Optionen

2'048 posts / 0 new
Letzter Beitrag
paulo
Bild des Benutzers paulo
Offline
Zuletzt online: 19.08.2011
Mitglied seit: 07.05.2009
Kommentare: 36
ubsll

hallo turbo

du hast vor einigen wochen ubsll gekauft, bist du eigentlich wieder draussen, oder hälst du die noch? weiss nicht ob dus schon erwähnt hast im forum, deshalb frage ich Biggrin

bin leider noch drin, und zwar mit ep 0.06, zum glück mit wenig kapital, wird wohl ein abschreiber wies aussieht...

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Optionen

Ja zur Zeit hat Murphys Gesetz volle Gültigkeit bei mir. Irgendwie schaffe ich es im Moment immer die falschen Titel auszuwählen.

Zuerst Put Käufe dann steigt die Börse und man verkauft mit Verlust (BALPV) und dann versucht ich es mit Roche Call,auch nichts, verkaufen mit 30% Verlust, Kauft dafür CS Call wieder 80% Verlust, kauft Lonza Call, am anderen Tag 50% tiefer. :twisted:

Aber irgend einmal kommt auch wieder meine Zeit, dass weiss ich mit Sicherheit.

Im Moment nehme ich wieder etwas Abstand von der Börse, aber lass meine bestehenden Positionen laufen, in der Hoffnung auf den Monat November.

Schau auch nur sporadisch rein und mache bis auf weiteres keine neuen Engagements, will ja noch ein wenig von den schönen Gewinnen dieses Jahr profitieren und hoffe dann im nächsten Jahr auf neues Glück. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
Optionen

ui der buchverlust, darf nicht daran denken turbo. Bei mir siehts auch nicht rosig au. Heute war ein guter Tag mit Roche und Kud. Bin aber nicht mal auf meinem Eistiegspreis. Meine Buchverluste sind immernoch viel zu hoch, wen ich geld gehabt hätte, dann hätte ich rogsz ausgebaut. Mal schauen, denke das man es da immernoch in die Gewinnzone schaffen.

Gruss Chregu

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Optionen

Schaut so aus, als wäre ich ruiniert. War ein schönes jahr mit euch allen. Verabschiede mich hiermit vom Forum, da ich pleite geworden bin. Habe mein letztes Geld heute noch in den KO SDAXB und SDAXA geschmissen. Der erste wurde bereits ausgeknockt und der zweite, so wie es aussieht morgen früh. Damit habe ich noch div Calls, die kaum wieder in die Gewinnzone finden werden. Wünsche euch allen alles Gute.

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Optionen

KleinerEngel - tut mir leid.

Auch ich habe seit September 40k verspielt, so wie es aussieht. Ein echter Graus.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Optionen

Kleinerengel, ich kann mitfühlen, ich habe sogar meine Roche- und Novartis Optionen zu früh verkauft.

Hältst Du deine Optionen noch?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Optionen

plenaspei wrote:

Kleinerengel, ich kann mitfühlen, ich habe sogar meine Roche- und Novartis Optionen zu früh verkauft.

Hältst Du deine Optionen noch?

Naja mit 70% Verlust muss ich die alle auch nicht mehr verkaufen.

Habe noch 70K UBSBQ (0.08), 15K RUKEE (0.16), 15K NOBGE (0.16), 20 K HOLHL (0.09),

SDAXA mit 60% im Minus. 15K 0.65

DerGraf
Bild des Benutzers DerGraf
Offline
Zuletzt online: 02.07.2010
Mitglied seit: 28.09.2009
Kommentare: 69
Optionen

Ach komm jetzt, Engel, sei nicht so traurig, ist ja alles nur Geld.

3ckv
Bild des Benutzers 3ckv
Offline
Zuletzt online: 14.09.2011
Mitglied seit: 24.03.2009
Kommentare: 463
Optionen

@ Kleinerengel

tut mir leid für Dich. habe Deine Beiträge immer gerne gelesen.

kann Dir aber sehr gut nachfühlen.

habe die letzten Tage mit Optionen aber auch mit 2 US Biotech einen enormen Buch Verlust eingefahren.

ich hoffe und es ist wirklich nur noch ein wenig Hoffnung das noch ein Wunder passiert und das ganze sich noch dreht und ich noch +/- o hier rauskomme

wär Schade fürs Forum, wenn Du nicht mehr so aktiv dabei Teilnehmen würdest

also Machs gut und hoffentlich bis bald

Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?

Indem man ein großes mitbringt.

Ernesto.
Bild des Benutzers Ernesto.
Offline
Zuletzt online: 21.07.2010
Mitglied seit: 18.09.2009
Kommentare: 107
Optionen

He kleiner Engel, Deine Beiträge werde ich vermissen, falls Du Deine "Drohung" wahrmachst! Kann Deine Stimmungslage aber sehr gut mitfühlen. Wenn es einem nicht so gut geht, dann dem Licht nachrennen, nicht dem Schatten, dann kommt es sicher wieder gut. Hoffentlich bis bald!

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Optionen

kleinerengel wrote:

Schaut so aus, als wäre ich ruiniert. War ein schönes jahr mit euch allen. Verabschiede mich hiermit vom Forum, da ich pleite geworden bin. Habe mein letztes Geld heute noch in den KO SDAXB und SDAXA geschmissen. Der erste wurde bereits ausgeknockt und der zweite, so wie es aussieht morgen früh. Damit habe ich noch div Calls, die kaum wieder in die Gewinnzone finden werden. Wünsche euch allen alles Gute.

@kleinerengel and @all: Dieser obgige Forum-Beitrag hat mir fast Leid getan und bringt mich dazu, kurz an folgende Tatsachen im Zusammenhang mit Optionen (ganz allgemein) zu erinnern:

Seid Euch bewusst, Optionen sind hochriskant und i.d.R. ist man (langfristig betrachtet) eher auf der Verliererseite. Die Emittenten (u.a. Stakeholder) sind die Gewinner. Setzt diese Instrumente bewusst ein und haltet Euch an einige Regeln (die man ständig optimieren soll!) - konsequent -. Niemals die ganze Kohle für Optionen verwenden (mit einem überwachten Budget arbeiten!). Ergänzend zu anderen Anlage-Instrumenten können die Optionen interessant sein und zum Beispiel Verluste auf der Long-Seite minimieren. Zudem mit einem begrenzten Sackgeld kann das Spielen mit Optionen durchaus Spass machen (und da liegen auch massiv Gewinne drin).

Aber nochmals: Seid vernünftig und versucht nichts zu erzwingen und seid Euch bewusst, dass ein Totalverlust im Optionengeschäft immer drin liegt (nicht nur bei Knock-Out-Produkten!).

cerberus
Bild des Benutzers cerberus
Offline
Zuletzt online: 01.05.2020
Mitglied seit: 06.01.2009
Kommentare: 183
Optionen

kleinerengel wrote:

Schaut so aus, als wäre ich ruiniert. War ein schönes jahr mit euch allen. Verabschiede mich hiermit vom Forum, da ich pleite geworden bin. Habe mein letztes Geld heute noch in den KO SDAXB und SDAXA geschmissen. Der erste wurde bereits ausgeknockt und der zweite, so wie es aussieht morgen früh. Damit habe ich noch div Calls, die kaum wieder in die Gewinnzone finden werden. Wünsche euch allen alles Gute.

kleinerengel wrote:

Naja mit 70% Verlust muss ich die alle auch nicht mehr verkaufen.

Habe noch 70K UBSBQ (0.08), 15K RUKEE (0.16), 15K NOBGE (0.16), 20 K HOLHL (0.09),

SDAXA mit 60% im Minus. 15K 0.65

@kleinerengel

Verluste sind immer schmerzhaft. Trotzdem, jetzt endlich überlegen, wie retten, was zu retten ist.

Mit derselben Coolness, mit der du seinerzeit deine Riesengewinne eingefahren hast, ziehst du JETZT die Notbremsse. Kann doch nicht sein, dass du einfach zusiehst, wie die Verluste grösser und grösser werden.

Nicht wie das Kaninchen auf die Schlange sehen. Verluste nicht aussitzen, sowieso nicht bei Optionen. Verluste begrenzen. Frau darf einen call auch verkaufen, wenn dieser nicht in der Gewinnzone ist.

Überlege ganz einfach wie lange du für jeden Tausender, den du jetzt noch sicherst, arbeiten musst. Jeder Betrag den, du jetzt sicherstellst ist dein zukünftiges Anfangskapital.

Manchmal hilft auch gegen die Angst zu billig zu verkaufen, bzw. die Überlegung "nachher wäre der Verlust kleiner": Bspw. ein Teil sofort, Rest in einem zweiten Schritt.

KO: besser ein grosser Verlust als ein Totalverlust. Wenn du der Meinung bist, der Schein wird geknocked (genauer wäre, du wirst geknocked), dann wird der Schein verkauft. Subito.

Ev. hast du ja den Schein noch gestern off-ex verkauft.

Der EP interessiert kein Schwein. Massgebend ist lediglich, ob du den Schein JETZT kaufen würdest.

Dann dauert es halt ein Bischen länger, bis die erste Million erreicht ist.

Da musst du durch. Du schaffst das. Ich glaube an dich und drücke dir die Daumen.

Im Übrigen, wenn ich dass richtig überschlage, hast du zwar in den letzten Wochen einige Misserfolge gehabt, jedoch über alles gerechnet wärst du immer noch im grünen Bereich.

Wenn ich damit richtig liege, wäre das sozusagen Jammern auf hohem Niveau.

Also los gehts. Toi toi toi. Wir wollen dich nicht verlieren. :roll:

cerberus

Jeder der glaubt, dass die Börse nur noch steigen kann, ist entweder verrückt oder ein Bulle.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Optionen

Hallo zusammen

Danke euch für die tröstenden Worte. Habe geträumt, dass alles nur ein Alptraum war. Naja.

Ich habe den KO noch nicht verkauft, aber sieht schlecht aus. Dow ist ja noch ziemlich runter. Vielleicht habe ich ja Glück. Das gibt es ja auch noch :roll: ...werde heute den KO schmeissen. Falls ich noch dazu komme. Die anderen Call's lass ich vorerst noch im Depot. UBS bringt next woche ja noch Zahlen, vielleicht sind ja dann die Call's nicht mehr allzu rot.

Ich hatte die erste hälfte Oktober super getradet. Dann kam Roche und wie es halt so ist, der Reihe nach dieser Call und dieser. Es stimmt schon, ich lerne. Aber es macht mich schon sehr traurig, denn ich habe wirklich nicht viel Glück in meinem Leben.

Das schlimmste finde ich halt immer, dass man selber schuld ist. Das man weiss, dass man etwas nicht hätte tun sollen. Die Wut auf sich selber, diese zu ertragen.

Ihr habt recht, es geht weiter. Beginnen wir eben wieder von vorne.

Also bleibe ich euch erhalten Biggrin

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Optionen

@cerberus

tolles Posting! Smile

@kleinerengel

Hey, was ich da lese tut mir unendlich leid!

Du warst bei unserem Treffen so optimistisch, voller Elan und Zuversicht, aber eben.........................der Weg ist hart, wenn es denn so einfach wäre, wär manch einer Millionär, gin nicht auf, ich glaube auch an Dich! Wink

Mit Warrants bezahle ich immer noch "Lehrgeld", habe aber nicht "Alles" gesetzt, somit sind es verschmerzbare Verluste..:)

Auf dem Fondueschiff bist Du mein Gast................., es sei denn, ein männliches Wesen trägt Spendierhosen! *gg*

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Optionen

Prise Salz wrote:

@cerberus

tolles Posting! Smile

@kleinerengel

Hey, was ich da lese tut mir unendlich leid!

Du warst bei unserem Treffen so optimistisch, voller Elan und Zuversicht, aber eben.........................der Weg ist hart, wenn es denn so einfach wäre, wär manch einer Millionär, gin nicht auf, ich glaube auch an Dich! Wink

Mit Warrants bezahle ich immer noch "Lehrgeld", habe aber nicht "Alles" gesetzt, somit sind es verschmerzbare Verluste..:)

Auf dem Fondueschiff bist Du mein Gast................., es sei denn, ein männliches Wesen trägt Spendierhosen! *gg*

Edittaste, Edittaste, Edittaste. *schäm*

.................war by the way alles nur ne Bärenfalle, am Montag ist Vollmond und dann gehts steil bergauf, eine brutale Kehrtwendung, und alle secklen wieder den Aktien nach.:)

*Wunschtraumist*

SDAXA könnte noch gut kommen......................*dieHoffnungstirbtzuletzt*

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Optionen

Bei steigenden Preisen zu kaufen ist keine Kunst. Ambitionierter ist es, nach gefallenen Preisen noch genügend Cash zu haben, um kaufen zu können.

Ja Kleinerengel schnell sind schöne Gewinne in Luft aufgelöst und daher empfehle ich immer bei schönen Gewinnen etwas auf die Seite zu tun und sich was zu kaufen, an dem man Freude hat.

Im Moment mache ich auch eine Börsenpause und geniesse zuerst einmal die Gewinne, die mir noch geblieben sind.

Der Markt ist jetzt in einer Seitwärtsphase und ich hoffe es gibt noch einen grossen Crash, den dies wäre für uns Optionskäufer die beste Variante um wieder einzusteigen und wieder Kohle zu machen.

Also Kopf hoch Kleinerengel ich kann dir zu 100% nachfühlen, war des öfteren in einer solchen Stimmungslage und ich weiss es ist schwer, den Glauben nicht zu verlieren, an der Börse Geld verdienen zu können.

Aber eben diesen Glauben hab ich nie aufgegeben und ich habe dieses Biest immer wieder besiegt und eben auch manche Schlacht verloren und ich weiss es wird ein ewiger Kampf, aber aufgeben werde ich nie nie nie

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Optionen

Aufgeben tue ich bestimmt nicht, aber bis ich wieder genug Kapital habe, müsste ich ein Jahr lang sparen. Naja, mal sehen, wie das Depot ende nächster Woche aussehen wird. Im Moment ist es ziemlich roter als rot und dabei haben wir nicht mal 5% korriegiert. Und zehn sagen sie voraus. Naja.

Simsalabim
Bild des Benutzers Simsalabim
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 02.02.2009
Kommentare: 367
Optionen

Bin auch extrem im minus. Mein Konto ist im Oktober um das dreifache geschrumpft.

Mal eine Frage an die Options-Spezialisten: Seht ihr es als realistisch an, dass eine Options-Position bis Dezember von -50% auf -10 - 0% kommen kann? Oder werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit wertlos verfallen?

Versuche abzuwägen, wie groß die Chancen sind, die Verluste zu minimieren. Wenn da keine grosse Möglichkeit mehr besteht, realisiere ich die Verluste und investiere neu.

Danke und Grüsse

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Optionen

nichts ist unmöglich - rechne mal handüberschlag deinen hebel auf die kursbewegung des underlyings und zieh dabei noch das wenige an zeit-restwert ab das noch dabei ist. dann weisst du wie hoch deine verlustchancen sind Smile

es gibt auch ne kennzahl value at risk, welche ich dir hierbei empfehlen würde.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

DerGraf
Bild des Benutzers DerGraf
Offline
Zuletzt online: 02.07.2010
Mitglied seit: 28.09.2009
Kommentare: 69
Optionen

Simsa, deine Frage kann man doch so nicht generell beantworten. Kommt auf viele Faktoren drauf an (Strike, Hebel, Laufzeit,...) Grundsätzlich: Wenn die im Dezember ablaufen und du dann den Strike nicht holst, verfallen sie wertlos... Aber du kannst sie ja evtl. noch vorher werfen...

Was für einen Titel hast du denn?

@Turbo: Bleibst du momentan an der Seitenlinie? Ich bin mir am Ueberlegen, ob ich nochmals nachschiessen will, wollte mir aber eigentlich noch ein Auto kaufen und dafür war eigentlich die Cash-Position vorgesehen...

Es ist echt schwierig abzuschätzen, was im November so geht...

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Optionen

@DerGraf: ein kleiner Tipp von mir... lass das mit dem cash fürs auto - klar, die alte karre läuft noch, aber wenn du dich an was materiellem freuen kannst ist dies immer besser als vergangenen gewinnen nachzutrauern. stell dir vor wie lange du wieder "regulär" arbeiten musst, wenn in die andere richtung geht? eine garantie besteht nicht!

ich für meinen teil nehme aus jedem grösseren erfolgreichen trade was raus und kaufe mir was schönes für die seele - dann tun kommende verluste weniger weh :roll:

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Simsalabim
Bild des Benutzers Simsalabim
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 02.02.2009
Kommentare: 367
Optionen

Danke für eure Antworten. Bin gerade im WK, muss die Positionen abwägen, wenn ich wieder im Büro bin. Falls dann noch etwas übrig ist.

KUDII -25%

LOGEA -66%

ABNVX1 -67%

NOBGE -35%

Strike und Ratio sind bei allen eigentlich ok.

DerGraf
Bild des Benutzers DerGraf
Offline
Zuletzt online: 02.07.2010
Mitglied seit: 28.09.2009
Kommentare: 69
Optionen

Azrael, hast mich zu Vernunft gebracht, danke. Ich nehm das Auto.

Wird nach den Verlusten vom letzten Monat halt vernünftigerweise nur ne "alte" Karre, aber was soll's...:D

@Simsa: Logitech und Nobel verfolge ich zu wenig, keine Ahnung.

Bei Kudelski bin ich schon länger raus, die KUDII würd ich sicher so bald wie möglich schmeissen... damit du dort heil rauskommst, müsste Kud bis im Dezember 20% rauf... überleg mal...

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Optionen

Murphys Gesetz arbeitet weiter für mich und Lonza kann ich jetzt ganz abschreiben.

Wer noch Cash besitzt, sollte jetzt zuwarten bis sich wieder ein wirklicher Bullentrend einstellt, im Moment ist es wirklich unberechenbar für uns Call-Optionskäufer und auch verbilligen, scheint mir nicht die richtige Methode.

Ich mache wie schon erwähnt eine Pause, aber bleibe am Ball und sollte von der technischen Seite klare Zeichen kommen, werde ich wieder einsteigen, aber ehrlich vielleicht müssen wir ein halbes Jahr oder länger warten.

Aber eben die Geduld ist ebenso ein wichtiger Faktor wenn man Gewinne erzielen will und dies ist für viele Trader das grosse Problem.

Ja Graf kauf dir die Karre und hab Freude dran, denn etwas müssen wir uns zwischen durch gönnen, für all den Stress den wir täglich durch machen. Ist ein hartes Leben das Trader Leben.

Auf eine bestimmte Art und Weise ist der Beruf des Börsenhändlers und Traders einer der härtesten Professionen überhaupt. Wenn man sein Metier aber beherrscht und genug Erfahrung gesammelt hat, läßt sich an der Börse viel Geld verdienen.

Habe ich in Godemodetrader gelesen. Ich stimme dem gerne zu, aber Erfahrung schützt nun Mal vor Verlusten nicht und es bleibt eine Kunst davon auf Dauer zu leben, denn einfach viel Geld verdienen, lässt sich besser mit dem Schreiben darüber, liebe Godemode Freunde. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Optionen

Für alle die diese Woche auch so in die Scheisse gegriffen haben wie ich:

Migros Aare hat morgen Freitag 30.10.2009 auf das ganze Sortiment 10% inkl. Sportix, DoIt und was sonnst noch dazu gehört Wink

Wenigstens was warmes zu Essen :oops: Lol

http://www.migros.ch/DE/Regionen/Aare/Verkaufsstellen/Supermarkt/Documen...

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Optionen

Perry2000 wrote:

Für alle die diese Woche auch so in die Scheisse gegriffen haben wie ich:

Migros Aare hat morgen Freitag 30.10.2009 auf das ganze Sortiment 10% inkl. Sportix, DoIt und was sonnst noch dazu gehört Wink

Wenigstens was warmes zu Essen :oops: Lol

http://www.migros.ch/DE/Regionen/Aare/Verkaufsstellen/Supermarkt/Documen...

lol auch Perry hat den Humor noch nicht verloren! Gut so.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Optionen

Perry2000 wrote:

Für alle die diese Woche auch so in die Scheisse gegriffen haben wie ich:

Migros Aare hat morgen Freitag 30.10.2009 auf das ganze Sortiment 10% inkl. Sportix, DoIt und was sonnst noch dazu gehört Wink

Wenigstens was warmes zu Essen :oops: Lol

http://www.migros.ch/DE/Regionen/Aare/Verkaufsstellen/Supermarkt/Documen...

Ist mir zu weit weg. Bis wann dauert diese Aktion? Da das Benzin im Moment etwas billiger wird, könnte es sich in Zukunft für mich vielleicht doch noch lohnen...?

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Optionen

@ Ramschi

Den ganzen Tag. Steht doch 30.10.2009 Lol

Trotzdem geht 100% Verlust und 10% Rabatt nicht ganz auf :oops:

Übrigens Zischts grad hoch ... ohne mich :shock: :x

Klöntaler
Bild des Benutzers Klöntaler
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 19.05.2009
Kommentare: 245
USA BIP

Ob uns das nicht eine schöne Liftfahrt nach oben beschehrt?

Das US-amerikanische Bruttoinlandsprodukt ist nach erster offizieller Schätzung im dritten Quartal um 3,5 % gestiegen. Erwartet wurde ein Anstieg im Bereich 2,5 bis 3,2 %. Im Quartal zuvor hatte das Wachstum bei -0,7 % gelegen.

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Re: USA BIP

Wenigstens ein kleiner Move - aber um sicher zu sein, müssen wir natürlich wieder auf die Amis warten :? erst dann geht evtl. was

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Seiten