Offex-Auftrag

3 Kommentare / 0 neu
11.07.2010 20:16
#1
Bild des Benutzers dolly
Offline
Kommentare: 351
Offex-Auftrag

Offex wurde einen Kaufauftrag zu 5.76 CHF angeboten, von 200'000 Stk.

Habe meine Stk. Offex zum angebotenen Kauf verkauft und

wurde akzeptiert. Geld war auf dem Konto, aber Nach einigen Minuten wieder ausgebucht.

Dann kam eine zweite Benachrichtigung (Mistrade)

Wäre ein toller Gewinn gewesen.

Wenn mir das passiert wäre, hätten Sie das sicher nicht akzeptiert, als Mistrade.

06-07-2010 08:10:07 Unreleased Verkauf SMIFV 5.76 CHF 23617417

Hat jemand auch schon diese Erfahrung gemacht? Möchte

Eure Meinung dazu.

Schönen Sonntag.

Aufklappen

Gruss

dolly

12.07.2010 10:29
Bild des Benutzers jamc
Offline
Kommentare: 1051
Offex-Auftrag

Mistrades sind bei der SIX geregelt:

Unter gewissen Umständen kann SIX Swiss Exchange eine durch den On-Book Matcher (OBM) ausgeführte Wertschriftentransaktion untersuchen und nötigenfalls für null und nichtig erklären (Mistrade).

Weisung 15, Behandlung von Fehleingaben (Mistrades)

SIX Swiss Exchange fällt eine solche Entscheidung, falls:

der beim Abschluss zustande gekommene Preis erheblich vom

Marktpreis abweicht

geordnete und faire Marktverhältnisse nicht gewährleistet sind.

Die Untersuchung zur Ungültigkeitserklärung eines Abschlusses wird entweder von der SIX Swiss Exchange selbst oder auf Anfrage eines beteiligten Teilnehmers eingeleitet, falls

die involvierten Parteien die Gültigkeit des Geschäfts anzweifeln

zumindest eine der beteiligten Parteien SIX Swiss Exchange um

eine Entscheidung ersucht hat

Unabhängig davon, wie die Untersuchung eingeleitet wurde, legt SIX Swiss Exchange einen angemessenen Marktpreis fest und entscheidet, ob ein Mistrade vorliegt oder nicht. SIX Swiss Exchange bestimmt nach eigenem Ermessen, ob der Preis der Transaktion erheblich vom Marktpreis abweicht. Zudem kann auch eine zweite Meinung eingeholt werden. Entsprechende Berater sind von der SIX Swiss Exchange vorzuschlagen. In Zweifelsfällen ist die Entscheidung der SIX Swiss Exchange massgebend.

Ist eine Transaktion durch eine irrtümliche Auftrags-/Quoteeingabe zustande gekommen, so wird SIX Swiss Exchange den Abschluss nicht für ungültig erklären, wenn der gezahlte Preis dem fairen Wert entspricht.

Generell werden erhebliche Abweichungen vom Marktpreis nach einem Stop Trading nicht als Mistrades betrachtet. Falls SIX Swiss Exchange jedoch Grund zur Annahme hat, dass geordnete und faire Marktverhältnisse nicht gewährleistet sind, kann sie eine Transaktion trotz vorangehendem Stop Trading für ungültig erklären.

12.07.2010 07:53
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Kommentare: 1065
Offex-Auftrag

Das liegt vielleicht daran dass dieses Papier nie und nimmer den von dir genannten Preis Wert ist ?!

Hauptsache Gewinn...