Mini-Future KO, was nun?

13 Kommentare / 0 neu
10.08.2010 20:33
#1
Bild des Benutzers dobry
Offline
Kommentare: 859
Mini-Future KO, was nun?

Letzte Woche gingen meine Vontobel Mini-Futures MFSMR ko. Der Stop-Loss wurde erreicht, aber die Optionen sollten noch einen Restwert von etwa 0.17 pro Option haben (Differenz zum Finanzierungswert).

Swissquote hat nun heute die Titel ausgebucht, aber den Restwert nicht gutgeschrieben. Muss ich da noch etwas unternehmen oder kommt das dann noch?

Aufklappen
_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!
01.09.2010 15:29
Bild des Benutzers fish
Offline
Kommentare: 26
Mini-Future KO, was nun?

eigentlich hab ich immer nur KO und Warrants gekauft - aber dann lockten mich eben auch die Minis. Bis jetzt hats einfach noch nie einen Stop-loss berührt - deshalb hab ich mich mit diesem Thema nie beschäftigt.

01.09.2010 15:26
Bild des Benutzers Shepherd
Offline
Kommentare: 221
Mini-Future KO, was nun?

versteh ich nicht ... du kaufst ein ding, das du nicht verstehst und dann müssen die anderen auch noch für dich rechnen ...

01.09.2010 15:22
Bild des Benutzers fish
Offline
Kommentare: 26
Mini-Future KO, was nun?

Danke für die Hilfe.

natürlich noch eine letzte Frage: wie berechne ich den Wert, den der Mini bei 1.0068 hätte?

naja, ein Erlebnis das ich in Zukunft nicht mehr unbedingt brauche Smile

01.09.2010 15:11
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
Mini-Future KO, was nun?

Hast Du keinen Zugriff auf das Termsheet?

Quote:

LONG MINI-FUTURES «MUSDE» AUF DEN USD/CHF WECHSELKURS

Mini-Futures kombinieren Merkmale von Termingeschäften mit denen von Hebelprodukten. Dank geringem Kapitaleinsatz

ermöglichen sie eine dem Hebel entsprechende überproportionale Partizipation an der Kursentwicklung des Basiswertes und können

somit zur Spekulation oder zum Absichern von Positionen eingesetzt werden: Bei Long Mini-Futures setzen Sie auf steigende, bei

Short Mini-Futures auf fallende Kurse des Basiswertes.

Mini-Futures haben keine feste Laufzeit. Bei Berühren des Stop-Loss Levels durch den Basiswert verfallen sie jedoch unmittelbar und

werden zum dann realisierbaren Marktwert zurückbezahlt.

PRODUKTEINFORMATIONEN

Emittentin Bank Vontobel AG, Zürich (S&P A+; Moodys A1)

Lead Manager Bank Vontobel AG, Zürich

Zahl- und Berechnungsstelle Bank Vontobel AG, z.H. Corporate Actions, Gotthardstrasse 43, 8022 Zürich, Telefon +41

(0)58 283 74 69, Fax +41 (0)58 283 51 60.

Basiswert USD/CHF Wechselkurs

Festlegungsstelle Europäische Zentralbank (EZB)

Referenzseite ´EURCHFREF=´ und ´EURUSDREF=´ im Reuters Monitor Service-System. Der Basiswert-

Wechselkurs USD/CHF wird aus dem Verhältnis der auf diesen beiden Seiten veröffentlichten

Wechselkursen bestimmt.

Strikewährung CHF

Basiswährung USD

Typ Long

Emissionspreis CHF 0.29 pro Mini-Future

Referenzwährung CHF; Emission, Handel und Rückzahlung erfolgen in CHF

Ratio 0.1 : 1 (0.1 Mini-Futures pro Basiswert)

Wechselkurs bei Anfangsfixierung CHF 1.0184

Finanzierungslevel bei

Anfangsfixierung

CHF 0.995

Stop-Loss Level bei Anfangsfixierung CHF 1

Leverage bei Anfangsfixierung 35.12

Finanzierungsspread bei

Anfangsfixierung

2%

Maximaler Finanzierungsspread 4%

Stop-Loss Puffer bei

Anfangsfixierung

0.5%

Maximaler Stop-Loss Puffer 5%

Rundung des Finanzierungslevels 0.0001

Rundung des Stop-Loss Levels 0.0001

Fixierung 12. Januar 2010

Liberierung 19. Januar 2010

Erster Handelstag 12. Januar 2010

Erster Ausübungstag 13. Januar 2010

Laufzeit Open End

TERMSHEET

VONTOBEL MINI-FUTURES

SVSP-BEZEICHNUNG: HEBELPRODUKT

+41 (0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch

Bank Vontobel AG, Gotthardstrasse 43, 8022 Zürich: Financial Products, Tel. +41 (0)58 283 78 88, Fax +41 (0)58 283 57 67

Banque Vontobel Genève SA, Place de l’Université 6, 1205 Genève: Financial Products, Tél. +41 (0)22 809 91 91, Fax +41 (0)22 809 90 99

Internet: http://www.derinet.com

TERMSHEET

SEITE 2

CH-Valorennummer / ISIN 1091 1353 / CH0109113537

Telekurs Symbol MUSDE

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Emissionsvolumen 20'000'000 Mini-Futures, mit Erhöhungsmöglichkeit

Kleinste Handelsmenge 100 Mini-Futures

Kleinste Ausübungsmenge 1'000 Mini-Futures

Ausübungsrecht des Anlegers Der Anleger hat das Recht, ab dem Ersten Ausübungstag seine Mini-Futures an diesem und

jedem folgenden Handelstag auszuüben. Die entsprechende Mitteilung muss der Zahl- und

Berechnungsstelle bis 11:00 Uhr (Schweizer Zeit) vorliegen.

Kündigungsrecht der Emittentin Die Emittentin ist jederzeit berechtigt, nicht ausgeübte Mini-Futures zu kündigen.

Bewertungstag Bewertungstag ist der Handelstag, an dem die Mini-Futures entweder Angel durch den Inhaber

gemäß den Bedingungen der Mini-Futures ausgeübt werden, oder (b) durch die Emittentin

gekündigt werden oder (c) an dem ein Stop-Loss Ereignis eintritt, wobei der Eintritt eines

solchen Ereignisses der Ausübung des Inhabers der Mini-Futures bzw. der Kündigung durch

die Emittentin vorgeht. Falls dieser Tag kein Beobachtungstag ist, gilt der nächstfolgende

Beobachtungstag.

Rückzahlungsbetrag bei Ausübung

bzw. Kündigung

Für jeden ausgeübten bzw. gekündigten Mini-Future wird in der Referenzwährung folgender

Betrag an den Investor zurückbezahlt:

max(0; (Schlussfixierungspreis – Aktueller Finanzierungslevel) / Ratio) * FX

wobei FX der aktuelle Interbanken-Umrechnungskurs von der Strikewährung in die

Referenzwährung ist.

Der Rückzahlungsbetrag kommt fünf Handelstage nach dem Bewertungstag zur Auszahlung.

Der sich bei der Berechnung des Rückzahlungsbetrages ergebende Wert wird kaufmännisch

auf zwei Dezimalstellen auf- bzw. abgerundet.

Stop-Loss Ereignis

Ein Stop-Loss Ereignis tritt ein, wenn der Stop-Loss Referenzpreis innerhalb der

Beobachtungsperiode und während der Beobachtungsstunden den Aktuellen Stop-Loss Level

berührt oder unterschreitet (bei Long Mini-Futures) bzw. berührt oder überschreitet (bei

Short Mini-Futures), wobei die Mini-Futures automatisch ausgeübt werden und verfallen.

Der Rückzahlungsbetrag entspricht in diesem Fall dem dann realisierbaren Stop-Loss

Liquidationspreis.

Stop-Loss Referenzpreis Ein von der Emittentin bestimmter Marktpreis für den Basiswert, der sich aus den Geld- und

Briefkursen ergibt, wie sie über 'CHF=' im Reuters Monitor Service-System abrufbar sind.

Beobachtungsperiode Jeder Beobachtungstag, zwischen dem Ersten Handelstag (inklusive) und dem Bewertungstag

(inklusive).

Beobachtungstag Jeder Handelstag, an dem die Festlegungsstelle einen Wechselkurs bestimmt und veröffentlicht.

Beobachtungsstunden 24h täglich, von Montag 00:00 Uhr bis Freitag 21:00 Uhr (Londoner Zeit).

Stop-Loss Liquidationspreis

Ein von der Zahl- und Berechnungsstelle bestimmter Preis, der sich aus einem Wechselkurs

innerhalb einer Periode von einer Stunde während der Beobachtungsstunden nach Eintreten

des Stop-Loss Ereignisses ergibt. Falls ein Stop-Loss Ereignis weniger als eine Stunde vor

dem etwaigen Ende der Beobachtungsstunden eintreten sollte, so wird die Periode auf den

nächsten Beobachtungstag ausgedehnt werden.

Schlussfixierungspreis Schlussfixierungspreis ist – im Falle von Angel einer Ausübung durch den Inhaber der Mini-

Futures oder (b) einer Kündigung durch die Emittentin – der Referenzpreis am

Bewertungstag bzw. – im Falle von (c) einem Eintritt eines Stop-Loss Ereignisses – der

Stop-Loss Liquidationspreis.

Referenzpreis Ein von der Festlegungsstelle bestimmter Wechselkurs, wie er auf der Referenzseite

veröffentlicht wird.

Handelstag Handelstag der Mini-Futures ist ein Tag, an dem die Mini-Futures an der Scoach Schweiz

gehandelt werden.

Aktueller Finanzierungslevel Der Aktuelle Finanzierungslevel wird von der Zahl- und Berechnungsstelle am Ende eines

jeden Anpassungstages gemäß folgender Formel angepasst:

( )

360

FL FL r FS FLa n

n a

+ ⋅ ⋅

= +

wobei:

FLn: Finanzierungslevel nach der Anpassung = Aktueller Finanzierungslevel.

FLa: Finanzierungslevel vor der Anpassung.

r: Deposit Zinssatz

FS: Aktueller Finanzierungsspread.

n: Anzahl der Kalendertage zwischen dem aktuellen Anpassungstag (exklusive) und dem

nächsten Anpassungstag (inklusive).

Bank Vontobel AG, Gotthardstrasse 43, 8022 Zürich: Financial Products, Tel. +41 (0)58 283 78 88, Fax +41 (0)58 283 57 67

Banque Vontobel Genève SA, Place de l’Université 6, 1205 Genève: Financial Products, Tél. +41 (0)22 809 91 91, Fax +41 (0)22 809 90 99

Internet: http://www.derinet.com

TERMSHEET

SEITE 3

Das Ergebnis der Berechnung wird einer Aufrundung (Long) resp. Abrundung (Short) zum

nächsten Vielfachen der Rundung des Finanzierungslevels unterzogen.

Anpassungstag Jeder Handelstag des Mini-Futures

Deposit Zinssatz Der von der Zahl- und Berechnungsstelle bestimmte aktuelle Money Market Zinssatz für

Overnight Deposits in der Strikewährung (LIBOR bzw. EURIBOR) abzüglich des von der Zahlund

Berechnungsstelle bestimmten aktuellen Money Market Zinssatzes für Overnight

Deposits in der Basiswährung (LIBOR bzw. EURIBOR):

r = r(Strikewährung) – r(Basiswährung)

LIBOR-/EURIBOR-Zinssatz LIBOR/EURIBOR ist der täglich in London festgelegte wichtigste Referenzzinssatz im

Interbankengeschäft. Als Referenzzinssätze sind LIBOR-/EURIBOR-Zinsen Grundlage für eine

große Anzahl an Finanzmarktgeschäften.

Stop-Loss Level Anpassungstag Der erste Anpassungstag jedes Monats. Nach Ermessen der Berechnungsstelle ist eine

Anpassung bei Bedarf an jedem Handelstag des Mini-Futures möglich.

Aktueller Finanzierungsspread Der Aktuelle Finanzierungsspread wird nach billigem Ermessen der Zahl- und

Berechnungsstelle im Bereich zwischen Null und dem Maximalen Finanzierungsspread an

jedem Stop-Loss Level Anpassungstag festgesetzt.

Aktueller Stop-Loss Puffer Ein an jedem Stop-Loss Level Anpassungstag von der Zahl- und Berechnungsstelle

bestimmter Puffer im Bereich von Null und dem Maximalen Stop-Loss Puffer.

Aktueller Stop-Loss Level Ein an jedem Stop-Loss Level Anpassungstag von der Zahl- und Berechnungsstelle nach

Anpassung des Aktuellen Finanzierungslevels bestimmter Wert gemäß folgender Formel und

aufgerundet (Long) resp. abgerundet (Short) zum nächsten Vielfachen der Rundung des

Stop-Loss Levels:

Aktueller Finanzierungslevel * (100% + Aktueller Stop-Loss Puffer)

Anpassungsrecht der Emittentin Im Falle des Eintretens eines Anpassungsereignisses – wie in den Bedingungen des

Basisprospektes beschrieben – kann die Emittentin das Recht aus den Mini-Futures nach

billigem Ermessen anpassen.

Marktstörung Wenn nach Auffassung der Emittenten eine Marktstörung – wie in den Bedingungen des

Basisprospektes beschrieben – eingetreten ist und fortbesteht oder der Schlussfixierungspreis

des Basiswertes nicht festgestellt werden kann, kann es unter anderem zu einer

Verschiebung des Bewertungstages kommen.

ZUSATZINFORMATIONEN

Steuern Kapitalgewinne aus Mini-Futures sind für in der Schweiz steuerpflichtige Privatinvestoren

steuerfrei.

Keine Verrechnungssteuer, keine Emissionsabgabe. Sekundärmarkttransaktionen unterliegen

nicht der schweizerischen Umsatzabgabe.

Dieses Produkt unterliegt für schweizerische Zahlstellen nicht der EU-Zinsbesteuerung.

Die erwähnte Besteuerung gilt zum Zeitpunkt der Emission. Die Steuergesetzgebung und die

Praxis der Steuerverwaltung können sich jederzeit ändern.

Verkaufsrestriktionen USA, US-Personen, DIFC Dubai und United Kingdom

Clearing/Settlement SIX SIS, Euroclear, Clearstream

Sekundärmarkthandel Der Sekundärhandel wird während der gesamten Laufzeit gewährleistet.

Kotierung Wird im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange beantragt

Chancen / Risiken Mini-Futures bieten die Chance, durch Kursveränderungen im Basiswert über einen Hebeleffekt

Gewinne zu erzielen.

Das Risiko einer Anlage in Mini-Futures ist entsprechend der Hebelwirkung grösser als

dasjenige einer Direktanlage. Zusätzlich zu den für Hebelprodukte typischen, erhöhten

Risiken ist insbesondere zu beachten, dass bei Erreichen der Stop-Loss Schwelle durch den

Basiswert die Mini-Futures unmittelbar verfallen, wobei die Emittentin bestehende

Sicherungsgeschäfte zu Liquidationspreisen auflöst. Es kann nicht ausgeschlossen werden,

dass dieser Stop-Loss Liquidationspreis unter besonders ungünstigen Bedingungen sogar

Null betragen kann. Das Verlustpotenzial von Mini-Futures ist auf das eingesetzte Kapital

begrenzt.

Bei Mini-Futures auf Basiswerte, die auf andere Währungen als CHF lauten, kommt

zusätzlich das entsprechende Währungsrisiko dazu.

Die Werthaltigkeit von strukturierten Produkten kann nicht nur von der Entwicklung des

Basiswertes, sondern auch von der Bonität des Emittenten/Garantiegebers abhängen. Der

Anleger ist dem Ausfallrisiko des Emittenten/Garantiegebers ausgesetzt.

Diese Angaben stellen lediglich einen Auszug aus den im Basisprospekt vom 12.

Dezember 2007 enthaltenen Risikohinweisen dar, welcher in Verbindung mit der

jeweiligen Wertpapierbeschreibung für die Mini-Futures allein maßgeblich ist.

Bank Vontobel AG, Gotthardstrasse 43, 8022 Zürich: Financial Products, Tel. +41 (0)58 283 78 88, Fax +41 (0)58 283 57 67

Banque Vontobel Genève SA, Place de l’Université 6, 1205 Genève: Financial Products, Tél. +41 (0)22 809 91 91, Fax +41 (0)22 809 90 99

Internet: http://www.derinet.com

TERMSHEET

SEITE 4

Hinweis Das Produkt ist keine Kollektivanlage im Sinne des Kollektivanlagegesetzes (KAG) und

untersteht keiner Genehmigungspflicht und keiner Aufsicht der Eidgenössischen

Finanzmarktaufsicht FINMA (FINMA).

Publikation von Mitteilungen Alle die Produkte betreffenden Mitteilungen an die Investoren und Anpassungen der

Produktbedingungen (z.B. aufgrund von Corporate Actions) werden unter www.derinet.ch,

bei an der SIX Swiss Exchange kotierten Produkten ausserdem nach den für das IBL

(Internet Based Listing) geltenden Vorschriften unter www.six-swiss-exchange.com

publiziert. Termsheets werden grundsätzlich nicht angepasst.

Die Originalfassung dieses Termsheets ist in deutscher Sprache; fremdsprachige Versionen stellen unverbindliche Übersetzungen dar.

Dieses Termsheet stellt weder ein Kotierungsinserat im Sinne des Kotierungsreglements noch einen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a bzw. 1156 OR dar.

Interessierte Anleger sollten vor Ihrer Entscheidung für den Kauf von Mini-Futures die ausführlichen Risikohinweise, verbunden mit den in der jeweiligen

Wertpapierbeschreibung sowie in dem Basisprospekt enthaltenen Informationen, sorgfältig berücksichtigen. Maßgeblich für die Mini-Futures sind allein die in dem

Basisprospekt in Verbindung mit der jeweiligen Wertpapierbeschreibung (zusammen: "Emissions- und Kotierungsprospekt") enthaltenen Informationen.

Der Emissions- und Kotierungsprospekt kann kostenlos bei der Bank Vontobel AG, Financial Products Documentation, Dreikönigstrasse 37, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58

283 78 88) oder auf www.derinet.ch bestellt werden.

Für Fragen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen Bankwerktags von 08.00-20.00 Uhr unter Telefon +41 (0)58 283 78 88 zur Verfügung. Wir machen Sie darauf aufmerksam,

dass alle Gespräche auf diesen Linien aufgezeichnet werden. Bei Ihrem Anruf gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Geschäftspraxis einverstanden sind.

Die Aufstellung und Angaben stellen keine Empfehlung auf den aufgeführten Basiswert dar; sie dienen lediglich der Information und stellen weder eine Offerte oder Einladung

zur Offertenstellung noch eine Empfehlung zum Erwerb von Finanzprodukten dar. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die Angaben ersetzen nicht die vor dem Eingehen von

Derivatgeschäften in jedem Fall unerlässliche Beratung durch Ihre Hausbank. Nur wer sich über die Risiken des abzuschliessenden Geschäftes zweifelsfrei im Klaren ist und

wirtschaftlich in der Lage ist, die damit gegebenenfalls eintretenden Verluste zu tragen, sollte derartige Geschäfte tätigen. Weiter verweisen wir auf die Broschüre «Besondere

Risiken im Effektenhandel», die Sie bei uns bestellen können.

Zürich, 12. Januar 2010

01.09.2010 15:01
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Kommentare: 3056
Mini-Future KO, was nun?

Stopp Los war bei 1.0119 und Fin Level 1.0068 also bekommst Du soviel Geld wie der Mini bei einem Level von 1.0068 wert hätte.

01.09.2010 14:57
Bild des Benutzers fish
Offline
Kommentare: 26
Mini-Future KO, was nun?

hab MUSDE (gehabt)...

dachte eben auch, dass man sowieso einen kleinen Bruchteil zurück bekommt...

oder hab ich hier einen Totalbruch erleidet?

01.09.2010 14:51
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Kommentare: 3056
Mini-Future KO, was nun?

Normalerweise bekommst Du bis in etwa 14 Tagen noch Geld. Aber dass KO und Fin Level gleich hoch sind habe ich noch nie erlebt.

01.09.2010 14:51
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
Mini-Future KO, was nun?

Vermutlich nicht.

Gib mal an welchen.... :?:

01.09.2010 14:49
Bild des Benutzers fish
Offline
Kommentare: 26
Mini-Future KO, was nun?

hab heute meinen ersten Mini Future in den Sand gesetzt.... KO wurde erreicht.

Ko bei 1.01 und Finanzierungslevel bei 1.01

Bekomme ich jetzt noch etwas oder nicht weil beide den gleichen Betrag haben???

Da es mein erstes solches Erlebnis mit Mini Futures ist, hab ich keine Ahnung wie es in der Praxis aussieht.

:roll:

10.08.2010 22:01
Bild des Benutzers dobry
Offline
Kommentare: 859
Mini-Future KO, was nun?

Ok, danke. Ich hatte schon befürchtet, dass ich es mit dem Trostpreis auch vermasselt habe.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

10.08.2010 21:20
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
Mini-Future KO, was nun?

Ja, ist mir auch schon passiert :oops:

Einfach warten. Dauert immer ein paar Tage bis es den Trostpreis gibt :?

10.08.2010 21:03
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Kommentare: 416
Mini-Future KO, was nun?

Der Restwert wird Dir ca. eine Woche nach dem Erreichen des KO gutgeschrieben, ohen dass Du etwas unternehmen musst.

Gruss, aktienfreund