schrauben die banken an den warrents

149 Kommentare / 0 neu
07.05.2009 10:50
#1
Bild des Benutzers siddhi
Offline
Kommentare: 1961
schrauben die banken an den warrents

heute habe ich von der bank vontobel folgende antwort erhalten. meine raklamation lief darauf hinaus, dass nicht immer preise gestellt werden und sich die paramenter immer verändern. ich habe als beispiel einfach eine option aus meinem portfolio herangezogen und darauf eine antwort erhalten:

Besten Dank für Ihre Anfrage.

Die Verfügbarkeit der Quotes ist uns natürlich sehr wichtig. Jedoch kann nicht immer ein Preis gestellt werden. Es ist in der Tat so, dass bei Warrants und Optionen nicht in jeder Situation Quotes gestellt werden können. Dies gilt nicht nur für unsere Warrants, sondern für alle Derivate, wie beispielsweise auch für Eurex Optionen.

Das Pricing von Optionen ist von vielen Faktoren abhänging. So müssen zwischenzeitlich, zum Beispiel bei Änderungen der Volatilität, vorübergehender Illiquidität des Underlyings oder Änderungen von anderen Paramentern, die Quotes für eine kurze Zeit rausgenommen werden.

Jede Position muss überdies möglichst risikoneutral sein, das heisst, dass der Händler sich jeweils im Underlying hedgen muss. Wenn ein Hedge nicht möglich oder erschwert ist, können auch keine Preise gestellt werden.

Seit einigen Monaten bietet die Scoach auf Ihrer Internetseite eine Quote-Verfügbarkeitsanalyse an. Sie können daraus entnehmen, dass beim Warrant SMVCX im Durchschnitt 87.68% der Zeit ein Quote vorhanden war. Das ist für ein Out-of-the-money Put (innerer Wert gleich 0) ein guter Schnitt.

Der Link zu dieser Seite ist der folgende: http://www.scoach.ch/DE/Showpage.aspx?pageID=162&is_ISIN=CH0046658180

Natürlich können Sie uns direkt anrufen, wenn Sie sehen, dass ein Quote nicht gestellt ist. Wir werden uns bemühen, sobald wie möglich einen Preis zu stellen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüsse,

Luigi Diamante

Advisor Financial Products

Bank Vontobel AG

Tel: +41(0)58 283 78 88

Aufklappen
21.01.2010 09:03
Bild des Benutzers hogan
Offline
Kommentare: 2
schrauben die banken an den warrents

Mich interessiert, wie sich eine Bank (ein Market Maker) hedget, zum Beispiel beim Verkauf von derivativen Produkten. Warum ist der Aufpreis bei Warrants / Zertifikaten auf Commodities erheblich grösser als auf Aktien oder Indizes?

Kann mir das jemand kurz erklären oder einen guten Link geben damit ich es selber nachlesen kann. Danke vielmals.

05.11.2009 16:44
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Kommentare: 303
schrauben die banken an den warrents

Nachtrag: Für mich ist das sowieso Absicht. Glaube kaum das die nicht genügend Rechnerkapazität haben um die Kurse zu berechnen Lol

05.11.2009 16:41
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Kommentare: 303
schrauben die banken an den warrents

@Azrael Damit hätte ich noch mehr verloren :evil: und übers Wochende wollte ich den Schein eh nicht behalten, da ich am Freitag keinen Internetanschluss habe. Ich hätte egal bei welchem Preis den Ko geworfen.

War nur gerade ärgerlich und zeigt gut die unfaire Kursstellung wen es darauf ankommt.

05.11.2009 16:27
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Kommentare: 5133
schrauben die banken an den warrents

dann mach doch ein sell-limit, mit der gefahr dass dat ding ned gehen will.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

05.11.2009 16:12
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Kommentare: 303
schrauben die banken an den warrents

ZKB heute Mittag um 15:30 KSMIP

Stop-Loss bei 0.46, erhalten 0.41

Die haben wahrscheinlich beim Sprung nach oben keine Kurse gestellt :evil:

Für mich nur, ausser Spesen nichts gewesen, 0.41 war mein Einkauspreis. Aber trotzdem ärgerlich.

22.10.2009 21:16
Bild des Benutzers tvin.
Offline
Kommentare: 16
schrauben die banken an den warrents

Cobra66 wrote:

Bezüglich der Optionen und Vola's ein paar Links dazu aus dem Web:

...

Danke für die interessanten Links!

22.10.2009 18:28
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Kommentare: 6131
schrauben die banken an den warrents

Für mich ist die Vola nie ein Kaufentscheid und das die Vola vor den Zahlen höher ist und danach fällt, ist für mich normal.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

13.10.2009 12:14
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Kommentare: 1674
schrauben die banken an den warrents

Bezüglich der Optionen und Vola's ein paar Links dazu aus dem Web:

Volatilitäten handeln:

http://www.vandermart.at/Optionsmarkt_1.pdf

http://www.vandermart.at/Optionsmarkt_2.pdf

http://www.vandermart.at/Optionsmarkt_3.pdf

http://www.vandermart.at/Optionsmarkt_4.pdf

http://www.vandermart.at/Optionsmarkt_5.pdf

Komplexe Strategien:

http://www.vandermart.at/Loesungen_3.htm

Trendeinstieg:

http://www.vandermart.at/Loesungen_4.htm

Vola, theoretische Auslenkung,

praktisches Resultat:

http://www.vandermart.at/Es_ist_Fakt_I.htm

Hist. Vola:

Historische Vola, und historische Irrlehre

http://www.vandermart.at/erk_e_V.htm

Impl. Vola:

Die impl. Vola billig oder teuer, das große Mißverständnis

http://www.vandermart.at/erk_e_VI.htm

Die Finanzseite zum Thema Börse und Derivative Instrumente

http://www.deifin.de/

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

16.09.2009 14:50
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Kommentare: 6131
schrauben die banken an den warrents

Heute wird wieder kräftig an der Vola geschraubt. Umgekehrt kommt man günstig an Optionen, wenn der Markt weiter nach oben geht. Sieht so aus als sei endlich der Durchbruch gelungen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

09.09.2009 11:17
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Kommentare: 11056
schrauben die banken an den warrents

Das gibt's doch nicht ... Vola wird weiter geschraubt. Werde echt langsam ziemlich sauer!!!!!!!!!

09.09.2009 10:46
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Kommentare: 11056
schrauben die banken an den warrents

BAEVG

Schön, wie den ganzen Morgen die Vola runter geht. So muss der Call natürlich auch nie gestellt werden.

08.09.2009 20:17
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Kommentare: 416
schrauben die banken an den warrents

Ja, die Kurse sind realtime, dies teilweise sogar ausserbörslich. Das Dumme ist nur, dass man offenbar nicht direkt über diese Plattform handeln kann. Wenn ich Vonti kaufen oder verkaufen will, überzeuge ich mich immer zuerst, ob die Angaben von trade-net und Vontobel übereinstimmen. Wink

Gruss, aktienfreund

08.09.2009 19:25
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
schrauben die banken an den warrents

Danke für den Link.

Ist dass da auch RT während dem Handel? Oder wie wird die Seite aktuallisiert?

Kann ja nur vergleichen wenn es übereinstimmt...

08.09.2009 17:14
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Kommentare: 416
schrauben die banken an den warrents

@Perry2000

Hast Du schon den direkten Vergleich zwischen SQ und

Vontobel

http://www.derinet.ch/Warrants/Vontobel-Warrants-de.asp

angestellt?

Aber Du hast schon recht: Wenn trade.net, SQ etc die Kurse nicht führen, kann man nicht handeln. Das kann ärgerlich sein, auch wenn es meist nur wenige Minuten dauert!

Gruss, aktienfreund

08.09.2009 17:03
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
schrauben die banken an den warrents

Oh nein.

Bin bei SQ.

Wenn keine Kurse gesetzt sind, kann ich auch nix handeln. MFs gehen viel besser, aber die "normalen" Pul, Cal und Kos werden öffters einfach von Vonti ausgesetzt wenn sich der Markt etwas bewegt :roll:

Nimm zum Bleistift SSVVM und SSMIT auf die Watch und beobachte mal was passiert wenn eine "Marktbewegende" Meldung kommt. Es wird einfach ausgesetzt :roll: :roll: :roll:

08.09.2009 16:41
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Kommentare: 416
schrauben die banken an den warrents

Perry2000 wrote:

Schön wie die Computer von Vonti die Kurse wieder automatisch aussetzen, kaum sind die Amis wieder da :roll:

Wo schaust Du?

Mindestens bezüglich Mini-Futures fällt mir auf, dass die Kurse bei Vontobel meist sauber nachgeführt werden. Das Problem liegt aber offenbar in der Übernahme dieser Kurse auf anderen Plattformen. So stelle ich bei trade-net oftmals solche Aussetzer, wie von Dir beschrieben, fest...

Gruss, aktienfreund

08.09.2009 15:43
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
schrauben die banken an den warrents

Schön wie die Computer von Vonti die Kurse wieder automatisch aussetzen, kaum sind die Amis wieder da :roll:

04.09.2009 15:29
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Kommentare: 1543
schrauben die banken an den warrents

@ tschonas

Quant oder Mathematiker werden gesucht Wink

und natürlich ein Aufpasser, damit beim Programmieren nicht geschummelt wird

Perry2000 hat vielleicht Interesse die SW näher anzuschauen, respektive sich zertifizieren zu lassen Wink

Der Tagesansatz für die Spezialisten ist approx $2000, als PL $ 2500

http://www.front.com/templates/Page.asp?id=9614

04.09.2009 15:26
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
schrauben die banken an den warrents

tschonas wrote:

Perry2000 wrote:
WASSSS?!? Da sitzen nicht ein paar tausend Leute die alles von Hand eingeben und überwachen :shock: :shock: :shock:

Ist die Arbeitslosenquote desshalb so hoch :oops:

Schick doch den Vontobels mal ne Blindbewerbung. Die brauchen bestimmt jemanden, der als Optionenpreissteller arbeitet Lol

Ja genau, dann Zock ich Euch ab und schreibe auch nur noch was von Dünpfiff und Ohhhh ohhhh... 8)

Ich nenn jetzt keine Namen :oops:

04.09.2009 15:16
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Kommentare: 1820
schrauben die banken an den warrents

Perry2000 wrote:

WASSSS?!? Da sitzen nicht ein paar tausend Leute die alles von Hand eingeben und überwachen :shock: :shock: :shock:

Ist die Arbeitslosenquote desshalb so hoch :oops:

Schick doch den Vontobels mal ne Blindbewerbung. Die brauchen bestimmt jemanden, der als Optionenpreissteller arbeitet Lol

04.09.2009 15:13
Bild des Benutzers jamc
Offline
Kommentare: 1051
schrauben die banken an den warrents

ja ja Sallatunturi es ist natürlich ein zufall, dass bei starken kursausschlägen nach oben, die vonti keine preise mehr stellt und andere emittenten mit der preisstellung keine probleme haben??

perry2000 und ich haben schon z'ig negative erfahrung mit vonti gemacht; und es gibt so ziemlich bei jedem thread noch andere, die sich darüber beschweren, aber wir gehen jetzt mal alle am besten in die buchhandlung...

04.09.2009 15:10
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
schrauben die banken an den warrents

WASSSS?!? Da sitzen nicht ein paar tausend Leute die alles von Hand eingeben und überwachen :shock: :shock: :shock:

Ist die Arbeitslosenquote desshalb so hoch :oops:

04.09.2009 15:05
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Kommentare: 1543
schrauben die banken an den warrents

@ Perry2000 and jamc

Denkt ihr wirklich, dass bei VT oder einem anderem Emittenten ein Händler vor dem Bildschirm sitzt und die Preise stellt, und die Warrants auf Risiko der Bank auf Nostro bucht? tststs

Es sind eingesetzte Applikationen (von externen ww vendors) der Banken, die entsprechend mit dem Basiswert verknüpft sind und auch entsprechend die Vola's (und andere Greecs) vom Basiswert holen, berechnen, und bei einem Kauf/Verkauf von Warrants automatisch den Hedge mit dem Basiswert an der Börse tätigen. Der Verdienst des Emittenten ist der Spread, und der ist ja nicht bescheiden. Es werden natürlich automatische Triggers ausgelöst (die vorher definiert werden), bei News, bei starken Marktschwankungen des Basiswerts etc.

Solltet vielleicht bei Orell Füssli oder via Internet entsprechende Fachliteratur lesen, dann würden die Schuppen von den Augen fallen Wink

oder

dealt via Eurex

04.09.2009 14:36
Bild des Benutzers jamc
Offline
Kommentare: 1051
schrauben die banken an den warrents

ja, vonti stellt bei ubsvi im moment keine preise. wollte nämlich verkaufen, wenn die ubs zu sehr abgesackt wäre, aber war nicht möglich. aber ich glaube, in diesem fall hat sich die vonti selbst in die finger geschnitten. so wie's im moment aussieht, halten sich die titel nicht schlecht. ätsch..

04.09.2009 14:27
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
schrauben die banken an den warrents

Schaut Euch um 14:29 Uhr die Kurse von Vonti an.

Jede Wette dass Minutenlang nur scheisse gestellt wird :!: :!: :!:

03.09.2009 13:15
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Kommentare: 416
schrauben die banken an den warrents

Heute Morgen habe ich mir den Call-Warrant MBTDF auf Meyer Burger mit Strike 190 und Verfall 18.6.10 angeschaut und betreffend bezahlte Kurse folgende Beobachtung gemacht:

09.16 Uhr: CHF 0.45 bei einem Aktienkurs von ca. CHF 196

11.57 Uhr: CHF 0.42 bei einem Aktienkurs von ca. CHF 197

Da hat die Deutsche Bank offenbar gewaltig geschraubt. Solche Nachteile hat man mit Mini-Futures zum Glück nicht. Wink

Gruss, aktienfreund

28.08.2009 13:57
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Kommentare: 6131
schrauben die banken an den warrents

Ja heute schrauben sie auch wieder an der Vola, konnte am morgen ZURAY zu 0.13 verkaufen, da war der Kurs niedriger, jetzt habe ich Mühe zu 0.12 zu verkaufen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

28.08.2009 11:23
Bild des Benutzers schmago
Offline
Kommentare: 459
Re: Mal was positives von den Banken

jamc wrote:

ich habe gemeint, so ein trade würde von der swx dann sowieso als mistrade gewertet werden.

laut Berater, wäre der Auftrag dann bestens ausgeführt worden.

28.08.2009 11:18
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Kommentare: 808
schrauben die banken an den warrents

Ich glaube das wird automatisch rausgenommen falls die eigegebene Limite mehr als eine gewisse %-Zahl (glaube es sind 10) vom Kurs abweicht. Danach wird der Auftrag von einem der SWX kontrolliert und wenn ein offensichtlicher Irrtum vorliegt die Bank kontaktiert...

aber schon so, je nachdem kanns dich böse verhauen... immer 2x kontrollieren Wink

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

28.08.2009 11:18
Bild des Benutzers jamc
Offline
Kommentare: 1051
Re: Mal was positives von den Banken

schmago wrote:

Habe heute beim e-banking ein Verkaufsorder eingegeben.

5 Minuten später klingelt mein Telefon, da meldet sich Herr sowieso von der UBS.

Er möchte mich darauf aufmerksam machen, er hätte ein tel. von der SWX bekommen,

ich hätte mich wahrscheinlich beim Verkaufsorder vertippt, ich solle es doch überprüfen .

hab’s doch tatsächlich hingekriegt ein Verkaufsorder zu 0.12 einzutippen anstatt 1.12.

Wow was für ein Service ..........

:shock:

ich habe gemeint, so ein trade würde von der swx dann sowieso als mistrade gewertet werden.

Seiten