Put EUR/CHF

11 Kommentare / 0 neu
05.01.2008 18:04
#1
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Put EUR/CHF

Hallo

Da 3/4 meines Depots in Euro investiert sind und ich glaube, dass der CHF im Jahr 2008 einiges auf den EUR gut machen wird, wäre es dann sinnvol einen Put auf EUR/CHF zu kaufen (Bsp. DB1M12)???

Was denkt ihr? Wird der CHF stärker werden?

Danke für die Antworten

M.F.G.

Teofillio

Aufklappen
http://www.pennergame.de/change_please/2685033/



Money - Get rich or die tryin'



Bitte noch ausfüllen, wer noc
20.06.2008 19:25
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
reaktiviere diesen Thread

da ich soeben einen solchen gekauft habe.

Kann mir vorstellen, dass sich der $ nun erholt.

(Oel billiger (haha)

Bankenkrise vorbei $ Zinsen steigen ein wenig.

gekauft CB48C0 COM P 12/99

Produktgattung Knock-out ohne Stop-Loss

Produktname Best Unlimited Turbo Bear

Emittent Commerzbank

Handelssegment

Optionsart Put

Basiswert (-kurs) EUR/USD (1,5623)

Basispreis in [Währung] 1,5786 [USD]

Knock-out-Barriere 1,5786 :roll:

Hebel etwa 55 Biggrin

sorry, falscher Thread erwischt :arrow:

26.01.2008 09:38
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Put EUR/CHF

@ ecoego

Quote:

Meinst Du Waehrungsputs, auf fallenden Euro vs CHF? Sorry, ich versteh das nicht ganz – etwas thick lately. Auf alle Faelle, die meisten CH Bluechip Titel sind schon ein Forex play als solche. Die haben wenig mit dem CHF zu tun. Preise, Umsatz, Kosten, Treasury, Investitionen, R & D, Gewinn – das meiste ist Forex. Siehe Jahresberichte der Firmen: Waehrungsberichtigungen. Auch fuehren einige SMI Titel ihre Buecher in Fremdwaehrung, nicht CHF. Der CHF ist nur Windows (-dressing) weil in der CH (u.a.) kotiert aber dahinter steckt meistens Dos, der €, $ usw., wenig CHF.

Naja, konnte jetzt mit CHFMU +100% erzielen Smile

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

08.01.2008 13:05
Bild des Benutzers ecoego.
Offline
Kommentare: 466
Meine humble Meinung = wie Endspurt

Sehe ueberhaupt keinen Grund fuer Pfupf im CHF. Wen s interessiert, hier der Swissie thread http://tinyurl.com/3ccsff

Auch MarcusFabian Argument des complete Gold de-basing of CHF noteworthy. Vielleicht ist das alter Hut fuer einige hier aber fuer mich wuerde das die manchmal slouchy movements vom Gold erklaeren wenn s politisch, wirtschaftlich braenzelt: Anscheinend wird nicht nur Gold verschleudert oder ausgeliehen von den lieben Waehrungshueter wie der SNB sondern sogar auch massiv naked ge-shorted, haupsaechlich zur US $ Pflege – hat man mir gefluestert. How true? I dont know.

Andersrum: Die BIZ, die Zentralbanken wissen, dass heutzutage Direktinterventionen im Forex-Meer nur mit grossem Gaehnen beantwortet wuerde – also probiert man indirekt, via dem kleinen Fluessigmarkt Gold den $ zu massagen.

Seit etwa 1.50 mehrheitlich auf € gesetzt (ab und zu kurzfristig AU, GP, $, 48 h roll-over Fiduz). Auch wenn s etwas wellig wird, mit dem averaged x-change, genug Zeit umzuschichten. Der Swissie ist sowieso total verzahnt mit dem €. Die CH Wirtschaft ist auch keine mehr – weder die Waehrung noch rechtlich. Da wird hautptsaechlich in Forex gerechnet. Da beugt man sich auch anderen Regulation-Voegten – ob man will oder nicht.

Kommt natuerlich auch darauf an: Wer sich viel im €, $ Raum bewegt, eigentlich keinen spezifischen Forex Lebensmittelpunkt hat, ist der CHF sicher nicht (mehr) die Waehrung of choice. Junior partner im basket. Glaub nicht, dass sich das so schnell aendern wird.

Und nicht vergessen: Wenn schon von CH image, Vertrauens-Verlust im Ausland geredet wird der auf die Waehrung, die Wirtschaft durchschlagen kann: Die UBS hat sicher mehr negativ gewirbelt als irgend ein Schaf, whatever the color. Und die EBK ist ein standing joke unter den Anglo Profis. Ein Erb-belasteter Praesident, aus dem Hause Marcel, peinlich-rosige Sonntagsinterviews, no evil – alles hunky-dory. Nicht gerade confidence inspiring fuer den CH Finanz-, Wirtschafts- oder Boersenplatz.

bye

NB: Teofillio hat geschrieben

Quote:

Ich glaub ich setz ein kleines Sümmchen in den Put, als Absicherung für meine Aktien...

Meinst Du Waehrungsputs, auf fallenden Euro vs CHF? Sorry, ich versteh das nicht ganz – etwas thick lately. Auf alle Faelle, die meisten CH Bluechip Titel sind schon ein Forex play als solche. Die haben wenig mit dem CHF zu tun. Preise, Umsatz, Kosten, Treasury, Investitionen, R & D, Gewinn – das meiste ist Forex. Siehe Jahresberichte der Firmen: Waehrungsberichtigungen. Auch fuehren einige SMI Titel ihre Buecher in Fremdwaehrung, nicht CHF. Der CHF ist nur Windows (-dressing) weil in der CH (u.a.) kotiert aber dahinter steckt meistens Dos, der €, $ usw., wenig CHF.

Pers Meinung, e & o moeglich

06.01.2008 14:06
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Kommentare: 1820
Put EUR/CHF

Teofillio wrote:

Hmm, sehr spannend...unterschiedliche Meinungen :?

Ich glaub ich setz ein kleines Sümmchen in den Put, als Absicherung für meine Aktien...

Würde auch behaupten, dass der EURO-Kurs im 2008 wieder nachgibt.

In den nächsten Monaten wird es wohl noch seitwärts pendeln, gegen Jahresende rechne ich damit, dass der Kurs ca. auf 1.60 sein wird!

06.01.2008 03:41
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Put EUR/CHF

Hmm, sehr spannend...unterschiedliche Meinungen :?

Ich glaub ich setz ein kleines Sümmchen in den Put, als Absicherung für meine Aktien...

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

06.01.2008 00:59
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Put EUR/CHF

Ich denke nicht, dass die Inflationsraten in der Eurozone missführend sind, eher die in den USA da sie die Inflationsrate hedonisch berechnet!

Wie geht eine Senkung des Leitzinses der Schweiz mit dem aktuellen Liborkurs auf :? ? Die SNB richtet ja ihre Zinspolitik nach dem CHF 3 Monate Libor und der ist aktuell bei ca. 2,75 %..

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

06.01.2008 00:14
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Put EUR/CHF

dito. Die wirtschaft im euroraum wird sich deutlich abkühlen, respektive kühlt sich bereits ab. Aufgrund missführender inflationsraten, kann man aber doch noch ein schönes wirtschaftswachstum ausweisen.

Und irgendwann wird sich auch der inflationsdruck wieder senken und dann gibt es für die ezb keinen grund mehr die zinsen auf dem heutigen nivea zu halten (z.b. platzen immoblase spanien uvm..).

My opinion: Würde man mit den reellen zahlen arbeiten, würde man sehen: der EU-raum ist auf dem besten weg in eine stagflation, was wohl das grösste gift für eine währung ist, das man sich vorstellen kann. daher ist der Euro

-gegenüber dem chf ca. 10% überbewertet

-gegenüber dem dollar ca. 15% überbewertet

-gegenüber dem yen ca. 20% überbewertet

greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

05.01.2008 21:48
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Put EUR/CHF

Ich stelle mir genau das Umgekehrte vor. Rechne damit dass der CHF gegenüber dem EUR stärker wird wegen kleiner werdendem Zinsspread.

Eine Rückkehr in die Zone zwischen 1.55-1.60 würde mich nicht verwundern.

Gruss SLIN.

05.01.2008 20:07
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Kommentare: 1091
Put EUR/CHF

Nein, der Schweizer Franken wird gegenüber dem Euro nicht stärker werden, eher schwächer. Der Euro hat sein altes Allzeithoch gegenüber dem Franken schon etwas reduziert wird aber nicht mehr weiter sinken.

Beide Volkswirtschaften, die der EU und der Schweiz können sich meiner Meinung nach keine Zinserhöhungen ihrer Währungen leisten (aus Exportrücksichten und dem schwächelnden Dollar gegenüber sowieso). Würden die Schweiz und die EU Zinserhöhungen vornehmen, käme der US-Dollar noch mehr unter Druck als er es schon ist. Und die USA werden um weitere Zinssenkungen nicht herumkommen und das schwächt den Dollar tendenziell.

Meine Prognose 2008 Schweizer Franken gegenüber Euro: gleichbleibend oder wieder leicht stärker werdender Euro.

05.01.2008 18:30
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Put EUR/CHF

Das hängt von der Zinspolitik der SNB und EZB ab!

Hier mal was kurzes zur EZB:

Trichet: EZB steht zum Handeln gegen Inflation bereit

05.01 11:59

... Die EZB entscheidet am Donnerstag, ob sie die Zinsen auf dem jetzigen Niveau belässt. Trichet sagte, seine Äusserungen griffen der nächsten Zinsentscheidung nicht vor, sondern spiegelten die Haltung der Bank von Anfang Dezember wider...

Quelle: http://www.cash.ch/news/story/771/155179/40/40

Wenn sie die Zinsen weiterhin so beläst und die SNB sie senkt verliert der CHF, umgekehrt natürlich auch.

Aber klar könntest du versuchen zu hedgen... aber der Euroraum wird weiterhin Handelsbilanzüberschüsse generieren und deshalb denke ich das von dieser Seite aus der Euro nicht schwächer wird gegenüber dem CHF.

Hoffentlich konnte ich dir ein wenig helfen

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com