Oil Call

105 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

Tja, angeblich musst Du doch belehrt werden......

Wenn Du meinen Link bei Futuresource verwendest, dann siehst Du unter dem Mar 07 Future den Wert 62.5.

Weiss ja nicht wo Du hinguckst! :shock:

Gruss SLIN.

P.S. Auch ich musste schon viel belehrt werden! Wink

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Oil Call

jetzt könnte es nach oben gehen.....bin seit gestern auch eingestiegen. Tendenz steigend

Swyt
Bild des Benutzers Swyt
Offline
Zuletzt online: 11.02.2014
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 258
Oil Call

@heamer

was macht eigentlich deinen bekannten so sicher dass der ölpreis wieder steigt?

Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Oil Call

Swyt wrote:

@heamer

was macht eigentlich deinen bekannten so sicher dass der ölpreis wieder steigt?

Er hat seinen Hummer diese Woche noch nicht getankt...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

Swyt wrote:

@heamer

was macht eigentlich deinen bekannten so sicher dass der ölpreis wieder steigt?

....wahrscheinlich das der Ölpreis durch die Midterm Wahlen von der Bush Administration und Anhängern nach unten manipuliert wurde um Wählerstimmen zu gewinnwn. Das ging jedoch ganz kräftig in die Hose weil die Demokraten die Globale Erwärmung ins Zentrum der Disskusion gerückt haben.

Gruss SLIN.

P.s. Ich bin übrigens auch im OILSF.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Oil Call

London (Platts)--9Nov2006

Global crude oil Futures climbed higher Thursday after the larger-than-expected US distillate stock draw fueled Wednesday a rally back towards $61/barrel, brokers said.

The front-month ICE Brent futures contract traded 75 cents above the settlement at $60.34/barrel at 1111 GMT. NYMEX WTI for December delivery climbed 50 cents at $60.33/barrel. Elsewhere, ICE WTI for December was up 52 cents at $60.37/barrel. "The distillate stock draw certainly fueled the rally," one broker at Man Financial said.

In Wednesday\'s US stock report, distillate inventories fell by 2.7 million barrels against a projected decline of just 715,000 barrels. The level of distillate inventories are now 17.8 million barrels above year ago levels having dropped 11.3 million barrels over the past 4 weeks.

Crude stocks rose a smaller than expected 400,000 barrels contrasting a projected 1.2 million barrel build. A sharp drop in crude imports offset an unexpected decline in refinery crude inputs.

According to the Energy Information Administration, PADD III (US Gulf Coast) crude imports fell 635,000 b/d week-over-week to 5.816 million b/d. Imports had been particularly strong the prior week, however, due to a backlog of ships offloading following the brief closure of the Louisiana Offshore Oil Port in mid-October due to inclement weather.

Crude oil stocks in the US stand at 334.7 million barrels, up 11.1 million on year ago levels. However, despite the surplus against last year, the International Energy Agency\'s Claude Mandil has said that they "remain concerned" about OPEC\'s decision to curtail crude supplies byt1.2 million b/d at their recent meeting.

"OPEC is saying there are a lot of commercial stocks," Mandil told reporters in Singapore. "But [in the OECD countries] they are at 55 days of forward demand, which is not exceptional," said the executive director of IEA, energy advisor to 26 developed countries.

In a recent report by Barclays Capital, they said that forward cover for US crude stocks was at 22.1 days, down 0.6 days from a year ago but still 2 days above the 5 year average.

The IEA maintains that crude prices at $60 per barrel are still too high.Executive director Claude Mandil said "many OPEC officials are saying we have to do [cut output] because prices are too low," Mandil said. "They are exactly the opposite. They are too high." He said it was a cause for concern "that OPEC is trying to put a floor at $60. Prices should go down much below $60."--Paul Wightman, paul_wightman@platts.com

Möglich, dass jetzt um die 60,--$ herum eine Tradimgzone beginnt,

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Oil Call

Wo kriege ich diesen Oil-Chart her?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Oil Call

hoch intressantes forum in sachen oil.....lohnt sich ein bisschen darin rumzustöbern.

http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/oil_crude/diskussionen.html

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
Oil Call

Hallo, liebe Forumsmittglieder

Lol Seit Ihr alle in Oil drin Lol

Chart sieht ganz toll aus, wurde heute durchbrochen.

Gruss

rswiss

AnhangGröße
Image icon oil91106_378.jpg33.24 KB
Swyt
Bild des Benutzers Swyt
Offline
Zuletzt online: 11.02.2014
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 258
Oil Call

wird öl eigentlich 24h gehandelt? oder unterliegt der preis auch einer oder mehreren börsenplätzen? Kann mich da mal jemand aufklären?

Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
KNOW HOW

Um deine Frage zu beantworten, siehe unter Seite 5...der Rest ist aber auch interessant...

http://www.competence-site.de/offerer.nsf/E97CCEDCE4B4F504C1257212002A5703/$File/investieren_in_oel_abn_amro.pdf

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Swyt
Bild des Benutzers Swyt
Offline
Zuletzt online: 11.02.2014
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 258
Oil Call

noch ne frage:

Fallender $ -> gut oder schlecht für den Ölpreis (Gut definiere ich derzeit mit einem steigenden Ölpreis)

Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

Gute Frage!

Ich glaube nicht das es hier einen eindeutigen Zusammenhang giebt. Das Öl wird zwar in USD gehandelt, das der Fall des USD aber eine Auswirkung auf den Ölpreis hat, habe ich noch nicht festgestellt. Der jüngste Fall des Öls von ca.25% hat den Dollar auch nicht beinflusst.

Weiss jemand diesbezüglich mehr?

Gruss SLIN.

brasilhardy
Bild des Benutzers brasilhardy
Offline
Zuletzt online: 20.06.2007
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 31
Oil Call

Hallo

ich bin neu in diesem Forum.

ich habe eine Frage an rswiss, wie kann ich die chart welche du reingestellt hast anschauen.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
RSI

Welche Wichtigkeit misst man eigentlich dem RSI bei?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: RSI

untouchable wrote:

Welche Wichtigkeit misst man eigentlich dem RSI bei?

Signal [Bearbeiten]

Wertschriften mit einem RSI von über 70% werden als "überkauft" betrachtet respektive 30% gilt als "überverkauft". Renditen bei Anleihen werden invers interpretiert. "überverkauft" gilt, wenn die Renditen über 70% steigen und umgekehrt als "überkauft", wenn der RSI unter 30% fällt. Allgemein ist das erreichen oder das überschreiten des RSI dieser Schlüsselprozentpunkte als eines mehrerer möglicher Kauf- bzw Verkaufsignale

Quelle:

Wikipedia

Ich persönlich würde den RSI nur in Kombination mit anderen Indikatoren verwenden. Generell gilt: Je mehr Indikatoren ein Signal liefern, desto stärker die Aussage...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

buma
Bild des Benutzers buma
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 13.09.2006
Kommentare: 7
oilsf

habe eben gesehen, dass die Option auf 0.03 gefallen ist. Was denkt ihr, wäre das eine "günstige" Gelegenheit, zu diesem Kurs einige Optionen ins Depot zu legen?

Lg

buma

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: oilsf

buma wrote:

habe eben gesehen, dass die Option auf 0.03 gefallen ist. Was denkt ihr, wäre das eine "günstige" Gelegenheit, zu diesem Kurs einige Optionen ins Depot zu legen?

Lg

buma

Hmmm...spannender Call....meinst du wir sehen bald mal wieder Kurse um USD 80?

Sieht so aus als hätte Öl +/- den Boden gefunden. Aber mit persönlich wären sowohl Calls wie auch Puts auf diesen volatilen Basiswert zu heiss Biggrin

Good luck my friend!

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

brasilhardy
Bild des Benutzers brasilhardy
Offline
Zuletzt online: 20.06.2007
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 31
Oil Call

Brent Crude Oil aktuell US$ 59.00 Sad :evil:

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Spannende Studie zu Öl

Ölpreis bleibt anfällig

Von Dieter Claassen und Regine Palm

Nach den Rückschlägen der vergangenen Monate haben die Rohölpreise offenbar einen Boden gefunden. Analysten gehen mittelfristig von einem höherem Preisniveau aus. Die Opec plant geringere Förderquoten.

LONDON/DÜSSELDORF. Ende vergangener Woche sorgten rückläufige Lagerbestandsdaten aus den USA zeitweise sogar für steigende Notierungen. Sowohl der Preis für Brentöl, dem europäischen Marktführer, als auch die Notierungen der amerikanischen Leichtölsorte WTI (West Texas Intermediate) zogen wieder auf über 60 Dollar an. Erst Gewinnmitnahmen bremsten den weiteren Anstieg.

Seit den Sommermonaten hatte sich die Entwicklung an den internationalen Energiemärkten etwas beruhigt. Die Rohölpreise waren von Rekordwerten bei fast 80 Dollar je Barrel (159 Liter) um rund ein Viertel zurückgefallen. Dazu beigetragen haben die Entspannung der Lage im Nahen Osten ebenso wie das Ausbleiben starker Wirbelstürme im Golf von Mexiko. Diese Phase sinkender Preise scheint nun beendet. Denn neben den rückläufigen Lagerbeständen in den USA wirkte zuletzt auch die jüngste Entscheidung der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) preistreibend. Die Opec hatte Mitte Oktober eine Kürzung ihrer Förderung zum 1. November um 1,2 Mill. Barrel täglich beschlossen.

Experten erwarten kurzfristig zwar keinen starken Preisanstieg; mittelfristig sehen sie die Rohölnotierungen aber auf einem höheren Niveau. Ein Grund für den Preisoptimismus ist die konjunkturelle Zuversicht, besonders in den USA, die Aussichten auf eine anhaltend hohe Ölnachfrage stützt.

„Spätestens ab Anfang kommenden Jahres wird die Nachfrage stärker ansteigen“, prognostiziert Dora Borbély, Rohstoffanalystin der Deka Bank. Zum einen werde sich die weltweite Konjunkturerholung beschleunigen, zum anderen könnte im ersten Quartal der Winterbedarf auf die Preise durchschlagen. Doch wenn in den nächsten Wochen schlechte Nachrichten ausbleiben, „wird sich der Ölmarkt weiterhin seitwärts bewegen“, sagt Borbély. Sie rechnet damit, dass die Preise bis zum Jahresende um 60 Dollar je Barrel schwanken werden. Für das kommende Jahr insgesamt rechnet die Deka-Expertin dann mit einem etwas höheren Ölpreis von durchschnittlich gut 70 Dollar je Barrel für Brentöl und von 71,50 Dollar für WTI.

Quelle: http://www.handelsblatt.com/news/Boerse/Rohstoffe-Devisen/_pv/_p/203855/...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

oli181.
Bild des Benutzers oli181.
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 10.11.2006
Kommentare: 202
CRUGS

Hallo

Was haltet Ihr, als Alternative zu einem Call, vom Zertifikat CRUGS?

Gruss oli181

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

Ist sicher eine gute Alternative, hat aber keinen Hebel, ist dafür aber auch sicherer. Und da es Open-end ist, hast Du auch Zeit.

Warum auch nicht?

Ist eher für den konservativeren Anleger oder für einen grösseren "Batzen" geeignet.

Gruss SLIN

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
Oil Call

@slin: iso für den grösseren Batzen?

Das Volumen ist nicht gerade sehr hoch bei CRUGS.

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

Ganz einfach, weil ich das grössere Geld weniger Risikoreich anlege! Hoch riskannte Anlagen mache ich nur mir kleinem Geld.

Das Volumen spielt keine Rolle! Dies ist keine Aktie wo der Preis durch Angebot und Nachfrage entsteht!

Solche strukturierte Pruduckte unterliegen wie ein Warrant, einem Basiswert und der Preis wird durch eine Formel berechnet.

Kurse werden immer gestellt. Wozu brauchst Du also Volumen????

Gruss SLIN.

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
Oil Call

Slin wrote:

Wozu brauchst Du also Volumen????

Nicht wegen dem Preis, sondern wegen dem loswerden. Dachte, dass es einen Käufer braucht, aber der ist ja naheliegenderweise der Anbieter.

Danke, für die Antwort. Wieder was dazugelernt.

Ja, dann würd ich CRUGS dem OILSF vorziehen, wenn ich nochmal die Wahl hätte. Ich mags sicherer.

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

STEIPI
Bild des Benutzers STEIPI
Offline
Zuletzt online: 30.03.2007
Mitglied seit: 14.11.2006
Kommentare: 50
Oil Call

ich mags im nachhinein auch sicherer!

Hatte BCOMA gekauft! Wink

oli181.
Bild des Benutzers oli181.
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 10.11.2006
Kommentare: 202
Oil Call

STEIPI wrote:

Hatte BCOMA gekauft! Wink

Interessantes Produkt. Aber kann mir hier jemand den Stop Loss erklären? Der aktuelle Kurs ist ja darunter???

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

oli181 wrote:

STEIPI wrote:
Hatte BCOMA gekauft! Wink

Interessantes Produkt. Aber kann mir hier jemand den Stop Loss erklären? Der aktuelle Kurs ist ja darunter???

Der aktuelle Future (Underlying) ist im Moment der Januar Future des Brent crude oils (nicht mit dem Light sweet crude zu vergleichen!)

Der Preis für den Januar Future ist im Moment bei ca. 58.60USD.

http://www.futuresource.com/quotes/quotes.jsp?s=LBCA

Die Stoploss Limite liegt bei 57.27USD.

http://abnamromarkets.ch/showpage.asp?N=0&Ne=20340000+20300000+20310000&... ("Fakten" anklicken!)

Sie wurde also noch nicht erreicht! Sobald die Stoploss Limite erreicht wird, wird das Produckt nicht mehr gehandelt und der Restbetrag wird nach ein paar Tagen zurück bezahlt. Meistens nur noch einen kleinen Teil aber dennoch ist dies besser als bei einem Nockout Produkt ohne Stoploss Limite. Bei einem reinen Nockout Produkt verliert man nähmlich 100%.

Das Risiko bei solchen Minifutures wird häufig stark unterschätzt. Man muss immer im Hinterkopf haben das sich solche Produkte gleich wie ein Nockout Warrant verhalten. Bei einem, auch nur kurzem, berühren der Limite ist das Game Over!

Und bei diesem BCOMA wird es wohl auch nicht mehr lange dauern.

Gruss SLIN.

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Oil Call

Übrigens zur Info:

Der oben beschriebene CRUGS ist ein Bull Tracker Certifikat ohne Hebel und open-end. Und daher ist es relativ sicher.

Der BCOMA ist ein Nockout Hebelprodukt und ziehmlich Risikoreich.

Diese zwei Produkte sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe!

Gruss SLIN.

STEIPI
Bild des Benutzers STEIPI
Offline
Zuletzt online: 30.03.2007
Mitglied seit: 14.11.2006
Kommentare: 50
Oil Call

Ich denke eben auch, dass es nicht mehr lange dauern wird bei BCOMA bis es zum STOPLOSS kommt! Ich würde im Moment auch nicht mehr einsteigen, aber´jedem das seine.

Ich bin mir am überlegen ob ich raus soll, vielleicht auch schon zu spät am Montag?

Ist wirklich sehr risikoreich.

Momentan im plus, aber eben.

http://boerse.freenet.de/rohstoffe/

gruz

Seiten