Schreiben von Optionen

22 Kommentare / 0 neu
21.08.2008 18:13
#1
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

Hallo zusammen

ich hab da mal ne Frage: wie funktioniert das Schreiben von Optionen genau? Vor allem bin ich für Put- Optionen interessiert. Entsteht dabei eine vollkommen neue Option oder stelle ich mich einfach als Verkäufer einer bereits vorhandenen Option zur Verfügung? Und wenn dabei eine neue entsteht: kann man irgendwo/wie nachschauen, was genau für Optionen entstehen (also welcher Strike, Ratio, Verfalltag, etc.)?

Gruss

Sepp

Aufklappen
12.09.2008 14:58
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Kommentare: 135
Schreiben von Optionen

Super, danke selekta! Smile

Unsere Zeit kommt.

12.09.2008 14:44
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Schreiben von Optionen

Aalso. Eurex Optionen und futures könnt ihr bei SQN handeln, egal ob long oder short.

Um eine LONG position zu öffnen: Derivate=>Eurex=>optionen swx =>wählen=>trade it=> BUY TO OPEN

Um eine SHORT position zu öffnen: Derivate=>Eurex=>optionen swx =>wählen=>trade it=> SELL TO OPEN

Um eine LONG position zu schliessen: Derivate=>Eurex=>optionen swx =>wählen=>trade it=> Sell TO CLOSE

Um eine SHORT position zu schliessen: Derivate=>Eurex=>optionen swx =>wählen=>trade it=> BUY TO CLOSE

Bei shortposis erhaltet ihr geld, müsst aber eine sicherheit hinterlegen die man mit dem EUREX Margin Calculator 2 ausrechnen kann. SQN hat diesen in die handelsmaske integriert, sodass geldflüsse und geforderte sicherheiten vor dem handel angezeigt werden. Um mögliche entwicklungen und die entsprechenden geforderten sicherheiten zu simulieren könnt ihr den MC2 benutzen.

http://www.eurexchange.com/education/tools/margin_calculator_de.html

option schreiben=option shorten. Eine option emittiern meint, die rahmenbedingungen, den prospekt für eine option auflegen und an den markt bringen.

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

11.09.2008 22:50
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Kommentare: 135
Schreiben von Optionen

@Teofillio: Diesen Thread kenne ich; er erklärt die technische Seite des Optionsschreibens, aber nicht die praktische: Wie und wo man das bei Swissquote erledigen kann. Ich glaube, Vontobel handelt über IB.

Weiss das niemand?

Unsere Zeit kommt.

11.09.2008 22:29
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Schreiben von Optionen

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

11.09.2008 22:24
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Kommentare: 135
Schreiben von Optionen

Nein, wenn du Optionen schreibst, bist du immer short, einfach short put oder short call.

Allerdings weiss ich auch immer noch nicht, wo und wie auf Swissquote man Optionen schreiben kann.

Vom ewigen verlustreichen & zeitintensiven Long-Gehen habe ich genug.

Unsere Zeit kommt.

11.09.2008 21:58
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

@loethe: Wie meinst du das, man kann nur mit Short Posis handeln? Grundsätzlich kann man ja Call- und Putoptionen schreiben. Heisst das, man kann auf SQ nur Put-Optionen schreiben (würde ja aber heissen, dass man long ist...)?

Und wo genau finde ich das auf der SQ- Seite? Hab schon überall gesucht, aber nix gefunden... Sad

Gruss

Sepp

11.09.2008 11:46
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Kommentare: 135
Schreiben von Optionen

Vielen Dank für die Info! Ich kaufe also jemandes Shortposition. Kannst du ein Beispiel nennen, wie das geht? Bis jetzt kann ich immer nur Longpositionen finden unter Derivate-Eurex-Optionen über SWX.

Vielen Dank!

Unsere Zeit kommt.

11.09.2008 11:30
Bild des Benutzers joethe
Offline
Kommentare: 34
Schreiben von Optionen

tolstoi wrote:

joethe wrote:

Wie oder wo kann man denn solche Optionen emitieren? Ist das auch auf Swissquote möglich?

Eine Antwort auf diese Frage würde mich auch interessieren. Neuerdings kann man über Swissquote Optionen schreiben, nur wo? Geht das nur über Telefon oder ist das auf der Internet-Plattform möglich?

Nun habe mich jetzt einmal bei jemanden informiert. Man kann dies bei Swissquote machen, aber nur mit short Positionen handeln. Und dies würde dann auch keine weiteren Kosten verursachen.

10.09.2008 22:23
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Kommentare: 135
Schreiben von Optionen

joethe wrote:

Wie oder wo kann man denn solche Optionen emitieren? Ist das auch auf Swissquote möglich?

Eine Antwort auf diese Frage würde mich auch interessieren. Neuerdings kann man über Swissquote Optionen schreiben, nur wo? Geht das nur über Telefon oder ist das auf der Internet-Plattform möglich?

Unsere Zeit kommt.

27.08.2008 22:23
Bild des Benutzers joethe
Offline
Kommentare: 34
Schreiben von Optionen

 

zonker wrote:

Um korrekt zu sein - bei Calls bist du gezwungen beim Strike zu verkaufen, bei Put zu kaufen.



Deine Aussage ist berechtigt. Für das aufgewendete Kapital ist der Gweinn recht bescheiden. Aber das Risiko ist ntürlich massiv geringer als wenn du long bist.



Auf dieser Welt ist nix gratis und zum Weggli gibt's das Fünferli eh nit.



Schau die Subprime und die Creditkrise an - war eben doch nicht alles gratis gewesen ...





Wie oder wo kann man denn solche Optionen emittieren? Ist das auch auf Swissquote möglich?



MfG

JoeTHE

--

Meine Webseite: www.xorox.ch

 

23.08.2008 19:17
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

Danke euch beiden, also ist es doch nicht sooo schlimm... bekomme ja bei dem Beispiel pro Aktie 5.17 CHF Prämie 8)

Gruss

Sepp

23.08.2008 18:04
Bild des Benutzers zonker
Offline
Kommentare: 174
Schreiben von Optionen

Um korrekt zu sein - bei Calls bist du gezwungen beim Strike zu verkaufen, bei Put zu kaufen.

Deine Aussage ist berechtigt. Für das aufgewendete Kapital ist der Gweinn recht bescheiden. Aber das Risiko ist ntürlich massiv geringer als wenn du long bist.

Auf dieser Welt ist nix gratis und zum Weggli gibt's das Fünferli eh nit.

Schau die Subprime und die Creditkrise an - war eben doch nicht alles gratis gewesen ...

23.08.2008 12:48
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Kommentare: 562
Schreiben von Optionen

Master_Sepp wrote:

Ok danke. Bei den Kontraktspezifikationen steht ja, dass es sich pro Kontrakt um 100 Aktien handelt. Heisst das jetzt beispielsweise bei der UBS, dass man sich verpflichtet, per September 100 UBS- Aktien zu 28.01 CHF zu kaufen, und für die ganzen 100 Aktien nur 5.17 CHF Prämie bekommt? :shock: Das wäre ja ein völlig krankes Rendite-Risiko- Verhältnis...

Und auf wann genau im September verfallen diese Kontrakte? Auf den dritten Freitag im Monat?

Gruss

Hallo Sepp

die Prämie versteht sich PRO AKTIE.

Verfall ist der 3.Freitag im Monat.

Gruss Pantaleo

Sepp

23.08.2008 12:28
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

Ok danke. Bei den Kontraktspezifikationen steht ja, dass es sich pro Kontrakt um 100 Aktien handelt. Heisst das jetzt beispielsweise bei der UBS, dass man sich verpflichtet, per September 100 UBS- Aktien zu 28.01 CHF zu kaufen, und für die ganzen 100 Aktien nur 5.17 CHF Prämie bekommt? :shock: Das wäre ja ein völlig krankes Rendite-Risiko- Verhältnis...

Und auf wann genau im September verfallen diese Kontrakte? Auf den dritten Freitag im Monat?

Gruss

Sepp

22.08.2008 23:10
Bild des Benutzers zonker
Offline
Kommentare: 174
Schreiben von Optionen

Wenn du ne Option schreibst, bist du ja immer auf nen Käufer angewiesen. Klar kannste du ne UBS Call Sept 200 für 10.- anbieten. Aber ich glaube kaum, dass du Erfolg haben wirst. Die Preise werden über ein Modell (z.B. Black-Schole) berechnet, so dass man meistens einen relativ fairen Preis hat. D.h. Optionen extrem out-of-money und mit rel. kurzer Laufzeit haben a) praktisch keinen Wert und b) nicht gehandelt weil das erreichen des Strike praktisch 0 ist.

Weiss nicht wie's bei der Eurex ist aber in Amistan-Märkten gibt es Marketmakers die schauen, dass die Option liquid ist - d.h. dass ein Handel stattfinden kann. Allerdings ist dann der Spread - d.h. Unterschied zw. Bid-Ask enorm hoch.

Liquide Optionen mit Underlying als z.B. UBS werden rege gehandelt und dadurch ist der Bid-Ask Differenz relativ gering.

22.08.2008 22:28
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

Ok danke, so langsam verstehe ich das Ganze. Nun gibt es ja einige Optionen, bei denen es keine Preise hat, weil sie nicht gehandelt werden. Kann man dort irgendwie die Prämie ermitteln oder muss man einfach warten, bis die einmal gehandelt werden?

Gruss

Sepp

22.08.2008 20:45
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Kommentare: 562
Schreiben von Optionen

Master_Sepp wrote:

Danke, aber auf der Seite war ich schon. Hab auch wirklich (fast) alles angeklickt, bin aber nirgends draus gekommen... Sad Kannst Du mir sagen, wo ich die Preise für das Schreiben von Optionen finde?

EDIT: bin jetzt hier drauf gekommen: http://www.eurexchange.com/market/quotes/EQU/OPT/index/SMI/ABBN/200809_P... Glaube aber kaum, dass das das richtige ist... kann dort auch nichts ablesen... Wer kann mir helfen? :?

Gruss

Sepp

Hallo Master_Sepp

du bist genau auf der richtigen Seite.... Wink

Du siehst oben die verschiedenen Verfallstermine,links siehst du die Ausübungspreis und bei Geld/Brief was so als letztes bezahlt

wurde.

Bei deinem Beispiel ABB läufts z.B. so.

Verfall Sep.08/Strike 28.-/ Geld 2.42

Da es sich um einen Put handelt,erhälst du eine Prämie von 2.42,aber du bist verpflichtet der Gegenpartei die Aktie für 28.- abzukaufen.

Hoffe das ich nicht zu kompliziert war.. Lol

Gruss Panrtaleo

22.08.2008 16:36
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

Danke, aber auf der Seite war ich schon. Hab auch wirklich (fast) alles angeklickt, bin aber nirgends draus gekommen... Sad Kannst Du mir sagen, wo ich die Preise für das Schreiben von Optionen finde?

EDIT: bin jetzt hier drauf gekommen: http://www.eurexchange.com/market/quotes/EQU/OPT/index/SMI/ABBN/200809_P... Glaube aber kaum, dass das das richtige ist... kann dort auch nichts ablesen... Wer kann mir helfen? :?

Gruss

Sepp

22.08.2008 15:44
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Kommentare: 562
Schreiben von Optionen

Master_Sepp wrote:

Ok, aber wo kann ich nachschauen, wie viel Geld ich bekomme, wenn ich eine Option schreibe? Da muss es doch bestimmte Standards geben... Bin auch schon auf eurexchange.com gewesen, hab mich dort aber nicht zurecht gefunden... :?

Gruss

Sepp

Ich schreibe eigentlich nur Calls,und mache das über die Eurex.

(Marktdaten/Zeitverzögerte Quoten)

www.eurexchange.com

Gruss Pantaleo

22.08.2008 14:49
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Schreiben von Optionen

Ok, aber wo kann ich nachschauen, wie viel Geld ich bekomme, wenn ich eine Option schreibe? Da muss es doch bestimmte Standards geben... Bin auch schon auf eurexchange.com gewesen, hab mich dort aber nicht zurecht gefunden... :?

Gruss

Sepp

22.08.2008 02:06
Bild des Benutzers zonker
Offline
Kommentare: 174
Schreiben von Optionen

Ja - du "emittiert" ne neue Option die 1. von nem Käufer gekauft wird, 2. "open interest" um die entspr. Menge erhöht

Normalerweise sagst du : sell to open, gibst den strike an und musst nen Käufer für deine contracts (100 optionen) finden, das aber über Bid/Ask gematcht wird. Dafür gibt's natürlich entsprechende Plattformen.

Wichtig ist - du musst normalerweise eine Sicherheit hinterlegen. Entweder hast du Cash-Secured Puts, d.h. du musst die entsprechende Geldmenge einfreezen um im Falle von einer Umwandlung fähig zu sein die Aktien zu kaufen. Oder du machst es über Margin - was aber nicht empfehlenswert ist - v.a. für Newbies.

Nach dem Verfall und sofern out-of-money kannst du die Prämie behalten. Fraglich ist aber ob du nicht lieber deine Kohle mit 5% anlegst - das ist etwa was du im Schnitt erreichen wirst.