernanke: Arbeitsmarkt, straffe Kreditvergabe können Erholung bremsen

16.11.2009 17:18:35 3243 *DJ Bernanke: Inflation bleibt wohl für längere Zeit gedämpft

16.11.2009 17:18:55 3243 *DJ Bernanke: FOMC sieht Leitzins für lange Zeit auf niedrigem Niveau

demzufolge weiter schön rauf.. Lol ich glaubs ja einfach nicht ehrlich!

<gelöscht>
KO Warrants
etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
KO Warrants

die aktienkurse teigen, der goldpreis auch. eigentlich der kontraindikator schlechthin.

jmd. ne antwort warum derzeit beides steigt?

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
KO Warrants

etage1 wrote:

die aktienkurse teigen, der goldpreis auch. eigentlich der kontraindikator schlechthin.

jmd. ne antwort warum derzeit beides steigt?

weil die leute es einfach extrem geil finden wenn alles steigt...

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
KO Warrants

@etage1

Bernanke wirkt so beruhigend wenn er spricht, wenn man genau hinhört merkt man aber etwas... kommt darauf an wenn es die Masse merkt.

Ich bin tot, bzw. der Bear... RIP, zeit das die Bullen langsam draufgehen.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
KO Warrants

naja, so wird es sicherlich nicht nochmals einige wochen weitergehen....

ich werde all in einsteigen bei spx 1125.

ko bei 1180.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
KO Warrants

PSY

Ein weiterer Heldentod, aber irgend einmal kommt auch wieder deine Stunde und eben du gibst nie auf und wirst dieses Biest auch wieder besiegen. Aber eben es ist verdammt zäh und der Kampf hat nie ein Ende. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
KO Warrants

NEW YORK (Dow Jones)--Die US-Wirtschaft wird nach den Worten von Fed-Chairman Ben Bernanke im kommenden Jahr weiterhin moderat wachsen. Die grundlegende Stärke der Wirtschaft werde außerdem dabei helfen, den Dollar zu stützen, sagte Bernanke am Montag bei einer Rede vor dem Economic Club of New York. Die US-Notenbank werde die Dollar-Entwicklung beobachten.

"Unsere Verpflichtung zu unseren dualen Zielen, zusammen mit der grundlegenden Stärke der US-Wirtschaft, wird dabei helfen, dass der Dollar stark und eine Quelle der globalen Finanzstabilität ist", sagte Bernanke, der sich normalerweise nicht zur US-Währung äußert. Nach ihrem dualen Mandat soll die Fed eine hohe Beschäftigung und Preisstabilität gewährleisten.

Der Dollar hatte zuletzt gegenüber den wichtigsten Währungen an Wert verloren. Nach den Äußerungen Bernankes stieg die US-Währung gegenüber dem Euro leicht an: Der Euro fiel anschließend auf ein Tagestief bei 1,4879 USD.

Mit Blick auf die Wirtschaft zeigte sich der Fed-Chairman verhalten zuversichtlich. Die Erholung werde sich im kommenden Jahr fortsetzen, allerdings könnten der schwache Arbeitsmarkt und die straffe Kreditvergabe das Wachstum schmälern, sagte der Notenbanker. Die Inflation dürfte seiner Einschätzung nach über einen längeren Zeitraum gedämpft bleiben.

Vor diesem Hintergrund wolle der Offenmarktausschuss (FOMC) den Leitzins für einen ausgedehnten Zeitraum auf einem niedrigen Niveau belassen, sagte der Fed-Chairman weiter. Die Fed Funds Rate steht seit Dezember 2008 auf dem historische Tief von 0,00% bis 0,25%.

Die US-Wirtschaft war im dritten Quartal erstmals seit einem Jahr wieder gewachsen: Das BIP stieg zwischen Juli und September in annualisierter Rechnung um 3,5% zum Vorquartal. Im zweiten Quartal war die Wirtschaftsaktivität noch um 0,7% gesunken, im ersten Jahresviertel war sogar ein Minus von 6,4% verzeichnet worden.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
KO Warrants

Vor diesem Hintergrund wolle der Offenmarktausschuss (FOMC) den Leitzins für einen ausgedehnten Zeitraum auf einem niedrigen Niveau belassen, sagte der Fed-Chairman weiter. Die Fed Funds Rate steht seit Dezember 2008 auf dem historische Tief von 0,00% bis 0,25%.

Das ist die wichtigste Aussage, weiterhin günstiges Geld für die Banken, die weiterhin schöne Gewinne einfahren werden. Und weiterhin wird Geld in die Aktienmärkte fliessen. Mag es auch eine Uebertreibung sein, aber eben aus Erfahrung wissen wir Uebertreibungen können länger dauern als viele Bären meinen, war ja bis zum März genau das Gleiche nur umgekehrt.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
KO Warrants

Turbo wrote:

PSY

Ein weiterer Heldentod, aber irgend einmal kommt auch wieder deine Stunde und eben du gibst nie auf und wirst dieses Biest auch wieder besiegen. Aber eben es ist verdammt zäh und der Kampf hat nie ein Ende. Wink

Vielleicht sollte man die Börse besser vergessen.

Und so Sprüche "Die Börse hat immer recht" und Stichwort VW-Aktie.

Und dann noch die blöde Gans Bartiromo im Hintergrund vorhin... muss das Peak sein, bzw. müsste.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
KO Warrants

Psytrance24 wrote:

Turbo wrote:
PSY

Ein weiterer Heldentod, aber irgend einmal kommt auch wieder deine Stunde und eben du gibst nie auf und wirst dieses Biest auch wieder besiegen. Aber eben es ist verdammt zäh und der Kampf hat nie ein Ende. Wink

Vielleicht sollte man die Börse besser vergessen.

Und so Sprüche "Die Börse hat immer recht" und Stichwort VW-Aktie.

Und dann noch die blöde Gans Bartiromo im Hintergrund vorhin... muss das Peak sein, bzw. müsste.

Na ja Psy es geht nicht um Recht haben an der Börse, die Börse ist und bleibt ein Casino, das viele auf ihre Art zu ergründen suchen, aber eben es gibt zum Glück kein System, das Gewinne garantiert.

Ich weiss, ich kann mit meiner Strategie immense Gewinne machen, aber verpasse immer wieder den Absprung. Aber wenigstens bediene ich mich vorher, dass ich unter dem Strich bis anhin davon leben kann.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Realist
Bild des Benutzers Realist
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 08.08.2009
Kommentare: 122
KO Warrants

Bis gestern dachte ich, dass aus China vielleicht noch schlechte Neuigkeiten kommen.

Da jedoch Obama gerade jetzt dieses Land besucht, kann man diese Möglichkeit vermutlich auch abhaken, dh. diese Woche ist m.E. aus Sicht eines Bären sehr wahrscheinlich gelaufen. Wink

Gruss Beat

<gelöscht>
KO Warrants

etage1 wrote:

naja, so wird es sicherlich nicht nochmals einige wochen weitergehen....

ich werde all in einsteigen bei spx 1125.

ko bei 1180.

Am Donnerstag dürfte dein Kursziel erreicht sein. Danach runter bis 1050 nächste Woche.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
KO Warrants

Dann tragen sie halt den Dollar zu Grabe. Ist mir jetzt auch recht.

1.0032 war das Verlaufstief bisher.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
KO Warrants

vermutlich....

es wird sicherlich ziemlich heftig krachen, dei frage ist nur wann und wer der auslöser ist. forex oder stocks?

geile blase, die immer grösser wird...

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
KO Warrants

Tja stell mal vor du kannst ein paar Millionen oder Milliarden Kredit aufnehmen in die Börse knallen und mehr verdienen als du für die Zinsen bezahlen musst...

Irgendwann ist einfach Game Over.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
KO Warrants

etage1 wrote:

vermutlich....

es wird sicherlich ziemlich heftig krachen, dei frage ist nur wann und wer der auslöser ist. forex oder stocks?

geile blase, die immer grösser wird...

was nützt eine blase die immer grösser wird wenn sie nie platzen will?

bin etwas sprachlos..

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
KO Warrants

Jede Blase platzt früher oder später, aber eben meistens dauern sie länger als die Meisten glauben, das war schon immer so. Ich mag mich erinnern, das ich die Techno Blase ein Jahr früher platzen sah, aber eben sie lief ein volles weiteres Jahr weiter.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
KO Warrants

börseler wrote:

etage1 wrote:
vermutlich....

es wird sicherlich ziemlich heftig krachen, dei frage ist nur wann und wer der auslöser ist. forex oder stocks?

geile blase, die immer grösser wird...

was nützt eine blase die immer grösser wird wenn sie nie platzen will?

bin etwas sprachlos..

bisher ist jede blase geplatzt. auch diese wird. der zeitpunkt ist eben unbekannt. und wenn sie dann platzt, was dann? wieder neues geld drucken? warum steigt gold?

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
...

was macht nur der spx morgen..

ob der auch erst wieder einmal etwas runter geht bevor er wieder so ein idiotischen speed hinklopft?

man kann sich einfach auf nichts mehr verlassen

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
KO Warrants

hard down in den letzten minuten..

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
KO Warrants

etage1 wrote:

hard down in den letzten minuten..

das verhältnis liegt aber immer noch bei mehr als weniger

Seiten