SMI Put

1'682 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI Put

yzf wrote:

meine Empfehlung: schmeisst eure Puts 8)

Da stimme ich dir zu...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

wenn ich das immer tun würde, wenn mir in lezter zeit leute dies empfehlen, hätte ich ja schon seit ende november keine puts mehr... habe meinen ep bei all meinen puts gedeckt, den rest lasse ich laufen. habe tiefe e.p.

sollte es zu einer kurzfristigen trendumkehr kommen, wird diese eben kurzfristig sein. spätestens in 1 monat bin ich dann wieder auf dem heutigen niveau. andernfalls gehe ich das risiko ein, jezt zu verkaufen und bis smi 7200 nur zuschauen zu können, viiiel zu schade Lol

an die kurzfristige zinssenkung theorie glaube ich nicht und würde für eine solche spekulation nicht meine puts verscherbeln

wenn man aber kurzfristig orientiert ist, (nur einige tage lang putten), dann stimme ich euch natürlich völlig zu.

take it easy, but take it!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI Put

X wrote:

wenn ich das immer tun würde, wenn mir in lezter zeit leute dies empfehlen, hätte ich ja schon seit ende november keine puts mehr... habe meinen ep bei all meinen puts gedeckt, den rest lasse ich laufen. habe tiefe e.p.

sollte es zu einer kurzfristigen trendumkehr kommen, wird diese eben kurzfristig sein. spätestens in 1 monat bin ich dann wieder auf dem heutigen niveau. andernfalls gehe ich das risiko ein, jezt zu verkaufen und bis smi 7200 nur zuschauen zu können, viiiel zu schade Lol

an die kurzfristige zinssenkung theorie glaube ich nicht und würde für eine solche spekulation nicht meine puts verscherbeln

wenn man aber kurzfristig orientiert ist, (nur einige tage lang putten), dann stimme ich euch natürlich völlig zu.

Ich glaube/hoffe nicht, dass der SMI demnächst auf 7200 fällt, 7500 muss halten...aber mal schauen. Vielleicht haben wir das Low bereits gesehen...?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

ich glaube auch nicht, dass es gleich noch viel tiefer geht. aber da ich mit längeren laufzeiten unterwegs bin, mache ich mir da keine grösseren sorgen. habe einfach bisher die besseren erfahrungen gemacht, nicht (zu) nervös auf schwankungen zu reagieren und entscheide logisch zu durchdenken.

wie gesagt, die ep's + ca 25% gewinn habe ich gedeckt, zocke also "nur" mit dem reingewinn...die situation wäre anders wenn ich noch nix realisiert hätte....

take it easy, but take it!

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

@yzf

hat sich wieder bewährt, seiner strategie treu zu bleiben. 8)

take it easy, but take it!

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
SMI Put

X wrote:

ich persönlich erachte es nicht als zuspät, in put's einzusteigen. allerdings in längerfristige (juni verfall). denn früher oder später sollte ja langsam eine gegenreaktion kommen (e.v. in 2, vieleicht auch in 7 tagen). ich spekuliere momentan darauf, mich dann wieder mit puts einzudecken. hatt bisher bestens geklappt.

Ja es wäre auch meine Strategie gewesen puts zu holen, aber da ich ein novice bin im Derivategeschäft und mir empfohlen wurde auf der Seitenlinie zu bleiben (!) habe ich diese Woche -7.5% Kurszerfall verpasst :!: :?

Ich danke Euch für Eure Meinungen, aber mein Bauchgefühl wäre richtig gewesen. Wenn ich nur einige Erfahrung mit Puts vorab gehabt hätte, um das Risikoverhältnis besser einzuschätzen, wäre meine Entscheidung viel einfacher gefallen.

Putempfehlung sind hier aber auch nicht gross gekommen (nur den WSMIE von Alpenland oder SMOTH/SMISJ von Kim), dafür genügend Tipps wie mans sein lassen oder angehen soll.

Tja Kim und X, diesmal scheint ihr die Lage besser abgeschätzt zu haben um mich zu beraten als MF, Elias und Dr. Zock... ohne die anderen nahtreten zu wollen Wink . Es hätte aber meine Verlüste von letztes Jahr etwas gemildert.

Ich suche nun erneut einen Put (3. Mal bereits!), um bis 7600/7500 mitreiten zu können (das heisst ja nicht, dass ich gleich draufspringen werde). Bin ich evtl. im falschen thread? Will auch nur ein paar hundert Franken zuerst einsetzen um Erfahrung zu sammeln, welches Derrivat erratet ihr mir? Oder eher long bis Mitte Juni, wie x sagte?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
SMI Put

Revinco wrote:

Tja Kim und X, diesmal scheint ihr die Lage besser abgeschätzt zu haben um mich zu beraten als MF, Elias und Dr. Zock... ohne die anderen nahtreten zu wollen Wink . Es hätte aber meine Verlüste von letztes Jahr etwas gemildert.

@Revinco

Welchen Rat habe ich den gegeben?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

@revinco

Der grund, weshalb du hier nicht besonders viele empfehlungen kriegst ist, dass sich die warrants und die situation momentan täglich verändert. Ich habe z.b. im nov. SMIHA (strike 8'200, 20.03.07, ratio 1:1000)

Gekauft. Dazumals für mich eine sehr gute wahl. Heute (beim heutigen stand & restlaufzeit) würde ich eine andere option kaufen. ( weil der strike im nachhinein „zu hoch“ gewählt wurde, nen 7800er hätte ich zur hälfte bekommen und mehr % gemacht…aber immer realistisch bleiben) Aber eben, kommt ganz draufann. Habe mich z.b. am 09.01 für smibo entschieden und gestern sogar noch aufgestockt. Ich persönlich achte bei smi-put’s darauf, dass die laufzeit min. ca 3 monate beträgt (ein kleiner up-move kann dir nen strich durch die rechnung machen, auch wenn du grundsätzlich völlig richtig liegst!). ausserdem wähle ich momentan bei smi puts produkte mit ratio 1:1000 ist (hab ich lieber, sind „halb so hoch“ wie 500er, also z.b. um die 25rappen statt 50 rappen). Ausserdem sollte mir der strike realistisch erscheinen (z.b. keine smi-puts bis märz mit strike 5000, auch wenn das potenzial verlockend ist). Ausserdem schaue ich darauf, ob ich mit dem emittenten gute erfahrungen gemacht habe(wobei ich leider bei allen schon schlechtes erlebt habe). bei tiefen warrants (bis 0.20) auf den spread und auch darauf, wie es die bank mit der impl. Vola hält… und warrants, welche bereits „in the money“ sind, kaufe ich persönlich auch nicht.

Ergo in deinem fall…du sagst 7600/7500. bis wann? März oder sommer? Eher hoher oder tiefer hebel…etc. ? das kommt auf deine einschätzung der entwicklung an

SMIBO, 20.03.2008, strike 7'700, ratio 1:1000 finde ich noch „cool“:-D

Aber such selber, kannst ja die kriterien eingeben. Ein warrant ist zur renditeoptimierung gedacht. Daher hat jeder aufgrund seiner situation ein anderes bedürfniss. Der eine mag leverages von 5 der andere von 20…

cheeers

take it easy, but take it!

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
SMI Put

Elias wrote:

@Revinco

Welchen Rat habe ich den gegeben?

Steht auf Seite 2... Du hattest gemeint es wäre schon zu spät.

Aber lieber eine Meinung als gar keine Meinung, daher gehe ich nicht länger drauf ein. Ihr habt ja sowieso mehr Erfahrung damit als ich...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

da muss ich jezt den armen elias in schutz nehmen. er hat sich auf daytrades bezogen. das forum eine sammlung von meinungen, vermeindliche "experten" gibt's hier viele. (will mich garnicht davon ausnehmen). daher soll jeder das posten was er denkt, finde ich zumindest. daher sind postings, welche einem zeigen oder dazu anregen, darüber nachzudenken, dass es auch noch ne andere richtung gibt, sehr wertvoll... Lol

so...cheers boys

take it easy, but take it!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
SMI Put

Revinco wrote:

Elias wrote:
@Revinco

Welchen Rat habe ich den gegeben?

Steht auf Seite 2... Du hattest gemeint es wäre schon zu spät.

Aber lieber eine Meinung als gar keine Meinung, daher gehe ich nicht länger drauf ein. Ihr habt ja sowieso mehr Erfahrung damit als ich...

dann war mein Rat falsch.

Ich habe die Situation wirklich total falsch eingeschätzt, weil der SMI damals schon nachgegeben hatte.

Sieht man nur mal den heutigen Tag an, ist es zum Meschugge werden.

Wer hätte gedacht, dass der SMI so eröffnet?

Wer hätte am Mittag mit diesem Minus gerechnet?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 13.11.2018
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'705
ich denke,

wir haben ein fallendes Messer !

siehe neu auch Versicherer (mit Abschreibungen auf den Finanzanlagen)

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI Put

Ich hatte heute massive Probleme, den Put SSMSS über Swissquote offex zu verkaufen, wollte eigentlich in eime guten Moment mit einem Gewinn verkaufen. Es ging aber nicht.. es kam ständig die Meldung "Zeit abgelaufen" und es dauerte ziemlich lange, bis überhaupt ein Kurs angezeigt wurde. Natürlich genau dann, als die Zeit gegen mich lief und der Dow wieder nach oben ging. Ich habe schon mehrfach Probleme festgestellt, dass nicht immer Kurse gestellt werden ("Quote ist nicht vorhanden).

Man könnte fast meinen, das wäre Absicht... Ich konnte mehrfach nicht verkaufen, habs immer wieder probiert und plötzlich habe ich sogar versehentlich gekauft.. irgendwie muss sich de Anwahl von Verkaufen auf Kaufen gewechselt haben, ich habe mich sehr geärgert, da ich auch nachher noch nicht verkaufen konnte und Swissquote telefonisch nicht sofort erreichbar war (ich habe mich noch nie so sehr aber einer Warteschlaufe geärgert). Sobald sich die Kursbewegung wieder etwas beruhigt hatte, gings dann wieder...

Ich handle ziemlich viel offex da ich während der Arbeitszeit nicht wirklich Zeit zum Handeln habe. Momentan zocke ich fast nur Warrants, das geht dann schnell ins Geld wenn man sich nicht auf die Zuverlässigkeit verlassen kann.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps?

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

Fawi wrote:

Ich hatte heute massive Probleme, den Put SSMSS über Swissquote offex zu verkaufen, wollte eigentlich in eime guten Moment mit einem Gewinn verkaufen. Es ging aber nicht.. es kam ständig die Meldung "Zeit abgelaufen" und es dauerte ziemlich lange, bis überhaupt ein Kurs angezeigt wurde. Natürlich genau dann, als die Zeit gegen mich lief und der Dow wieder nach oben ging. Ich habe schon mehrfach Probleme festgestellt, dass nicht immer Kurse gestellt werden ("Quote ist nicht vorhanden).

Man könnte fast meinen, das wäre Absicht... Ich konnte mehrfach nicht verkaufen, habs immer wieder probiert und plötzlich habe ich sogar versehentlich gekauft.. irgendwie muss sich de Anwahl von Verkaufen auf Kaufen gewechselt haben, ich habe mich sehr geärgert, da ich auch nachher noch nicht verkaufen konnte und Swissquote telefonisch nicht sofort erreichbar war (ich habe mich noch nie so sehr aber einer Warteschlaufe geärgert). Sobald sich die Kursbewegung wieder etwas beruhigt hatte, gings dann wieder...

Ich handle ziemlich viel offex da ich während der Arbeitszeit nicht wirklich Zeit zum Handeln habe. Momentan zocke ich fast nur Warrants, das geht dann schnell ins Geld wenn man sich nicht auf die Zuverlässigkeit verlassen kann.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps?

zum kurs stellen:

habe selber (zulezt heute nachmitag mit sgsza Sad ) einige male probleme mit gestellten kursen gehabt. hatte sell order zu 0.16 (als die bank kurs auf 0.16 stellte) (kurs explodierte...und 0.16 wäre bei stellung noch relativ tief gewesen). das problem ist, wenn du warrants verkaufst und ein bid und ask siehst, kannst du dir nicht sicher sein (auch bei rt), dass der ask kurs tatsächlich "reell" ist. wenn jemand eine buy order (in meinem beispiel) zu 0.16 reinstellt, und dann 30 min später wieder löscht, steht diese immernoch im orderbook unter ask, sofern die bank in der zwischenzeit nicht selber stellt...so entstehen verzogene ask & bid verhältnisse...

im falle von problemen mit dem stellen solltest du nicht den broker sondern den emittenten anrufen, denn dieser stellt die kurse. sq müsste in deinem falle den emittenten anrufen und diesen bitten, nachzustellen. dies dauert und ob sie dies machen, ist ne andere frage. das ist das problem bei den warrants. der emittent ist nicht verpflichtet, einen kurs zu stellen, wenn du jederzeit ausüben könntest. für daytrades hast du im verhältniss zum basiswert mit dem entsprechenden hebel fast immer das nachsehen, weil bei den meisten warrants die bank ab veränderungen von +/- 1 pct. in 5 min das stellen lässt und nur das orderbook regiert...

take it easy, but take it!

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI Put

Während des normalen Handels mit Orderbook habe ich kaum Probleme, aber beim Off-Exchange-Handel gibts ja eigentlich kein Orderbook, sondern der Emittent, z.B. Vontobel stellt einen Kurs wo Du ein paar Sekunden Zeit hast zum akzeptieren. Man muss jedes Mal den Kurs zuerst anfragen, kann selber gar nichts bieten und genau das ist ja das Problem, bis ich einen Kurs sehe ist der Timer bereits abgelaufen oder es kommt die Meldung "Quote unknown".

Ich kann mir eigentlich 100% sicher sein, dass es nicht an mir lag, ich habe komplett voneinander unabhängige Internetanbindungen (Cablecom und VDSL, aber nicht wegen dem Traden :-), welche ich jederzeit switchen kann, beide haben einwandfrei funktioniert. Ich habs sogar von zwei verschiedenen PC's aus probiert, keine Chance!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI Put

Fawi wrote:

Während des normalen Handels mit Orderbook habe ich kaum Probleme, aber beim Off-Exchange-Handel gibts ja eigentlich kein Orderbook, sondern der Emittent, z.B. Vontobel stellt einen Kurs wo Du ein paar Sekunden Zeit hast zum akzeptieren. Man muss jedes Mal den Kurs zuerst anfragen, kann selber gar nichts bieten und genau das ist ja das Problem, bis ich einen Kurs sehe ist der Timer bereits abgelaufen oder es kommt die Meldung "Quote unknown".

Das Problem habe ich auch oft und ärgere mich darüber (auch heute mehrmals, wahrscheinlich weil ich gerade beim Open (17:35) versuchte zu handeln), muss dann halt mehrmals versuchen, manchmal ist es sogar nichtmal so schlecht, etwa wenn man vorschnell etwas handeln will.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

jep...entweder system überlastung oder trader der bank (broker mit seinem trader-depot) hat es versäumt, in der gegeb. zeit den kurs zu stellen. besonders bei schnellen anstiegen müssen die oft zuerst abschätzen..

take it easy, but take it!

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 13.11.2018
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'705
Hallo Freunde

Kursstellung:

Da ist alles klar, der MM stellt in solchen Fällen gezielt nicht mehr !! :twisted:

Am schlimmsten ist's bei KO kurz vor KO Schwelle; die wissen genau, wenn sie keine Kurse mehr stellen, haben sie die Kohle im Sack.

:twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

soo, hier darf ich mich ja freuen...könnt ihr euch vorstellen wies mir geht:-D?

jaaaaaaaaaa

damn.... :shock:

take it easy, but take it!

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI Put

Schön, dann können wir uns hier ja zusammen freuen! Lol

Bin mit SMOTH 200% im Plus! Biggrin

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI Put

haha...tja wie eh und jeh smiha und smibo.... :shock: prozente kann ich nichtmehr zählen Wink

take it easy, but take it!

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 13.11.2018
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'705
WSMIE heute gegeben !

bei 3.32, war etwas zu früh, da durch Arbeit absorbiert.

(aber man weis ja nie, besser die Kohle im Sack Biggrin )

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Re: WSMIE heute gegeben !

alpenland wrote:

bei 3.32, war etwas zu früh, da durch Arbeit absorbiert.

(aber man weis ja nie, besser die Kohle im Sack Biggrin )

Tageshoch war aber bei 2.92! :shock:

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 13.11.2018
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'705
hey Slin, aufmerksam !!!

das war ohne Tippfehler 2.32 ist richtig

Shorten wir morgen, morgen die USA z.B. SP500 ???

was meint ihr ?

sonst angenhme Nachtruhe

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI Put

Yessss, war ein toller Tag heute. 18%+ auf meinem ganzen Zocker-Portofolio.

Am Vormittag abgluscht mit Longs. Ab Nachmittag Short und pyramidisiert wie blöd. Zuerst SMI danach DAX und jeweils bis zur letzten Minute ausgekostet Wink

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: hey Slin, aufmerksam !!!

alpenland wrote:

das war ohne Tippfehler 2.32 ist richtig

Shorten wir morgen, morgen die USA z.B. SP500 ???

was meint ihr ?

Ja, das tun wir. Aber zur Absicherung Dollar gegen CHF shorten. Könnte ja sein, dass das FED unplanmässig die Zinsen senkt. Dann machen wir wenigstens auf Kosten des fallenden Dollars Gewinn. :twisted:

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Re: hey Slin, aufmerksam !!!

MarcusFabian wrote:

alpenland wrote:
das war ohne Tippfehler 2.32 ist richtig

Shorten wir morgen, morgen die USA z.B. SP500 ???

was meint ihr ?

Ja, das tun wir. Aber zur Absicherung Dollar gegen CHF shorten. Könnte ja sein, dass das FED unplanmässig die Zinsen senkt. Dann machen wir wenigstens auf Kosten des fallenden Dollars Gewinn. :twisted:

Das hatte ich auch im Sinn, bin mir aber nicht mehr so sicher.

1. Der Heli- Ben verliert sein Gesicht wenn er jetzt, so kurz vor dem offiziellen Termin die Zinsen senkt.

2. Warum hat der USD heute so angezogen? Sind dies ausländische Investoren die aus den Aktienmärkten raus sind und das Geld nach Hause holen? Könnte bei einer weiteren Abwärtsbewegung kurfristig Rückenwind für den USD geben.....

Da ich mit einem Warrant mit Verfall am Freitag liebäugle ist mir dieses Risiko nun doch zu gross und werde vorerst an der Seitenlinie bleiben.

Gruss SLIN.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: hey Slin, aufmerksam !!!

Slin wrote:

2. Warum hat der USD heute so angezogen? Sind dies ausländische Investoren die aus den Aktienmärkten raus sind und das Geld nach Hause holen?

Gemäss Bloomberg haben heute sehr viele Investoren gezwungener Massen Gold verkauft, um schlechte Aktienpositionen (vermutlich Futures) zu stützen. Deshalb der Anstieg des Dollars und Absturz von Gold.

Dollar ist derzeit nicht stark. Er hat nur gg Euro gewonnen. Gegen Yen aber verloren. Ist halt alles relativ.

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
Re: hey Slin, aufmerksam !!!

MarcusFabian wrote:

Gemäss Bloomberg haben heute sehr viele Investoren gezwungener Massen Gold verkauft, um schlechte Aktienpositionen (vermutlich Futures) zu stützen. Deshalb der Anstieg des Dollars und Absturz von Gold.

Dollar ist derzeit nicht stark. Er hat nur gg Euro gewonnen. Gegen Yen aber verloren. Ist halt alles relativ.

Also rechnest du mit einem steigenden Goldpreis wieder?

Gruss duke

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Put

Man darf gespannt sein, wie lange man heute die Puts laufen lassen kann. Bin mir nicht sicher, welche Falle der DJ heute stellt. Gegen Mittag jedenfalls wird's heikel.

Seiten