SMI Rauf oder Runter ?

598 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

bin atm nur froh hab ich meine SSMIM noch im depot (zu schade ned mehr titel)

Hauptsache Gewinn...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI Rauf oder Runter ?

Hallo rorda1981

Wie die Zahlen ausschauen bezw. ausgesehen haben koennten weiss ich nicht. Aber falls die schon raus sind, dann waren die wohl gut. Denn ALCOA steht zur Zeit auf +2.32% bezw. auf 39.19 USD

Auch der Dow sieht ansprechend aus mit +0.79%

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI Rauf oder Runter ?

Dr.Zock wrote:

Hallo rorda1981

Wie die Zahlen ausschauen bezw. ausgesehen haben koennten weiss ich nicht. Aber falls die schon raus sind, dann waren die wohl gut. Denn ALCOA steht zur Zeit auf +2.32% bezw. auf 39.19 USD

Auch der Dow sieht ansprechend aus mit +0.79%

Gruss

Dr.Zock

also ich denke sie sind nicht drausen. Ich habe wieder am TV gehört, diese kommen erst nach Börsenschluss raus. Also SSMMU ist sicherlich am ende ich bin auch froh, dass ich bei SSMIM dabei bin.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Rauf oder Runter ?

Nun decke ich mich auch nochmals mit Calls ein. Ausser Finanztitel - vielleicht selbst die - wird wohl alles laufen.

Alcoa präsentiert die Zahlen nach dem Gongschlag heute Abend. Kursanstieg ist wohl eher als Vorfreude zu interpretieren. Wobei mich das nicht zwingend euphorisch stimmt.

Für ein Plus morgen sollte es reichen. Wie immer, ausser es geschieht etwas Aussergewöhnliches.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Rauf oder Runter ?

So, morgen Donnerstag gibts wieder mal einen schönen Put-Tag.

Nach der längeren Schönwetterperiode an den Börsen war das eigentlich zu erwarten.

Gekauft: SSMIW-Put-k.-o.-Warrants (9350).

SSMXX war mir etwas zu heiss.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

Endspurt wrote:

So, morgen Donnerstag gibts wieder mal einen schönen Put-Tag.

Nach der längeren Schönwetterperiode an den Börsen war das eigentlich zu erwarten.

Gekauft: SSMIW-Put-k.-o.-Warrants (9350).

SSMXX war mir etwas zu heiss.

autsch, ging wohl daneben.... :roll:

ich bin nur schon begeistert das ichs endlich mal geschafft hab ne option zu greiffen die mal anzieht und nicht nur abgibt.

SSMMU EP 0.39, aktuell 0.64/0.65

schade hatte ich nicht mehr geld flüssig, aber selbst dagobert duck hat nur mit einem kreuzer angefangen Lol

Hauptsache Gewinn...

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Rauf oder Runter ?

@Overflow: Was schreibst Du da für einen Unsinn Sad

SSMMU ist (war) ein K.-o.-Put und wurde gestern zu Grabe getragen.

Im Übrigen lag ich gestern Abend selbstverständlich total daneben und bin zurzeit mit meinem Put massiv im Minus.

moerday
Bild des Benutzers moerday
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 240
SMI Rauf oder Runter ?

Ich will ja nicht arrogant oder belehrend erscheinen.... aber..... ich würde nie auf den SMI einen Put oder Call kaufen. Meines Erachtens ist es schlicht viel zu schwierig, seine Performance - vor allem interday - vorauszusehen! Am besten kauft man nur Call Warrents auf Titel, die interday, seit einer Woche, seit vier Wochen, seit 3 Monaten und seit einem Jahr nur gestiegen sind (SMI: Syngenta, Abb, Swiss Re, Julius Bär, Swisscom, Meyer Burger Wink ). Das ist jedenfalls meine Strategie. Die ist sehr einfach und man fährt mit ihr sehr gut! Zur Zeit calle ich ABB, CS und Meyer Burger. Ich bin nur bei der CS leicht (-2.8%) im Minus.. weshalb wohl? Weil ich von meiner Strategie abgewichen bin! CS hat innerhalb von drei Monaten -6.62% performt. Dennoch bin ich überzeugt, dass CS bis ende Jahr ansteigen wird.

Gruss

moerday Wink

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

sorry hab mich verschrieben, meint enatürlich den SSMIM :roll:

Hauptsache Gewinn...

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Rauf oder Runter ?

Was macht denn der DJ für Bocksprünge? Innert kurzer Zeit gut 100 Punkte runter.

Habe leider meine SSMIW-Puts vor einer Stunde zu -.38 gegeben jetzt bekäme man -.47 dafür. Sad

Morgen könnte es beim SMI echt spannend werden.

Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen und postete noch einige Puts.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Rauf oder Runter ?

Sollte es unter 14'000 gehen heisst's morgen Ausverkauf. Abwarten ist aber keine schlechte Idee; vorerst sind's Gewinnmitnahmen.

Morgen stehen bis zum Mittag keine wichtigen Daten an, Impulse eher zufällig. In Japan wird die Freude über die Leitzinsfrage kaum nochmals Wirkung entfalten.

Morgen darf ich endlich wieder arbeiten und werde das Schauspiel leider erst spät wieder verfolgen können.

Mal schauen, vielleicht kaufe ich noch ein paar Puts - je nach Stand gegen 22 Uhr.

Aber wie gesagt, es kann noch viel geschehen, bis Börsenschluss... - in beide Richtungen!

Ausserdem: 200 rauf und runter; wundert das jemanden noch?

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

jonnycash wrote:

Sollte es unter 14'000 gehen heisst's morgen Ausverkauf. Abwarten ist aber keine schlechte Idee; vorerst sind's Gewinnmitnahmen.

Morgen stehen bis zum Mittag keine wichtigen Daten an, Impulse eher zufällig. In Japan wird die Freude über die Leitzinsfrage kaum nochmals Wirkung entfalten.

Morgen darf ich endlich wieder arbeiten und werde das Schauspiel leider erst spät wieder verfolgen können.

Mal schauen, vielleicht kaufe ich noch ein paar Puts - je nach Stand gegen 22 Uhr.

Aber wie gesagt, es kann noch viel geschehen, bis Börsenschluss... - in beide Richtungen!

Ausserdem: 200 rauf und runter; wundert das jemanden noch?

denke auch mal abwarten... DJ ging gestern auch "massiver" runter, SMI hat (zum glück) mal nicht mitgemacht, im gegenteil.

wobei der DJ jetzt di eletzten 2 tage doch mehr abgegeben hat, so rein vom gefühl her tipp ich auch drauf das es morgen mal runtergehen könnte....

Hauptsache Gewinn...

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Rauf oder Runter ?

Der DJ schloss mit 60 Minuspunkten nicht so stark negativ wie befürchtet (erhofft).

Es wird aber morgen Freitag den einen oder anderen geben, der sich zumindest am Vormittag überlegt, ob er seine kurzfristigen SMI-Gewinne sichern soll.

Von daher meine ich, dass allfällig heute Abend gekaufte Puts mit einem leichten Gewinn veräussert werden können.

Für Überraschungen ist aber die Börse, wie jeder weiss, immer gut.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

Endspurt wrote:

Der DJ schloss mit 60 Minuspunkten nicht so stark negativ wie befürchtet (erhofft).

Es wird aber morgen Freitag den einen oder anderen geben, der sich zumindest am Vormittag überlegt, ob er seine kurzfristigen SMI-Gewinne sichern soll.

Von daher meine ich, dass allfällig heute Abend gekaufte Puts mit einem leichten Gewinn veräussert werden können.

Für Überraschungen ist aber die Börse, wie jeder weiss, immer gut.

14k gehalten... was shconmal gut ist... alles andere ist im moment glaub ich irgendwie ehm nebensächlich

einmal schliesst er mit minus 0.6 um am nächsten tag mit plus 0.9 zu schliessen, über 2 tage betrachtet ein plus von 0.3....

und so weiter....

ich bin echt nicht so der hirsch aber muss der DJ nicht zuerst mal noch ein wenig "beweisen" das er die 14k halten kann bevor er loszieht? denke nur so an den SMI... der hat fast die ganze woche gebraucht um die 9100 zu knacken...

Hauptsache Gewinn...

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Rauf oder Runter ?

Die Erwartung einer Zinssenkung (und zwar bald!) hält die Sache am Dampfen. So ziemlich der einzige Aspekt, der wirklich Bewegung in den Markt bringt. Die Indizes bewegen sich nach wie vor auf einer labilen Unterlage. Das macht die Angelegenheit ausgesprochen unberechenbar.

Ganz harmlos ist das Minus von heute Abend nicht, schliesslich hat der DJ vom Top gut 200 Punkte abgegeben.

Der heutige Dämpfer hat einmal mehr aufgezeigt, dass Unternehmensnachrichten zurzeit zum Beautycase gehören - sie können die Kröte DJ durchaus aufpeppen; man muss ja beim Anblick des realen Outfits (welches eigentlich?) nicht gleich in Ohnmacht fallen, oder? Doch Wimperntusche wird nicht mehr ausreichen. Eine grosse Büchse Schminke wird's das nächste Mal sein und der DJ die Raketen zünden - doch bis dann schwitzt die FED noch ein paar Sitzungen aus - eine Zinssenkung muss so oder so folgen (fragt sich nur wann), sonst kracht's wohl.

Freuen wir uns auf weitere spannende Tage...

<gelöscht>
SMI Rauf oder Runter ?

Wenn man sich den DJ-Chart seit dem Tiefpunkt vom 10.August (12'800 Pkt) anschaut, erkennt man einen Keil in welchem die Volatilität stets abgenommen hat. Dieser ist mit dem heutigen Rücksetzter des DJ durchbrochen worden, parallel dazu ist die Volatilität gestiegen.

Zusammen mit einem schwachen Dollar birgt das für mich schon einige Gefahren. Ebenfalls lösen die Amerikaner durch eine weitere Zinssenkung halt auch keine Probleme, da die Gläubiger von US-Anleihen sicher keine freude an einer noch schwächeren Leitwährung haben werden 8)

Ich gehe daher mittelfristig von fallenden Kursen aus bis ca. mitte November und habe mich entsprechend Short positioniert.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

hät den SSMIM gestern verkaufen sollen, werd wohl immer noch im plus sein aber sicher keine 70% wie gestern zur spitzenzeit Smile

was dnekt ihr wie wird sich das weiterentwicklen?

denke vorallem der DJ is ausschlaggebend.... bin mir stark am überlegen ob ich dieSSMIM schon verkaufen soll und warten was passiert, oder erst nach der DJ eröffnung (unter umständen)

Hauptsache Gewinn...

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Rauf oder Runter ?

Die Lage heute ist schwierig einzuschätzen. Der SMI kann sich bis die Daten aus den USA vorliegen sicher noch etwas vom Minus von heute Morgen absetzen. Ob die Zahlen am Nachmittag gut oder schlecht sind ist zurzeit offen.

Ich würde die SSMIM noch vor Mittag geben (lieber den Spatz in der Hand ...). Die US-Futures schauen auch nicht besonders gut aus, Nas und S&P je 0.4% im Minus.

Meine gestern Nacht gekauften Puts auf den SMI habe ich schon mit 20% Gewinn verkauft. Gibt etwas an den Verlust, weil ich einen Tag zu früh mit Puts eingestiegen bin.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

Endspurt wrote:

Die Lage heute ist schwierig einzuschätzen. Der SMI kann sich bis die Daten aus den USA vorliegen sicher noch etwas vom Minus von heute Morgen absetzen. Ob die Zahlen am Nachmittag gut oder schlecht sind ist zurzeit offen.

Ich würde die SSMIM noch vor Mittag geben (lieber den Spatz in der Hand ...). Die US-Futures schauen auch nicht besonders gut aus, Nas und S&P je 0.4% im Minus.

Meine gestern Nacht gekauften Puts auf den SMI habe ich schon mit 20% Gewinn verkauft. Gibt etwas an den Verlust, weil ich einen Tag zu früh mit Puts eingestiegen bin.

na denke ich warte mal ab, bei den aktuellen preisen nach bazug der courtage hätt ich immer noch nen gewinn von 20%, sind sicher keine 70% aber dafür wiede rbargeld das sich woanders investieren lässt.

ist wiedermal freitag und start in die neue woche so oder so ungewiss, sehr schwer zu sagen wies dann nächste woche weitergeht....

Hauptsache Gewinn...

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.09.2020
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'850
veruchs nochmals

SSMXX Put

Achtung heiss KO 9250

Riesiger Hebel

am Nachmittag setzt meistens Unsicherheit über USA ein.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
Re: veruchs nochmals

alpenland wrote:

SSMXX Put

Achtung heiss KO 9250

Riesiger Hebel

am Nachmittag setzt meistens Unsicherheit über USA ein.

hab ich mir auch schon überlegt ob ich switchen soll, al sich dies das letzte mal gemacht hab gings allerdings daneben. werd wohl warten bis USA eröffnet und allenfalls dann wechseln....

Hauptsache Gewinn...

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 23.09.2020
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'850
bald kommen die Daten

US-Vorgaben drücken Dax ins MinusDatum 12.10.2007 - Uhrzeit 12:51 (© BörseGo AG 2007, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

WKN: 846900 | ISIN: DE0008469008 | Intradaykurs:

Frankfurt (BoerseGo.de) - Nachdem sich der Dax am Donnerstag noch über der Marke von 8.000 Punkten behaupten konnte, haben die schwachen Vorgaben von der Wall Street den Leitindex heute ins Minus gedrückt. Zur Stunde verliert das Börsenbarometer 0,57% auf 7.987,73 Punkte. Bei dünner Nachrichtenlage verläuft der Handel jedoch schleppend.

Neue Impulse werden mit der Veröffentlichung der US-Konjunkturdaten erwartet. So werden um 14:30 Uhr die September-Zahlen der Einzelhandelsumsätze und der Erzeugerpreise bekannt gegeben.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI Rauf oder Runter ?

Ähm, war's das jetzt schon? Kurz nach 14.30 Uhr "schnellte" der SMI von 9123 auf 9139 (+16 Punkte) hoch um innert Minuten wieder im normalen Fahrwasser (zirka 9128) zu gleiten oder wie man dem auch immer sagen will ...

Sind aus den USA heute noch weitere Zahlen zu erwarten?

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI Rauf oder Runter ?

amerika hat wieder auf grün geschaltet ...

Veröffentlichung der Zahlen zum US-amerikanischen Erzeugerpreisindex ("Producer Price Index, PPI") für September 2007

aktuell:

Die US-amerikanischen Erzeugerpreise sind im September um 1,1 % gestiegen. Erwartet wurde ein Anstieg im Bereich 0,5 bis 0,6 %. Im Monat zuvor waren die Preise der Erzeuger noch um 1,4 % gesunken. Die Kernrate ist um 0,1 % gestiegen. Gerechnet wurde hingegen mit einem Plus in Höhe von 0,2 % nach zuvor schon +0,2 %.

denke das wars mit putten Blum 3 ... is wieder callzeit Smile

START! Time to play the Game !!!!!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI Rauf oder Runter ?

Warte noch bis 16:00 Uhr (unsere Zeit),, dann kommt in den USA nämlich Konsumentenmisstrauen!

Konsens 84.0 nach 83.4 im August.

Schaun wir mal Wink

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI Rauf oder Runter ?

Wie man die kommende Wochen auch einschätzen mag, folgende "Meilensteine" sollte man im Auge behalten (keep in mind: nicht vollständig - nur das aufgeführt, was mir wichtig scheint/alle Angaben ohne Gewähr/nur bezogen auf Schwergewichte); by the way - >v.a. die USA weist den Weg:

Montag, 15.10.:

Quartalszahlen von Citigroup(!!!) -> vorbörslich (beachte: UBSN erst am 30.10.)

Genentech -> wegweisend für ROC?

nebenbei: NY Empire State Index

Dienstag, 16.10.:

ROC Q3 (Achtung: Teilweise ist das falsche Datum vom 18.10 im Umlauf -> dann präsentiert nämlich NOVN die Zahlen)

Yahoo, IBM und Intel (nachbörslich) -> Tech!

Johnson & Johnson-> allenfalls relevant für ROC, NOV, Merck, Clariant(!)

Mittwoch, 17.10:

Verbraucherpreise, Baubeginne September,

Beige Book (!)

Coca Cola

Donnerstag, 18.:

Nestlé

NOVN -> Umschichtungen ROC?

Bank of America

Google -> hohe Erwartungen!

Freitag, 19.10.:

3M

Eine geballte Ladung News! Bei Optionen soll man zumindest Vorsicht walten lassen. Meine Schlüsse habe ich gezogen und mir ein paar relevante Szenarien überlegt. Aufgepasst mit Puts; u.U. ziemlich bullish, die Angelegenheit. Zinsfrage offen. Regelmässig abchecken ein Muss. Nicht zu früh auf eine Karte sezten (v.a. vor US Börsenöffnung). Wie immer, muss das aber jeder selbst entscheiden. Heftige Bewegungen jedenfalls wahrscheinlich. SMI reflektiert klar die Vorgaben der USA.

Schade, werde ich's nur unzureichend verfolgen können. Bin auf Reserve, weiss der Kuckuk wohin es mich verschlagen wird. Wünsche allen erfolgreiche Trades. Wenn's abgehen soll wie an der Chilbi, einfach nicht mit dem Gefühl unter dem Hintern handeln, in der Annahme, etwas verpasst zu haben. Im Zweifelsfall abwarten. Der Markt wird in diesem Jahr noch einige Chancen bieten, sich zu positionieren, denn: Jetzt wird's langsam konkret...

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI Rauf oder Runter ?

@johnnycash: Viel Arbeit, hinter deiner Auflistung.

Ich für meinen Teil sehe keinen Investoren, noch am wenigsten einen Computer imstande, die die vielen verschiedenen Fakten bewerten könnten. Alles, was ich kann, ist die Charts anzuschauen.

Für mich gilt, dass ich glaube, dass der Dow von sehr vielen Leuten angeschaut wird. Solange er über 14000 steht, bleibt das Sentiment bullisch. Fällt er darunter, auf Tagesbasis nur, würde ich glauben, dass viele am Aufschwung der Aktienmärkte zweifeln würden, und die westlichen Börsen sich wieder eintrüben würden.

Wenn ich dann annehme, dass die 14000 halten, ist das nur spekulativ. Da ich momentan nur in Aktien bin, reicht dies mir auch. Wenn die 14000 halten, ist das mentale Ziel klar der nächste Tausender, bei dem man dann allerdings wieder mit schweren Turbulenzen rechnen muss. Davon gehe ich aus...

Ich weiss, es ist an sich Fantasy, aber der Mensch besteht nur aus dieser. Ich will mich an die Fantasy des Marktes halten, nicht an meine.

Aufgefallen bei meiner heutigen Arbeit ist mir, dass einige Märkte unglaublich gut performen. Ich nahm abbn zum Benchmark, die den stärksten Wert im SMI darstellt. Da gibt es Gesamtmärkte, die noch besser performen: China, Korea, Brazil. Unglaublich. Dafür gibt es bequeme ETFs.

Schliesslich kann man sich nur an die relative Stärke halten, um die ewige Predigt meines lieben Alfons Cortes aus der FuW zu wiederholen.

Ich glaube, dass nächste Woche diese Werte gut performen werden:

ABB

Actelion

Swatch

Swisscom (trotz schwacher RS)

Manz Automation

Nokia

Apple

Petrochina

BHP Billiton

Gold: Am oberen Bandende des Aufwärtstrends. Sollte ein Kilo kaufen, als sichere Anlage, die ich in zwei Jahren für die Ausbildung meines Ältesten brauche (Auslandstudium). Brauche diese Knete, und darf sie nicht vergamblen. Was kann ich kaufen, das in zwei Jahren genau so viel Wert ist wie jetzt?

What are your guesses? Es ist Sonntag-Abend, und ich bin immer noch unentschieden, was ich morgen kaufen werde.

Es gibt noch Schlimmeres.

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI Rauf oder Runter ?

ich bin auch gerade am die märkte durchgehen da seh ich deinen kommentar ... bezüglich der ausländischen titel und märkte bin ich leider nur sehr sehr eingeschränkt bewandert daher kann/will ich dafür keine prognosen herausgeben

allerdings stimmt es das es bei der ABB momentan recht positiv ausschaut und ich denke dass sie deutlich besser performen wird als der durchschnittsmarkt

dann gehe ich davon aus dass ROCHE von einerseits guten zahlen und andererseits von umschichtungen aus novartis profitieren wird.

des weiteren habe ich SYNGENTA auf meiner liste der outperformer für die kommende woche. der amerikanische konkurrent monsanto hat zwar eher moderate zahlen präsentiert allerdings denke ich hat syngenta diesbezüglich noch aufholpotenzial.

auch von NESTLE erwarte ich gute zahlen nachdem tesco ja vor kurzem einen gewinnsprung hingelegt hat erwarte ich ein ähnliches szenario bei nestle.

dann denke ich ist SONOVA noch ein titel auf den man achten sollte. auch hier habe ich eine aufwärtstendenz festgestellt und bin überzeugt dass das aktienrückkaufprogramm gut aufgenommen wird und auch dass die übernahme vom deutschen konkurrenten nicht zustande kommen wird. so wird sonova vielleicht einen umweg zum branchenleader machen aber es sieht weiterhin gut aus.

START! Time to play the Game !!!!!

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'139
SMI Rauf oder Runter ?

wie sicher anlegen für das studium des sohnes?

ich würds so machen:

1. sollte er selber schauen wie er sowas finanzieren kann (sowas nenn ich ein studium bestehen, da gehört noch mehr dazu als auswendig paar sachen zu büffeln)

2. knete abziehen und auf nen stinknormales konto packen ( das wird dann definitiv gleich viel wert haben, ausser unser geld verliert generell an wert)

und was die nächste woche betrifft, so hoffen wir doch alle das es weiter aufwärts geht, mindestens das hoch dieses jahres wollen wir nochmals sehen Wink

Hauptsache Gewinn...

<gelöscht>
SMI Rauf oder Runter ?

Ich denke Gold wird in den nächsten Jahren eine gute Wertanlage sein, man beachte dabei die 30-Jährigen-Treasurie-Bonds, welche aus ihrem Downtrend ausgebrochen sind, die sind für mich ein guter Inflations-Indikator. Und als Inflationsschutz ist Gold immer noch "Goldwert" Biggrin Aber auch das ist natürlich nur eine Meinung unter vielen.

Zur nächsten Woche:

Der Dow Jones hat sein letztes ATH vom Juni nochmals überschritten. Am Donnerstag Korrigierte er Inderday um ca. 2% und schloss in einem leichten Minus. Auch am Freitag tendierte er am Handelsschluss etwas leichter. Ich denke, dass was wir im August gesehen haben war noch nicht alles. Ich gehe von einer schwachen Eröffnung in Amerika aus und sehe für die kommende Woche mehrheitlich Rot. Ich bin auch aus allen Investments draussen, und halte weiterhin meine 8'000er Eurex Puts auf den Dax.

Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche

Seiten