MBTJA - Call auf Meyer Burger

6 Kommentare / 0 neu
29.08.2007 11:28
#1
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Kommentare: 958
MBTJA - Call auf Meyer Burger

Hiho,

Was haltet ihr von MBTJA? Wenn MBTN am 11. September ihre Zahlen präsentiert, könnte das doch einschenken...

10.10.2007 15:20
Bild des Benutzers moerday
Offline
Kommentare: 240
MBTJA - Call auf Meyer Burger

Hab gestern MBTJC gekauft und bin schon bei +50% angelangt. Die Aktie ist einfach der Wahnsinn! :shock:

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

08.10.2007 09:40
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Kommentare: 958
MBTJA - Call auf Meyer Burger

Ich trauer meinen MBTJA's immer noch nach *buhuuuuu!* Die gehen ja ab wie der Toifel!

Aber Vorsicht!! So aus dem Bauch raus würd ich die jetzt nicht mehr kaufen. Sind jetzt schon sehr teuer und MBTN kann nicht immer weiter steigen. Beim nächsten Crash saust MBTN dann auch mit runter. Über 0.3 würd ich MBTJA nicht kaufen. Ist aber natürlich nur mein Bauchgefühl...

01.10.2007 10:16
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Kommentare: 958
MBTJA - Call auf Meyer Burger

Ach, wieso hab ich meine MBTJA (EP 0.27) nur zu 0.29.- verkauft? *ächz* Hier hätte ich doch ruhig mal gieriger sein können.... Aber die Nerven... die Nerven.... :roll:

30.08.2007 20:39
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
MBTJA - Call auf Meyer Burger

fff wrote:

kurze frage: was ist mit voltalität gemeint?(anfänger und begeisteter foren leser;-))

Kursschwankungen die zu erwarten sind...

http://de.wikipedia.org/wiki/Volatilit%C3%A4t

Gruss duke

29.08.2007 12:09
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Kommentare: 5617
MBTJA - Call auf Meyer Burger

Hallo Defizito

MBTN ist in diesem Jahr bereits sehr stark gestiegen. Soweit so gut, die können sicher noch weiter steigen. Aber der Strike / Break Even scheint mir etwas weit weg für diese kurze Laufzeit. Erschwerend ist noch das gesammte Umfeld. Ich würde diesen "Kelch" an mir vorüberziehen lassen, und ggf. erst mitte bis ende September wieder auf steigende Kurse setzen. Bis dahin hat sich die Lage etwas geklärt, oder wenigstens ist eine weniger hohe Volatilität zu verzeichnen.

Ich meinerseits habe alle meine Puts heute früh ( teilweise mit Gewinn und Verlust ! ) geschmissen, und warte jetzt den September ab. Meine Calls ( UBSKM, ROGVL, BAEVC, NOBCL, etc. sind alle erheblichem im minus... ) lasse ich laufen.

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )