OERBA Call

7 posts / 0 new
Letzter Beitrag
dolly
Bild des Benutzers dolly
Offline
Zuletzt online: 16.07.2012
Mitglied seit: 08.01.2008
Kommentare: 351
OERBA Call

Ist jemand in OERBA investiert? Bin bei 21 eingestiegen. Was meint Ihr zu diesem Call.

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
OERBA Call

Vega und Volatilität sind sehr hoch, d.h. wenn die Vola runter geht, dann geht es deiner Option an den Kragen... (höher denke ich wird sie kaum)

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

moerday
Bild des Benutzers moerday
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 240
OERBA Call

Bin auch dabei und werde sie sicher noch mind. 3 monate halten.

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
OERBA Call

hab ich auch, doch frag nicht warum ...

ist teil meiner kamikaze-strategie, will meine aktienverluste mit optionen wieder gut machen.

@murphy:

wodurch wird denn die volatilität beeinflusst - oder anders, wieso darf diese vom verkäufer verändert werden - oder bahnhof?

@me:

fauler kerl, lies doch selber: http://www.godmode-trader.ch/wissen/warrants/?ida=458067

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
OERBA Call

@murphy:

trotzdem, verändert sich diese laufend durch kursschwankungen der entsprechenden aktie aufgrund irgend welcher berechnungsgrundlagen? oder darf die «willkürlich» verändert werden? irgendwie unfair, oder nicht?

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
OERBA Call

die implizite Volatilität ist wie eine "geschätzt Volatilität" , diese wird durch mathematisch hochkomplexe Modelle berechnet. Sie verändert sich tatsächlich, aber der Emittent kann sie mehr oder weniger anpassen wie es ihm gefällt!

Das Problem bei dieser Option ist, dass sie nur einen inneren Wert von 0,02 hat, der Rest ist alles Zeitwert, wenn jemand also darin 3 Monate investiert bleiben möchte, muss unter gleich bleibenden Bedingungen (Griechen und Vola bleiben gleich) der Basiswert um einiges zulegen, damit der Wert der Option gleich bleibt.

Benutze mal den Simulator den es auf Cash.ch gibt, der zeigt dir eindrücklich, wie sich eine Veränderung der Volatilität oder eine Veränderung der Restlaufzeit sich auf den Optionspreis ausschlägt.

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OERBA Call

arunachala wrote:

hab ich auch, doch frag nicht warum ...

ist teil meiner kamikaze-strategie, will meine aktienverluste mit optionen wieder gut machen.

@murphy:

wodurch wird denn die volatilität beeinflusst - oder anders, wieso darf diese vom verkäufer verändert werden - oder bahnhof?

@me:

fauler kerl, lies doch selber: http://www.godmode-trader.ch/wissen/warrants/?ida=458067

Von dem rate ich dir ab...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS