SMI Put

359 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Put

In den letzten Tagen und auch heute wieder kein Put-Wetter.

Und wenn's mal runtergeht, sind innert Minuten 30 Punkte nach unten weg und man war nicht da Sad

Der SMI rappelt sich immer wieder hoch und sobald die US-Futures leicht in Grün stehen, kennt er kein Halten mehr.

Dem DAX geht es ähnlich, der hat nach unten noch mehr Widerstandskraft als der SMI.

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI Put

Ich bin schon soweit, dass ich meine SMIPP mit Verlust verkaufen würde.

Aber nicht für zum momentanen Preis.

Was ist heute realistisch?

Gruss

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

meng
Bild des Benutzers meng
Offline
Zuletzt online: 08.04.2009
Mitglied seit: 20.03.2007
Kommentare: 1'092
SMI Put

Ich denke es wird weitere Gewinnmitnahmen geben wenn die Feriensaison in den USA beginnen dieses Wochenende, also ich habe noch einige SMIQQ und warte noch ende Woche ab, der SMI hat sich sehr weit unten gehalten und wird nicht ohne Grund nach oben Schrauben. Heute könnte UBS und Novartis weiter nach unten ziehen.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
SMI Put

jetzt sind wir bei 9420 - kann man wieder langsam Put kaufen...

vielleicht nicht zu riskante mit höherem STrike !

meng
Bild des Benutzers meng
Offline
Zuletzt online: 08.04.2009
Mitglied seit: 20.03.2007
Kommentare: 1'092
SMI Put

Der Dax hat schon die 7700er Marke überschritten, wohin führt uns der SMI? Vielleicht wird das MegaManöver vor Irans Küste für Zündstoff sorgen. Eine Konsolidierung des DJ ist längst überfällig.

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI Put

Traurig. Scheiss SMIPPs.

Bin bald pleite!!!

:twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

Konsolidierung?. Von was denn? Höchstens nach oben, weil der DJ in letzter Zeit gebremst wurde. Für US Verhältnisse "dümpelte" der DJ in den letzten Tagen geradezu vor sich hin. Ist zwar noch etwas früh, aber wenn der tatsächlich so eröffnet, wie die Futures es suggerieren steige ich spätestens Off-Ex in die SMI und/oder DAX Puts ein. Den SMI Call lasse ich mal weiter laufen. Bin ja gespannt, wohin die Reise geht. Vor US Eröffnung mache ich aber sicher nichts mehr und schaue mal von der Seitenlinie aus, wie viele sich für die Nachkäufe begeistern lassen werden... Bin nach wie vor der Meinung, dass es nochmals kräftig nach oben geht, bis gegen Ende Woche eine Atempause folgt.

Durchaus wahrscheinlich, dass heute nochmals richtig ausgetradet wird. Über die Feiertage kanns dann von mir aus wirklich konsolidieren...

raemic
Bild des Benutzers raemic
Offline
Zuletzt online: 25.05.2007
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 94
SMI Put

ich warte auch noch an der seitenlinie, wenn die smipps nochmals sehr günstig werden kaufe ich möglicherweis nochmal zu um mein ep zu senken. sonst muss ich diesen smipp trade wohl als einer der bisher schlechtesten abschreiben und mit dem verlust leben. aber mal sehen was uns die usa bringen werden

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI Put

Traurig. All das schöne Geld geht flöten.

:shock: :shock: :shock: :shock:

:shock:

Bin ziemlich deprimiert. Wieder einmal!!!

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

hcd90
Bild des Benutzers hcd90
Offline
Zuletzt online: 12.06.2012
Mitglied seit: 05.03.2007
Kommentare: 361
SMI Put

wem sagst du das, bin 3000 im minus....

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI Put

Ich auch. 3000.- Franken. Übelübelübel.

Behälst du das Zeugs?

PS: Für uns wärs gut, wenn mal irgendwas spektakuläres passiert. Etwas mit Öl, Machtverhältnisse testen, Betrügereien oder irgendwas. Aber nichts passiert.

Tja

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

raemic wrote:

.. kaufe ich möglicherweis nochmal zu um mein ep zu senken. sonst muss ich diesen smipp trade wohl als einer der bisher schlechtesten abschreiben und mit dem verlust leben. aber mal sehen was uns die usa bringen werden

Ist eine Option im Minus gibt's nur eines: Verlust begrenzen (durch Verkauf) oder Verlust in Kauf nehmen, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Erholung gegeben ist. Vor dem Kauf einer Option, soll man sich darüber im Klaren sein. Den Verlust plane ich immer im Voraus ein, was immerhin die Nerven schont. KO Optionen schreibe ich grundsätzlich schon mal ab. Wenn's nach oben geht, umso besser. Positive Überraschungen berreichern das Leben.

Den "EP senken" durch Nachkauf ist (v.a. bei einer Option wie der SMIPP) wohl in den wenigsten Fällen erfolgreich. Manchmal läuft es einfach nicht so, wie man es geglaubt hat. Dann nochmals auf das gleiche Pferd zu setzen... na ja. Hätte man diese Optionen nicht im Depot, würde man sie dann kaufen? Lautet die Antwort Nein, gibt es sowieso keinen Grund nachzukaufen. (Auch wenn beim SMIPP hohe Gewinnchancen locken, ist meiner Meinung nach nur mit "vorigem" Geld" zu riskieren). Muss es unbedingt Put sein, gibt es auch Alternativen, v.a. für den Fall - man weiss es ja nie - , dass innert den nächsten Tagen doch keine Konsolidierung im weiteren Sinne stattfinden sollte.

Wenn beim Roulette (ist ja Casino zurzeit) 80x Rot gekommen ist, steigt dann die Wahrscheinlichkeit für Schwarz?

Nein!

Die US Futures zeigen tiefes Grün. Heisst das, man kann die Puts vergessen? Wer weiss das schon. Es dreht manchmal schneller als man sich diese Frage überlegen kann.

Mit Nachkauf lässt man dem Zufall freie Bahn. Wechsel auf eine andere Option (z.B. mit anderer Laufzeit, KO...), kurzfristiger Strategiewechsel von Put auf Call, klares Stopplimit (schon beim Kauf eingeplant), Gewinn laufen lassen aber nicht um jeden Preis maximieren wollen...

Es gibt genügend Alternativen, als einer Option hinterher zu rennen.

Sinkt der SMI, reduziert sich der Verlust der Putoption automatisch. Ist doch auch ein Gewinn, oder?

raemic
Bild des Benutzers raemic
Offline
Zuletzt online: 25.05.2007
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 94
SMI Put

danke für den input, ich muss dir zustimmen, deine überlegung ist schon richtig, ich hab mir nur gedacht "wen" er nochmal anzieht würd sich mein verlust noch mehr begrenzen aber logischerweise auch noch in mehr verlust enden. ich werde schauen das ich ihn noch zu einem einigermassen "guten" preis losbringe, der verlust hab ich auch schon einkalkuliert, generell immer wen ich was mit optionen mache, aber es kennt ja sicher jeder wie es dan ist wen man rote zahlen sieht da überlegt sich doch jeder noch wie er was retten könnte.

auf jeden fall danke für die antwort...

hab jetzt jedenfalls keine mehr nachgekauft..

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

Wir beurteilt ihr die Situation in Japan? Könnte es sein, dass der Nikkei morgen taucht? Schliesslich haben ihn heute ja die Bankentitel ins Plus gezogen.

Wenn's morgen "konsolidiert" (wobei die Bezeichnung eher für den DAX angebracht ist, als für den SMI) und der Nikkei nachlässt, wär's vielleicht noch lohnend, Puts ins Auge zu fassen... (nach/vorbörslich!)

Zurzeit lasse ich aber noch die Calls laufen.

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
SMI Put

Sopranos wrote:

PS: Für uns wärs gut, wenn mal irgendwas spektakuläres passiert. Etwas mit Öl, Machtverhältnisse testen, Betrügereien oder irgendwas. Aber nichts passiert.

Wenn Du anfängst dies zu Hoffen, dann musst Du definitiv aufhören mit der Börse oder was weniger riskantes kaufen!

Oder noch bessere Tips:

Steige nur nach starken Kursausschlägen ein und mache halt nur halb so viele Trades... dafür aber erfolgreich!

oder....

Befasse Dich mal intensiv mit dem kurzfristigen Geschäft und beobachte den DJ, SMI und DAX. Dies musst Du jeden Tag machen und bekommst das Gefühl für die einzelnen Indizien. Wer reagiert wann am meisten.... Vergleiche 17:30 Kurs (CH-Zeit) des DJ, mit dem Schlusskurs des DJ. Die Differenz wird der SMI am nächsten Tag mehr oder weniger machen, egal ob der DJ Future leicht im Plus oder Minus ist. Dies gilt aber nur für die erste Handelsstunde.... u.s.w und sofort....

Und das wichtigste was die meisten (vor allem die Knockout Zocker) in diesem Forum nicht begriffen haben....

Wiese schreit man schon ab einem Plus von 0.3% nach einem Put?

Wieso schreit man schon ab -0.3% nach einem Call?

....oder noch schlimmer....

Wenn der SMI schon -0.5% hat und gefragt wird ob man jetzt doch in einen Put switchen soll und der SMI gerade mal Intraday weniger als ein % hin und her wackelt! Da habe ich nur noch :?: :?: :?:

Wieso wird nicht einfach gewartet bis der SMI ein Plus oder Minus von einem 1% oder mehr hat und dann einsteigt?

Es ist richtig wenn man den Begriff Casino ins Spiel bringt, obwohl ich dies nicht gerne höre. Was aber hier zum Teil abgeht, kann man nicht anders Titulieren!

Mit ein Bisschen mehr Vorsicht und dem Vorsatz "Nicht um jeden Preis auf jeden Zug Aufspringen" ist es nicht Casino sondern "kalkuliertes Risiko".

Und ein Verlust ist immer drinn, dass gehört einfach zum Warrant Business!

Also....hört auf zu Jammern!

Gruss SLIN.

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
SMI Put

...und übrigens....

Diese tausend belanglosen und nichts aussagenden Postings jeden Tag über irgendwelche puts oder calls gehen mir langsam so auf den keks!

Wenn irgend einer von den Zockern was auf dem Kasten hätte, würde er auch mal was wirklich konstruktives schreiben und nicht nur "wer bleibt drinn?", "wer kauft was?" u.s.w.

...und das beste...

"wie wird es heute werden?" -und selber keine Vorstellung haben.

Gruss SLIN.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
SMI Put

Gratuliere, hast du sehr gut geschrieben - ausserst lehrreiche Informationen!

Die Frage ist vielleicht, ob mehr grundsaetzlich diskutiert wird oder das aktuelle Geschehen im Tag verfolgt wird, da waere ich naemlich der Meinung, dass bei gewisser Transparenz beabsichtigter Trades - Verluste wie von mir am Montag oder noch hoehere heute bei einigen anderen vermieden werden koennte.

Einer allein ist oft dumm, aber mehrere zusammen koennen Argumente abwaegen und bessere Entscheidungen fundieren...

Nochmals Danke fuer die obige BEschreibung!

Wie sagte doch ein kluger Professor > "Es gibt keine dummen Fragen."

raemic
Bild des Benutzers raemic
Offline
Zuletzt online: 25.05.2007
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 94
SMI Put

ja slin dein postings sind sicher das was ein gutes board ausmacht, sie sind sachlich haben gehalt und deine verständnis der materie bzw. der "börsenwelt" wird wohl hier keiner abstreiten.

ich verstehe das du dich über sinnlose oder belanglose einträge ärgerst, keine frage. ich hab auch mal in einem IT-Board moderiert und da hab ich, zumal ich ahnung von der IT welt hab, genau gleich gedacht. "was soll den immer der sinnlose quatsch" usw. womöglich aus dem grund weil das für mich immer schon sowas von klar war. (ich gebe zur der vergleich eines IT-Boards mit diesem hier hinkt sicher auch etwas aber nur so um einen kleine brücke zu schlagen)

mittlerweilen steht aber für mich in so boards primär der austausch im allgemeinen im vordergrund. wenn ich zurück denke, hab ich mir das wissen über computer zu einem grossen teil auch durch einfaches fragen usw. angeeignet, auch wen die für jemand vom fach totaler blödsinn waren.

ich bin sicher du weisst worauf ich hinaus will. ich will hier nicht rum jammern und bin mir den risiken bewusst die ich eingehe und daher denke ich wen fragen oder beiträge von mir oder irgendjemandem kommen, und die nicht von einem niveau wie du es hast bzw. von gleich gutem informationsgehalt sind, haben sie trotzdem im entsprechendem forum/thread platz und gehören da auch hin.

denn, "wer nicht fragt bleibt dumm"

wen dem nicht so ist bzw. ich der einzige bin der das so sieht, dann bin ich wohl ein wenig im falschen film hier.. und werde mich von nun an aufs lesen beschränke bzw. meine fragen und inputs anderswo anbringen

so far..

und ja, entschuldiung, dieser eintrag hat nichts mit put's zu tun, von daher kann er auch ruhig wieder gelöscht werden, aber ich wollt nur meine meinung zum gesagten äussern

gruss raemic

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

Nun, hat jemand eine Einschätzung zur Siutation in Japan (siehe mein Eintrag eine Seite zurück)?

Meiner Meinung nach, wird der Nikkei ziemlich unter Druck kommen - das ist Ungemach bei den Banken im Anzug.

Da ich keine Lust habe, Titel im Aktiendepot zu verkaufen und oder umzuschichten, habe ich vorsorglich eine Stange Dax Puts (also, wenn der morgen nicht konsolidiert, verneige ich mich vor dessen Stärke) und SMI Puts (wo bleiben die Impulse, aufgeholt wurde jetzt ja) Off-Ex ins Depot geholt.

Ein roter Nikkei morgen früh könnte eine Lawine lostreten. Was ist eure Meinung? Spekulatius?

hcd90
Bild des Benutzers hcd90
Offline
Zuletzt online: 12.06.2012
Mitglied seit: 05.03.2007
Kommentare: 361
SMI Put

@slin

wer nicht fragt bleibt dumm, ich bin ja auch ziemlicher Anfänger zumal in der Derivate Welt.....

Manchmal dünken mich gewisse Beiträge auch ein wenig sch.......

Naja was solls es sind ja hier auch nicht wirklich Profis! (Ausser ein paar wenigen!)

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 22.03.2007
Kommentare: 608
SMI Put

der DJ hat seine gewinne abgeben...könnt egut kommen für put halter über nacht!!

No Risk No Fun Smile

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 22.03.2007
Kommentare: 608
SMI Put

hab jetzt ma nen offex trade gemacht...3100 stück SSMIY zu 0.29

No Risk No Fun Smile

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI Put

Willst du nicht meine SMIPPs?

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 22.03.2007
Kommentare: 608
SMI Put

Sopranos wrote:

Willst du nicht meine SMIPPs?

hab mit denen schon genug verloren Blum 3

No Risk No Fun Smile

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
SMI Put

jonnycash wrote:

Ein roter Nikkei morgen früh könnte eine Lawine lostreten. Was ist eure Meinung? Spekulatius?

Hi - ich war schon seit Februar auf eine Korrektur habe heute stark put gekauft, aber langsamere mit Strike zwischen 9750-10000. Habe leider nur Standard Bank ohne Off/ex oder STopLoss und andere FUnktionen. Zu welchem SMI-Niveau bekommst du die Puts, wenn der Dow schon klar gesunken ist?

Also ich denke, dass irgendwann genug Gewinne gemacht worden sind / SP500 auf 1530 REkordniveau ist ein Verkaufssignal zum Wechsel in Bonds, wenn Asien schwaechelt, koennten einige AMis das gut als Alibi zum Selloff benutzen...

Meine Frage fuer morgen ist wegen intraday trade

Moegl. Szenario (eines von mehreren) - Eroeffnung im minus ca. 9370 dann runter auf 9250 ev. 9300 Schluss.

Falls Lawine wuerde es mal 200/300 Punkte rauf und runter wie an einem Tag ich glaub im Februar war das so intensiv...

Machst du in solchen Situationen WEchsel von Call auf Put ?

Nach vier Jahren Investition in Aktien, setze ich fuer dieses Jahr "langfristig" auf eine echte Korrektur von 10-15 Prozent, habe aber hier gelernt, dass es sich lohnt zwischendrin die Postionen abzubauen oder umzuschichten/ WEchsel von Call auf Put von gestern und heute, sonst wird man als Baer von den Bullen ueberrannt.

Wir kommen doch in ein Umfeld mit weltweit steigenden Zinsen und Wachstum, das ist ja schon da - die Boerse boomt, die hoeheren Zinsen kommen aber erst noch, besonders stark in GB: einige meinen, dass allein dieses Umfeld wie eine Zinssenkung fuer die USA sei, wenn die FED erhoehen muesste, ist eine Korrektur von 15 Prozent keine Utopie mehr.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

Gestern hat der SMI aufgeholt; er wurde in den letzten Woche ziemlich gebremst. Da er noch (etwas) zurück liegt, ist es gut möglich, dass die Aufholjagd eine Fortsetzung findet. Ob dies aber bis Freitag anhält? Zumindest kann dieser Effekt den SMI stabilisieren.

Heute ist schlicht alles möglich. Dass es sehr weit nach oben geht denke ich allerdings nicht, den das "Aufholpotential" des SMI hängt nicht zuletzt von der Entwicklung in Asien und den USA ab.

Mittelfristig - also bis zum Herbst hin - wird sich die Börse wohl von einem (allfälligen!) Taucher erholen. Bezüglich der Zinsen bleibt die FED im Dilemma. Eigenartigerweise scheinen sowohl Rezession wie auch Inflation Einzug zu halten. Der Ölpreis steigt munter weiter, die Wirtschaft produziert auf Hochtouren (hoffentlich finden sie auch genügend Abnehmer für die Produkte - oder zumindest solche, die bereit sind, auch einen angemessenen Preis zu zahlen -> siehe Chipindustrie).

Meiner Meinung nach kann die FED es sich nicht leisten, die Zinsen zu erhöhen. Nur schon eine Erhöhung von einem halben Prozentpunkt bei der zurzeit (überkauften!) Lage in Aussicht zu stellen wäre fatal. Trotz der ausgezeichneten Gewinne darf man nicht vergessen, dass a) einige grosse Konzerne in den USA massiv verschuldet sind (Ford...), b) die Verschuldung der privaten Haushalte stark gestiegen ist. Solange die Zinsen bezahlt werden können, bleibt's stabil...

Ich bleibe dabei; die Börse hat eine "allfällige" Zinssenkung "eingepreist". Ob GB oder andere Staaten die Zinsen erhöhen kann den Druck höchstens kurzfristig aus dem US Markt nehmen. Nebst Asien (wie lange geht das noch geht in China?) spielt die Zinsentwicklung das Zünglein an der Waage.

Japan wird eh nicht darum herum kommen, die Zinsen zu erhöhen. Oder hält da etwa schon wieder die Rezession Einzug?

Fazit für heute: Vorteile (aber keine Garantien!) für Puts. Die Vorgaben aus Asien werde wohl nicht berrauschend sein. In den USA kann es - nichts neues - nach oben oder unten ausbrechen. Oder in die Fussballersprache gewechselt: Vom Feeling her habe ich ein schlechtes Gefühl... (sprich, der SMI taucht).

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

Spekulatius wrote:

Zu welchem SMI-Niveau bekommst du die Puts, wenn der Dow schon klar gesunken ist?

Habe leider nur Standard Bank ohne Off/ex oder STopLoss und andere FUnktionen.

Machst du in solchen Situationen WEchsel von Call auf Put ?

Gestern war der SSMIY Off-Ex für rund 0.27 bis 0.3 zu haben.

Traden ohne Stopp/Loss? Da lohnt sich vielleicht ein Wechsel zu einem Anbieter, der diese (wichtige!) Funktion anbietet. Keine Chance so, den Gewinn laufen zu lassen, ohne Verlust zu riskieren, wenn der Kurs intraday in den Keller geht. Alternative: Dauernde Überwachung. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich dann zu stark aus dem Bauch heraus handle. Mit Stopp-Loss kann ich klare Verkauf (und Kauf!) Limiten setzen, ohne in erstarrtem Blut vor dem Bildschirm zu zittern und zuzuschauen, wie der Kurs den Bach ab geht... (siehe Theorie vom Frosch in der Kochpfanne!).

Gestern habe ich von Call (SSMIE) auf Put (DAX und SMI) gewechselt. Aber eigentlich nur, weil ich keine Lust habe, Umschichten im Aktiendepot vorzunehmen. Habe darin seit fast einem Jahr keine einzige Transaktion vorgenommen und möchte dies bis im Herbst weiter so halten.

Wechsel C/P nehme ich nur bei extremen Bewegungen vor, oder wenn ich davon ausgehe, dass es am nächsten Tag dreht. Wie der Zufall will, war das in den letzten Wochen häufig das Richtige.

Manchmal gilt es aber auch einfach die Nerven zu behalten...

Der SMI bewegt sich stabil zwischen 9300 und knapp unter 9500. Das wird wohl auch heute der Fall sein. Keine Katastrophe also, wenn man die "falsche" Option im Depot hat. Vorläufig zumindest...

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
SMI Put

den ssmiy hast du off/ex also auf dem Nivea von 9420 bekommen, das muesste sich schon mit einem guten minus von 20-40 Punkten ausgehen. / Ich hatte diesen am Montag fuer 0.20 verkauft, wo man fuerchten musste er geht KO!

Heute ,muesste alles etwas ins Minus gehen, sogar SHanghai...

Meine weniger riskanten Puts sind ca. 3-12 Prozent im Plus seit der Eroeffnung. Es duerfte wohl nicht mehr ueber 9400 gehen, ausser Vasella nimmt den Hut...

JApan soll ja zu hoch bewertet sein, UBS raet ab, hab ich mal gehoert - sonst sagt man ja immer, dass die Aktien guenstig seien in USA und Europa (solange die Liquiditaet noch da ist).

In England wird schon mit 6 Prozent Zinsen gerechnet auf ENde Jahr... In Japan mit knapp einem...

Kennst du eine gute Moeglichkeiten/Produkte in Gold anzulegen fuer schlechtere Boersenjahre, die es auch irgendwann geben wird...

raemic
Bild des Benutzers raemic
Offline
Zuletzt online: 25.05.2007
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 94
SMI Put

so ich bin aus smipp raus, mit verlust aber egal..

der smi ist ja mal wieder auf einer kleinen berg- und talfahrt, was mich ein wenig iritiert sind die schwankungen der smi schwergewichte.. sprich novartis und roche welche in den letzen tag doch stark wellen schlagen, sprich von rot ins grün und zurück, ohne für mich klar ersichtliche impulse.. oder ist das eine "mehr oder weniger" normal entwicklung?

entscheiden für den smi ist ja unteranderem was diese zwei titel mache, ich seheh dort aber die tendenzen nicht.. bzw. wo diese schwankungen herrühren, sonst sind diese titel doch eher "träge" oder?

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI Put

Auf Derivatecheck.de steht:

Die US-amerikanischen Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter sind im April um 0,6 % gestiegen. Erwartet wurde ein Plus von 0,7 bis 0,9 %. Im Vormonat waren die Auftragseingänge bei den langlebigen Wirtschaftsgütern sogar um 5,0 % gestiegen. Damit wurde der Vormonatswert von zuvor veröffentlichten 4,3 % nach oben revidiert.

Auf Cash steht nun aber:

Die Auftragseingäge für langlebige Wirtschaftsgüter sind im April stärker als erwartet gestiegen. Sie seien um 0,6 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das US-Handelsministerium am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet.

Ich habe irgendwie das Gefühl, die drehen die Aussagen immer so um, dass es sich irgendwie positiv anhört.

Oder irre ich mich da?

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

Seiten